Texterella durchsuchen

Texterella liebt!

November und meine Liebe zum Spätherbst!

Der November kann einem gelegentlich schon leid tun. Dieses ständige Quengeln über den Regen, die Kälte, den Nebel – die Tristesse! Ganz ehrlich: Der November ist quasi die Deutsche Bahn unter den Monaten: Ständig wird er gebasht, nie kann er es uns recht machen. 

Dabei ist der November doch alles andere als nur trist: Für mich ist er der gemütlichste aller Monate. Ein bisschen wie Advent – nur eben ohne Vorweihnachtsstress. Nichts Schöneres als daheim zu sein, den Regen gegen die Fenster prasseln zu hören und nicht über Plätzchenbacken (wann und wie viele Sorten?) oder Weihnachtsfeiern (die vielen Termine! Die Kleiderfrage!) oder Geschenke (puh …*) nachdenken zu müssen.

Im Grunde ist der November der bessere Dezember, seien wir doch mal ehrlich. 

 

Apropos grau: Das kann man dem November nun wirklich nicht vorwerfen. Zumindest nicht in diesem Jahr! Vielleicht lag es daran, dass ich so besonders viel unterwegs war und oft durch unsere schönen Landschaften fuhr … niemals vorher schien mir  dieser Monat so leuchtend, so golden und so spektakulär schön. Für den Indian Summer nach New England reisen? Warum eigentlich? Kann man günstiger und umweltschonender direkt hier vor unserer Haustür haben. Vielleicht müssen wir wieder lernen, die Schönheit unserer heimischen Welt viel stärker wahrzunehmen, anstatt immer in die Ferne schweifen zu wollen. Es gibt auch hier, in der Heimat, noch so viel entdecken!

Meine Freundin Dagmar Macêdo etwa (wer „Die beste Zeit für guten Stil“ im Regal hat, findet sie ab Seite 158) hat im letzten Jahr gleich zwei Entdeckungsbücher über ihre Heimat Ostwestfalen-Lippe geschrieben: Das eine ist ein ganz besonders schöner Wanderführer mit viel Geschichte und noch mehr Geschichten aus der Region, das andere Buch handelt von 33 vergessenen, verlassenen und unheimlichen Orten zwischen Gütersloh und Höxter. Und mal ehrlich: Kann es eine bessere Jahreszeit geben, um sich zu gruseln als im Spätherbst? Nein, natürlich nicht. (Lost & Dark Places in Ostwestfalen-Lippe von Dagmar Macêdo ist erschienen im Bruckmann-Verlag. Da der Reiseführer ganz neu ist, hat sich der Amazon-Algorithmus bei den Lieferzeiten wohl noch nicht ganz eingegrooved … ;-))

Entdecken kann man aber auch die Ostsee, die im November so besonders wild und schön und rau ist … Leider war ich schon lange nicht mehr im Spätherbst dort, aber ich erinnere mich noch gut an stürmische Strandspaziergänge, klamme Finger (trotz Handschuhen!), eiskalte Nasen und das einmalige Gefühl, nach der Kälte ins Warme zurückzukommen und dort langsam mit heißem Tee wieder aufzutauen. Das macht einen auch wieder dankbar dafür, dass Zentralheizungen und heiße Duschen in unserem Land (mehr oder weniger) selbstverständlich sind.

Wer weiß, vielleicht fahre ich Ende November oder Anfang Dezember endlich mal wieder gen Nordosten … (Wer nun ebenfalls Lust bekommen hat: Unsere Ferienwohnung in Wustrow auf dem Darß vermiete ich besonders gerne an Leserinnen.)

 

Oder eben Oberösterreich, wo die Fotos zu diesem Beitrag entstanden sind. Obwohl ich ja im Alpenvorland aufgewachsen bin (mein Blick aus dem Kinderzimmer ging direkt auf den Wendelstein und die Kampenwand), habe ich die See doch immer mehr geliebt als die Berge. Aber ganz ehrlich: Ein klein wenig hat sich das in der letzten Woche in unserem kleinen Chalet, mitten im Wald, umringt von der majestätischen Bergwelt und rot-goldenen Wäldern, verändert. Wie klein wir Menschen doch sind und wie groß die Natur – das ist mir (nicht zum ersten Mal, aber doch wieder) bewusst geworden. Es schadet wahrlich nicht, angesichts von kleinen persönlichen Ärgernissen, die im Alltag viel zu viel Raum bekommen, gelegentlich geerdet zu werden, ins Lot zu kommen und zu erkennen, was wirklich wichtig ist. Die Tage in der Nähe von Bad Ischl haben mir wirklich gutgetan. 

Was unternimmst du im (vermeintlich!) so grässlichen November? Was macht dir besonders viel Spaß?

PS: Wer noch ein paar tolle Anregungen sucht, dem möchte ich das Buch „Deutschland im Winter. Geheimtipps von Freunden“ empfehlen. Da sind jede Menge Lieblingsplätze und Ausflüge in ganz Deutschland zu entdecken – man muss dafür auch nicht bis zum Winter warten. 

Look:

Die meisten Kleidungsstücke stammen aus einer Kooperation mit Uniqlo. Ich bin nach wie vor begeistert über die tolle Qualität dieser Marke! Ich trage bei allen Teilen XXL (bei deutschen Größen liege ich zwischen 48 und 50). 

→ weiße Weste

→ leichte Steppjacke in Dunkelblau (toll auch zum Druntertragen – gibt es bis 3XL)

→ Steppjacke in Ockergelb

→ Gestreifter Rollkragenpullover aus Merinowolle (eine ganz feine, dennoch wärmende Qualität, perfekt auch zum Drunterziehen. Gibt es auch in vielen (!) anderen Farben.)

→ Wollpulli in Türkis-Blau

→ Jeans mit weitem Bein

 

Schmale Jeans: Silver Jeans

Sneakers: Crickit (schon vom Frühjahr, aber tatächlich gibt es noch ein paar wenige Größen – sogar im Sale)

Stiefel: Madeleine

Schal: Boden 

***

*Wobei: Über Geschenke muss sich eine Texterella-Leserin eigentlich keine Gedanken machen, denn „Auf das Leben!“ ist das ultimative Geschenk für alle Mütter, Schwestern, Freundinnen, Kolleginnen, Schwägerinnen und allen anderen Frauen, denen man etwas Gutes tun will – ein „Auf das Leben!“ gehört in jeden einzelnen Frauen-Haushalt. Isso. ;-))

***

Fast alle Links sind Affiliate-Links. D. h. wenn du darüber einkaufst, verdiene ich ein paar Cent, manchmal auch Euros. Viel ist es nicht, aber es ist für mich dennoch ein Zeichen der Wertschätzung für meine Arbeit als Bloggerin. 

***

Fotos: Martina Klein, Berlin

Landschaftsfotos: Susanne Ackstaller. 

***

Meine nächste Lesung: Achtung, Düsseldorferinnen! Am Donnertag, den 7. Dezember, 19 Uhr, lese ich aus „Auf das Leben!“ im Factory Campus, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf. Hier gibt es mehr Informationen. Anmeldung per Mail an mitteilung@ufu-ev.de. Auch Nicht-Mitglieder des Frauennetzwerkes UfU sind herzlich willkommen. Ich freue mich auf dich!

Du kannst nicht nach Düsseldorf kommen? Hier findest du die Lesungstermine, die bereits jetzt feststehen, sowie die entsprechenden Anmeldemöglichkeiten.

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen über 50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Die Themen meines Blogs sind Stil, Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben für Frauen 50plus! Vielleicht bist auch du eine Frau über 50 (oder 60 oder 70 …. ;) und magst mein Blog abonnieren? Dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. 

Ich freue mich von Herzen über jede neue AbonnentIn! Und deshalb darfst du Texterella natürlich sehr sehr gerne weiterempfehlen!

4046 12 Texterella liebt!, 50+ Lifestyle, Beauty & Fashion, Travel 19.11.2023   chalet, herbstmode, herbstzeit, november, texterella unterwegs, uniqlo

12 Kommentare

Ilka
am Sonntag, 19. November 2023 um 08:32 Uhr

Guten Morgen,
wettermäßig meint es dieser November noch recht gut mit uns, so dass wir viel zu Fuß unterwegs sind. Indoor war ein Highlight die Ausstellung “Potsdamer Linien” und ich habe meinen Vorsatz, wöchentlich schwimmen zu gehen, bisher gut eingehalten. Diese Woche war es besonders schön, wenn die Sonne durch die Fenster aufs Wasser schepperte. Außerdem werden wir noch die Ostsee besuchen (Schwabbwasser, ich freu mich so) und wir planen den Urlaub fürs nächste Jahr. Könnte echt schlimmer sein.
Schönen Sonntag
Ilka

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Sonntag, 19. November 2023 um 08:54 Uhr
Das stimmt, könnte wirklich schlimmer sein! :D Wöchentlich schwimmen gehen ist ein super Vorsatz ... ich glaube, da hänge ich mich mal dran. Hoffentlich bleibt es nicht beim Vorsatz! ;-/ Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Sandra Hufnagel
am Sonntag, 19. November 2023 um 08:57 Uhr

Guten Morgen liebe Susi und tausend Dank für dein Plädoyer auf den NOVEMBER. Sein Ruf ist auf jeden Fall schlechter, viel schlechter, als er wirklich ist!
Ich liebe ihn. Genau wie du schreibst. Doch sind wir mal ehrlich, wir Deutschen sind ein Volk der „Zu“ - Argumente.
Zu heiß
Zu windig
Zu kalt
Zu nass
Zu kalt !
Und liegt es nicht an unseren Gedanken, wie wir etwas empfinden? Oder tun wir uns so schwer zur Ruhe zu kommen?
Einfach mal nichts tun und das Zuhause genießen. Unsere Räume erleben, gutes Essen genießen, mit Freunden lachen bei kuscheliger Atmosphäre. Klingt das nicht wunderbar oder für viele dich eher anstrengend?
Ich genieße auch diesen Sonntag in vollen Zügen, bin heute so unendlich dankbar für alles und habe auch tatsächlich noch einen Kundinnen- Termin, auf den ich mich sehr freue.
Ich wünsche dir, liebe Susi, und auch allen deinen Leserinnen einen erholsamen NOVEMBER Sonntag.
Herzliche Grüße Sandra

Auf diesen Kommentar antworten

Silke
am Sonntag, 19. November 2023 um 11:41 Uhr

Der November ist mein allerliebster Lieblingsmonat, was auch, aber nicht nur daran liegt, dass ich im November geboren bin. Der November ist mein Monat, der Monat, in dem ich am lebendigsten bin. Und ich bin immer total empört, wenn ich irgendwo lese, dass es der November angeblich de runbeliebteste Monat ist. Das kann doch gar nicht sein! :-)

Auf diesen Kommentar antworten

Tina von Tinaspinkfriday
am Sonntag, 19. November 2023 um 11:55 Uhr

Liebe Susi, wie toll ist die Steppjacke und der Streifenschal bitte?! :)
Wie immer herrliche Fotos. Wenn ich ehrlich hin, haben wir die Idee die ersten beiden Novemberwochen im Süden am Meer und mit Sonne zu verbringen nicht bereit. Ganz im Gegenteil. 
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

Auf diesen Kommentar antworten

Sabine Jo
am Sonntag, 19. November 2023 um 12:19 Uhr

Liebe Susanne, wie immer ein toller Blog-Post! Ich persönlich finde den November auch nicht so schlimm. Ganz im Gegenteil - er eignet sich zb auch hervorragend für Städtetrips! Ich bin gerade gestern Abend nach einer 4tägigen Reise nach Berlin zurück gekommen (leider kam unser ICE mit 2stündiger Verspätung in Düsseldorf an :( ).
Ich würde gerne an einer lesung von dir in Düsseldorf Anfang Dezember teilnehmen…nur funktioniert das mit der Anmeldung nicht. Die Email- Adresse führt immer wieder auf diesen Post zurück! Vielleicht kannst u mir da weiter helfen?! ;)

Einen schönen Sonntag noch, Sabine

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 19. November 2023 um 15:22 Uhr
Liebe Sabine, das würde mich natürlich sehr freuen, wenn wir uns Düsseldorf sehen würden. Die Fehlermeldung konnte ich allerdings erstmal nicht nachvollziehen .... Wenn ich auf die Mail-Adresse klicke, öffnet sich bei mir eine eMail? Bei dir nicht? Ansonsten kannst du einfach auch diese Adresse verwenden: mitteilung@ufu-ev.de Ganz liebe Grüße, Susi.

Auf diesen Kommentar antworten

Karen von KAREN ON TOUR
am Sonntag, 19. November 2023 um 12:32 Uhr

Was für eine schöne Ehrenerklärung für den November! Ich kann mich dem wirklich anschließen: Auch ich genieße die Gemütlichkeit, den Kamin mit lodernden Flammen, die Zeit zum Lesen, das Einkuscheln usw.
Und dazu deine herrlichen Fotos, die und du - einfach schön.
Einen schönen Sonntag wünsche ich dir,
liebe Grüße
Karen

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde
am Sonntag, 19. November 2023 um 13:04 Uhr

Ein Plädoyer für den November, ach was, eine Liebeserklärung ist das. Und ich finde auch, dass er viel hat und gern unterschätzt wird.
Auf jeden Fall raus bei jedem Wetter, das ist schon mal wichtig, weil man dann ja wieder reinkommen kann ins Warme, Gemütliche…
Deine Fotos sind sehr anregend und machen den November richtig interessant!
Heute gehen wir noch raus in den Park und dann gibts für die ganze Großfamilie Raclette… das ist doch fast nicht zu toppen - oder?
Wie Weihnachten, nur ohne Stress - du sagst es!!
Herzliche Grüße,
Sieglinde

Auf diesen Kommentar antworten

Dagmar Macedo
am Sonntag, 19. November 2023 um 17:43 Uhr

Liebe Susi,
es freut mich so sehr, dass dir meine beiden Bücher “Komm, lass uns wandern. Ostwestfalen-Lippe” und “Lost & Dark Places Ostwestfalen-Lippe” gefallen! Danke, dass du sie zu deinem November-Highlights genommen hast! Ich gebe dir völlig recht, sie passen sehr gut zum Herbst! Ich liebe ja den November. Ich finde kein Monat hat dramatischere Farben, in keinem Monat schmeckt der Kuchen besser und der Tee sowieso. Aber ich bin auch im November geboren, Vielleicht bin ich voreingenommen?
Die Fotos sind wunderbar! Diese Weste kommt auf meinen Wunschzettel!

Auf diesen Kommentar antworten

Gabi Z.
am Sonntag, 19. November 2023 um 23:31 Uhr

Liebe Susi,
Ja der November hat was.
Graue Tage, Wind, Regen, treibende Blätter, letztes Herbstglühen, herrlich! Wie Du sagst, dann heißen Tee und das Bewußtsein wie gut wir es haben.
Ich habe gerade ein paar wunderbare Tage in Hamburg verbracht. Meine Lieblingsstadt gleich nach Frankfurt!
Das ist doch wahrer Luxus.
Übrigens - mein Kompliment für das Photo von Dir mit dem kleinen Blätterstrauß. Ganz herzliche Grüße….Gabi

Auf diesen Kommentar antworten

Gabriele Schwoch
am Montag, 20. November 2023 um 17:42 Uhr

Liebste Susi,  habe gerade deinen Blog mit Verspätung erhalten .......ich war gestern ganz . Ich sage immer es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung. Ich hatte gestern ein sehr schönes Erlebnis , ich wurde von meiner Tochter entführt zum Theater nach Bernburg und da wurde die Oper La Boehm aufgeführt.  Ich wünsche allen einen schönen Montag Abend und eine angenehme Woche..Liebe Grüße Gabi

 

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren