Texterella durchsuchen

50+ Lifestyle

Sommerlook sommerbraun 11

Texterella liebt Mode.

Beige, Off-Whites, Sommerbraun: Wie mich die Modeflüsterin aus meiner modischen Komfortzone lockte!

Natürlich kann man im Leben immer genau das machen, was man immer schon gemacht. Gestern. Vorgestern. Vor drei Wochen und vor drei Jahren. Ja, man kann immer dieselben Wege gehen, dieselbe Musik hören, am Sonntagabend immer Tatort sehen und immer beim selben Italiener essen. Und dieselben Farben tragen.  Ja, natürlich geht das. Und ja, vielleicht macht es das Leben auch irgendwie einfacher und übersichtlicher. Aber vielleicht verpasst man den halben Spaß. Und erfährt auch nie etwas spannendes… mehr

Jungbleiben 3

Texterella liebt das Leben.

Von der Jugend des Herzens. Wie wir jung älter werden.

Letzten Freitag besuchten wir (Mann, Tochter, Tochterfreund und unsere kolumbianische Gasttochter) das Konzert von Bon Jovi im Münchner Olympiastadion. Das war in zweifacher Hinsicht großartig: Erstens, weil es ein grandioses und mitreißendes Konzert war und zweitens, weil Jon Bon Jovi gezeigt hat, wie jung man heute älter wird. Oder werden kann. Und wie grandios silbergraues Haar aussieht, wenn man Jugend ausstrahlt – und damit meine ich nicht diese künstliche Jugendlichkeit, sondern Jugend… mehr

500 zugreisen

Texterella auf Reisen.

Slow Traveling: Die schönsten Eisenbahnstrecken der Welt!

Zur Eisenbahn hatte ich immer schon eine besondere Verbindung. Mein Opa väterlicherseits war Lokomotivführer und mein Opa mütterlicherseits liebte Zugreisen sehr, wohin auch immer. Zeit seines Lebens wollte er mit der Transibirischen Eisenbahn bis nach China fahren ... hat leider nicht geklappt. Wie gerne würde ich heute mit ihm diese Strecke fahren … Als Studentin bin ich mit Interrail durch Europa gegondelt, habe in überfüllten Liegewägen geschlafen und bin mit einer Kombination aus Zug und… mehr

Lieblingsstücke

Fahrradfahren macht glucklich 2

Texterella liebt!

Warum mein Rad mich glücklich macht + Accessoires, die Fahrradfahren noch schöner machen.

Mit manchem Unglück schwingt ja auch ein bisschen Glück mit, und so begann meine Begeisterung fürs Radfahren damit, dass das Fahrrad meines Mannes gestohlen wurde. Am Sonntag, vor der Kirche. Während des Gottesdienstes. Ja, manchen Menschen ist halt nix heilig, gell?! So musste also ein neues Rad her, und weil mir das meines Mannes so gut gefiel, kauften wir davon die Damenvariante. Schließlich solltewolltemüsste ja auch ich mich ein wenig mehr bewegen! Nicht, dass ich vorher kein Rad gehabt… mehr

Susanne ackstaller midsommar

Texterella blickt zurück.

Mein Glück im Juni: Midsommar, Terrassennächte und der Beat der Achtziger!

Eigentlich mag ich es gar nicht so heiß, uneigentlich war der Juni so schön, dass ich ihm die Bombenhitze verziehen habe. Ich war viel unterwegs, auf Events, in Museen, aber auch in Deutschland, um Freundinnen zu besuchen. Immer dabei: mein Laptop, natürlich, denn ohne meine Tastatur kann ich es maximal die knapp sieben Stunden Nachtschlaf aushalten. Do what you love - sage ich immer. :-) Und ich hoffe, es geht dir genauso. Gereist: Erst nach Düsseldorf, dann weiter nach Bremen, alles mit dem… mehr

Mein beachbody gehort mir

the Curvy Column

Mein Beach Body gehört mir!

Der Sommer hat noch gar nicht wirklich angefangen, und doch sind die Gemüter schon ziemlich erhitzt. Hat da doch glatt ein Hersteller von Damenrasierern ein dickes Model im Bikini gezeigt. Damit wir uns richtig verstehen: Ein fast nackter, dicker Körper als Werbemodel! Im Bikini! Mit Bauch, ziemlich viel Schenkel und Cellulite! Ja, geht’s noch? Da hat wohl einer der Entscheider seine Kontaktlinsen verkehrt herum eingesetzt – wie sonst konnte das passieren? Oder waren die schlanken Models… mehr

Pro aging anti-aging 1 kopie

Texterella liebt das Leben.

Pro aging – ich bin dafür! Warum Älter werden rockt und ich nicht in Würde altern will.

Anti-Aging. Wie oft ich dieses Wort hier auf Texterella wohl schon geschrieben habe? 100mal? 1.000mal? Ich weiß es nicht genau, aber sicher ist: sehr oft! Bis mir – tatsächlich erst vor kurzem – bewusst wurde, wie wenig ich dieses Wort mag, ja, wie geradezu dämlich ich es finde: Anti-Aging! Gegen das Älter werden! Nein. Ich bin nicht „anti aging“ – im Gegenteil: Ich bin dafür! Ich bin pro-aging! Ich will älter und irgendwann auch richtig alt werden (90? 100? Mal sehen, was geht! ;-)) und… mehr

Umweltschutz

Was wirklich wichtig ist.

Kann Umweltschutz Spaß machen? Ja!  Meine Alltagstipps, die du ganz einfach umsetzen kannst!

Niemand ist ja bewusst gegen Umweltschutz. Wenn die ganze Sache nur nicht so kompliziert wäre, oder teuer. Oder beschwerlich. Oder spaßfrei. Oder alles zusammen. Wir wollen ja. Aber. ABER!  Wie komplex es manchmal tatsächlich ist, zeigte am Wochenende eine Diskussion auf meiner privaten Facebook-Seite. Kurz gesagt ging es darum, ob es möglicherweise sinnvoller, weil energiesparender, sein könnte, den Motor eines Autos bei kurzen Stopps laufen zu lassen. Und ob Papiertüten wirklich besser sind… mehr

Susanne-ackstaller april-2019-3438-kopie-2

Texterella liebt Mode.

Die schwarze Bluse. Eine Laudatio auf ein verkanntes Kleidungsstück.

Ein bisschen kann einem die schwarze Bluse schon Leid tun – denn anders als bei ihrer Schwester in unschuldigem Weiß gibt es kaum Elogen, die ihre Großartigkeit zum Thema haben. Wie oft haben wir andererseits schon gelesen: Jede Frau braucht eine weiße Bluse, mindestens, in ihrem Schrank! Weil weiße Blusen überall passen: zum Kostüm und zur Jeans, zum Business und in die Oper. Zweifellos ist die weiße Bluse ein Hans Dampf in allen Gassen. Weiße Bluse? Geht immer! Schön. Und ganz schön… mehr

Flugzeug

Texterella persönlich.

Ist Reisen noch zeitgemäß? Meine Gedanken zu einem schwierigen Thema.

Ich reise gerne. Immer schon wollte ich die Welt sehen, neue Kulturen erleben, überhaupt Neues und Anderes kennen lernen. Und jetzt, wo ich langsam unabhängiger werde, weil die Kinder ihre eigenen Wege gehen, möchte ich eigentlich wieder mehr unterwegs sein: in Deutschland und in der Welt. Ich bin neugierig auf Alles, was dort auf mich wartet. Und gespannt, was mir noch begegnen wird. Im Grunde kann ich es gar nicht erwarten, wie damals als Studentin hinauszuziehen in die Welt und sie mit… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren