Texterella durchsuchen

50+ Lifestyle

Susanne in freising-2011 kopie

the Curvy Column

Dick sein als Chance.

Ich war ein pummeliges Kind aus dem ein pummeliger Teenager und schließlich eine pummelige Erwachsene wurde. Kurz gesagt: Ich war mein Leben lang dick. Heute bin ich damit im Reinen (auch wenn ich die gesundheitlichen Vorteile eines dünneren Ü50-Ichs durchaus sehe!) – aber es gab Zeiten, da hätte ich sehr viel darum gegeben, schlanker zu sein. Dünn, oder zumindest dünner, zu sein, schien das Leben so viel einfacher zu machen. Was auch stimmte. Dick sein hingegen – das bedeutete, anders zu sein… mehr

Susanne mit barett madeleine georgien-9292 kopie

Texterella liebt Mode. (Und Geschichten.)

Es war einmal ... ein Abenteuer in Georgien.

Vor einem Jahr war ich in Georgien. Vielleicht waren wir gerade in Tiblisi unterwegs, in dieser vibrierenden Stadt, schlenderten durch die Altstadt und besuchten eine der orthodoxen Kirchen (in denen immer sehr viel mehr los war und sehr viel mehr Kerzen brannten als in unseren deutschen). Vielleicht fotografierten wir gerade in der Fabrika, einer Co-Working Space für Künstler und Kreative, oder an den Chronicles of Georgia. Vielleicht waren wir auch gerade unterwegs nach Tskaltubo, wo wir in… mehr

Susanne in freising-1838 kopie

Texterella liebt Mode.

Deauville im Herbst: mein liebster Look für die ersten kühleren Tage!

Es ist jedes Jahr dasselbe: Wir kommen zurück von unserem Urlaub an der See – und der Herbst ist da. Erst denke ich noch, dass ich es mir einbilde. Kann doch nicht sein! Ist doch immer noch August! Doch dann, eines Morgens, liegt der erste Nebel über dem Ampertal (und ich freue mich über die Fußbodenheizung im Bad). Die Eichel fallen immer häufiger und schneller mit lautem „Klong“ auf unseren Holzbalkon. Igel kommen jeden Abend vorbei, um sich mit Katzenfutter einen Winterspeck anzufressen… mehr

Lieblingsstücke

Iris apfel 2

Texterella liest.

Iris Apfel mit 99: “Das Leben ist ein Fest!”

Als ich Texterella im Jahr 2009 gründete, war Iris Apfel 87 Jahre jung. Über all die Jahre war sie hier im Blog immer wieder Thema. Die erste Erwähnung (behauptet die Suchfunktion im Blog. Ich glaube ja, dass ich Iris Apfel schon früher erwähnt habe) war 2011: diese hier.  Auch in diesem ersten Beitrag ging es (neben der Kette, die ich gekauft, aber sehr selten getragen habe. Sie steht mir einfach nicht so gut wie Iris) um ein Buch. Damals war Iris 90 geworden. Nun wurde sie vor ein paar Tagen… mehr

Susanne in freising-1856 kopie 2

Texterella persönlich.

„Den Mutigen gehört die Welt.“ Warum ich diesen Spruch mag.

Vor ein paar Monaten, noch vor der Pandemie, habe ich mich bei einem Glossen- und Kolumnenworkshop mit dem ZEIT-Kolumnisten Harald Martenstein angemeldet. Dann war monatelang unsicher, ob das Seminar überhaupt stattfinden kann. Tatsächlich hatte ich schon fast darauf vergessen – bis gestern das Programm eintrudelte. Verbunden mit der Bitte, eine Glosse zu verfassen und vorab per Mail zu senden – damit Herr Martenstein sie analysieren und man das Werk während des Workshops besprechen könne.… mehr

Selen biosyn 6

Werbung!

Was unser Immunsystem jetzt braucht: Wie du deine Abwehrkräfte unterstützen kannst.

Es ist doch so: Sich während eines Sommerurlaubs am Meer gesund und voller Energie zu fühlen, ist nicht sonderlich schwer. Den ganzen Tag ist man an der frischen Luft, tankt Sonne (und damit das wichtige Vitamin D) und atmet die jodhaltige Luft ein, die belebt (faktisch, nicht nur gefühlt!). Lange und entspannte Strandspaziergänge wechseln sich mit süßem Nichtstun ab – das glitzernde Meer unter dem weitgespannten Himmel zu betrachten ist für zwei oder drei Wochen unsere Art der Meditation.… mehr

Streifenshirt am darss

Texterella liebt Mode.

Was gegen den Darß-Blues hilft: die schönsten Streifen!

Es ist der Freitagmorgen vor dem letzten Wochenende hier in Ahrenshoop. Am Sonntagmorgen fahren wir heim. Wobei „morgens“ mit etwas Glück 9.30 Uhr bedeutet und mit etwas weniger Glück und Packlaune auch 13 Uhr sein kann. 800 Kilometer gen Süden ... Lieber Darß, ich wünschte so sehr, du wärst näher! Das würde vieles einfacher machen. Traditionell geht es am Freitag vor der Heimreise in den„Streifenladen in Wustrow (der offiziell natürlich anders heißt – aber für uns ist er nun mal schon seit… mehr

Am steilufer 2

Texterella auf Reisen.

Workation statt vacation: Warum ich meinen Urlaub trotzdem genieße!

Draußen herrschen perfekte 27 Grad, ein paar vereinzelte Wölkchen tummeln sich am blauen Himmel. Das Wetter war – nach herkömmlichen Maßstäben, ich persönlich mag es ja eher stürmisch – selten so schön wie in diesem Jahr. Ja, perfektes Strand- und Badewetter, zumal der Strand nicht voller ist als sonst.  Und was macht Frau Texterella? Und was macht Frau Texterella? Sie sitzt am Küchentisch und tippt. Meine Aussicht? Der kleine Garten und die Hagebuttenhecke, die zum Häuschen gehören. Ja,… mehr

Susanne in freising-2043 kopie

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? (Tüllrock, Urlaub und ein paar sonstige Begebenheiten.)

Mein „Und sonst so?“ (eine Rubrik, in der ich von Begebenheiten in meinem Leben erzähle, die es sonst nicht unbedingt ins Blog schaffen würden) hat im August sechs Buchstaben: U. R. L. A. U. B.  Nun bin ich niemand, der das ganze Jahr auf die zwei bis drei Wochen Sommerurlaub hinwartet. Hätten wir unserer Ferienhaus auf dem Darß nicht bereits vor mehr als einem Jahr gebucht … wir wären vermutlich daheim geblieben. Hier, in der Heimat, ist es auch schön. Aber nun ist es, wie es ist und ich… mehr

Andriyko-podilnyk-unsplash

Texterella genießt.

The Kinfolk Table. Ein Kochbuch, das meine Welt ein bisschen besser macht.

Die einen sammeln Taschen, die anderen Schuhe. Ich sammle außerdem noch Kochbücher. Ich glaube, das ist meine ganz persönliche Flucht in eine bessere Welt: Familie und Freunde um unseren großen Küchentisch zu versammeln, für sie aufzutischen und gemeinsam genießen, ist eine Vorstellung, die mein Herz erwärmt. Immer schon und jetzt aktuell noch mehr. Als würde gemeinsam kochen und zusammen essen die Welt ein Stück besser machen. Wobei: Vielleicht ist es auch so. Mein neuestes Fundstück: The… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren