Texterella durchsuchen

50+ Lifestyle

Texterella kuschelt-6265 kopie

Texterella liebt!

Was das Leben im Januar schöner macht. Und ein Gewinnspiel!

Neues Jahr, neue Rubrik! Unter „Was das Leben schöner macht“ möchte ich dir einmal im Monat all die schönen Dinge zeigen, die mir begegnen – für die ich hier im Blog aber nicht so wirklich Platz finde. Manchmal reicht‘s einfach nicht für einen eigenen Beitrag – aber ganz unerwähnt möchte ich diese schönen Fundstücke, Erlebnisse und Begegnungen dann doch nicht lassen. Und heute gibt es sogar ein Gewinnspiel dazu! Vielleicht werde ich das sogar zur Gewohnheit machen, wer weiß? Und los geht’s mit… mehr

Texterella peter hahn kariert-7714 kopie

Texterella liebt das Leben.

Zwei Jahre Corona-Pandemie. Und was das mit einem karierten Etuikleid zu tun hat.

Als in einem Politik-Podcast letzte Woche die Rede davon war, die Corona-Pandemie ginge nun ins dritte Jahr, musste ich erstmal nachrechnen. Ins dritte Jahr? Wirklich? Das konnte doch nicht sein!  Und doch ist es wahr. Die ersten Meldungen von einem neuartigen Virus erreichten uns am 31. Dezember 2019, am 27. Januar 2020 gab es in Deutschland den ersten Infektionsfall, am 8. März veranstaltete ich meine bislang letzte Wohnzimmerlesung und am 15. März veröffentlichte ich den Post mit dem Titel… mehr

Texterella im schnee-8513-2

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? Schneeflocken, Filme und back to business!

Während ich diesen Text schreibe, schneit es draußen in dicken Flocken – und ich liebe es! Schnee, hach! Endlich! Gut, ich muss auch nicht des Morgens mein Auto vom Schnee befreien, um zur Arbeit zu kommen, und auch sonst (dank Schneepflug und Gatten) nicht schippen. Ich kann also ganz entspannt auf der Couch sitzen, Tee trinken, tippen und die Welt im Schnee versinken lassen, während vor mir das Kaminfeuer lodert und unsere zwei Katzenmädchen (Gina und Sophia – weil wir sie von einer… mehr

Lieblingsstücke

Streifer 4-2

Texterella persönlich.

Abschied.

Am Donnerstag letzter Woche mussten wir unseren geliebten Kater Streifer gehen lassen. Er wurde zwölf Jahre alt. Wir sind untröstlich und vermissen ihn unsäglich.  Ach Streifer! Du warst der zauberhafteste, kuscheligste und liebenswerteste Kater, den man sich nur vorstellen kann! Du hattest die schönsten grün-türkisen Augen, dein Fell war so besonders weich und wuschelig und immer rochst du wie frisch gewaschen. Du warst eher zierlich – was dich nicht davon abgehalten hat, unseren deinen… mehr

Texterella lemanja 2-6891 kopie

Texterella persönlich.

Sechsundfünfzig. Und ein paar Gedanken.

Als meine Großmutter in ihren Fünfzigern war, trug sie einen grau gesträhnten Dutt und meistens eine Kittelschürze. Sie hatte zwei Kriege überlebt, war aus Böhmen vertrieben worden, hatte bei Bauern Holz hacken müssen, um sich die Unterkunft zu verdienen (eigentlich war sie Schneiderin), und musste meine Mutter für einige Zeit allein durchbringen, weil mein Opa in Kriegsgefangenschaft war. Als kleines Kind war meine Oma für mich eine alte Frau, auch wenn sie nicht viel mehr Jahre zählte, als… mehr

Wunschkonzert 2 kopie

Texterella persönlich.

Das große Texterella-Wunschkonzert!

Mein Opa liebte es, mit dem Neujahrskonzert aus Wien ins Jahr zu starten! Überhaupt war er ein großer Liebhaber von klassischer Musik, einen Teil seiner Plattensammlung habe ich geerbt, der andere befindet sich wohl verwahrt bei meinen Eltern. Immer an Neujahr denke ich an meinen Großvater und daran, mir vielleicht doch einen neuen Plattenspieler zu kaufen, um seine in Vinyl gepressten Schätze zu hören. Vielleicht mache ich das ja 2022, wer weiß … Sein Ritual des Neujahrskonzertes habe ich… mehr

Texterella lemanja-6756 kopie-2

Texterella liebt das Leben.

“Don’t stop me now!” – Lasst uns das Leben tanzen!

Wer schon so viele Jahre bloggt wie ich, kommt irgendwann an den Punkt, sich zu fragen: Warum mache ich das eigentlich? Warum sitze ich abends vor dem Computer, anstatt es mir auf der Couch gemütlich zu machen? Warum recherchiere ich Themen und sichte Fotos, anstatt ein Buch zu lesen? Warum bin ich manchmal noch bis spätnachts mit meinem Blog beschäftigt, anstatt für ausreichenden Schönheitsschlaf zu sorgen? Zumal Blogs ja immer wieder totgesagt werden (und in den letzten Jahren vielleicht… mehr

Texterella superb-7310 kopie-2

Texterella liebt das Leben.

Weihnachten 2021 – die Vorfreude-Ausgabe!

Als mich meine Mutter heute anrief, um mit mir die Beilagen (sic!) zum Weihnachtsmenü zu besprechen – für den 25. Dezember, an Heiligabend gibt es bei uns traditionell Raclette –, wurde mir schlagartig bewusst, wie bald Weihnachten schon ist. Nicht mal mehr zwölf Tage! Irgendwie ist mir im Laufe der Pandemie ein wenig mein Raum-Zeit-Kontinuum abhanden gekommen … so dass ich gelegentlich aufschrecke und feststelle, dass schon wieder drei Monate vergangen sind. Das nächste Mal werde ich… mehr

Winterlandschaft

Texterella liebt!

Der erste Schnee, drei herzwärmende Geschenkideen (auch für dich selbst) und was sonst so los ist.

Was für Zeiten! Mittlerweile fühle auch ich mich immer häufiger „mütend“ (eine Wortneuschöpfung aus „müde“ und „wütend“), und weil eine Pandemie nicht reicht, sind zwei unserer drei Katzen auch noch krank. Ja, wir haben ein kleines Katzenhospital und ich verbringe meine Tage mit Streicheln, Futter eingeben und Tabletten verabreichen. Wer Katzen hat, weiß, dass (vom Streicheln abgesehen) all das sehr schwierig ist. Denn wenn die Katze nicht will, dann will sie nicht.  Immerhin liegt draußen… mehr

Texterella uxgo-7362 kopie

Werbung!

Sonnenschein? Überbewertet! Warum Venedig auch im Regen Spaß macht.

Als ich unsere Fotoreise nach Venedig plante, brachte das Erinnerungen zurück, die tatsächlich ein halbes Jahrhundert zurückreichen. Mit meinen Eltern verbrachte ich als Vier- oder Fünfjährige vor rund 50 Jahren einen Strandurlaub in Bibione (das damals ein ganz anderes Bibione war als heute) und für einen Tag fuhren wir mit dem alten klapprigen Käfer, den meinen Eltern damals besaßen, nach Venedig. Vermutlich, weil kein Strandwetter war. In Venedig goss es jedoch in Strömen. Nein, falsch: Es… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren