Texterella durchsuchen

Travel

Uniqlo leinen susanne ackstaller texterella snaumann h3a5663-bearbeitet-2

Texterella liebt Mode. (Und Geschichten.)

Bella Italia! Bibione in den Sechzigern, ein paar Geheimtipps und Mode mit italienischem Flair!

Ach, Italien! Bereits das Wort löst bei mir Kopfkino aus: kleine, versteckte Ortschaften irgendwo in der Toskana, an Berge geschmiegte Dörfer in der Lombardei. Verwunschene Gassen, malerische Altstädte, mystische Kirchen, Kunst und Kultur auf Schritt und Tritt und natürlich köstliche Pasta. Ich denke an den klassischen Schick der Mailänderinnen, wirklich guten Espresso, an Dolce Vita! Und während ich noch von italienischer Lebensart träume, frage ich mich: Warum zieht es mich eigentlich so… mehr

Venedig regen 3 quer

Texterella auf Reisen.

Venedig im Regen und andere Abenteuer

Als ich die Outfits für unsere Fotoreise nach Venedig auswählte, hatte ich keinerlei Zweifel: Das Wetterglück würde uns (wie immer) hold sein und die sommerlichen Looks so aussehen lassen, als hätten wir sie nicht Ende Februar, sondern Ende Mai fotografiert. Wie konnte ich auch ahnen, dass uns Petrus diesmal eben nicht wohlgesonnen sein würde … und das, obwohl ich – ich schwör’s – immer brav aufgegessen hatte, selbst die angebrannte Linsensuppe vor ein paar Tagen, als der Postbote klingelte und… mehr

Susanne ackstaller texterella teddymantel-8140 kopie-2

Texterella liebt Weihnachten!

Wie ich die schönste Vorweihnachtswoche ever hatte.

Am Montag letzter Woche fuhr ich kurz nach Mittag mit unserem Sharan aus der Garage, warf dem Mann, der mit Katze Sophia auf dem Arm in der Haustür stand, eine Kusshand zu, und machte mich auf den Weg in Richtung Wien. Während ich das Auto betankte, überlegte ich für einen Moment, das ganze Unterfangen doch noch abzublasen – und einfach daheim zu bleiben und das zu tun, was man in der Vorweihnachtswoche gemeinhin so macht: Haus dekorieren, Geschenke einpacken, fürs Weihnachtsmenü einkaufen,… mehr

Lieblingsstücke

Texterella uniqlo ischl-7534 kopie 2

Texterella liebt!

November und meine Liebe zum Spätherbst!

Der November kann einem gelegentlich schon leid tun. Dieses ständige Quengeln über den Regen, die Kälte, den Nebel – die Tristesse! Ganz ehrlich: Der November ist quasi die Deutsche Bahn unter den Monaten: Ständig wird er gebasht, nie kann er es uns recht machen.  Dabei ist der November doch alles andere als nur trist: Für mich ist er der gemütlichste aller Monate. Ein bisschen wie Advent – nur eben ohne Vorweihnachtsstress. Nichts Schöneres als daheim zu sein, den Regen gegen die Fenster… mehr

Weihnachtsbucher-7912-2

Texterella genießt.

Drei Tage im Weihnachtshaus! Plus drei Bücher rund um Weihnachten zum Vorfreuen.

In der vergangenen Woche habe ich ein paar Tage in einem zauberhaften Chalet in der Nähe von Bad Ischl verbracht, inmitten von rotgoldenen Wäldern und Bergen, deren Gipfel bereits schneebedeckt waren. Gleich morgens schürten wir den offenen Kamin an, um beim ersten Kaffee seine prasselnde Wärme zu genießen. Öffnete man die Tür zur Terrasse, hörte man ein Bächlein in der Nähe glucksen und Vogel ihr Morgenliedchen trällerten, mit etwas Glück (und wenn man leise genug war) entdeckte man ein paar… mehr

Gut sonnenhausen suanne ackstaller 2-2

Texterella persönlich.

Von meinen liebsten Dingen: Bücherschreiben und Reisen.

Wenn ich auf 2023 zurückblicke (darf man das Anfang November überhaupt schon?), dann saß ich entweder wie festgenagelt an meinem Schreibtisch, um das Glücksbuch fertigzuschreiben – oder ich war unterwegs, zu Lesungen, Seminaren, Events, Shootings oder auch mit Mann, Familie oder Freundinnen verreist. Die Zeit dazwischen reichte meistens gerade mal, um meinen sonntäglichen Blogpost zu schreiben (wie habe ich früher eigentlich zwei bis drei hingekriegt?), meine Buchhaltung zu machen und… mehr

Venedig 2

Texterella auf Reisen.

Venedig am Morgen.

Es ist Mittwochmorgen – der letzte Morgen in Venedig. Ich schaue auf die Uhr: erst 5 Uhr! Warum nur bin ich aufgewacht? Viel zu früh, um aufzustehen. Noch mal einschlafen? Funktioniert nicht. Ich rolle mich also aus dem Bett, ordne meine steifgewordenen Glieder, nehme mir wie jeden Morgen vor, nun doch endlich mit Gymnastik anzufangen – am Freitag gleich oder wenigstens nächste Woche. Wirklich! –, tapse über kühles Terracotta durchs Wohnzimmer Richtung Balkon.  Ich öffne die Tür. Da liegt es… mehr

Ostsee darss 2023 2-2

Texterella auf Reisen.

Sommerpäuschen.

Ist denn überhaupt noch Sommer? Frage ich mich, als ich die Überschrift über den Text setze. Genau genommen wohl nicht mehr, meteorologisch ist ja seit letztem Freitag Herbst. Dem Wetter hier auf dem Darß scheint das allerdings ziemlich wumpe zu sein, denn es zeigt sich überwiegend in genau der sommerlichen Ausprägung, die Urlaubsgäste so lieben: Sonne, 25 Grad, ein paar Wölkchen am Himmel plus eine frische Brise, die ein paar pittoreske Wellenkrönchen auf die See zaubert und einen ständig… mehr

Texterella susanne ackstaller picknick 2631 kopie-2

Texterella liebt das Leben.

Ein Picknick am See: Kann denn Sommer schöner sein? (mit leckeren Rezepten, lauschigen Locations und spannendem Lesestoff)

Als ich mit Mitte 20 meine ersten Gehaltsüberweisungen erhielt und das erste Mal im Leben über ein bisschen mehr Geld verfügte, war eine meiner ersten Anschaffungen eine echt britische Picknickdecke. Kariert war sie, auf der Unterseite gewachst – und lausig teuer. Mein Mann (in spe) staunte nicht schlecht, was die Post da eines Tages aus dem United Kingdom anlieferte … vermutlich dünkte ihm erstmals, dass sein sparsames Leben nun bald ein Ende finden würde (er wollte mich aber trotzdem… mehr

Texterella liebt vintage-1916 kopie

Texterella auf Reisen.

Kulinarische Traumreisen: So schmecken Rom, Schottland und New York!

Kürzlich auf Instagram: Eine Followerin raunzt mich an weist mich in strengem Ton darauf hin, dass es gerade mir ja wohl überhaupt gar nicht zustehen würde, mich zum Thema Ökologie und Umwelt zu äußern. Wo ich doch so viel unterwegs sei. Ständig auf Reisen! Nun finde ich persönlich mein Reiseverhalten – fast immer mit dem Zug, sehr selten mit dem Auto und geflogen bin ich schon seit über vier Jahren nicht mehr – ökologisch durchaus akzeptabel. Aber natürlich hatte die Dame nicht unrecht: Reisen… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren