Texterella durchsuchen

the Curvy Column

Die Zukunft erwacht.

Was war das für ein Winter: grau, eiskalt, schneereich. Selbst in Bielefeld (!), erzählte mir eine gute Freundin, habe es richtig viel geschneit. Und dabei gibt es Bielefeld doch gar nicht. Das sagt eigentlich alles über diese Zeit, die in vielerlei Hinsicht so unwirklich war, dass man es gar nicht glauben würde, hätte man nicht selbst mittendrin gesteckt.

Und nun das: Ich wache morgens auf und die Vögel zwitschern! So laut, dass ich erstmal denke, es sei mein Mobiltelefon, bei dem ich Vogelzwitschern als Weckruf eingestellt habe. Aber nein: Sie tirilieren wirklich, all diese Spatzen, Amseln, Meisen, direkt vor meinem Fenster, als wollten sie sagen: Wach auf! Der Frühling ist da! Ja, sie singen ihr Lied so voller Inbrunst, als wüssten sie, wie sehr ich mich in diesem Jahr nach dem Ende des Winters sehne.

Und tatsächlich: Er ist da, der Frühling. Die Narzissen blühen in genau dem Gelbton, den Pantone als die Farbe für 2021 ausgerufen hat. Die Farbe der Zuversicht und Heiterkeit, die Farbe des Lichts und des Göttlichen. Die Farbe, die alles fröhlicher aussehen lässt in einer Welt, die ihre Unbeschwertheit verloren zu haben scheint. Und die es kaum erwarten kann, wieder loszulachen, sich die Winterkleidung vom Leib zu reißen, zu genießen, Spaß zu haben, in den Biergarten zu gehen – statt einfach nur zu existieren! Hallo Leben, wir sind noch da! Und wir wissen auch noch, wie leben geht!

Mir wird schwindelig von dieser Frühlingsluft, von der Sonne, von dem Duft der Blüten. Der erste Cappuccino im Straßencafé steigt mir zu Kopf wie Champagner. Ein Stadtbummel fühlt sich an wie eine Weltreise, ein Treffen mit Freunden ist ein Fest – und überhaupt: Wann war das Leben jemals so schön?

Niemals war Frühling wunderbarer als in diesem Jahr. Niemals war er verheißungsvoller als nach diesen tristen Monaten, in denen wir auf alles verzichten mussten, was das Leben lebenswert macht: Freunde, Umarmungen, Freiheit. Und dieses Bewusstsein, wie wunderschön und besonders das doch alles ist, wirklich ist, dieses kleine, ganz normale, vermeintlich unscheinbare Leben – das macht die Entbehrungen der letzten Monate wieder wett. 

„Alles neu“, summe ich mit Peter Fox, während ich aus meinen Sandalen schlüpfe und barfuß über die Wiese laufe. Ich blinzele in die Sonne, pflücke ein Gänseblümchen, sauge die duftende Luft ein. Ich glaube fest daran. Ich glaube daran, dass wir eine Zukunft haben. Und ihr Erwachen hat bereits begonnen. Auch in Bielefeld.

***

Diese Kolumne habe ich für die Frühlingsausgabe von the Curvy Magazine geschrieben, die seit gestern am Kiosk erhältlich ist. Entstanden ist der Text bereits im Februar, zugegebenermaßen war ich in mancher Hinsicht wohl ein bisschen zu optimistisch … aber ich glaube man spürt, wie viel Freude mir das Schreiben dieser Zukunftsvision bereitet hat. Ich glaube sogar, es ist – darf ich das sagen? – einer der schönste Texte, die ich je zu Blatte gebracht habe. 

Wer nun neugierig auf das ganze the Curvy Magazine geworden ist, kann hier schauen, wo es das Heft in seiner Nähe zu kaufen gibt. Man kann das Heft aber auch als Einzelausgabe bestellen, (vergünstigt) als PDF downloaden oder für ein ganzes Jahr abonnieren. Reinschauen lohnt sich! Vor allem, weil the Curvy Magazine in meinen Augen eine Zeitschrift für alle Frauen ist, nicht nur für Plussize. Was du noch wissen solltest: the Curvy Magazine wird von einem sehr kleinen Team gestemmt. Wenn du das Magazin kaufst oder abonnierst, unterstützt du ein tolles Herzblut-Nischenprojekt, von denen es in unserer Medienlandschaft immer weniger gibt. Auch sie kämpfen in Corona-Zeiten ums Überleben! 

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen ab 45/50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Meine Themen sind Mode, Kosmetik und Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben! Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

2345 6 the Curvy Column, Column 15.04.2021   frühling 2021, lebensfreude, mein leben im lockdown, the curvy column, the curvy magazine

6 Kommentare

Heidrun
am Donnerstag, 15. April 2021 um 08:10 Uhr

Liebe Susanne, ich habe es mir gerade bestellt - geht wirklich ganz einfach auf Rechnung nach Hause. Die Kioske in meiner Nähe führen es nicht, und ich will mich zurzeit nicht ins Bahnhofsgewimmel stürzen, um es dort zu erwerben. Einen schönen Tag Dir!

Auf diesen Kommentar antworten

Nicole
am Donnerstag, 15. April 2021 um 08:25 Uhr

Liebe Susi,
ein wunderschöner Text mit einer Vorstellungskraft, die ansteckt. Denn wo im Februar blühen pantonegelbe Narzissen;).
Genauso muss es sein: Wir müssen uns vorstellen und daran glauben, dass ES wieder geht. Denn es wird. Und mit deinem Optimismus geht es besser und gefühlt auch schneller.
Liebe Grüße und bleib dabei
Nicole

Auf diesen Kommentar antworten

GoLefanio
am Donnerstag, 15. April 2021 um 09:05 Uhr

Ich werde es mir am Bahnhof kaufen, wenn ich wieder in der Stadt bin. Freue mich schon!

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde Graf
am Donnerstag, 15. April 2021 um 09:27 Uhr

Achja, Bielefeld!
Wenn dort schon der Frühling denkbar ist, dann ist er es überall… und mit Deinem feinen Text sowieso.
Etwas Fantasie und Vision und schon ist frau mittendrin im Frühling. Draußen blüht es nun ja tatsächlich, auch wenn das laue Lüftchen kühl daherweht.
Das mit den Sandalen verschieb ich lieber noch!
Herzlich grüßt Sieglinde

Auf diesen Kommentar antworten

Tina von Tinaspinkfriday
am Donnerstag, 15. April 2021 um 12:23 Uhr

Liebe Susi,
mein erster Gedanke war… ich will die selben Pillen bittedanke sofort!  gg
Dann dachte ich, Nein das ist Susi, die meint das ernst.
Wirklich ein sehr schöner Text. Im Februar passte das auch wunderbar.
Herzliche Grüße Tina

Auf diesen Kommentar antworten

Ilka
am Samstag, 17. April 2021 um 09:32 Uhr

Hach, das mit den Sandalen dauert dann wohl noch, aber das Gelb - genau so ist es.
Schönes Wochenende + viele Grüße
Ilka

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren