Texterella durchsuchen

Texterella liebt Mode.

Das Licht am Ende des Tunnels. Und meine liebsten Kleider für den Super-Sommer!

Während ich diese Zeile schreibe, braust ein Sturm über uns hinweg, verbiegt den grazilen Zierapfelbaum vor meinem Bürofenster und wirbelt Blütenblätter durch den Garten. Irgendein Schweden-Tief ist schuld daran, las ich – als hätten wir mit dem arktischen Wirbel, der uns Schnee bis in den April (und womöglich Mai?) hinein bescherte, nicht genug zu tun. Immer noch läuft unsere Heizung auf Hochtouren und ich bin froh, dass ich mich abends in mein Wolkenbett kuscheln kann (ich liebe es wirklich inniglich und habe mir sogar noch den Matrazentopper dazubestellt! Call me Frostbeule!) und freue mich morgens über die Fußbodenheizung in unserem Bad.

Aber. ABER! Auch wenn es scheint, dass dieser Winter noch eeewiger dauert, als er es ohnehin tut und einen Superlativ nach dem anderen toppt (der frostigste Winter, der meiste Schnee, der kälteste März, der kühlste April und so weiter und so fort) – so ist doch eines so sicher wie der Besuch unserer Eichhörnchenfamilie, die die bereitgelegten Nüsse tagtäglich pünktlich um 8.30 Uhr (Biorhythmus?) zum Frühstück verschnabuliert: Der Sommer kommt und er wird fabelhaft! Ach was: fabelhafter als fabelhaft!! Einfach wunderbar grandios einmalig toll! Wenn der Winter 2021 Superlative kann, dann kann der Sommer 2021 das auch! 

Ich stehe auf jeden Fall bereit: voller Vorfreude, voller Pläne, voller Hoffnung! Und mit Kleidern, die den schönsten Sommer noch schöner machen. (Ergänze gerne einen Superlativ deiner Wahl!)

Das Blumenkleid, das ich auf den Fotos trage, ist aus der Kollektion „Rock your Curves“ von Angelina Kirsch. Und ja, genau das tut dieses Kleid für mich: Es setzt meine Kurven richtig hübsch in Szene! Hüfte, Busen, Taille – alles passt. Selbst mein Sohn, der mich hier fotografiert hat, mochte das Kleid. Und das wirklich etwas heißen: Er ist mein größter Kritiker und findet einige meiner Looks peinlich und untragbar. Mindestens. ;-) Kinder, wie schön, dass wir sie haben …

Ulla Popken goes Bauhaus. Eine Kollegin trug dieses Kleid auf Instagram, daraufhin habe ich mir die Sommerkollektion von Ulla Popken mal genauer angeschaut – und war überrascht, wie chic die Looks geworden sind. Zumindest teilweise – denn den Zipfelkleidlook, den Modeunternehmen uns Curvys immer gerne überziehen wollen (WARUM? Machen Zipfel schlank?), gibt es hier natürlich auch. Das Bauhaus-Kleid* finde ich auf jeden Fall sehr grandios, und sehr texterella.

Wenn wir nicht nach Korfu oder Santorini fahren dürfen, dann ziehen wir Griechenland einfach an. Ich liebe dieses Kleid*, die Farbe macht mir sofort gute Laune und es zu tragen, stillt mein Fernweh zumindest ein wenig. Und auch hier gilt: guter Schnitt, hochwertige Verarbeitung, schöner Stoff und wunderbares Tragegefühl. H&M? Ehrlich, ich war überrascht …

Wer hier nun nachhaltige Kleider vermisst: ja, ich auch! Es ist und bleibt schwierig, schöne Eco-Fashion in Plussize zu finden! Bis sich das ändert, versuche ich möglichst viel Second Hand zu kaufen (auch hier ist das Angebot leider sehr überschaubar und noch seltener chic), Kleidung weit länger als eine Saison zu tragen und sie danach weiterzugeben. Auf Mädchenflohmarkt wird es demnächst einen großen Schwung neuer „pre-loved“ Texterella-Sachen geben. Vielleicht schaust du mal vorbei?

Trotzdem ist und bleibt es für mich ein Dilemma: Über Mode zu schreiben, mit Looks zu inspirieren und trotzdem den Konsum nicht ständig anzuheizen. Wenn es geht, greife ich natürlich zu älterer Kleidung und zeige damit neue Kombinationen – aber viele Leserinnen wollen Looks gerne „nachshoppen“ und das geht natürlich nicht, wenn die Sachen schon drei Sommer „alt“ sind oder ich sie Second Hand als Einzelteil gekauft habe.

Für Ideen und Anregungen in dieser Angelegenheit bin ich sehr dankbar!

Fotos: Simon Ackstaller

*Affiliatelinks. 

***

Jetzt bestellen: Die beste Zeit für guten Stil. Fashion for women. Not girls. Der erste Stilguide ohne Stilregeln. Kein Ratgeber – ein Mutmacher! Ist übrigens auch ein hübsches Muttertagsgeschenk!

Ein Exemplar mit persönlicher Widmung kannst du direkt bei mir bestellen

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen ab 45/50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Meine Themen sind Mode, Kosmetik und Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben! Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

5759 9 Texterella liebt Mode., 50+ Lifestyle, Beauty & Fashion 06.05.2021   frühling 2021, mein leben im lockdown, mode für große größen, plussize-mode, sommer 2021, sommerkleider

9 Kommentare

Claudia Elbl
am Donnerstag, 06. Mai 2021 um 08:19 Uhr

Guten Morgen liebe Susanne! Das Blumenkleid ist der Hammer. Es steht dir so gut und mir geht das Herz auf! Danke liebe Grüße Claudia

Auf diesen Kommentar antworten

Karen von KAREN ON TOUR
am Donnerstag, 06. Mai 2021 um 09:13 Uhr

Liebe Susi,
was für ein tolles Kleid! Da geht mir das Herz auf. Wobei es dir auch ganz besonders gut steht. Einfach klasse.
Einen herrlichen Tag wünsche ich dir,
liebe Grüße
Karen

Auf diesen Kommentar antworten

Bine
am Donnerstag, 06. Mai 2021 um 09:39 Uhr

Hallo Susanne,
das knallige Blütenkleid ist der absolute Hingucker und der Schnitt genial!
Mit der Nachhaltigkeit ist das so eine Sache. Ich bin sehr entsetzt, seit ich eine Dokumentation im ZDF über das REcycling von Kleidung sah. Die Nachhaltigkeitssiegel von H&M, Zara, C&C sind demnach allesamt nicht wirksam. Die Kleidung, die z.B. H&M im Laden als Altkleidung bei Abgabe mit einem Gutschein für neue Kleidung verrechnet, wird nach Buglarien exportiert. Dort kaufen sie die Menschen, um damit zu heizen, weil es kein Holz gibt…Die Luftverschmutzung ist unbeschreiblich. Mischgewebe zu recyclen ist gar nicht möglich, sagt der Textilexperte. Bleibt nur eins: noch genauer hinschauen beim Einkaufen- und second hand ist die Empfehlung! Liebe Grüße, Bine

Auf diesen Kommentar antworten

Nicole
am Donnerstag, 06. Mai 2021 um 10:44 Uhr

Liebe Susi,
das Kleid ist ein Bömbchen- es ist so wunderbar weiblich und kleidsam. Ich sagte es dir ja schon.
Als ich neulich die dritte Staffel Charité sah, habe ich gedacht, wie wunderbar weiblich die Kleidung zu der Zeit teilweise doch war.
Ich finde, dass Nachhaltigkeit auch im Kleiderschrank ist, selbst wenn die Mode noch nicht immer nachhaltig produziert ist (leider). Für mich hat es mit Konsumverhalten zu tun: Brauche ich jedes Jahr xtausend neue Sachen?
Ich finde, du darfst, sollst und kannst inspirieren, indem du Ähnliches zum Nachkaufen zeigst. Es ist ja auch eine Inspiration zu sagen: Schaut mal, dieses Kleid habe ich seit x Jahren, ein ähnlich zeitloses Modell findest du bei XYZ.
Denn ich bleibe dabei: Jeder Schritt ist einer.
Und du machst das ganz hervorragend.
Und ja, auch ich wünsche mir einen Sommer der Superlative.
Jetzt schicke ich dir liebe Grüße
Nicole

Auf diesen Kommentar antworten

Maike
am Donnerstag, 06. Mai 2021 um 17:43 Uhr

Das Kleid sieht fantastisch an dir aus x

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde Graf
am Donnerstag, 06. Mai 2021 um 18:29 Uhr

Da hat Dein Sohn aber wirklich feine Fotos gemacht. Respekt!
Das Kleid steht Dir wunderbar und ist ein echtes Wohlfühlteil für den nahenden Sommer. Am Sonntag solls ja mal kurz damit losgehen. Da bekommen wir dann eine Ahnung davon wie es sein könnte…
Vielleicht kannst Du dann Dein Kleid schon tragen.
Schöne Grüße von Sieglinde

Auf diesen Kommentar antworten

Ilka
am Dienstag, 11. Mai 2021 um 19:46 Uhr

Hast du mit deine Kleidchen den Sommer hervorgelockt ? Als ich den Beitrag am Freitag las, schneite es hier in dicken Flocken und am Sonntag war es so sonnig und warm, dass ich mir blöderweise einen Sonnenbrand geholt habe. Ich sehe jetzt aus wie ein Kragenbär - aber sommerlich.
LG Ilka

Auf diesen Kommentar antworten

Vanessa Heller
am Donnerstag, 03. Juni 2021 um 18:18 Uhr

Einfach nur WOW. Liebe Susanne du trägst diese Farben einfach nur ganz ganz super! Ich finde es herrlich und hätte gern den Mut dazu! Weiter so!. Liebe Grüsse aus der Schweiz. Vanessa

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Freitag, 04. Juni 2021 um 10:28 Uhr
Liebe Vanessa, trau dich ruhig, dieses Kleid ist sehr tragbar! Ganz liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren