Ausdruck von: https://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/texterellawirdfit-wenn-der-wecker-dreimal-klingelt-und-warum-ich-in-belfast
Dienstag, 08. Mai 2018 um 06:00 Uhr

#texterellawirdfit: Wenn der Wecker dreimal klingelt und warum ich in Belfast um 5.30 Uhr aufstand.

Es ist ziemlich früh morgens, als der Wecker klingelt. Ich will nicht aufstehen, will liegen bleiben, mich noch einmal zurückkuscheln in meinen Traum. Aber da ist diese Stimme in meinem Kopf, die immer lauter wird: “Steh auf! STEH AUF! Mach dein Sportgramm! Hopp! Hoch mit dir!” Mühsam krabble ich aus dem Bett, denn ich weiß: Wenn ich jetzt nicht loslege, wird #texterellawirdfit im Alltagsgetümmel zwischen Schreibtisch, Familie und Ehrenamt untergehen.

Fakt ist: Mein Verhältnis zu Sport ist ein ewiger Kampf. Ein ewiges „Ich sollte“, „Ich müsste“, „Ich habe heute noch nicht …“. In meine Sportkleidung zu schlüpfen war immer mit Überwindung verbunden. Und mit Disziplin. Was habe ich schon versucht, mich selber auszutricken, in dem ich mir neue Sportklamotten und Schuhe kaufte! Immerhin turne ich jetzt schicker (oder eben auch nicht. ;-))

Texterella wird fit! Warum es mir schwer fällt Sport zu treiben und wie ich trotzdem die Kurve kriege. Texterella ist ein Blog für Frauen über 40.

Manchmal höre oder lese ich von Frauen, die ohne Sport nicht leben könnten. Dann bin ich neidisch, denn leider gehöre ich nicht dazu. Sport ist bei mir eine Kopfentscheidung. Ich weiß, dass Bewegung wichtig ist und für eine starken, gesunden Körper sorgt. Die Freude an der Bewegung, am Kräfte messen, am Fühlen der Muskeln kommt bei mir immer erst im Nachhinein – wenn ich mit dem Sportprogramm fertig bin.

Warum nur fällt mir Sport so schwer?

Mit der Routine würde das anders werden, hatte ich gehofft. Dass ich nach ein paar Wochen stolz vermelden würde, dass ich Sport und Bewegung aus meinem Leben nun nicht mehr wegdenken könnte. Tatsächlich muss ich mich immer noch kräftig motivieren, wenn der Wecker klingelt, und es gab in den letzten Wochen auch zahlreiche Morgen, an denen ich den Wecker ignoriert habe, obwohl Matte und Therabänder schon bereit lagen und auf mich warteten.

Texterella wird fit! Warum es mir schwer fällt Sport zu treiben und wie ich trotzdem die Kurve kriege. Texterella ist ein Blog für Frauen über 40.

Texterella wird fit! Warum es mir schwer fällt Sport zu treiben und wie ich trotzdem die Kurve kriege. Texterella ist ein Blog für Frauen über 40.

Warum nur sind diese letzten Zentimeter, dieser letzte Schritt so schwer? Ich weiß es nicht.

Was ich aber weiß: Gymondo hat es mir leichter gemacht, Sport in mein Leben zu integrieren. Es hat – siehe oben! – nicht immer und jeden Tag funktioniert, aber doch an vielen. Und danach habe ich mich prächtig gefühlt: stark, trainiert, diszipliniert. Bereit für den Tag und für dieses Leben. Ja, eine halbe Stunde jeden oder jeden zweiten Tag hat mir wirklich gut getan, meine Beweglichkeit erhöht und meine Taille wieder sichtbarer gemacht.

Meine Lieblingsübungen waren die mit dem Theraband: Nicht zu leicht und nicht zu schwer, man spürte die Muskeln, ohne dass man sich vor lauter Muskelkater am nächsten Tag nicht mehr bewegen konnte. Nur eine halbe Stunde – und die kann eigentlich jeder unterbringen! – machen einen wirklichen Unterschied im Körpergefühl. Demnächst stehen Dance-Workouts auf meinem Programm, denn ich tanze für mein Leben gerne (und leider viel zu selten!). Und ganz ehrlich: Einem Dance-Workout mit dem Namen „Latin Lover“ kann man doch gar nicht widerstehen, oder? ;-)

Texterella wird fit! Warum es mir schwer fällt Sport zu treiben und wie ich trotzdem die Kurve kriege. Texterella ist ein Blog für Frauen über 40.

Falls du nun Lust auf mehr Sport in deinem Leben bekommen hast:

Über den Link Texterella X Gymondo* erhältst du bei einer Anmeldung einen Rabatt von 30 Prozent (es ist kein zusätzlicher Rabattcode nötig) – und kannst so bei einem Jahresabo für weniger als 5 Euro im Monat trainieren und Spaß haben. Und dir etwas Gutes tun.

Was für ein Sporttyp bist du denn? Fällt es dir leicht, dich zu motivieren oder kostet es dich Überwindung? Hast du Tipps für mich?

***

Fotos: Martina Klein | stillsparkling.de
Beratung: Mary-Ellen Rudloff | SALUT Communications

Die Fotos entstanden während #texterellagoesirland an einem sehr frühen Morgen in Belfast – an dem ich auch nur schwer aus den Federn gekommen bin. ;-)

*Affiliate-Link. Das heißt: Ich bekomme für jede Anmeldung eine Provision. Damit werde ich reich und kaufe mir eine Villa am Meer. Und dann mache ich jeden Tag Yoga am Strand. Im Sonnenaufgang. Wie auf Instagram. ;)

***

Du willst keinen Blogpost verpassen? Dann abonniere Texterella per Mail! WICHTIG: Nach dem Eintragen deiner Mail-Adresse erhältst du eine Mail, mit der du die Anmeldung noch durch einen Klick bestätigen musst. Ohne diesen Klick geht’s nicht. :-) Selbstverständlich ist dieses Angebot kostenlos und jederzeit kündbar.


Dienstag, 08. Mai 2018 um 06:00 Uhr