mode-lifestyle
 

Wochenend-Wow!

Bonjour Paris!

Es ist 23 Uhr und die Familie schläft schon. Nur ich bin noch wach, übervoll mit Gedanken vom Tag, der um 4.15 Uhr begann und immer noch nicht vorbei ist. Auch wenn ich müde bin, sehr müde, und die Füße schmerzen. Ein bisschen bin ich immer noch überrascht, dass Paris nur sechs Zugstunden und 150 Euro von Kirchdorf an der Amper entfernt ist. Warum hat mir das eigentlich niemand früher gesagt?

Sechs ganze Tage bin ich nun in der Stadt, in der die Luft anders riecht, schmeckt, aussieht. In der jedes Croissant zum Café au lait ein kleines Fest ist, von den Eclairs ganz zu schweigen. Eine Stadt, in der der man keinen Champagner trinken muss (aber kann!), um beschwipst zu sein, und jede Frau ein bisschen nach Haute Couture aussieht.


Paris ist immer eine gute Idee. Absolut!

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 29. Oktober 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 4 | Aufrufe: 1077 | Kategorie: Lifestyle, Reisen | Tags: texterella reisttexterella goes parisreisenparisleben
 

Schlafprobleme? Kannte ich früher nicht! Bis vor ein paar Jahren habe ich mich abends ins Bett gelegt, die Augen zu gemacht und einfach durchgeschlafen. Guter Schlaf war für mich eine Selbstverständlichkeit. Vor zwei oder drei Jahren hat sich das dann geändert. Ich konnte abends nicht mehr so schnell und einfach einschlafen, wachte nachts auf, lag stundenlang wach im Bett und schlief erst kurz vor dem Weckerklingeln wieder ein. Toll. Man kann sich vorstellen, wie ausgeruht ich morgens war. Sicher, das war nicht jede Nacht so, aber doch oft – zu oft. Und mit zunehmendem Stresslevel nahmen die Schlafprobleme noch zu.

Nun sind Schlafprobleme für Frauen vor allem in meinem Alter nichts Seltenes. Vielen geht es genauso wie mir, dass sie, die ein Leben lang wie ein Murmeltier schlafen konnten, plötzlich Probleme damit bekommen. Ja, es wird sogar als typisches Problem der Wechseljahre gehandelt. Als hätten wir nicht schon genug mit den anderen Zipperlein zu tun …

Mein Schlafratgeber: Sieben Tipps für besseren Schlaf. Gerade während der Wechseljahre bekommen viele Frauen Schlafprobleme. Ich habe Tipps, wie du wieder besser schlafen kannst.

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 27. Oktober 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 1822 | Kategorie: Lifestyle, Fitness & Gesundheit | Tags: schlaflosigkeitschlafenlebengesundheitgesund leben
 

Mit das Schönste an einem eigenen Blog: Man ist sein eigener Chef. Man kann hier tun und lassen, was man will, schreiben, was man möchte, und sich auch gerne mal selbst widersprechen. Ha! Das Geschwätz von gestern? Interessiert mich doch heute nicht mehr!

Und deshalb gibt es heute Texterella in Beige. Ja, richtig gelesen: Beige. BEIGE!

So schön kann beige sein! Ich zeige euch den Menocore-Look mal ein bisschen anders! Und in Plussize. Perfekt für Frauen ab 40, die sich ein bisschen was trauen.

 

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 25. Oktober 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 8 | Aufrufe: 1835 | Kategorie: Mode, Kleidung, Size Plus | Tags: texterella liebt modesizeplusrotplussizemenocorebeige
 

Das Schicksal hat es gut mit mir gemeint, denn ich ein glücklicher Mensch. Ja, ich empfinde viel Glück! Allein schon hier geboren zu sein und hier zu leben, in Deutschland, in Sicherheit und Freiheit ... allein das ist schon ein übergroßes Glück, für das ich sehr dankbar bin. Aber ich glaube, ich wäre auch glücklich, wenn meine Umstände andere wären. Das Glück steckt einfach in mir drin, ich habe wohl ein großes Urvertrauen, dass es das Leben gut mit mir meint – und dieses Vertrauen verlässt mich auch dann nicht, wenn die Zeiten schlechter sind und ich traurig bin. Auch in diesen Zeiten sehe ich nie den Tunnel, sondern das Licht am Ende.


Buchrezension: German Glück von Sabine Eichhorst. 19 Geschichten vom Glück.

 
Susanne Ackstaller, Montag, 23. Oktober 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 7 | Aufrufe: 1584 | Kategorie: Lifestyle, Lesen | Tags: sabine eichhorstglücklich seinglückgerman glückbuchrezensionbuchreview
 

Dieser demografische Wandel hat es wirklich in sich. Kurz gesagt: Nichts bleibt wie es war. Die Alten sind jetzt die Best-Ager, 50 sind die neuen 30 und nun hat es auch noch das Rentnerbeige erwischt: Das heißt jetzt nämlich „Menocore“ und wird als ganz neuer Trend gefeiert. Ein Schelm, der dabei an Pharmaunternehmen denkt, die nun neben den Mittelchen gegen Hitzewallungen und Heulattacken während der Wechseljahre noch eine eigene Modekollektion für geplagte Frauen (Netznachthemden gegen Nachtschweiß? Seidentaschentücher gegen Weinkrämpfe?) lancieren wollen.

Frisch kolumnisiert:

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 20. Oktober 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 7 | Aufrufe: 2713 | Kategorie: Mode, Meinungen, Modekolumne | Tags: modekolumnemenocorelifestyle-kolumnefrisch kolumnisiert
 
Seite 3 von 478 Seiten  < 1 2 3 4 5 >  Letzte »

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de