mode-lifestyle
 

Puh, ich glaube, so viel Mode wie in diesem November hatte ich noch nie auf Texterella! Ich war selber überrascht, als ich mir meinen Blog-Monat eben noch mal angeschaut habe. Ja, ich bin dann wohl tatsächlich in der Welt der Modebloggerinnen (im Sinne von: am eigenen Leib fotografiert) angekommen – obwohl ich das eigentlich nie vorhatte und mich lange geradezu dagegen gewehrt habe. Aber was soll ich dir sagen: Ich mag es! Es fühlt sich gut an.

Tatsächlich sind meine Outfit-Posts mit die erfolgreichsten Beiträge auf Texterella überhaupt. Das freut mich sehr! Noch mehr freut es mich, wenn ich Mails bekomme oder auf Facebook lese, dass mein Look dich und viele meiner Leserinnen inspiriert – nämlich dazu, sich nicht zu verstecken und sich lieber für bunt statt für beige zu entscheiden. Gut so! Weitermachen! :-)

Roter Lodenmantel, geschneidert von Hilde Polz. Fotografiert von Simone Naumann

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 03. Dezember 2016, 06:00 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 487 | Kategorie: Mode, Lifestyle | Tags: rückblicknovembermonatsrückblick2016
 

Älterwerden ist nichts für Feiglinge. Diesen Spruch habe ich hier auf Texterella schon häufiger zitiert. Weil er wahr ist. Meistens passen bei mir die körperliche Hülle von 50 Jahren und das Herz von maximal 35 noch ganz gut zusammen – aber manchmal auch gar nicht. Dann fühle ich mich tatsächlich so alt wie ich bin.

Ich weiß, dass es vielen Frauen so geht. Nicht jede liebt ihre Falten, auch wenn sie natürlich vom gelebten Leben zeugen. Sicher, man kann cremen cremen cremen und hoffen, dass die Produkte ein bisschen von dem halten, was sie versprechen. Und ja, manche tun das sogar.

Oder man kann zu intensiveren Methoden greifen. Die ästhetische Dermatologie mit ihren Möglichkeiten ist ein Thema, das viele Frauen sehr interessiert. Mich auch. Nein, nicht um die Lippen zu Schlauchbooten aufzuplustern oder ein regloses, wenn auch glattes Gesicht zu bekommen. Sondern um die Zeichen der Zeit maßvoll aufzuhalten. Damit Hülle und Herz auch optisch zusammenpassen.

Im Gespräch: Dr. Juliane Habig, ästethische Dermatologin aus München.

Im Gespräch: Dr. Juliane Habig


Heute habe ich eine Spezialistin zu diesem Thema bei mir zu Gast: Dr. Juliane Habig aus München. Sie ist ästhetische Dermatologin mit eigener Praxis – und hat sich sehr viel Zeit genommen, um meine Fragen ausführlich, ehrlich und kritisch zu beantworten. Liebe Frau Dr. Habig, ganz herzlichen Dank dafür!

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 02. Dezember 2016, 06:00 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 693 | Kategorie: Beauty, Hautpflege | Tags: schönheitinvasive methodenfillerdr. juliane habigbotoxbeautyästhetische dermatologin
 

1. Dezember? Ich kann wirklich kaum glauben, dass in 24 Tagen Heiligabend ist. War nicht erst vorgestern Hochsommer und Badeurlaub? Oder sagen wir vorvorgestern – denn vorgestern und gestern Nacht habe ich den alljährlichen Adventskalender für meine Kinder befüllt: 24 kleine Schächtelchen pro Kind, und in diesem Jahr habe ich mit unserem Austauschschüler noch ein Kind mehr. Macht 96 bunte Kästchen. Ja, ich finde auch, ich habe den Christkind-Orden in Gold verdient, aber wirklich.


Weihnachten 2016. Zwölf Geschenke, die man liebsten behalten würde.

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 01. Dezember 2016, 06:00 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 2068 | Kategorie: Beauty, Lifestyle, Lesen | Tags: weihnachten 2016weihnachtengeschenke
 

Auf Texterella geht es auch ums Älterwerden. Mein Ansatz dabei ist es, Frauen ab 40 ein wenig die Angst davor zu nehmen. Alt werden, so lautet mein Credo, muss nicht heißen, dass wir uns in die zweite oder dritte Reihe stellen, in Schutt und Asche kleiden und immer unsichtbarer werden.

Heute nun habe ich eine Expertin zum Thema Altern zu Gast: Sonja Schiff. Sonja ist Alternswissenschaftlerin und Altenpflegeexpertin. Anders als ich auf Texterella kapriziert sie sich aber nicht so sehr auf die schönen und lifestyligen Seiten des Älterwerdens. „Ich habe als Altenpflegerin so viele alte Frauen erlebt, die sich am Ende des Lebens für ihr Gesicht und ihren Körper geschämt haben. Das hat mich oft betroffen gemacht.“ Ja, das macht mich auch betroffen. So sollte es nicht sein!

Über das Älterwerden hält Sonja Vorträge und Seminare und berät Senioreneinrichtungen in Sachen menschlicher Altenpflege. Und sie hat ein Buch über das Altsein geschrieben: „10 Dinge, die ich von alten Menschen über das Leben lernte.“ Klingt spannend!



Sonja Schiff, 52. (Foto: Rochus Gratzfeld)


Nebenbei schreibt sie auf ihrem Blog „Vielfalten“ ehrlich, glaubwürdig und humorvoll über das Älterwerden. Sehr sehr lesenwert, besonders wenn man sich nicht nur mit den positiven Seiten des Alterns beschäftigen will, sondern auch mit den weniger schönen.

Und heute ist Sonja hier. Herzlich willkommen!

 
Susanne Ackstaller, Montag, 28. November 2016, 06:00 Uhr
Kommentare: 11 | Aufrufe: 1742 | Kategorie: Meinungen, Frauen ab 40/50/60, Interviews | Tags: sonja schiffschönheitmontagsinterviewmodeinterviewfrauen ab 50alternälter werden
 

Was ich an der Advents- und Weihnachtszeit besonders liebe (mal von Plätzchen, Glühwein und tollen Geschenken abgesehen), ist das Geglitzere und Gefunkle, das diese Zeit begleitet. Und nein, damit meine ich nicht nur die Weihnachtsbeleuchtungen, die die Innenstädte in ein heimeliges Licht tauchen und selbst unschöne Siebziger-Jahr-Fronten einen charmanten Anstrich verleihen. Ich liebe den Glimmer und den Glamour, die Möglichkeit, endlich mal Pailletten, Strass & Co. auszuführen, für die die Zeit vor Weihnachten die passenden Gelegenheiten und den geeigneten Rahmen bietet. Für irgendetwas müssen die unzähligen Weihnachtsfeiern ja gut sein, ne?

Das kleine Schwarze. Foto: Anette Göttlicher.

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 27. November 2016, 06:00 Uhr
Kommentare: 11 | Aufrufe: 2221 | Kategorie: Mode, Kleider & Röcke, Size Plus | Tags: texterella liebt mode.size plusplussizemodeladybloggersdas kleine schwarze
 
Seite 1 von 442 Seiten  1 2 3 >  Letzte »




Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG

















KOOPERATIONEN








 
WERBUNG


© 2016 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de