Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Plussize

Texerella susanne ackstaller sallie sahne-9143 kopie-2

Texterella liebt Mode.

Wie ich meinen eigenen Stil fand.

Hätte mich vor zehn oder 15 Jahren jemand gefragt, was das „Geheimnis“ meines Stils ausmacht – ich hätte ihn ausgelacht. Geheimnis? Welches Geheimnis! Ich zog doch meistens einfach irgendetwas aus meinem Schrank, ohne groß darüber nachzudenken. Das mag kokett klingen – aber ich schwöre, es war genauso. Schöne Kleider und Accessoires habe ich schon immer geliebt, aber über meinen Stil habe ich mir herzlich wenig Gedanken gemacht. Dann kam der Knesebeck-Verlag mit der Anfrage für „Die bestemehr

Susanne the duchess of-6047 kopie

Texterella persönlich.

Mein liebster Herbstlook 2020/2021 und meine Antworten auf eure Modefragen!

Ja, stimmt. Ertappt! Dieser Look stammt schon aus dem letzten Jahr. Ende November habe ich „Mein vielleicht liebster Look 2020“ veröffentlicht, und tatsächlich gehört das Outfit auch 2021 noch zu meinen Favoriten. Und zwar nicht nur die Kleidung, auch die Location! „The Duchess“, so lautete unser „interne Projektname“, haben wir im Oktober 2020, kurz vor dem Lockdown, in der Nähe von Schloss Hohenstein bei Coburg fotografiert. Es passte einfach alles: das Outfit, der Ort, die Stimmung. Es war… mehr

Gruhl reinzeichnung trenchcoat

Mode-Minis!

Hallo Wetter: Hier sind die schönsten Regenmäntel für diesen Herbst!

War ja klar. Kaum plant die Texterella einen Beitrag über Regenmäntel – schon bläst der gute alte Föhn (der warme Südwind, nicht der Haartrockner! Der heißt ja auch „Fön“) die bleigrauen Wolken, die gestern noch schwer am Himmel hingen, von dannen. Was bleibt ist ein strahlend blauer Himmel bei zirka 20 Grad.  Wie viele Regenmäntel braucht die Frau? Egal. Seit wann lasse ich mir meinen Redaktionsplan vom Wetter diktieren? So weit kommt‘s noch! #nicht Mir doch egal, wenn ich beim Schreiben… mehr

Lieblingsstücke

Susanne spacegirl-0249 kopie

Texterella liebt!

Sommerurlaubsvorfreude: Meine Beach Essentials und sonstige Notwendigkeiten.

Der Mann ist ein Zahlenmensch. Rechnungen, für die ich einen Taschenrechner brauche, kalkuliert er im Kopf (schneller als ich sie eintippen kann …), er liebt Buchhaltung und Steuern (während ich davon Magenschmerzen bekomme) und gelegentlich erzählt er, welche Note er in der zweiten Englischschulaufgabe in der elften Klasse geschrieben hat (während ich mich kaum an meine Abiturnote erinnern kann. Nur die 4 Punkte in Deutsch – die werde ich wohl nie vergessen …). Und weil er eben Zahlen liebt,… mehr

Texterella liebt streifen-0033 kopie

Werbung!

Guck mal an: Die Streifen sind wieder da! Dann sind Frühling und Sommer auch nicht mehr weit.

Eine Schwalbe mag noch keinen Sommer machen – aber Streifen garantiert einen Frühling. Endlich sind sie zurück, nach diesem langen, laaangen Winter, der nie zu enden schien (und, glaubt man meiner Wetter-App, womöglich immer noch nicht ganz vorbei ist).  Egal! Ich habe meine Streifen letzte Woche aus den hinteren Ecken meines Schrankes nach vorne geholt. Und bin fest entschlossen, sie zu tragen! Ich lasse mir doch nicht von einem Polarwirbel und den daraus folgenden Wetterkapriolen meine… mehr

Texterella im park-8952 kopie

Werbung!

Ich habe den Frühling getroffen! Er roch nach Bärlauch und Sonne.

Ich war ein paar Tage in Berlin (geschäftlich, nicht touristisch) und habe dort den Frühling getroffen. In einem kleinen Park in Neukölln hatte er sich versteckt, gleich hinter den Putten, die ihre runden Bäuche in Richtung der Spazierwege reckten. Mit eiskaltem Ostwind getarnt dachte er wohl, ich bemerke ihn nicht. Und doch sah ich ihn hervorlugen: das zarte Grün, die ersten Knospen, die Wasserspiele, die sich bereit machten, zu plätschern und später dann, im Sommer, heiße Füße zu kühlen. Und… mehr

Texterella pretty in pink-6879 kopie

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? (Dolce Vita, Buch mit Widmung, Fastenmails)

Eine Leserin schrieb mir kürzlich, „Und sonst so, Frau Texterella?“ sei ihre Lieblingskategorie. Mir geht es ähnlich, denn hier kann ich ganz spontan und entspannt aus meinem Leben plaudern. Ich liebe das! Es ist so unkompliziert und gleichzeitig so persönlich und nah.  Apropos entspannt: Am Wochenende wurde mir bewusst, dass ich zum ersten Mal seit JAHREN (keine Übertreibung!) alle Projekte abgeschlossen habe. Alle. Wow. Kein Buch, kein großer Auftrag, kein Text, der darauf wartet von mir… mehr

Susanne ackstaller tullrock-3204 kopie

the Curvy Column

2020. Ein Jahr für die Tonne?

Das Jahr 2020 ist ein verlorenes Jahr. Je schneller es vorbei ist, desto besser. Wie oft habe ich diese Sätze in den letzten Monaten gelesen und gehört. Und ja, ich kann es verstehen. Wir hatten uns das Jahr anders vorgestellt. Ich auch.  Also einfach in die Tonne damit und auf bessere Zeiten warten? Kann man machen, muss man aber nicht. Wenn man genauer hinschaut, hatte auch 2020 gute und wertvolle Seiten. Ich zumindest habe in den letzten Monaten einiges gelernt.   Man braucht viel… mehr

Texterella the duchess of-6136 kopie-2

Texterella liebt Mode.

Mein vielleicht liebster Look 2020: Karos, Barett und die schönsten Mary Janes ever!

Huch, erster Advent schon wieder! Es wird wirklich Zeit, dass ich meine Herbstlooks online stelle (von denen ich noch einige habe!), bevor Weihnachten kommt und das Jahr vorbei ist. Aber in den letzten Monaten konnte man schon ein bisschen den Überblick verlieren, so strukturlos wie 2020 sich teilweise anfühlte. Alle die Markierungen, an den wir uns normalerweise durchs Jahr hangeln, fielen aus: Familienfeste, Geburtstagsfeiern, Klassentreffen, Frühlingsfeste, Herbstfeste, Weihnachtsfeiern …… mehr

Texterella barett 4

Mode-Minis!

Hallo Herbstwind! Hier sind die schönsten Baretts für warme Ohren!

Natürlich kann man auch ohne Barett chic unterwegs sein. Aber warum sollte man – wo es doch mit einem dieser kleinen flachen Häubchen auf dem Kopf so viel mehr Spaß macht! Dabei hätte ich mir bis vor ein paar Jahren nicht träumen lassen, dass das Barett einmal mein liebstes Accessoires werden würde. Schon gar nicht damals in der 5. Klasse, als der Lateinlehrer mich regelmäßig in sein Kabuff im obersten Stockwerk des Schulhauses bestellte, um mir gehörig die Leviten zu lesen, wenn ich die… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren