Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Mode Für Große Größen

Texterella susanne ackstaller rot weiss ph-9575 kopie-2

Werbung!

Budapest, das Glück des Zufalls und ein Hauch von Sommer.

Manche Menschen planen ihre Reisen quasi minutiös. Von der Ankunft bis zur Abreise ist alles durchgetaktet, die Places-to-be in einer Excelliste vermerkt (zum Abhaken!), die Wegstrecken von A nach B mit Googlemaps vermessen und natürlich sind auch die Eintrittskarten zu den Museen bereits online gelöst. Könnten ja sonst ausverkauft sein. Ein Tisch in den angesagten Restaurants wurde bereits Wochen vorher reserviert und überhaupt ist alles organisiert, durchgeplant und festgelegt.  Ich… mehr

Texerella susanne ackstaller sallie sahne-9143 kopie-2

Texterella liebt Mode.

Wie ich meinen eigenen Stil fand.

Hätte mich vor zehn oder 15 Jahren jemand gefragt, was das „Geheimnis“ meines Stils ausmacht – ich hätte ihn ausgelacht. Geheimnis? Welches Geheimnis! Ich zog doch meistens einfach irgendetwas aus meinem Schrank, ohne groß darüber nachzudenken. Das mag kokett klingen – aber ich schwöre, es war genauso. Schöne Kleider und Accessoires habe ich schon immer geliebt, aber über meinen Stil habe ich mir herzlich wenig Gedanken gemacht. Dann kam der Knesebeck-Verlag mit der Anfrage für „Die bestemehr

Texterella lemanja 2-6891 kopie

Texterella persönlich.

Sechsundfünfzig. Und ein paar Gedanken.

Als meine Großmutter in ihren Fünfzigern war, trug sie einen grau gesträhnten Dutt und meistens eine Kittelschürze. Sie hatte zwei Kriege überlebt, war aus Böhmen vertrieben worden, hatte bei Bauern Holz hacken müssen, um sich die Unterkunft zu verdienen (eigentlich war sie Schneiderin), und musste meine Mutter für einige Zeit allein durchbringen, weil mein Opa in Kriegsgefangenschaft war. Als kleines Kind war meine Oma für mich eine alte Frau, auch wenn sie nicht viel mehr Jahre zählte, als… mehr

Lieblingsstücke

Susanne the duchess of-6047 kopie

Texterella persönlich.

Mein liebster Herbstlook 2020/2021 und meine Antworten auf eure Modefragen!

Ja, stimmt. Ertappt! Dieser Look stammt schon aus dem letzten Jahr. Ende November habe ich „Mein vielleicht liebster Look 2020“ veröffentlicht, und tatsächlich gehört das Outfit auch 2021 noch zu meinen Favoriten. Und zwar nicht nur die Kleidung, auch die Location! „The Duchess“, so lautete unser „interne Projektname“, haben wir im Oktober 2020, kurz vor dem Lockdown, in der Nähe von Schloss Hohenstein bei Coburg fotografiert. Es passte einfach alles: das Outfit, der Ort, die Stimmung. Es war… mehr

Texterella liebt starke farben-2414 kopie

Texterella liebt Mode.

Ich muss niemandem mehr etwas beweisen.

Wir schreiben das Jahr 2021 und immer noch ist es ein Thema, wie sich Frauen ab einem gewissen Alter zu kleiden haben. Erst kürzlich meinte eine Modedesignerin, Frauen Radlerhosen verbieten zu müssen. Eine durchaus bekannte Influencerin schreibt in ihrem Stilguide, dass man mit über Fünfzig keine Jeans mehr tragen soll – das würde nach „Vorstadt“ aussehen (WTF?!). Andere wiederum streichen uns die ärmellosen Shirts aus der Garderobe, schließlich könnten unsere Winkeärmchen stören. Shorts gehen… mehr

Texterella goes art-1425 kopie

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? (Home-Farming, vegane Ernährung und der schönste Look in Rot und Pink.)

Zum ersten Mal in diesem Jahr sitze ich mit meinem Laptop auf dem Balkon, um zu schreiben. Unglaublich, wie grün alles geworden ist – innerhalb weniger Tage. Hatte es nicht letzte Woche noch geschneit? Und jetzt zeigt das Thermometer 24 Grad, der Sohn fährt zwischen den Abiturvorbereitungen an den Badeweiher und der Nachbar mäht Rasen. Die Eiche ist in Rekordgeschwindigkeit ergrünt – was einerseits schön ist, weil der Baum dadurch Schatten spendet, uns andererseits aber den Blick auf… mehr

Texterella rock your curves 2

Texterella liebt Mode.

Das Licht am Ende des Tunnels. Und meine liebsten Kleider für den Super-Sommer!

Während ich diese Zeile schreibe, braust ein Sturm über uns hinweg, verbiegt den grazilen Zierapfelbaum vor meinem Bürofenster und wirbelt Blütenblätter durch den Garten. Irgendein Schweden-Tief ist schuld daran, las ich – als hätten wir mit dem arktischen Wirbel, der uns Schnee bis in den April (und womöglich Mai?) hinein bescherte, nicht genug zu tun. Immer noch läuft unsere Heizung auf Hochtouren und ich bin froh, dass ich mich abends in mein Wolkenbett kuscheln kann (ich liebe es wirklich… mehr

Texterella liebt das meer-0556 kopie

Texterella liebt Mode.

Was ich mag: Mode, die Geschichte(n) schreibt.

Mode hat für mich persönlich wenig mit Trends und „was gerade angesagt ist“ zu tun. Dafür aber viel mit Geschichten in meinem Kopf, wenn ich an bestimmte Kleidungsstücke denke oder sie trage. Das ist in Zeiten wie diesen ziemlich hilfreich – denn so reise ich durch die Welt, ohne das Haus zu verlassen. Schlüpfe ich in einen Aran-Pulli, fühle ich mich wie in Irland, an der Küste, winddurchweht, neben mir die kleine Kate, in der ich übernachten werde, vor mir der weite Horizont. Trage ich einen… mehr

Texterella the duchess of-6136 kopie-2

Texterella liebt Mode.

Mein vielleicht liebster Look 2020: Karos, Barett und die schönsten Mary Janes ever!

Huch, erster Advent schon wieder! Es wird wirklich Zeit, dass ich meine Herbstlooks online stelle (von denen ich noch einige habe!), bevor Weihnachten kommt und das Jahr vorbei ist. Aber in den letzten Monaten konnte man schon ein bisschen den Überblick verlieren, so strukturlos wie 2020 sich teilweise anfühlte. Alle die Markierungen, an den wir uns normalerweise durchs Jahr hangeln, fielen aus: Familienfeste, Geburtstagsfeiern, Klassentreffen, Frühlingsfeste, Herbstfeste, Weihnachtsfeiern …… mehr

Sommerlook sommerbraun 11

Slow Living: Wo bitte geht es zum süßen Nichtstun?

Gestern in der Radiowerbung: Ein IT-Konzern verspricht, mit seinen Produkten und Tools könnten wir unsere Zeit noch intensiver und besser nutzen. Die Tage würden natürlich nicht länger (24 Stunden sind nun mal Physik), aber wir würden mehr schaffen. Toll. Oder? Was als Werbung gedacht war, ist für mich eher eine Horrorvorstellung. Noch mehr schaffen (müssen)? Noch mehr To-dos in jeden Tag pressen? Noch weniger Zeit haben, um einfach nichts zu tun? Ich finde diese Idee eher gruselig denn… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren