Texterella durchsuchen

Werbung!

Einmal kuscheln bitte: Herbstmode am Meer!

Einen Monat ist es erst her, dass wir unsere sieben oder eher siebenundsiebzig (gefühlt sogar 777!) Sachen wieder eingepackt, die Schlüssel beim Vermieter abgegeben und uns auf die lange Fahrt zurück nach Hause gemacht haben … Und so sind es jetzt noch elf Monate bis zum Sommerurlaub 2022, bis zum nächsten Mal frühmorgens ans Meer laufen und sich von kalten Salzwasserwellen wach machen lassen, Matjessemmelbrötchen essen und den Tag im Strandkorb vertrödeln … 

Wobei: Die See ist ja nicht nur im Sommer schön! Und als frisch gebackene Empty-Nester sind wir in der glücklichen Lage, uns jederzeit aufmachen und für ein paar Tage die Seeluft am Darß schnuppern zu können. Gerade im Herbst ist es dort besonders schön: Der Wind treibt Wolken vor sich her, zwischendrin spitzt die wärmende Sonne durch, die Wellen tragen üppige Schaumkronen und der frischgefangene Matjes schmeckt nach einem langen Strandspaziergang doppelt gut. Dann schnell zurück nach Hause, das Kaminöfchen anmachen, einen heißen Tee kochen, oder einen Grog – und am nächsten Tag beginnt das Spiel wieder von vorne. Ich liebe die Ostsee im Herbst, vielleicht sogar noch mehr als im Sommer: Die Strände sind leer, der Sand aber immer noch warm genug, um gelegentlich barfuß laufen zu können und ein wenig fühlt es sich an, als wäre man ganz allein zwischen Himmel und Erde … 

Kuschelige Herbstmode am Meer: Texterella Susanne Ackstaller zeigt die schönsten Looks.

Kuschelige Herbstmode am Meer: Texterella Susanne Ackstaller zeigt die schönsten Looks.

Was allerdings auf keinen Fall fehlen darf: die richtige Kleidung! Knatschgelber Ostfriesennerz für Regentage ist natürlich gesetzt (mit einem Schirm kommt man beim durchaus kräftigen Herbstwind nicht weit), ein Paar Gummistiefel kann sicher auch nicht schaden. Aber natürlich muss auch etwas Kuscheliges in den Koffer! Das kann Kaschmir sein, muss aber nicht unbedingt. Mein Strickmantel zum Beispiel ist aus einem Alpaka-Wolle-Mix, und sogar maschinenwaschbar. Schön plus praktisch ist am Meer schließlich nie verkehrt. Der Schal (er misst unglaubliche 2,20 Meter Länge!) ist hingegen tatsächlich aus fluffigem Kaschmir, wärmt dort, wo die Jacke nicht ausreicht und kann beim Schlummern auf der Couch sogar als Plaid genutzt werden (ich hab’s für dich ausprobiert! ;-)) Und das Schöne: Das Garn ist mit langen und feinen Fasern nicht nur besonders hochwertig, sondern entspricht auch dem „Good Cashmere Standard“, einem unabhängigen Siegel, das die strenge Einhaltung von Tierwohl-Standards und fairen Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Lieferkette bis zum fertigen Produkt garantiert. (Mehr Informationen zum Good Cashmere Standard). So macht Kuscheln gleich doppelt so viel Spaß, finde ich. Dazu eine bequeme Jeans, Shirt oder Rollkragenpulli, die Mütze nicht vergessen! Und fertig ist ein Look, mit dem das Meer im Herbst noch schöner wird – zumal es dort Einiges zu erleben gibt! 

Die Küste am Weststrand auf Fischland-Darss-ZingstUrwald am Weststrand auf Fischland-Darss-Zingst

 

Ein paar Empfehlungen für den Darß im Herbst ...

Kraniche beobachten: 

Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst befindet sich einer der größten Rastplätze Mitteleuropas für Kraniche auf ihrem Weg nach Süden. Ich habe es selbst noch nicht gesehen, aber es handelt sich dabei wohl um ein unglaubliches Naturschauspiel. Und wem Kraniche nicht reichen: Brunftzeit für Rotwild ist auch noch …

Kuschelige Herbstmode am Meer: Texterella Susanne Ackstaller zeigt die schönsten Looks.

Am Weststrand auf Fischland-Darss-Zingst

 Kuschelige Herbstmode am Meer: Texterella Susanne Ackstaller zeigt die schönsten Looks.

 

Auf zum Weststrand!

Mein Mann wandert fast jedes Jahr den Weststrand entlang – von Ahrenshoop bis zum Leuchtturm am Darßer Ort. Im Herbst stelle ich mir diesen Weg mit der Ostsee zur Linken und dem naturgeschützten Wald noch schöner vor als im Sommer! Die ganze Strecke beläuft sich auf 14 Kilometer, es gibt umgestürzte Bäume, naturbelassene Dünen, Wildpflanzen und einiges mehr zu entdecken. Meistens kommt er noch mit einem Beutel voller Muscheln und Treibgut nach Hause … 

Fest der Farben: 

Das Blau des Himmels trifft auf weißen Strand, dahinter das goldene Dünengras, das sich im Wind biegt. Und dazwischen oranges bis tiefrotes Sanddorn … mehr Farbpracht geht wirklich nicht! 

Ach, während ich all das schreibe, bekomme ich richtig Meerweh. Du auch? 

Kuschelige Herbstmode am Meer: Texterella Susanne Ackstaller zeigt die schönsten Looks.

Dünengras im Sonnenuntergang am Darss

Kuschelige Herbstmode am Meer: Texterella Susanne Ackstaller zeigt die schönsten Looks.

 

Mein Herbstlook für dich zusammengestellt:

  • Strickmantel: Peter Hahn (gibt es auch im Farbton Marine)
  • Kaschmirschal: Include (in mehreren Farbtönen erhältlich)
  • Shirt: Basler (in vielen Farbtönen verfügbar)
  • Jeans: Peter Hahn (sehr bequem und trotzdem „knackig“)
  • Barrett: privat – dieses Barrett in Rot würde aber auch sehr gut passen.

***

Fotos: Martina Klein, Berlin

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen ab 45/50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Meine Themen sind Stil, Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben! Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

6754 17 Werbung! , 50+ Lifestyle, Beauty & Fashion 03.10.2021   darß, herbstmode, kaschmir, ostsee, peter hahn, plussize-mode, weststrand

17 Kommentare

Claudia Elbl
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 08:40 Uhr

Liebe Susi,
und ob ich Meerweh habe…
Ich war diesem Sommer noch nicht im Urlaub. 3 Wochen zu Hause , mit meinen Jungs. Zwei davon sind ständig hungrig und mein Mann freut sich auch immer auf gutes Essen. Nur Kochen, Waschen und Putzen, ist jetzt nicht der Traum. Aber bald folgt ein Mädelswochende. Deine Bilder, liebe Susanne sind so schön, dieses etwas raues und leichte von der Ostsee. Deine Outfit- Wahl ist perfekt. Sehr schön, man sieht dass du dich wohlfühlst! Danke! Für die wohltuenden Bilder. Ganz liebe Grüße aus Augsburg von Claudia

Auf diesen Kommentar antworten

Gabi Z.
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 09:00 Uhr

Na bei solchen Bildern und Deiner Beschreibung, könnte man sofort Koffer packen. Die Baske ist mein Wohlfühlfaktor bei Regen, Wind, Käte und Schnee.  Im Sommer auch bei großer Hitze und offenem Dach. Dann natürlich nicht aus Wolle. Ich liebe die Mützen von Roeckl. Hast Du schon mal die Seidentücher und Handtaschen angeschaut? Von den Handschuhen ganz zu schweigen.  Seufz…
Einen herrlichen Herbsttag!

Auf diesen Kommentar antworten

Brigitte Adam
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 09:06 Uhr

Guten Morgen liebe Susanne,
Ich bin leidenschaftliche und bekennende See-Fanin, allerdings neben der wunderschönen Ostsee, gerne auch die Nordsee…und gerne mit dem Segelboot. Gestern war in unserer regionalen Zeitung ein Reisebericht vom Darß und hat wirklich Sehnsucht geschürt. Aber dieses Jahr habe ich schon ne Menge Urlaub gemacht…drei Wochen mit meinem Mann auf der Ostsee gesegelt und wirklich viel gesehen. Dann noch einen kleinen Traum verwirklicht: Sprachreise nach Salerno in Süditalien.
Deine Looks gefallen mir sehr…und inspirieren.
Hab einen schönen Sonntag
Liebe Grüße Brigitte

Auf diesen Kommentar antworten

Iris B.
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 10:30 Uhr
Guten Morgen liebe Susanne, schöne Photos von Mode und Meer! Der Kaschmirschal gefällt mir sehr gut, scheint wirklich lang und weich und nicht zu dick/schwer. Hab ich gleich gegoogelt. Trotz der reichlichen Farbauswahl ist leider nichts in Beerentönen dabei. Schade schade, benötige so etwas in dunkel-himbeerfarben, fuchsia o.ä. Hat jemand vielleicht einen Tip für mich oder ist Beerenfarbenes völlig out? Ich hoffe, dass dies nicht der Fall ist. (Sonst trage ich die Beeren trotzdem ;-) ) Schönen Sonn- und Feiertag!

Auf diesen Kommentar antworten

Gabi Z.
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 11:16 Uhr
Hallo...das was einem gefällt ist niemals out! Schau mal bei Roeckl. Schöne Schals in hervorragender Qualität.

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 15:25 Uhr
Hallo liebe Iris, ja, schade, dass dein Farbton nicht dabei ist! Das ist immer ärgerlich. Aber es gibt durchaus Schals in Beerentönen, zum Beispiel: https://www.peterhahn.de/peter-hahn-cashmere-schal-pflaume-368225.html?preferred_size=000 Von dem Schal gibt es auch noch andere Rot-und Beerentöne ... Ganz liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Karen
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 10:28 Uhr

Guten Morgen,

Ich liebe die Ostsee im Herbst! Kilometerlange fast menschenleere Strände, Wind um die Nase, hach

Auf diesen Kommentar antworten

Nicole
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 10:56 Uhr

Liebe Susi,
Meerweh habe ich immer dann, wenn ich nicht am Meer bin.
Einen tollen Herbstlook hast du gezaubert- in den Farben des Meeres und so kuschelig, dass man ihn direkt anziehen möchte.
Ich mag lange Schals, denn dann kann man so schön wickeln.
Einen kuscheligen Sonntag,
Nicole

Auf diesen Kommentar antworten

Ina
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 12:01 Uhr

Herzlichen Dank für den schönen Bericht und die Ostseefotos.
Bei mir sind es auch schon wieder zwei Monate her, dass ich genau dort Urlaub machte. Meine ehemalige Ferienlager Gegend. Ich bin dort jeden Urlaub mindestens für eine Woche. Und entdecke immer wieder Neues. Nur um Herbst war ich auch noch nicht dort.
Der Herbst ist bezaubernd. Vielleicht nutze ich meinen Resturlaub und mache mich ganz spontan auf den Weg ?  Das Meerweh ist immer umher.
Einen schönen Sonntag und sonnige Grüße aus der Oberlausitz.

Auf diesen Kommentar antworten

Ria Schatzschneider
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 16:22 Uhr

Wundervolle, sonnige, herbstliche Outfits. Dankeschön für den Newsletter von der Ostsee-Stimmung

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde Graf
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 19:36 Uhr

Meerweh hatte ich dieses Jahr und bin nach Glücksburg an die Flensburger Förde gefahren, weil Corona es nur so zuließ. Für nächstes Jahr ist aber wieder Dänemark gebucht!
Dein schönes Meeroutfit macht richtig Lust auf Meer, aber ist auf jeden Fall auch stadttauglich. Die gleiche Baske, genau in der Farbe, trage ich auch sehr gern. Sie macht immer gute Laune, auch bei Regenwetter… Das solls ja ab morgen geben. Aber sicher kommt auch noch ein richtig schöner Herbst.
Herzlich grüßt Sieglinde

Auf diesen Kommentar antworten

Ilka
am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 20:18 Uhr

Oh, ich weine gleich, da müssen wir auch mal wieder hin. Immerhin hatten wir heute Matjesbrötchen auf dem Ponton in Werder.
LG Ilka

Auf diesen Kommentar antworten

Tina von Tinaspinkfriday
am Montag, 04. Oktober 2021 um 21:20 Uhr

So schöne Fotos sind das und es macht viel Spaß sie anzuschauen. Wie ein winzig kleiner Urlaub am mehr, wenn man nochmal hochscrollt. :))
Ein schöner entspannter kuschliger Look. Ich liebe Strickjacken und Mäntel im Herbst. Ich freue mich dass immer mehr Firmen aufs Tierwohl achten.
Liebe Grüße Tina

Auf diesen Kommentar antworten

Susanna
am Mittwoch, 06. Oktober 2021 um 10:01 Uhr

Der Mantel ist einfach wunderschön! Und Deine Fotos natürlich auch :)

Auf diesen Kommentar antworten

miras_world_com
am Freitag, 08. Oktober 2021 um 13:48 Uhr

Dein Outfit gefällt mir richtig gut! Ich liebe Baskenmützen, habe unzählige davon. Und was soll ich sagen, die Bilder sind fantastisch! Bringen gute Stimmung! Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Michaela
am Donnerstag, 14. Oktober 2021 um 21:12 Uhr

Ich liebe das Meer und verbringe mindestens 1x jährlich einige Tage am Meer. Das ist für mich Erholung pur und ein ganz anderes Flair. Meistens fahre ich an die Adria (also Italien oder Kroatien), ist für mich in 1,5-2 Stunden Autofahrt erreichbar . Ganz besonders genieße ich das Meer im Frühling (März oder April), wenn noch nicht so viele Touristen dort sind und die Natur gerade erwacht.
Viele Grüße aus Kärnten, Michaela

Auf diesen Kommentar antworten

Lony
am Samstag, 16. Oktober 2021 um 04:43 Uhr

Ach Mensch Susi, das sind ja herrliche Fotos mit einer ganz tollen Atmosphäre!!! Ich bin fast lieber zur Herbstzeit am Meer, als im Sommer!

Ich liebe dieses “Eingekuschelt-Sein-Gefühl”, mit warmen Stiefeln und eingewickelt in einen dicken Schal die Promenade entlang zu laufen und hinterher vielleicht auf eine heiße Schokolade irgendwo einkehren. In vielen der Strandpavillons in den Niederlanden (wo wir meistens am Meer sind) schmeißen die Wirte zur Herbstzeit einen knisternden Kamin an - das ist soooo gemütlich!

Ja, so ein empty Nest hat wirklich was - diese Freiheit zu Zweit genießen wir hier zu Hause auch sehr! So schön die Zeit mit den “Kleinen” auch war und man sich immer freut, wenn sie wieder einmal vorbei schauen!!! :-)

Habt ein schönes Wochenende!
LONY x

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren