Texterella durchsuchen

Wochenend-Wow!

Eine Tasche wie ein Sommernachtstraum.

Wer hätte gedacht, dass so etwas Bezauberndes wie dieses Clutch aus dem Hause Michael Kors stammen könnte?! Also: ich nicht. Ich verbinde mit MK einen gruseligen Taschen-Einheitslook, den man bevorzugt in der Münchner Innenstadt vorfindet: Horden von Frauen, die alle dieselben plastifiziert wirkenden Taschen tragen, an denen dann noch das riesige MK-Emblem in Gold baumelt. Schrecklich. Ja, Michael Kors ist der Trump unter den Taschen. Sorry, aber es ist so. Mondlicht-Clutch von Michael Kors

Mondlicht-Clutch von Michael Kors*. Ich bin tatsächlich ein bisschen verliebt! :-*

Und dann das: Eine Mondlicht-Tasche! Eine Clutch wie eine laue Sommernacht, an dem der Vollmond vom Himmel scheint und Wolken ein sanftes Netz über denn Himmel ziehen. Wunderschön. Ich bin überrascht. Sehr. Und positiv. Vielleicht schafft Trumpel das ja auch noch. Die positive Überraschung meine ich. Ich wünsche es uns allen. *Affiliate-Link. Heißt: Wenn ganz viele Leserinnen diese Tasche kaufen, kann ich sie mir von den Provisionszahlungen auch selber leisten. Besser: "könnte"! Denn leider ist sie ja ein Einzelstück. Dass es auch immer so dumm laufen muss. ;-))

1891 5 Wochenend-Wow!, Beauty & Fashion   wochenend-wow, tasche, michael kors, clutch

5 Kommentare

  • Marion
    am Dienstag, 11. Juli 2017 um 11:54 Uhr

    Das mit dem Logo sehe ich genau wie Du. Ohne das blöde MK wäre die eine oder andere Tasche des Designers doch ganz hübsch… ABER: Diese. Ist. Königlich. Von daher - wäre sie doch eigentlich perfekt. Also für mich. Wegen Queen Mum und so… Du verstehst? ;-)

    GLG
    Marion

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Christiane
    am Sonntag, 09. Juli 2017 um 21:59 Uhr

    Ich finde, dass alle gängigen Taschen-Marken ihr Label platzieren. Wo ist der Unterschied, ob ich mit einer MK, einer Prada, einer Chanel oder einer LV herumlaufe? Von Ferne ist ja noch nicht mal sichtbar, ob es ein Fake ist oder nicht. Aber wir Frauen wollen sie haben. Da macht doch die Tasche was mit uns, oder nicht?
    Da ich selber ein absoluter Taschen-Fetischist bin, fällt mir immer mehr auf, dass mit dem Logo, bewusst oder unbewusst, etwas verbunden ist. Oder sehe ich das nur selber so?
    Übrigens hat MK einige Taschen, an dem der Goldzug dezent ist, die Taschen aber von tollem Design und guter Qualität sind (und natürlich habe ich die!!!). Herzliche Grüße! reached

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Tomma
    am Sonntag, 09. Juli 2017 um 10:54 Uhr

    Ich finde Michael Kors Taschen eigentlich ganz schön. Wußte nicht, dass sie solche Hassgefühle auslösen.

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Sonntag, 09. Juli 2017 um 20:39 Uhr

      Och. Hassen ... wäre übertrieben. :-) Aber ... ich mag sie nicht, das stimmt. Die oben allerdings schon. Sehr!

      Aber vielleicht kenne ich nur die falschen Modelle. Und vor allen stört mich auch dieses überdimensionierte Logo. Sowas würde ich nie tragen.

      Auf diesen Kommentar antworten

  • frauvau
    am Sonntag, 09. Juli 2017 um 09:29 Uhr

    Mir geht es mit MK ganz genauso… und ich hätte nie gedacht, dass ich auch mal was Schönes von dieser Marke finden könnte - bis ich eines Tages bei TK*Maxx einen traumhaft schönen, schlichten schwarzen Trench gefunden habe (für knapp 100 Euro) und ein paar Wochen später eine Softshell-Winterjacke ohne weiteren Schnickschnack, die mir dann mein Schatz geschenkt hat.
    Daher habe ich meine früher vernichtend schlechte Meinung ein kleines Bisschen revidieren müssen.. lach… Besonders beeindruckt bin ich nämlich von der sehr guten, hochwertigen Verarbeitung.
    Vielleicht wird es ja doch noch was mit deiner hübschen Mondscheintasche ;)

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren