Texterella durchsuchen

Texterella liest.

Älter werden à la parisienne. (Und ein kleines Gewinnspiel.)

Mit der Gemeinen Pariserin verbindet mich bedauerlich wenig. Zu pummelig, zu groß, zu bunt. Und auf hohen Absätzen laufen … kann ich auch nicht. Da nützt es auch nichts, dass ich mir die Wimpern mit Lancôme tusche und mich mit Chanel Nō 5 einsprühe. Wobei: Meine Frisur wird gerne mit „Die sieht so französisch aus!“ beschrieben und vor ein paar Jahren und ein paar Kilos hörte ich häufiger, ich hätte was von Audrey Tautou.

Pamala Druckerman: Vierzig werden à la parisienne.* Erschienen 2019 bei Mosaik.

Nun. Vielleicht ist ja noch nicht Hopfen und Malz verloren. Vielleicht muss ich einfach nur üben. Ja, vielleicht kann ich, wenn schon nicht mit 40, doch zumindest mit 54 zur Pariserin werden. Hab’ ja schließlich noch mehr als ein halbes Jahr, um an mir zu arbeiten. Ob dieses Buch hilfreich ist? Ich weiß es noch nicht, ich habe erst ein paar Seiten gelesen. Aber vielversprechend klingt es auf jeden Fall: Eine „Hommage ans Erwachsensein“ will das Buch sein – das scheint doch irgendwann angemessener als ein Dasein als „ewiges Kind“. 

Wichtige Themen werden auch erörtert: Cellulite an den Armen zum Beispiel. (Die stört mich weit mehr als an den Beinen). Wie man die Midlife-Crisis bewältigt (habe ich schon hinter mir, das Kapitel überspringe ich!) oder eine Menage à trois organisiert (uuups. Wobei: Nein, das interessiert mich nicht wirklich. WIRKLICH!). Wie man sich kleidet (Oh Gott. Ich glaube, ich lese das Buch doch nicht!) Und wie man über 40 jung bleibt (Nun, das weiß ich schon.). Nur was das alles à la parisienne zu tun hat, konnte ich noch nicht herausfinden. Vielleicht erfahre ich das ja im Nachwort.

Neugierig geworden? Dann kannst du das Buch sogar gewinnen. Der Verlag hat mir nämlich zwei Bücher geschickt – eines davon verlose ich. Alles, was du tun musst, ist mir einen Kommentar zu hinterlassen, warum genau du dieses Buch gewinnen solltest. Ich bin sehr gespannt!

Das Kleingedruckte:

Mitmachen kann jeder – über 18 musst du allerdings sein. Und einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich Sonntag, 16. Juni 2018, 24 Uhr. Die GewinnerIn wird per Losverfahren auf random.org ermittelt und per Mail benachrichtigt. Wird auf diese Benachrichtigung nicht innerhalb einer Woche reagiert, verlose ich den Gewinn ein zweites Mal. WICHTIG: Aus leidiger Erfahrung möchte ich darauf hinweisen, dass es auch im Gewinnfall keinen Anspruch auf den Gewinn gibt, zum Beispiel bei Irrtümern, Beschädigung oder falls der Preis auf dem Postweg verloren geht. 

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

*Affiliate-Link.

2876 35 Texterella liest. 09.06.2019   bücher, lesen, lieblingsprodukte, texterella liest, wochenende-wow

35 Kommentare

Susan
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 07:44 Uhr

Ich mussdas Buch unbedingt gewinnen:-)Schließlich bin ich bereits 47 und es wird Zeit das ich mal ein wenig Parisenne in mein Leben bringe

Auf diesen Kommentar antworten

AnjaD
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 08:29 Uhr

Bei mir funktioniert dieser Trick: ich lese alles, wo “parisienne” draufsteht…

Auf diesen Kommentar antworten

Ulrike Hartwig
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 08:46 Uhr

Etwas französisches Flair im Leben tut immer gut. Vor allem im Hinblick auf Mode, Essen und Wein!

Auf diesen Kommentar antworten

bu
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 09:14 Uhr

Ich find’s vom Verlag toll, dass sie dir zwei Bücher schicken und von dir toll, dass du eines davon verlost.

Herzliche Grüße
Uschi aus Bayern

Auf diesen Kommentar antworten

Claudia Berger
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 09:18 Uhr

So mit 45….auf der Suche nach dem etwas verschütteten Selbst, finde ich mich vielleicht nach dem Lesen diesen Buches in Paris wieder

Auf diesen Kommentar antworten

Claudia Berger
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 09:19 Uhr

So mit 45….auf der Suche nach dem etwas verschütteten Selbst, finde ich mich vielleicht nach dem Lesen diesen Buches in Paris wieder

Auf diesen Kommentar antworten

Claudia Berger
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 09:20 Uhr

So mit 45….auf der Suche nach dem etwas verschütteten Selbst, finde ich mich vielleicht nach dem Lesen diesen Buches in Paris wieder :-) Wie schön ... würde mich freuen!

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 09:24 Uhr

Ein ganz banaler Grund, warum ich das Buch gerne hätte: Ich suche noch Urlaubslektüre. Und noch etwas: Für mich wäre es eine Rückschau. Vielleicht habe ich ja etwas verpasst. ;-)

Auf diesen Kommentar antworten

Sabina@OceanblueStyle
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 09:43 Uhr

Bonjour! Möchte das Buch gern gewinnen, weil ich gerade aus Paris zurück bin und mit Hilfe des Buches die gewonnene Inspiration frisch halten könnte inkl. mich selbst…LG Sabina

Auf diesen Kommentar antworten

Brigitte Adam
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 09:52 Uhr

Ich brauche das Buch unbedingt, weil mich bislang eher die italienischen Frauen und die sonstigen italienischen Dinge des Lebens mehr inspirieren.

Herzliche Grüße
Brigitte

Auf diesen Kommentar antworten

Kirsten
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 10:10 Uhr

Wie du bin ich fast 54 und ich liebe alles, was französisch ist.
Wenn ich nächsten Monat nach Korsika in den Urlaub düse, wäre das Buch die perfekte Urlaubslektüre

Auf diesen Kommentar antworten

Andrea
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 10:58 Uhr

Weil ein wenig Leichtigkeit mir sicher gerade gut tut.

Auf diesen Kommentar antworten

Tanja
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 11:00 Uhr

Ich bin schon über vierzig und entspreche nicht gerade dem „typisch französischen Frauenbild“.......aber das Buch würde ich trotzdem gerne lesen.

Auf diesen Kommentar antworten

Chris
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 11:03 Uhr

Ich bin zwar schon in Pension, aber ein bisschen “Parisienne” würde mir wahrlich gut tun. Etwas Neues bedeutet, dass man nicht in Alltäglichkeiten “versauert” und sein Leben genießt!

Auf diesen Kommentar antworten

Angelika Schulz
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 12:19 Uhr

Hallo liebe Texterella,
Ich bin mit meinen roten Haaren und Figürlichkeiten ja so gar nicht parisienne… aber ich liebe den französischen esprit so sehr.
Außerdem bin ich gerade auf der Suche nach einer sommerlichen und inspirierenden Lektüre,  da käme dein Buchvorschlag gerade richtig.

Herzliche Grüße und schöne Pfingsten!
Deine/ eure Angelika

Auf diesen Kommentar antworten

Caty
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 12:22 Uhr

Hallo, ich würde gern gewinnen. Ich bin nun 39 und möchte gern wissen, was mich so mit 40zig erwartet

Auf diesen Kommentar antworten

Kathrin
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 15:33 Uhr

Liebe Susanne,

ich bin gerade erst 40 geworden und hatte vorher tatsächlich überlegt mir dieses Buch anzuschaffen und wenn Du es gerade liest, ist das noch toller - mag ich doch Dich, Deine Art und deinen Kleidungsstil so gerne. Allerliebste Grüße aus Trier ins schöne Bayern! ❤️

Auf diesen Kommentar antworten

Johanna
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 18:25 Uhr

Ich habe mit unter 30 in Paris gelebt, bin aber nicht zur Parisienne mutiert. Vielleicht passiert es mit 50plus?

Auf diesen Kommentar antworten

Petra A. Bauer
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 19:24 Uhr

Ich bin einfach nur neugierig und lese sowas gerne
Außerdem habe ich öfter so Anwandlungen, wo ich die Familie mit alten französischen Chansons nerve. „Natalie“, „La Mer“, „La Bohème“ und so.
Liebe Grüße
Petra

Auf diesen Kommentar antworten

Petra A. Bauer
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 19:26 Uhr
Der Rest meines Kommentars wurde verschluckt, Nanu? Außerdem habe ich öfter so Anwandlungen, wo ich die Familie mit alten französischen Chansons nerve. „Natalie“, „La Mer“, „La Bohème“ und soy Liebe Grüße Petra

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 19:28 Uhr
Hab's repariert. Das Ding mag keine Smileys. Ich muss da endlich mal was dagegen. Oder dafür. ;-)

Auf diesen Kommentar antworten

Yvonne
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 19:54 Uhr

Huch, den Zeitpunkt habe ich verpasst, ich werde nun schon bald 50… also brauche ich dringend dieses Buch um meinen Rückstand aufzuholen. Momentan ist das einzig Französische an mir meine Liebe zum Streifenshirt…hachja…
viele liebe Grüße Yvonne

Auf diesen Kommentar antworten

Anja
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 20:21 Uhr

Ein Hauch parisienne würde mir sicher guttun, diesen Sommer auf Balkonien :)

Auf diesen Kommentar antworten

Janina
am Sonntag, 09. Juni 2019 um 21:36 Uhr

Ich bin nun näher an der 40 als an der 30 - wuahh! !
Ich versuche dem Buch etwas abzugewinnen tue mir aber schwer damit.

Auf diesen Kommentar antworten

Bianca
am Montag, 10. Juni 2019 um 13:13 Uhr

Hallo Susanne,

warum gerade ich das Buch gewinnen SOLLTE, weiß ich natürlich nicht, aber gerade ich MÖCHTE das Buch gerne gewinnen. Warum? Weil ich es gerne lesen würde. Très simple…

Auf diesen Kommentar antworten

Eva
am Montag, 10. Juni 2019 um 13:25 Uhr

Waere doch interessant ob es fuer eine fast 70jaehrige noch was neues zu lernen gibt. bin immer fuer neues aufgeschlossen. L.G. aus Wien

Auf diesen Kommentar antworten

Annette Jockel
am Montag, 10. Juni 2019 um 17:32 Uhr

Gibt es noch mehr Paris als Streifenpullover/shirts? Welche Antwort gibt das Buch? Lass mich auf die Suche gehen.

Auf diesen Kommentar antworten

Nora
am Dienstag, 11. Juni 2019 um 09:52 Uhr

Ach, keine Frage, ich bin Ende des Sommers 46 und könnte auch ein wenig Frankreich und va den Pariser Schick in meinem Leben gebrauchen. Ich wär also mehr als dankbar für Anregungen jeglicher Art. :-D

GLG Nora

Auf diesen Kommentar antworten

mable
am Dienstag, 11. Juni 2019 um 14:38 Uhr

Ein bisschen französischer Flair täte meinem Ü60-leben vielleicht ganz gut. Mal schaun, ob das Buch dazu beitragen kann.

Auf diesen Kommentar antworten

Annelie
am Dienstag, 11. Juni 2019 um 15:20 Uhr

Uiuiui! In Vorberitung auf meinen Nachwuchs war Pamela Druckermanns Buch das Einzige, welches ich gelesen habe und das hat mir eine solche Gelassenheit beschert, dass ich es immer wieder an andere werdende Muttis verschenke und empfehle. Ein wenig mehr Gelassenheit in Bezug auf das Älterwerden kann auch nicht schaden und ich bin sicher das Madame Duckermann wieder ein formidables Büchlein geschrieben hat, das sich sehr gut auf meinem Nachttisch machen würde.

Auf diesen Kommentar antworten

Heike
am Dienstag, 11. Juni 2019 um 15:51 Uhr

Da hüpfe ich mal in den lostopf

Auf diesen Kommentar antworten

Silke Heinritz
am Mittwoch, 12. Juni 2019 um 17:51 Uhr

Hallo liebe Susanne,
ich würde mich sehr über das Buch freuen. Große Reisen sind uns leider im Moment finanziell nicht so möglich - eine ganze Zeit war ich darüber traurig…. Aber gerade in letzter Zeit versuche ich bewusster im Alltag zu genießen und mich an Kleinigkeiten zu erfreuen - dazu könnte doch auch der “Pariser Chic” gehören, oder?
Herzliche Grüße
Silke

Auf diesen Kommentar antworten

Jeannine
am Freitag, 14. Juni 2019 um 13:27 Uhr

Oh Mist, jetzt bin ich ein Jahr drüber - würde das Buch aber trotzdem gern gewinnen ;-) Ich mag die französische Lebensart und den französischen Stil - wobei: eigentlich eher die Mischung aus französisch und italienisch mit einer Prise Geradlinigkeit à la Allemagne… Und die Sache mit dem Erwachsensein… hm, die Theorie schaue ich mir gern an, die Praxis jedoch versuche ich zu vermeiden ;-) Man sollte nicht alles zu ernst nehmen - aber deshalb französisch, oder? Ich erwarte da schon eine gewisse Entspanntheit mit dem Alter, alles andere würde mich enttäuschen. Vielleicht schreibst du ja eine kurze Rezension, wenn du es ausgelesen hast? Nur für den Fall, dass ich es nicht gewinne oder kaufe und damit selbst lese…

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne
am Freitag, 14. Juni 2019 um 14:42 Uhr

Oh ja Paris, diese Stadt liebe ich, auch wenn ich so gar nicht wie eine Französin aussehe, eher das Gegenteil, blond mollig und laut lachend.
Aber das Buch würde ich sehr gerne lesen.

LG Susanne

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 30. Juni 2019 um 11:50 Uhr

Liebe Alle,

nun hat es wirklich eeeewig gedauert – aber jetzt ist die Gewinnerin gezogen und auch schon benachrichtigt. Guckt also in eure Mailboxen.

Die meisten haben ja nun leider nicht gewonnen, ABER: Ich werde bald ein weiteres Buch rund um Paris und “la vie à la parisienne” vorstellen. Und davon werde ich sogar zwei Exemplare verlosen. Also: DRAN BLEIBEN!

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

Susi.

PS: Habt ihr schon den neuesten Beitrag über Salzburg gelesen?

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren