Texterella durchsuchen

Texterella liest.

Leseliste 2018 (3): Drei Coffeetable Books, die du kennen musst.

Ich liebe Coffeetable Books! So sehr, dass sie bei uns nicht nur auf Coffeetables herumliegen (was daran liegen könnte, dass wir gar keinen Coffeetable haben!), sondern im ganzen Haus. Im Wohnzimmer, in meinem Arbeitszimmer, in den Regalen, selbst neben meinem Bett. Manche habe ich schon einige Jahre und blättere sie immer mal wieder durch, manche sind erst vor kurzem hier angekommen – immer beeindrucken mich die großflächigen Bilder und zeigen mir eine ganz neue Welt.

Coffeetable Books: Ich stelle dir meine aktuellen Favoriten vor!

Heute will ich dir meine aktuellen Favoriten vorstellen. Falls du meine Coffeetable-Book-Liebe teilst, freue ich mich natürlich über Empfehlungen in den Kommentaren!

Hier sind meine derzeitigen Favoriten:

CCCP Cosmic Communist Constructions Photographed von Frédéric Chaubin.

Kommunistische Monumentalarchitektur hat immer schon eine große Faszination auf mich ausgeübt, selbst zu Zeit, als der eiserne Vorhang noch existierte. Seit Jahren reizt mich der architektonische Größenwahn von Ceaucesco in Bukarest. Und immer wenn ich in Ahrenshoop bin, denke ich an das überdimensionale Kurhaus, das schon bei unserem ersten Besuch eine beeindruckende Ruine war und mittlerweile abgerissen ist. Nicht alle, aber viele dieser kommunistischen Riesenprojekte sind mittlerweile dem Verfall preisgegeben, etwa das Busludsha-Denkmal in Bulgarien und andere mehr. Frédéric Chaubin hat ihre unglaublichen Dimensionen und spektakuläre Architektur fotografisch eingefangen. Sozialistische Architektur war doch weit mehr als Plattenbauten.

Inside North Korea von Oliver Wainwright.

Es mag ein bisschen schräg klingen angesichts der politischen Lage und natürlich ist die Diktatur in Nordkorea absolut inakzetabel. Dennoch finde ich das Land gerade wegen seiner Abschottung äußerst spannend – ja, sogar eine Reise wert, wenn ich nicht zugleich Angst hätte. Wo vor auch immer. Und nun hat jemand ein Buch zu Nordkorea veröffentlicht, einen Bildband sogar: Auch hier werden wieder viele der typisch sozialistischen Monumentalbauten gezeigt, es geht aber auch um Freizeit, Sport, Kunst, Museen und einige Lebensräume mehr. Unglaublich, dass dieses Buch gemacht werden durfte – auch wenn es Nordkorea natürlich von seiner schöneren Seite zeigt. Spannend ist es alle mal!

Wanderlust ­– unterwegs auf legendären Wegen.

Themenwechsel! Wanderlust ist ein Wanderbuch. Keines, das man auf Wanderungen dabei hat, sondern eines, das Inspiration sein will für alle, die gerne wandern – und neue Strecken rund um die Welt sowie neue Herausforderung suchen. Ja, es macht sehnsüchtig und wanderlustig. Bei mir zumindest, und das will etwas heißen! Sehr empfehlenswert!

Bezugsquellen:

Die Bücher kannst du natürlich im stationären Buchhandel kaufen oder auf Amazon:

CCCP Cosmic Communist Constructions Photographed * von Frédéric Chaubin; erschienen bei Taschen. 15 Euro

Inside North Korea * von Oliver Wainwright; erschienen bei Tasche. 40 Euro

Wanderlust ­– unterwegs auf legendären Wegen; erschienen bei Gestalten.

*Affiliate-Links. Heißt: Wenn du über diese Links einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Und die ist tatsächlich so klein, dass ich mir jedes Mal überlege, ob ich mir die Mühe überhaupt machen soll. Und dann tue ich es doch. Tja, selbst schuld! :D

1305 0 Texterella liest. 29.06.2018   texterella liest, leseliste 2018, coffeetable books, bücher

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren