Texterella durchsuchen

Texterella liebt!

Ich bin ein Opfer!

Ja, es ist wahr. Das Internet macht mich zum Opfer ... roter Schuhe! Sie lauern überall und immer wieder. Kaum denke ich, ich habe genug, schon blinzelt ein weiteres Paar ums Eck (bzw. um den nächsten Klick). Dabei habe ich wahrlich genug rote Schuhe, mein Regal kann das bestätigen: Da sind rote Ballerinas, und noch ein weiteres Paar Ballerinas, zur Sicherheit. Ich habe rote Lackschuhe, rote Stiefeletten, in Wildleder und in glatt, ja, sogar Chloé-Schuhe, Stiefel und Sportschuhe in Rot nenne ich mein Eigen.

Nur rote Pumps, die habe ich nicht … 

 

Sind sie nicht unwiderstehlich bezaubernd? Pumps in Texterella-Rot.*

Bzw. ... hatte .

Jetzt bleibt nur noch die winzigkleine Frage, wie ich mit diesen Schuhen und ihren hohen Absätzen laufen soll. Aber vielleicht kann ich ja auch einfach nur schön sitzen?!;-)

*Affilate-Link. Das heißt, ich bekomme eine Provision, wenn jemand etwas über diesen Link bei Boden kauft. Davon werde ich reich, wie du dir sicher schon gedacht hat. Außer ich spende das Geld, wie letzte Woche. 

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

1858 3 Texterella liebt!, Beauty & Fashion 09.09.2018   wochenende-wow, texterella liebt, schuhe, rote schuhe, mode, lieblingsprodukte

3 Kommentare

  • Claudia Braunstein
    am Sonntag, 09. September 2018 um 16:42 Uhr

    Das ist eine berechtigte Frage, liebe Susi. Ich sitze ab 7cm Absatzhöhe nur mehr. Da stellt sich nun die Frage, wie komme ich zum Sitz hin. Ich bin ja für die Wiedereinführung von Sänften.  Liebe Grüße, Claudia

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Pehdy
    am Sonntag, 09. September 2018 um 10:13 Uhr

    Ich kann dich gut verstehen. Meine Schuhe (schwarz ) sind nur fürs Stadttheater. Da gibt es Garderobenschränke. Da werden dann die Schuhe getauscht, und dann kann ich nur noch elegant und langsam schreiten. Und mich toll fühlen. Während der Vorstellung, sobald das Licht ausgeht, zieh ich sie erleichtert aus. Bis zur Pause, dann schreite ich wieder durchs Foyer.

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren