Texterella durchsuchen

Texterella auf Reisen.

Die Gedanken sind frei: Wien, Paris, Mailand, Graz – wir kommen!

Was ich an Texterella am meisten mag: Dass so viel von meinem Leben darin steckt. Klar, geht es auch um Cremes und Klamotten und Bücher und ... – aber der Kern von Texterella ist immer noch mein gelebtes Leben. Was mich bewegt und wie ich mein Leben lebe. Tatsächlich lese ich selbst gerne alte Beiträge und staune manchmal, wie sehr ich mich im Laufe der Jahre verändert habe und wie sehr ich auf der anderen Seite doch immer noch die bin, die ich immer war. Trotz mehr Bekanntheit und all dem, was Texterella mir im Laufe der Jahre so beschert hat.

Besonders gerne lese ich akutell meine alten Travel-Postings und gehe dann in Gedanken auf Reisen. Und da komme ich ganz schön rum. Hat sich doch einiges angesammelt im Laufe der letzten fast zwölf Jahre und es ist sehr beglückend, die vielen schönen Reise-Momente noch mal Revue passieren zu lassen. 

Wer also Lust hat, mit mir in Gedanken in ein paar europäische Städte zu verreisen – los geht’s! 

 

Wien (2019)

Das ist gerade mal zwölf Monate her! Erscheint mir heute, in Corona-Zeiten, wie aus einer anderen Galaxie und Zeitrechnung. Zu siebt waren wir dort unterwegs (wir fünf, der Freund der Tochter und unsere liebste Gasttochter Emilia aus Argentinien) und waren begeistert von dieser Stadt! Wie gerne würde ich bald wieder dorthin fahren – auch wenn ich Wiener Schnitzel immer noch überbewertet finde, und den Prater auch. Hier geht es zu: Wie aus vier Tagen Wien eine große Liebe wurde.

 

Paris (2017) 

Ich weiß nicht mehr, wie viele Kilometer wir täglich gelaufen sind – aber es waren viele, sehr viele. Und jeder einzelne Meter war es wert, auch wenn die Füße abends schmerzten. Mein Jüngster wollte danach in Paris studieren und auch ich selbst wäre gerne gleich für ein paar Wochen oder Monate nach Paris gezogen (habe ich immer noch vor, irgendwann!) Dabei war Paris für mich eher eine Liebe auf den zweiten Blick … aber lies selbst: Paris. Eine Liebe auf den zweiten Blick. 

Meinen liebsten Paris-Beitrag habe ich allerdings bereits 2016 geschrieben. Niemals war Paris intensiver … Ich kann mich noch so gut erinnern, wie ich dort auf dem Bett saß und sie genoss, die Pariser Momente

 

Mailand (2016)

Vier Jahre, ernsthaft? Unglaublich, wie die Zeit vergeht. In den Herbstferien haben wir uns damals aufgemacht: drei eigene Kinder plus unser Gastsohn aus Venezuela. Fünf Tage waren wir dort und haben die Stadt sehr genossen: auch weil sie – aus meiner Sicht – keine Stadt ist, in der man Sehenswürdigkeiten abklappert, sondern die man als Gesamtkunstwerk aus klassizistischen Gebäuden, eleganten Menschen und leckerem italienischen Essen genießt. Dieses Jahr wäre ich auf Einladung der Mailander Modewoche zu einem Plussize-Event wieder dort gewesen. Tja, die Veranstaltung wurde abgesagt … vielleicht klappt es im Frühjahr.  Hier geht es zum Beitrag: Fünf Tage in Mailand.

 

Graz (2016)

In Graz habe ich meinen 50. Geburtstag gefeiert und mich zugleich in diese zauberhafte österreichische Stadt verliebt. Für mich gehört sie unbedingt in eine Reihe mit Salzburg, Innsbruck und Wien – und doch ist Graz eher unbekannt. Was natürlich auch seine guten Seiten hat: Ganz so viele Touristen finden den Weg nicht in diese Stadt (sagt eine Touristin! ;-)). Hier habe ich geschrieben über Drei Tage in Graz.

Wer noch mehr von der Welt aus Texterella-Augen sehen will, scrollt sich einfach durch die Kategorie Travel. Da finden sich meine Reisen nach Ecuador, nach Patagonien und New York, aber auch viele innerhalb Deutschland: Berlin, Hamburg, Bayern und natürlich immer wieder Ostsee, Ostsee, Ostsee. (Und wer dann immer noch nicht genug hat, der kann auch mein Travel-Blog text and the city besuchen, das ich mittlerweile aber nicht mehr aktiv betreibe ...)

Wohin würdest du denn gerade jetzt gerne reisen? Von welchen Städten, Orten, Ländern träumst du? Verlinkungen zu Blogbeiträgen sind ausdrücklich gerne gesehen!  

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

2206 5 Texterella auf Reisen., Travel 22.10.2020   wien, travel, texterella unterwegs, texterella reist, reisen, paris, mailand, graz

5 Kommentare

  • Sabina@OceanblueStyle
    am Dienstag, 27. Oktober 2020 um 19:00 Uhr

    Liebe Susi, so schöne Bilder. Noch schöner geschrieben wieder. Nach Mailand würde ich gern mal. Aber, das muss wohl noch warten.

    Liebe Grüße Sabina

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sibille
    am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 17:11 Uhr

    Danke für Deinen Reiserückblick. Ich war mehrmals in Mailand und die Stadt gehört definitiv zu meinen Lieblingsstädten. Wien, ebenfalls sehr lohnenswert. Kopenhagen- ein Träumchen und in dem königlichen alten Café lässt die Orangentorte den Gaumen entzücken. Edinburgh und Dublin- ebenfalls sehr lohnenswert. Herrlich bin jetzt geistig gleich on Tour gegangen. Danke Dir.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sieglinde Graf
    am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 14:22 Uhr

    So schöne Reisen in so schöne Städte! Ich konnte nun nicht alles durchlesen, aber allein die Nennung dieser Namen hat eine Sehnsucht in mir ausgelöst.
    Graz fand ich auch so besonders schön. Mein Mann ist ja Salzburger und so sind wir öfters dort, aber Graz ist so ganz anders und so charmant österreichisch.
    Paris, so lange war ich nicht mehr da. Und momentan möchte ich da auch nicht sein. Puh, wie schlimm ist das denn, dass man das so schreiben muss…?
    Zwei Städte finde ich total interessant:
    Kopenhagen:
    https://blog.da-sempre.de/2019/07/06/daenemark-radeln-kunst-und-meer/
    und Triest:
    https://blog.da-sempre.de/?s=Triest
    Meine Blogposts sind 1 Jahr alt bei Kopenhagen und 10 Jahre alt bei Triest. Beide sind Hafenstädte, aber total unterschiedlich und spannend.
    Ein bisschen Meer bei einer Stadt finde ich immer sehr anziehend…
    Danke für die schönen Gedankenreisen!
    GlG Sieglinde

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Claudia E.
    am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 12:50 Uhr

    Ich will mich auch bedanken für die virtuelle Reise. Bin seit letztem Jahr nicht weggekommen. Sprich bin mehr als Urlaubsreif bzw. Fernweh ist groß. Dadurch, dass du soviel raumgekommen bist, habe ich noch ein paar schöne Reisen vor mir! Danke

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Nicole
    am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 11:25 Uhr

    Liebe Susi,
    ich finde es auch ziemlich faszinierend, wie man sich verändert. Im Kern jedoch gleich bleibt oder mehr des Kerns freilegt.
    Ich mag die Art, wie du dein Leben mit uns lebst ohne dabei ZU persönlich zu sein (du verstehst?). Cremes gehören ja auch zu unserem Leben.
    Schöne Reiseziele stellst du uns vor- Graz und Mailand kenne ich noch nicht. Mailand ist aber auf der Wunschliste für irgendwann.
    Danke für die virtuelle Reise und liebe Grüße
    Nicole

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren