Texterella durchsuchen

Werbung!

French Chic, die Leichtigkeit des Seins und warum man sich in Paris immer wieder neu verliebt!

Ach, Paris! In diese Stadt reist man nicht einfach. Paris zelebriert man. 

Schon Wochen vor der Anreise verbringt man (ich!) Stunden in Buchungsportalen, um das vielleicht schönste Appartement über den Dächern von Paris zu ergattern (Hotels, pardonnez-moi!, wären doch ein wenig zu einfach). Die neuesten Reiseführer mit den absoluten Insider-Tipps müssen ebenso gefunden werden wie die besten Restaurants (von Einheimischen besucht, nicht von Touristen!) und die Vintage-Stores mit den besten und zugleich bezahlbaren Angeboten. Wie praktisch, wenn man – wie ich – eine französische Freundin hat, die einen (unter dem Siegel der Verschwiegenheit natürlich – aber was verspricht man nicht alles, wenn es um Paris geht!) mit den aktuellsten Empfehlungen versorgt. Und dann bleibt auch noch die Frage: Wie um Himmels Willen navigiert man sich mit all den Koffern durch Bahnhöfe und Zugabteils bis hinauf in die zauberhafte kleine Wohnung mit dem zweifellos hübschesten Balkon und besten Blick im ganzen Arrondissement? Denn eines passt zu Paris so gar nicht: mit kleinem Gepäck zu reisen und die Kleidung nach ihrer Praktikabilität auszuwählen. Nein, tut mir leid, das geht gar nicht. 

Paris, mon amour! In keine Stadt verliebe ich mich bei jedem Besuch so sehr aufs Neue, an keine denke ich so gerne zurück und keine vermisse ich so sehr, sobald der Zug den Gare du Nord verlässt. Auf Instagram folge ich unzähligen Paris-Accounts, Travelblogs habe ich nur wegen der Stadt an der Seine abonniert und wem ist wohl mein neuestes Vorhaben zu verdanken, nämlich meine Französisch-Kenntnisse wieder aufzupolieren, na? Nirgendwo auf der Welt sitzt es sich in Straßencafés schöner, schmeckt der Rosé besser, stören Straßenlärm und Schmutz weniger, läuft man sich die Füße lieber wund als in Paris. Ich übertreibe? Von wegen! (Sowas können überhaupt nur Menschen denken, die noch nie dort gewesen sind, n’est ce pas?)

Ob für eine Beauty-Kooperation, oder zur Fashionweek, ob mit der ganzen Familie oder mit meiner Fotografin Martina im letzten Juli ... immer war es diese Unbeschwertheit, dieser Charme und das besondere Savoir Vivre, die es einem so leicht machten, von dieser Stadt immer, immer, immer wieder aufs Neue verführt zu werden. Dass die Taxifahrer manchmal ein bisschen ungehobelt sind, die Preise einen gelegentlich frösteln lassen und die unvergleichlich französische Mode in den vielen Boutiquen leider nie in meiner Größe zu haben ist ... all das sei Paris verziehen. Zu perfekt … wie langweilig! 

Apropos Mode: Den Chic à la parisienne habe ich diesmal einfach selbst mitgebracht. Ich lasse mir doch nicht von irgendwelchen Größentabellen mein Leben diktieren. Nicht mal in Paris! Nein, erst recht nicht in Paris – in dieser Stadt, die wie keine andere für Leichtigkeit, Lebensfreude und Lust an schönen Dingen steht! 

 

 

Der zauberhafte Look stammt übrigens von Peter Hahn und ist nicht nur très chic, sondern auch „très bequem“. Fotografiert haben wir im Palais-Royal, logisch, denn da sind Streifen ja ganz offensichtlich zu Hause.

Look:

Blazer: Anna Aura (Elastan macht diesen Blazer besonders bequem. Verfügbar bis Größe 56)

Shirt: Anna Aura (ich liebe liebe liebe dieses Shirt! Unglaublich hochwertig und weich. Verfügbar bis Größe 56)

Hose: NYDJ 

Bei allen Kleidungsstücken trug ich Größe 48. Die Modelle fallen sehr „größentreu“ aus.

Accessoires: privat

***

Fotos: Martina Klein, Berlin

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen ab 45/50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Meine Themen sind Stil, Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben! Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

4637 15 Werbung! , 50+ Lifestyle, Beauty & Fashion, Travel 05.09.2021   große größen, paris 2021, pariser chic, peter hahn

15 Kommentare

Sibille
am Sonntag, 05. September 2021 um 08:30 Uhr

Salut Susi,

herzlichen Dank für diesen erfrischenden Text über Paris und das damit verbundene Lebensgefühl.

Hab` einen schönen Sonntag.

Gruß
Sibille

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Sonntag, 05. September 2021 um 08:57 Uhr
Danke, liebe Sibille! Hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, diesen Beitrag zu schreiben! :-) Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

Auf diesen Kommentar antworten

Anders
am Sonntag, 05. September 2021 um 09:10 Uhr

Beim Lesen des Beitrags stieg eine Sehnsucht nach Paris in mir hoch, dass ich gleich ein verlängertes Wochenende in Paris für meinen Mann und mich gebucht habe Danke liebe Susanne für diese Inspiration und Dein Buch ist tollLiebe Grüße aus München, Isa

Auf diesen Kommentar antworten

Claudia Frau Elbl
am Sonntag, 05. September 2021 um 10:08 Uhr

Liebe Susanne,
Es macht so viel Spaß deine Berichte zu lesen. Danke für ein Stück Paris! Und du siehst wie immer bezaubernd aus! Liebe Grüße aus Augsburg von Claudia E.

Auf diesen Kommentar antworten

Karen von KAREN ON TOUR
am Sonntag, 05. September 2021 um 10:43 Uhr

Liebe Susanne,
ein toller Bericht! Das Lesen macht einfach immer Spaß bei dir. Super sind auch die Fotos, und dein Look passt natürlich wie die Faust auf´s Auge - umwerfend.
Liebe Grüße
Karen

Auf diesen Kommentar antworten

Nicole
am Sonntag, 05. September 2021 um 11:39 Uhr

Liebe Susi,
ich stelle eine Frage voran: Welche Sachen solltest du wegen eines Größentabellediktats denn nicht tragen sollen???
Ich fand dich noch nie unpassend gekleidet und in diesen Sachen gar nicht.
Ich bin nicht sehr frankophil, ich gebe es zu. Aber Paris- das ist eben Paris und das ist schön. Punkt.

Darum teile ich diese Einstellung und Danke für die schönen Bilder.
Liebe Grüße
Nicole

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 05. September 2021 um 15:54 Uhr
Hallo liebe Nicole, damit bezog ich mich darauf, dass mir die Mode IN Paris leider so gar nicht passt. Meine Größe gibt es da einfach nicht. ;-) Deshalb habe ich sie selbst mitgebracht. Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Christiane Düx
am Sonntag, 05. September 2021 um 12:32 Uhr

Bonjour à tous,
auch mir geht es so mit Paris. Ich lieeebe diese Stadt mit jedem Besuch mehr. Am liebsten wäre ich mal einen ganzen Monat da :))

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Christiane Düx

Auf diesen Kommentar antworten

Tina von Tinaspinkfriday
am Sonntag, 05. September 2021 um 13:21 Uhr

Oh ja Paris ist toll, keine Frage. Ich möchte unbedingt mal wieder hinreisen. Aber seit ich in Rom war , ruft es mich fast stärker als Paris. Oder London… aber ich möchte auch nach Wien und Edinburgh und und und.
Ich finde es ist eine tolle Idee die Mode mitzunehmen. Nicht nur wegen der Größentabelle. Wer will schon die kostbare Zeit in Umkleidekabinen verbringen. ;)
Die Fotos sind wunderschön, Streifen stehen Dir so wunderbar. Très chic Madame :)
Liebe Grüße Tina

Auf diesen Kommentar antworten

Regina Bludau
am Sonntag, 05. September 2021 um 13:29 Uhr

Liebe Susanne, du sprichst mir aus der Seele mit deiner Liebe zu Paris.In deinem Artikel hast du einige Paris Accounts auf Instagram erwähnt, könntest du auch einige Beispiele nennen, das wäre toll.
Liebe Grüße aus Berlin
Regina Bludau

Auf diesen Kommentar antworten

Edith Götschhofer
am Sonntag, 05. September 2021 um 14:13 Uhr

Liebe Susanne, deine Auswahl finde ich super chic und ich muss dir ein Kompliment machen, du siehst fantastisch aus und man spürt, dass du dich wohlfühlst.
Liegt es an Paris oder an deinen schicken Teilen die du trägst.
Da bekomme ich direkt Lust darauf auch nach diesen schicken Teilen Ausschau zu halten.
Dabei hilft mir dein Buch sehr, ich werde demnächst wieder dein Buch auf meinen Blog vorstellen.
Liebe Grüße und wunderschöne Herbsttage. Edith

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Donnerstag, 09. September 2021 um 08:25 Uhr
Dankeschön, liebe Edith, der Look ist wirklich nicht nur schön, sondern auch unschlagbar bequem! Da kann man sich echt drin wohlfühlen! Dass dir mein Buch gefällt und sogar eine Hilfe ist, freut mich besonders! Und natürlich auch, dass du es noch mal vorstellen möchtest - ich fand es tatsächlich ein bisschen schade, dass es mit dem Relaunch von deinem Blog verschwunden war. DANKE schon mal! :-* Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Andrea Sura
am Sonntag, 05. September 2021 um 17:47 Uhr

Liebe Susanne, herzlichen Dank für deinen schönen Bericht und die Bilder aus Paris! Ich empfinde ganz genauso und deine Bilder und der Bericht haben bei mir eine schreckliche Sehnsucht ausgelöst, nach Paris zu fahren! Dein Look passt auch ganz toll in diese Stadt! Liebe und herzliche Grüße aus Hamburg sendet Andrea

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde Graf
am Montag, 06. September 2021 um 11:38 Uhr

Paris, ja das ist wirklich eine Reise wert. Und noch dazu, wenn man so wohnt wie Du à la parisienne!
Das besondere Lebensgefühl kommt bei den Fotos toll rüber. Gut, dass Du die chice Pariser Garderobe dabei hattest.  Kaufen könnten wir dort nur Schuhe, Taschen und Schals :-).
Aber da könnte frau ja durchaus ein Vermögen investieren…
Danke fürs Mitnehmen in diese wundervolle Stadt!
Herzlich grüßt Sieglinde

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde Graf
am Samstag, 11. September 2021 um 22:26 Uhr
Nachtrag: Der Künstler Daniel Buren, der im Palais Royal die Streifen-Installation geschaffen hat, war 2009 in Nürnberg mit einer großen Fensterinstallation vertreten. Dabei hat er auch die tolle Wendeltreppe im Museum am Rand mit einem schwarzweißen Streifenmuster versehen. https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Buren Dieses gibt es immer noch. Falls Du also - den eigentlich doch schon längst überfälligen - Nürnberg Besuch einmal machen solltest, Du weißt, wo Du ein Stück Paris findest... Ich zeig es Dir gern.

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren