Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Texterella Persönlich

Texterella marlenehose neu-8274-2

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? Frühlingserwachen, Frauensolidarität und gewinnen kannst du auch!

Die schönste Nachricht zuerst: Es wird Frühling! Vor meinem Bürofenster sprießen lila Krokusse, unsere Bäume zeigen zartes Grün und als ich gestern erstmals seit Monaten mit der Familie durch Freising bummelte, waren die Straßencafés voll – voller lächelnder Menschen mit Sonnenbrillen auf der Nase und mit einer Tasse Cappuccino in der Hand. Die Luft flirrte vom Sonnenschein, und der Himmel war geradezu blendend blau. Und ich, so schien es zumindest, war als Einzige ohne Sonnenbrille… mehr

Woken in gelb blau-2

Texterella liest.

Wegträumen erlaubt: Sechs Bücher, die ablenken und entspannen.

Darf ich dir etwas verraten? Eigentlich schreibe ich Texterella in erster Linie für mich selbst - weil mich schreiben glücklich macht, weil ich dabei meine Gedanken sortiere und weil ich mich so mit Dingen beschäftige, die mir selbst Freude bereiten oder einfach auch nur wichtig sind. (Angenehmer Nebeneffekt: Hier auf Texterella lesen mehr oder weniger nur Frauen mit, die so ähnlich ticken wie ich.)  Aktuell beschäftigt mich etwa, wie ich die aktuelle Situation überstehen kann, ohne depressiv… mehr

Kerzen fuer ukraine

Texterella persönlich.

Wie ich in diesen Zeiten bei Sinnen bleibe.

Nach zwei Jahren Pandemie und einigen privaten Traurigkeiten hätte ich nicht gedacht, dass sich das alles noch toppen lassen würde – im negativen Sinne. Und doch ist es genauso gekommen. Nicht nur gibt es gut 1000 Kilometer entfernt einen Krieg, P*tin zündelt auch noch mit der Atombombe. Was ist nur mit unserer Welt passiert? Die Frage stelle ich mir mittlerweile jeden Tag. Nein: jede Stunde. Und auch wenn dies Zeiten von großer Solidarität, Hilfsbereitschaft und Altruismus sind und auch sein… mehr

Lieblingsstücke

Texterella im schnee-8513-2

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? Schneeflocken, Filme und back to business!

Während ich diesen Text schreibe, schneit es draußen in dicken Flocken – und ich liebe es! Schnee, hach! Endlich! Gut, ich muss auch nicht des Morgens mein Auto vom Schnee befreien, um zur Arbeit zu kommen, und auch sonst (dank Schneepflug und Gatten) nicht schippen. Ich kann also ganz entspannt auf der Couch sitzen, Tee trinken, tippen und die Welt im Schnee versinken lassen, während vor mir das Kaminfeuer lodert und unsere zwei Katzenmädchen (Gina und Sophia – weil wir sie von einer… mehr

Wunschkonzert 2 kopie

Texterella persönlich.

Das große Texterella-Wunschkonzert!

Mein Opa liebte es, mit dem Neujahrskonzert aus Wien ins Jahr zu starten! Überhaupt war er ein großer Liebhaber von klassischer Musik, einen Teil seiner Plattensammlung habe ich geerbt, der andere befindet sich wohl verwahrt bei meinen Eltern. Immer an Neujahr denke ich an meinen Großvater und daran, mir vielleicht doch einen neuen Plattenspieler zu kaufen, um seine in Vinyl gepressten Schätze zu hören. Vielleicht mache ich das ja 2022, wer weiß … Sein Ritual des Neujahrskonzertes habe ich… mehr

Texterella schwarzer rock-3039 kopie

Texterella persönlich.

Reloaded: Was du immer schon von mir wissen wolltest (und nie zu fragen wagtest)!

Anfang dieses Jahres hob ich ein neues Texterella-Format aus der Taufe: „Was du immer schon von mir wissen wolltest (und nie zu fragen wagtest)“. Ich wollte damit die „Kommunikationseinbahnstraße“, die Bloggen normalerweise ist, verlassen und meinen Leserinnen die Möglichkeit geben, genau das zu fragen, was sie immer schon von mir wissen wollten und was vielleicht noch nie auf Texterella zur Sprache gekommen war. Am Abend, bevor der Blogbeitrag am nächsten Morgen online gehen sollte, war ich… mehr

Texterella im humboldtforum

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? (Herbstzeit, Humboldt-Forum und eine Buchempfehlung)

Eine Woche sind wir nun schon wieder von unserem Sommerurlaub am Darss daheim, und es ist wie immer: Der Herbst hat begonnen! Die Eicheln klackern auf unsere Holzterrasse, die Eichhörnchen sammeln im Haselnussstrauch Vorräte für die kalte Jahreszeit und auch die Igel sind zurück und wollen sich mit unserer Hilfe einen Winterspeck anfuttern. Die Luft ist noch warm, aber doch ist da schon dieser kühlere Windhauch … Und ja, ich liebe es. Herbst ist und bleibt meine liebste Jahreszeit. Zumal dieser… mehr

Texterellas greek holiday-1504 kopie

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? (24 Stunden Regensburg, ein Kleid wie Korfu und Texterella im Humboldt-Forum)

Derzeit ist es fast unmöglich, einen Blogpost nicht damit zu beginnen, wie schön der Sommer ist, das Leben, die Laune und überhaupt alles! Aber was soll ich machen? Ich liebe das Leben und bin quasi durchgehend gut gelaunt. Wie man sich halt fühlt, wenn man langsam wieder aus einem Alptraum erwacht, ne? Zumal die nächsten Monate viel Schönes und Spannendes bereithalten! Und was ist in letzter Zeit bei mir so passiert? Hab‘ ich‘s schon erzählt? Ich bin geimpft, zweimal. Wow. Ehrlich gesagt… mehr

Wildblumenwiese 4

Texterella persönlich.

Das Gefühl dieser Tage.

Manchmal wünschte ich, ich könnte das Gefühl festhalten.  Dieses Gefühl schieren Glücks, das mit dem langsamen Ausklingen (hoffentlich!) der Pandemie einhergeht und mit dem wir die ganz banale Normalität, wie wir sie vor Covid-19 kannten, begrüßen. Diese Freude, die wir bei Kleinigkeiten empfinden, denen wir bis März 2020 kaum Beachtung schenkten! Die Dankbarkeit dafür, dass wir unser gewohntes Leben langsam wieder aufnehmen können. All dies schwingt in diesen Tagen mit. Wie schön das ist!… mehr

Texterella im colourclash-9188 kopie

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? (Colour Clash, Size Egal und Frühlingsanfang.)

Hachja, das kleine Glück: Die Eichhörnchen, die durch den Baum turnen. Das leckere Stück Kuchen, das die Freundin vor die Tür stellt. Die Blüten, die mein Kaktus treibt. Ja. Ja! Schon.  Ich will nicht undankbar klingen, wäre mittlerweile aber durchaus bereit für ein etwas größeres Glück als mein blühender Kaktus: Etwa: Freunde treffen. Meine Eltern sehen. Pizza nicht bei Lieferando essen. Die Fotoreise nicht schon zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres absagen müssen – sondern einfach mal… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren