Texterella durchsuchen

Beauty & Fashion

Texterella fuer katharina hovman philine von sell-0557

Texterella liebt Mode. (Und Geschichten.)

Warum eine nicht reicht: Vom besonderen Zauber der weißen Bluse. 

Eine der Fragen, die mir während der Online-Buchparty Ende März gestellt wurde, war: Wie groß ist eigentlich dein Kleiderschrank?  Gerne hätte ich darauf geantwortet, dass ich nur einen winzigen Schrank besitze, mit sehr wenigen Kleiderstücken darin – eine Capsule-Garderobe aus einer Handvoll ausgesuchter Teile quasi, von der man ja ständig liest und mit der man sich (angeblich) ständig neu erfinden und selbstverständlich täglich anders anziehen kann.  Ja, das hätte ich wirklich gerne gesagt.… mehr

Texterella liebt das meer-0556 kopie

Texterella liebt Mode.

Was ich mag: Mode, die Geschichte(n) schreibt.

Mode hat für mich persönlich wenig mit Trends und „was gerade angesagt ist“ zu tun. Dafür aber viel mit Geschichten in meinem Kopf, wenn ich an bestimmte Kleidungsstücke denke oder sie trage. Das ist in Zeiten wie diesen ziemlich hilfreich – denn so reise ich durch die Welt, ohne das Haus zu verlassen. Schlüpfe ich in einen Aran-Pulli, fühle ich mich wie in Irland, an der Küste, winddurchweht, neben mir die kleine Kate, in der ich übernachten werde, vor mir der weite Horizont. Trage ich einen… mehr

Texterella liebt streifen-0033 kopie

Werbung!

Guck mal an: Die Streifen sind wieder da! Dann sind Frühling und Sommer auch nicht mehr weit.

Eine Schwalbe mag noch keinen Sommer machen – aber Streifen garantiert einen Frühling. Endlich sind sie zurück, nach diesem langen, laaangen Winter, der nie zu enden schien (und, glaubt man meiner Wetter-App, womöglich immer noch nicht ganz vorbei ist).  Egal! Ich habe meine Streifen letzte Woche aus den hinteren Ecken meines Schrankes nach vorne geholt. Und bin fest entschlossen, sie zu tragen! Ich lasse mir doch nicht von einem Polarwirbel und den daraus folgenden Wetterkapriolen meine… mehr

Lieblingsstücke

Texterella  kleine labels-9385 kopie

Texterella liebt das Leben.

Hallo Vorfreude! Warum meine nächsten Monate richtig schön werden. Trotz Pandemie.

Ostersonntag! Da könnte man hier im Blog schon ein paar bunte Ostereier erwarten (tatsächlich haben Töchterlein und ich gestern welche mit Blaukraut Rotkohl und Zwiebelschalen gefärbt) oder Rezepte für den Osterbrunch mit der (Kern-)Familie. Aber eigentlich geht es an Ostern ja um viel mehr als um Ostereier und Goldhasen – es geht um das Leben selbst, um Freude und um Zuversicht. Und deshalb geht es heute auf Texterella genau darum.  Dabei hatte ich vor einigen Tagen ein echtes Tief. Zwölf… mehr

Texterella im colourclash-9188 kopie

Texterella persönlich.

Und sonst so, Frau Texterella? (Colour Clash, Size Egal und Frühlingsanfang.)

Hachja, das kleine Glück: Die Eichhörnchen, die durch den Baum turnen. Das leckere Stück Kuchen, das die Freundin vor die Tür stellt. Die Blüten, die mein Kaktus treibt. Ja. Ja! Schon.  Ich will nicht undankbar klingen, wäre mittlerweile aber durchaus bereit für ein etwas größeres Glück als mein blühender Kaktus: Etwa: Freunde treffen. Meine Eltern sehen. Pizza nicht bei Lieferando essen. Die Fotoreise nicht schon zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres absagen müssen – sondern einfach mal… mehr

Texterella im park-8952 kopie

Werbung!

Ich habe den Frühling getroffen! Er roch nach Bärlauch und Sonne.

Ich war ein paar Tage in Berlin (geschäftlich, nicht touristisch) und habe dort den Frühling getroffen. In einem kleinen Park in Neukölln hatte er sich versteckt, gleich hinter den Putten, die ihre runden Bäuche in Richtung der Spazierwege reckten. Mit eiskaltem Ostwind getarnt dachte er wohl, ich bemerke ihn nicht. Und doch sah ich ihn hervorlugen: das zarte Grün, die ersten Knospen, die Wasserspiele, die sich bereit machten, zu plätschern und später dann, im Sommer, heiße Füße zu kühlen. Und… mehr

Texterella onlinebuchparty blog kor

Texterella Events

Du bist eingeladen! Zur Buchparty für „Die beste Zeit für guten Stil“.

Als Martina und ich im letzten Frühsommer durch Deutschland tourten, um die Protagonistinnen für unser Buch zu interviewen und zu fotografieren, sprachen wir auch über unsere Buchparty. Denn natürlich wollten wir das Erscheinen von „Die beste Zeit für guten Stil“ gebührend feiern – mit Champagner, Fingerfood, unseren besten FreundInnen, Partnern. Und natürlich auch mit unseren Leserinnen, denn für sie haben wir das Buch ja überhaupt gemacht! Dass unsere Party viele Monate später der Pandemie… mehr

Die beste zeit fur guten stil veronika gruhl

Texterella liebt Mode. (Und Geschichten.)

Weil wir dürfen, was wir wollen: „Die beste Zeit für guten Stil“ ist da!

Es ist kein Wunder, dass „Die beste Zeit für guten Stil“ an einem 24. erscheint – denn tatsächlich fühlt sich der Tag heute an wie Weihnachten. Nein: besser als Weihnachten! Denn gestern, also einen Tag vor Erscheinen des Buches, erfuhr ich, dass der Verlag bereits die zweite Auflage plant – weil die erste fast schon vergriffen ist. The Wahnsinn! Und danke an alle, die dieses Herzensprojekt unterstützen! Ja, auch du bist gemeint!    Illustration: Veronika Gruhl, die auch das Buch… mehr

Galentines day 2

Gewinnspiel!

Gewinnspiel: Be my Galentine! (Nein, kein Tippfehler!)

Valentinstage finde ich eher dämlich und verbiete dem Mann daher alljährlich, mir ein Fünf-Gänge-Menü zu kochen oder mich auf einen zweiten Honeymoon nach Bali einzuladen oder mir einen Brillant-Ring zu schenken. (Gut, beim Ring würde ich vielleicht eine Ausnahme machen. Bei Bali auch.) Dann las ich vom Galentine‘s Day“, bei dem sich „Gals“, also Mädels und Freundinnen, eine Freude machen – und das fand ich wiederum so zauberhaft, dass ich mich sofort mit Célia von Barchewitz zusammentat, um… mehr

B-knesebeck gruhl banner kopie

Texterella liebt Mode. (Und Geschichten.)

Ein kleines Hurra zwischendurch! (Weil: Das Buch ist da!)

In den letzten Jahren sind meine Blogbeiträge sehr viel länger und professioneller geworden. Alleine die Fotoproduktion erfordert sehr viel Vorausplanung, aber auch an meinen Texten sitze ich heute länger als in den Anfangsjahren von Texterella . Tatsächlich habe ich früher deutlich spontaner gebloggt: Ein paar Sätze geschrieben, ein Foto, einen Link zusammengesucht – und dann auf „veröffentlichen!“ geklickt. Sowas käme mir heute nicht mehr in den Sinn: Heute gibt es einen (mehr schlecht als… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren