Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Lieblingsstücke

Prosecco made me do it

Wochenend-Wow!

Hello Summertime: Prosecco made me do it!

Ich hatte andere, größere Pläne für Prosecco made me do it – als diese eher kleine Buchvorstellung. Eine Cocktail-Party auf unserer Holzterrasse etwa! Wir alle in weiß, nur der Barkeeper in Schwarz. Mit Fliege. Der Himmel hätte sich langsam von Mittelblau zu Dunkelblau gefärbt, und die leise, warme Brise würde die Klaviermusik (!!) ins Dorf hinunterwehen …  Ja, sollten Buchrezensionen für Cocktail-Bücher sein.  Prosecco made me do it! * Erschienen im Knesebeck-Verlag. Aber dann kam die… mehr

Mary janes in gold

Wochenend-Wow!

Gold verleiht Flügel. Oder: Was wir von Putten lernen können.

Was für eine Woche! Das Erlebte hätte auch für einen Monat gereicht! Der Relaunch von Texterella (danke für eure große Mit-Begeisterung! Ich habe mich sehr gefreut!), dann eine sehr spontane Einladung für 24 Stunden Wien mit Award-Verleihung an Soulfully – und mit mir im Abendkleid auf großer Bühne …  Mehr von diesem legendären Bloggerlife geht wirklich nicht!  Mary Janes* in Gold.  Wobei ein Detail fehlte: goldene Schuhe! Denn das habe ich beim Black-Tie-Event in Wien gelernt: Ohne Gold an… mehr

Ballerinas mit Schleifchen

Beauty & Fashion

Eine Schleife macht halt einen Sommer.

Eigentlich sollte es heute Sandalen geben auf Texterella. Eigentlich. Das Wetter schreit ja nach Sandalen. 30 Grad! Wer will da geschlossene Schuhe tragen? Aber dann sind mir diese Ballerinas begegnet. Und sie hatten eine Schleife. Oder besser: ein Schleifchen. Da war es um mich geschehen. Denn bei Schleifen werde ich willenlos, bei Schleifchen erst recht. Und überhaupt: Eine Schleife macht bei mir immer einen Sommer. Und Streifen sowieso. Perfekt: Streifen mit Schleifen*. (In Jeansblau gibt… mehr

Lieblingsstücke

Untitled

Wochenend-Wow!

Liebes Leben, ich habe ein Shirt für dich!

Apropos Leben. Meines besteht derzeit in erster Linie aus dem Zittern vor der DSGVO. Die ist zwar – anders lautenden Meldungen zum Trotz – schon seit zwei Jahren in Kraft, am 25. Mai endet nun aber die Schon- und Übergangfrist ... und das ist erst vor rund zwei Monaten bis zu den Betroffenen (darunter Frau Texterella) durchgedrungen. Dann waren allerdings immer noch zwei Monate Zeit. Und dann noch zwei Wochen. Demnächst sind wir dann allerdings bei zwei Tagen vor D-Day angelegt, deshalb… mehr

Untitled

Wochenend-Wow!

Es ist Sonntag und ich habe gesündigt. Fast.

Ach, es ist doch ein ewiges Kreuz mit diesen Schuhen! Kaum habe ich mit Blick in meinen Schuhschrank beschlossen, dass ich nun wahrlich genug Schuhe besitze und für jeden Anlass gesorgt ist, führt mich Breuninger in Versuchung. Mit Mules. In meinem Rot! Mit Schleifchen Und mit einen Blockabsatz von 9 Zentimetern, auf denen ich sogar noch laufen kann! So viele Begehrlichkeiten auf einem Schuh! Wie soll man (ich!) da widerstehen? Rote Mules von Peter Kaiser.*Ich habe ein „Weiche von… mehr

Untitled

Wochenend-Wow!

Here comes the sun!

… und hier kommt auch schon der Sonnenhut dazu. Denn so schön ein paar ausgewählte Sommersprossen auf der Nase sind … einen ausgewachsenen Sonnenbrand wollen wir uns dann ja doch lieber nicht holen, oder? Natürlich kann man sich auch mit Sonnencreme schützen (und sollte es auch), aber so ein zusätzlicher Sonnenhut hat doch seinen eigenen Charme. Und dieser hier ganz besonders: Sonnenhut von Missoni.*Noch mehr Schönes für das Frühjahr und den Sommer findest du übrigens hier. Es… mehr

Untitled

Wochenend-Wow!

Wie du den morgendlichen Stau vermeidest und stattdessen in Lavendelfeldern wandelst. Ha!

Ohne eine Tasche aus Korb, Rattan oder Bambus geht in diesem Sommer gar nix – und schon gar nicht geht man ohne außer Haus. No and never! Sie sind ein absolutes Must-have. Was mehr als verständlich ist, denn mit einer Korbtasche überm Arm fühlt man sich sofort, als würde man irgendwo in der Provence frühmorgens durch duftende Lavendelfelder lustwandeln, in einem fließenden Kleid aus luftigem weißen Musselin – selbst dann, wenn man im grauen Kostümchen auf dem Weg im Büro gerade im… mehr

Untitled

Wochenend-Wow!

Hallo Frühling! Und danke für die Finken!

In unser Haus ist in der vorletzten Woche ein Grünfinken-Pärchen eingezogen. In einen Rolladenkasten, um genau zu sein. Dort raschelt es seitdem immer wieder, und wenn man Glück hat, kann man die beiden beim An- und Wegflug beobachten. Was mich besonders entzückt: Die Finken waren schon letztes Jahr da – und anscheinend hat es ihnen bei uns so gut gefallen, dass sie wiedergekommen sind. Ist das nicht bezaubernd? Hachja. (Gute Hausfrauen würden sich über den Dreck aufregen, den sie auf… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren