Texterella durchsuchen

Texterella liebt!

Frühstücksgespräche, Regenliebe und sechs Mai-Lieblinge in Sonnengelb!

Ideenfindung fürs Blog läuft im Hause Ackstaller gelegentlich so ab:

Ich, im Schlafanzug, das Frühstücksmüsli löffelnd: „Ich schreibe diese Woche über den Regen. Eine Ode an den Mai-Regen. Sowas in der Art.“

Der Mann, ebenfalls im Pyjama, vom Sportteil der Tageszeitung aufschauend.: „Über den Regen? Das will doch kein Mensch lesen! Ich auch nicht.“ Grummelt, wegen meiner Idee und weil seine Kaffeetasse leer ist. „Reicht doch schon, dass es die ganze Zeit regnet. Wenn es nicht gerade hagelt.“

Ich, die Augenbrauen runzelnd: „Aber … aber ich liebe Regen! Weißt du doch. Mein Blog, meine Regeln.“

Der Mann, wieder die neuesten Fußball-Nachrichten vertieft (Irgendwas mit FC Bayern oder war es 1860 München? Ach, egal ...): „Trotzdem. Schreib lieber etwas über Sonne.“ Steht vom Frühstückstisch auf, um sich noch mal Kaffee zu holen, und blickt streng zurück: „Sonst muss ich leider deinen Newsletter abbestellen.“

Na gut. Bevor ich meinen Mann als Leser verliere, schreibe ich halt über Sonne. Oder zumindest über Sonnengelb. (Pffft.)

Voilá:

 

Die sonnengelbe Tasche von Volker Lang (im Shop sieht die Tasche orangiger aus als sie ist) habe ich Anfang des Jahres bei Da sempre gekauft. Ich mag den Vintage-Look und vor allem den originellen Bügelverschluss – von der guten Lederqualität und der hervorragenden Verarbeitung ganz abgesehen. Und ich mag, dass es sich hier um eine kleine, deutsche Taschen-Manufaktur handelt. Als Umhängetasche für unterwegs ist diese Tasche geradezu unschlagbar: Passt alles rein, ohne dass es unübersichtlich wird und  die Trageriemen sind auch für „cross-body“ ausreichend lang.

 

Das Kosmetikprodukte von AsamBeauty nutze ich schon ein paar Jahre, nicht immer, aber immer wieder. Und ich war immer zufrieden, gerade auch, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Anti-Aging-Pads von FloraMare liebe ich sogar ganz besonders, sie machen einfach eine schöne Haut. Und nun ist mir die sonnengelbe Vitamin-C-Creme begegnet und verspricht den ultimativen GLOWWW! Da kann ich natürlich nicht widerstehen und überhaupt kann man den ja nun wirklich immer brauchen, bei Regenwetter sogar ganz besonders. 

 

 

Das Must-have für jeden, der diesen Mai nicht nur drinnen verbringen will: der Friesennerz. Mit ihm verbindet mich übrigens eine schon mehr als 40-jährige Freundschaft. Fun Fact: Als wir vor vielen Jahren das erste Mal an der Ostsee Urlaub machten, wollte ich meine ganze Familie damit ausstatten. Doch keiner wollte sie haben, die knatschgelben Teile, alle fanden sie hässlich … und heute sind Ostfriesennerze modisch total angesagt! (Bin halt doch ein Trend-Scout, nicht wahr?)

 

Stimmt, gerade fühlt es sich an, als würde es niemals Sommer. Und ja, vielleicht wird er dieses Jahr auch tatsächlich komplett verregnet (was der Natur im Übrigen zu wünschen wäre). Wahrscheinlicher aber ist es, dass wir in ein paar Wochen wieder schwitzend über die Hitze schimpfen und uns in den regnerischen Mai zurückwünschen. Und – froh über einen Fächer sind. Diesen Ausgefallenen in Sonnengelb hier habe ich bei Toast aus dem Netz gefischt. 

 

Auf Instagram die Perlen zu finden, ist tatsächlich nicht einfach. In der Regel sind diese Perlen ja nicht die omnipräsenten hyperkommerzialisierten Accounts, die 24/7 wirklich alles verkaufen – vom Steamer über Nahrungsergänzung bis zur Gleitsichtbrille (womöglich noch auf demselben Kanal). Aber ab und zu blitzen sie auf, die InstaPerlen: Dina Razin aus Portugal ist eine davon. Sie ist Illustratorin und erst kürzlich habe ich eines ihrer Werke erworben. Nein, nicht die Illustration von oben – obwohl ich auch die ganz bezaubernd finde. Wie alle ihre Werke im Übrigen, die so farbenfroh und kraftvoll sind, dass sie Spaß machen und für gute Laune sorgen – was man in diesen Regenzeiten richtig gut brauchen kann. Hier geht es zu ihrem Online-Shop und hier ist Dina auf Instagram

 

Zum guten Schluss: Chips im Bett und Yoga im Park. Selfcare ganz entspannt.“ von Alissa Levy (erschienen bei Knesebeck). Das Buch trifft bei mir den richtigen Nerv, denn ich finde das Thema Achtsamkeit zwar richtig und wichtig – aber gleichzeitig ziemlich anstrengend. Diese ständigen Ansagen wie „Sei gut zu dir!“, „Hast du schon Yoga gemacht?“ und „Entspann dich doch mal!“ stressen mich eher, als dass sie mir helfen. Ob dieses Buch andere Lösungen hat? Ich bin gespannt.

So viel Sonnengelb … das muss die Sonne doch bald rauskommen, oder? Wobei ich Regen wirklich mag. Die „Ode an den Regen“ schreibe ich ein Andermal. Hast du Lust darauf?

***

Jetzt bestellen: Die beste Zeit für guten Stil. Fashion for women. Not girls. Der erste Stilguide ohne Stilregeln. Kein Ratgeber – ein Mutmacher! Ist übrigens auch ein hübsches Geschenk!

Ein Exemplar mit persönlicher Widmung kannst du direkt bei mir bestellen

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen ab 45/50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Meine Themen sind Mode, Kosmetik und Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben! Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

3028 12 Texterella liebt!, Beauty & Fashion 20.05.2021   lieblingsstücke, texterella liebt taschen, wochenende-wow

12 Kommentare

Nicole
am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 11:52 Uhr

Liebe Sonnensusi,

schönes Frühstücksgespräch ;). Ostfriesennerz, das war immer eine Hassliebe bei mir. Als Kind hatte ich dazu den passenden Südwester, grr. Dann gab es in meiner Jugend eine megagelbe Phase, von der Schultasche bis zur Brille. Jetzt bin ich drüber.
Aber die Kosmetik von Asam klingt spannend. Und der Titel des Buches passt. Der Verlag ist ja auch toll, verlegt er doch eines meiner Lieblingsbücher:).
Ich bin froh, dass dein Mann dir nicht entfolgt ist..
Liebe Grüße
Nicole

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Sonntag, 23. Mai 2021 um 22:31 Uhr
Gelb mochte ich nie. Erst in den letzten zwei oder drei Jahren habe ich mich ein wenig an Gelb herangewagt ... Die Kosmetik von ASAM will ich auch ausprobieren. Habe die Creme ja erstmal nur nach der Farbe ausgewählt ... ;-)) Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Eva Schumann
am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 12:29 Uhr

Schön zu lesen!

Ich mag auch Gelb!
Ich hatte als Teenagerin in den Siebzigern des letzten Jahrhunders des letzten Jahrtausends recht hohe, gelbe Plateau-Sandalen. Ich wünschte, ich hätte sie noch - nur zum Anschauen, ich würde mich jetzt wohl die Beine brechen! Aber seit letztem Jahr habe ich gelbe Sneaker - nur für schönes Wetter!

Ich mag Sonne, aber freue mich auch über Regen, vor allem wenn ich eigentlich unbedingt nach Draußen sollte/müsste, aber einen schlechten Tag habe oder zu viel anderes zu tun! Es bei schönem Wetter nicht zu tun, macht den ganzen Tag ein schlechtes Gewissen. Ein leichter Landregen da draußen vor dem Fenster entspannt!

Liebe Grüße

Eva

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Sonntag, 23. Mai 2021 um 22:32 Uhr
Den leichten Landregen liebe ich auch. Gibt mir das Gefühl, dass es mit unserer Welt doch noch in Ordnung kommen könnte ... tja. Und die Plateau-Sandalen hättest du unbedingt aufheben sollen! Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Nessa
am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 12:55 Uhr

Die Bügeltasche hab ich auch. Und liebe sie sehr! Zum Nachkauf empfohlen,
aus dem Allgäuer Dauerregen,
Nessa

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Sonntag, 23. Mai 2021 um 22:33 Uhr
Das freut mich! In welcher Farbe? Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde Graf
am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 14:07 Uhr

Wie schön, dass Dein Mann Dir zum Sonnengelb geraten hat und “unsere” geliebte Bügeltasche auch mit raus durfte… Sie passt aber auch sehr gut zu Regentagen, darf ich aus Erfahrung sagen! :-)
Gelb im - und manchmal gegen Regen - ist einfach wunderbar.
Dina macht ja sehr dekoratives und plakatives Design. Gefällt mir sehr gut.  Macht Laune.
Schön sind Deine Fundstücke.
Das und Vieles mehr würde Dein Mann niemals versäumen wollen und so bleibt er sicher auch Dein treuester Fan! Regen hin oder her…. :-)
Herzlich, Sieglinde

Auf diesen Kommentar antworten

Doris Gresselmeyer
am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 19:09 Uhr

Den passenden Südwester gäbe es bei http://www.hanseheld.de
und auch…. Streifenshirts, Troyer, Elbsegler und was sonst so gebraucht wird bei steifer Brise und Schietwetter !

Auf diesen Kommentar antworten

Tina von Tinaspinkfriday
am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 22:09 Uhr

Ich könnte mich köstlich über die Frühstücksgespräche amüsieren. Das könnte bei uns auch so sein. :)
Ich mach Deine Fundstücke, die gelbe Tasche ist toll und den Regen kann man auch mögen. Wenn es heiß ist im Sommer und es kommt Regen oder ein Gewitter auf, dann sitze ich gern draußen und genieße die Stimmung zum Durchatmen.
Liebe Grüße Tina

Auf diesen Kommentar antworten

Ilka
am Sonntag, 23. Mai 2021 um 08:46 Uhr

Oh, bei euch ist auch Pyjamafrühstück .
Wir haben nur Football statt Fussball aber sonst…
Ein gelbes Shirt hatte ich mal, das mochten nur leider die Insekten auch so sehr.
Liebe Grüße + schönen Sonntag
Ilka

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Sonntag, 23. Mai 2021 um 22:29 Uhr
Football? Ui. Wie das? Und darüber berichten die Zeitungen? Du lebst doch auch in Deutschland? So viele Fragen ... :-))

Auf diesen Kommentar antworten

Ilka
am Dienstag, 25. Mai 2021 um 21:01 Uhr
Hihi, also Zeitungen nicht, aber Mann hat das online mit Berichten aus den Vereinen in D und USA und erzählt immer irgendwas. Wir haben mal probehalber geguckt, da der Sohn einer Freundin in der Jugendmannschaft gespielt hat und es ist echt cool. Wir machen Krach für die Potsdam Royals (wenn es dann wieder geht); bei euch gibt es das sicher auch. Was ich mag, dass es keine Kloppereien zwischen den Zuschauern gibt :-D

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren