Texterella durchsuchen

Mode-Minis!

Die Tiger sind los! (uuups: Geparden. GEPARDEN!)

Der britischen Modemarke (Johnny) Boden müssen kürzlich die Ohren geklungen habe. Vor ein paar Tagen unterhielt ich mich nämlich mit einer Kollegin über das Label, darüber wie großartig wir früher die Looks aus Great Britain gefunden hatten, wie cool und besonders. Und wie fad die Kollektionen seit einiger Zeit doch geworden waren. Das muss den lieben Johnny ein wenig gekränkt haben, denn er hat kurzerhand ein paar Tiger Geparden auf uns losgelassen. 

Bäm! Ich bin jetzt nicht der Slipper-Typ, aber diese hier? … puh, da muss ich mich echt zusammenreißen, damit mein Klickfinger nicht versehentlich doch auf „Bestellen“ gerät. Die Mischung aus Gold und Tiger Geparden … die ist einfach so Texterella! Aber … aber … ich kann doch nicht … ich brauche doch nicht … hach. Ach. Ach! (Ich merke schon, Johnny übt Rache.) 

Nicht viel anders ergeht es mir mit diesem Pulli: Geparden auf Kaschmir*. Danke, Johnny, dass mich ihnen zum Fraß vorwirfst. Immerhin: Petrol und Pink sind nicht unbedingt meine Farben. Von daher: noch mal Glück gehabt!

Ohne Tiger Geparden und deshalb ohne Bild: die Bluse mit plissierten Ärmel* und die Schluppenbluse mit Pril-Deko*. So Siebziger, so cool! Diese Teile sind wirklich eine Übung ins Selbstdisziplin. Ganz schön gemein. 

Und nun? Lieber Johnny, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil: Du hast immer noch ziemlich coole Mode. Nicht immer, aber manchmal.

Hast du auch ein Label, das du lange Zeit richtig toll fandest - aber dann irgendwann doch nicht mehr? Sag doch mal!

*Affiliate-Links. Du weißt schon: die Sache mit den Provisionen, von denen ich reich werde. Ha. Ha. 

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

1174 4 Mode-Minis! , Beauty & Fashion 11.09.2020   wochenende-wow, texterella liebt mode, modelieblinge, lieblingsstücke

4 Kommentare

  • Bianca
    am Sonntag, 13. September 2020 um 08:30 Uhr

    Guten Morgen, liebe Susanne!

    Als Kind und Jugendliche war Esprit für mich der Inbegriff toller und begehrenswerter Mode.
    Wir Mädels übertrafen uns mit bunt gemusterten Socken und süß gepunkteten Blusen. Mittlerweile ist Esprit für mich ein Label, in deren Stores ich nicht mal mehr reingehe, wenn ich in der Stadt bin. Zu bieder und die Qualität nicht stimmig. Trotzdem markiert Esprit den Beginn meiner lebenslang andauernden Leidenschaft für schöne Kleidung.

    Eine schöne Frage, die du uns da heute gestellt hast und die viele Erinnerungen bei mir hervorgerufen hat…

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Tina von Tinaspinkfriday
    am Freitag, 11. September 2020 um 19:59 Uhr

    Liebe Susi,
    oh ja die rufen laut. Sehr coole Slipper.
    Ich finde Boder hat immer mal wieder etwas ausgefallenes. Ich nähere mich zum Glück auch wieder der Konfektionsgröße für deren Sachen.
    Bei Kleidung bin ich nicht ganz so fixiert auf ein Label.
    Aber für Taschen und Accessoires habe ich meine Lieblingslabels, welche mich aber bisher nicht enttäuschen.
    Liebe Grüße Tina

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Nicole
    am Freitag, 11. September 2020 um 15:16 Uhr

    Liebe Susi,
    erst einmal ein kräftiges Roarr. Ich galube auch, dass die Schuhe laut nach einem Käfig bei dir zuhause suchen ;).
    Ja, ich hatte so eine Modefirma. Und ich frage mich, ob ich jetzt zu alt (naturelement non!) für sie bin oder es wirklich so einen ‘Abstieg’ gegeben hat. Das war Esprit. Wenn man eine Zeitlang Esprit raus gerufen hätte, hätte ich nur Socken angehabt. Aber dann wurden die Schnitte schlechter, die Größen unzuverlässig und die Materialien so richtig schlecht. Dazu stiegen die Preise. Ich habe es noch lange probiert, aber jetzt habe ich (zu meinem großen Bedauern) Abschied genommen, was ich immer noch ein bisschen bedauere.
    Nun ja.
    Ich wünsche dir einen brüllenden Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Maria
    am Freitag, 11. September 2020 um 08:30 Uhr

    Hej,
    Ich mag Boden seit ich einmal Strampler für meinen Jüngsten geschenkt bekommen habe. Für mich, die Tochter und auch den Mann finde ich da immer was, ich liebe die zurückhaltende Basic-Mode, die mit einem witzigen Detail oder einem auffallendem Kombipartner immer besonders wirkt.
    Schade find ich den Trend, daß da grad so viel aus reinem Polyester ist, auch oben genannte Blusen. Viskose würde ich lieber tragen und das spült beim Waschen auch kein Mikroplastik ins Wasser.
    Habs fein, maria

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren