Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Bloggerlife

Wunschkonzert 2 kopie

Texterella persönlich.

Das große Texterella-Wunschkonzert!

Mein Opa liebte es, mit dem Neujahrskonzert aus Wien ins Jahr zu starten! Überhaupt war er ein großer Liebhaber von klassischer Musik, einen Teil seiner Plattensammlung habe ich geerbt, der andere befindet sich wohl verwahrt bei meinen Eltern. Immer an Neujahr denke ich an meinen Großvater und daran, mir vielleicht doch einen neuen Plattenspieler zu kaufen, um seine in Vinyl gepressten Schätze zu hören. Vielleicht mache ich das ja 2022, wer weiß … Sein Ritual des Neujahrskonzertes habe ich… mehr

Texterella schwarzer rock-3039 kopie

Texterella persönlich.

Reloaded: Was du immer schon von mir wissen wolltest (und nie zu fragen wagtest)!

Anfang dieses Jahres hob ich ein neues Texterella-Format aus der Taufe: „Was du immer schon von mir wissen wolltest (und nie zu fragen wagtest)“. Ich wollte damit die „Kommunikationseinbahnstraße“, die Bloggen normalerweise ist, verlassen und meinen Leserinnen die Möglichkeit geben, genau das zu fragen, was sie immer schon von mir wissen wollten und was vielleicht noch nie auf Texterella zur Sprache gekommen war. Am Abend, bevor der Blogbeitrag am nächsten Morgen online gehen sollte, war ich… mehr

Texterella im schnee-8542

Bloggerlife.

Texterella im Schnee: rotes Cape, Barett und Lederhose. Und die Antworten auf eure Fragen!

Es musste ja so kommen: Kaum finden meine Fotografin Martina und ich in diesem Corona-Kuddelmuddel rund um Ausgangsregelungen, Indizwerte und den überhaupt noch erlaubten Bewegungsradius einen Termin und eine Location, um einen Winterlook zu fotografieren – taut der Schnee bis zur Veröffentlichung auch schon wieder weg und überlässt uns hier in Bayern einem grässlich-grauen Frühlingsmatschregenwetter. Wie gut, dass das Winterwonderland wenigstens in den Norden weitergezogen ist, sondern läge… mehr

Lieblingsstücke

Texterella fragestunde

Behind the scenes.

Was du immer schon von mir wissen wolltest (und noch nie zu fragen wagtest)!

Bloggen ist ein ziemlich einsames Geschäft. Glamourös? Von wegen. Tatsächlich sitzt die Bloggerin (aka me, myself & I) die meiste Zeit alleine vor dem PC (jetzt sowieso, aber auch schon vor Corona war es nicht viel anders), überlegt sich Themen oder wälzt den Redaktionsplan, schreibt Texte, baut Fotos ein und klickt irgendwann auf „Veröffentlichen“. Dann geht der Beitrag geht online – und schon beginnt das Spiel wieder von vorne. Heute läuft es mal anders.  Heute aber drehe ich den Spieß mal… mehr

Texterella alte pinakothek-7782 kopie

Texterella liebt!

(M)Ein Herzenstraum wird wahr: Fotoshooting in der Alten Pinakothek in München.

Ich würde gerne sagen können, dass Kunst immer schon ein großes Ding in meinem Leben war.  Wahr ist: Kunst hatte es nicht leicht mit mir. Oder ich nicht mit ihr. Über viele Jahre und Jahrzehnte hatte ich einen solchen Heidenrespekt davor, dass ich Kunst lieber aus dem Weg ging. Museen? Kunstsammlungen? Besser nicht. Ich kam mir dort so klein und bedeutungslos und unwissend vor.  Klick auf die Bilder, um sie zu vergrößern! Irgendwann, es ist erst ein paar Jahre her, änderte sich das. Was… mehr

Texterella hasskommentar blog3

Texterella persönlich.

Woher kommt der Hass?

„Friss einfach nicht so viel und jammer nicht so rum!“ – das ist ein Satz aus einem Kommentar, der vor ein paar Tagen auf Texterella landete. Der Rest war nicht weniger unfreundlich (im Gegenteil!) und hätte ich diese Frau gekannt, dann wäre ich mir sicher gewesen, dass sie mich aus tiefstem Herzen hasst. Warum auch immer. Aber ich kannte sie nicht (oder zumindest erkannte ich sie nicht) und so hinterließ mich ihr Kommentar eher ratlos denn verletzt. Ich war irritiert und verwundert, ob der… mehr

Sgoertz-susis-bloggerbrunch05

Werbung

Bloggerbrunch bei Texterella: Lasst uns miteinander reden – und nicht übereinander!

Ein bisschen kurios ist das ja schon: Die Menschen, mit denen ich beruflich am meisten zu tun habe, sind auch die, die ich am seltensten treffe.  Da sind einerseits meine Leserinnen, die jeden Tag mein Blog besuchen und von denen ich meistens nur eine IP-Adresse in meiner Statistik sehe – nie wissend, wer dahinter steckt.  Da sind andererseits meine Bloggerkolleginnen, denen ich regelmäßig auf Instagram und auf Facebook begegne, oder deren Blogs ich besuche ... und mit denen ich meistens… mehr

Sommersalon mit sommerbowle 4

Texterella liebt das Leben.

Sommersalon bei „The Salonette”. Und die leckerste Sommerbowle ever!

Letzte Woche habe ich die allererste und zugleich allerbeste Bowle meines Lebens zubereitet, und das kam so:  Insa Lachauer, die Bloggerin hinter The Salonette, hatte mich und drei weitere Bloggerinnen in ihr Esszimmer nach München-Haidhausen zum Sommersalon eingeladen. Das tat sie nicht zum ersten Mal: Bereits an Weihnachten und an Ostern hatte sie Frauen aus den unterschiedlichsten Ecken der Blogosphäre bei sich daheim zusammengebracht, mit ihnen eine wunderschöne Tafel dekoriert, dabei… mehr

Das suse bloggerleben

Behind the scenes.

Erfolgreich bloggen: Ich verrate dir die wichtigsten Tipps!

Immer wieder erreichen mich Nachrichten von Leserinnen, die mit ihrem persönlichen Lieblingsthema (meistens Mode, Essen oder Reisen) ein Blog starten wollen. Weil sie Texterella toll finden (danke!). Weil sie mein Leben spannend finden (ja, ich mag mein Leben auch!). Weil sie mit Spaß und Leichtigkeit, die Lifestyle-Blogs in der Regel ausstrahlen, Geld verdienen und dazu ein paar Tipps von mir haben wollen.  Das süße Bloggerleben … gibt es wirklich. Aber es ist gepaart mit Fleiß und vielmehr

Susanne ackstaller schaumgeborene-4360 kopie 800

Bloggerlife.

Von Herzblut, Blogger-Wehmut und was bleibt.

Seit mehr als zehn Jahren blogge ich auf Texterella und wenn mein Content Management System nicht lügt, habe ich in dieser Zeit rund 4.000 Beiträge geschrieben. In den ersten Jahren waren es eher kurze, dafür häufigere Beiträge – in den letzten Jahren schreibe ich eher längere und zum Teil auch aufwändige Blogpostings, dafür aber seltener.   Ich bin nun kein Mensch, der oft zurückblickt. Ich lebe sehr im Jetzt und Hier und schaue eher nach vorne. Aber kürzlich packte mich dann doch eine leise… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren