Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Behind The Scenes

Texterella schwarzer rock-3039 kopie

Texterella persönlich.

Reloaded: Was du immer schon von mir wissen wolltest (und nie zu fragen wagtest)!

Anfang dieses Jahres hob ich ein neues Texterella-Format aus der Taufe: „Was du immer schon von mir wissen wolltest (und nie zu fragen wagtest)“. Ich wollte damit die „Kommunikationseinbahnstraße“, die Bloggen normalerweise ist, verlassen und meinen Leserinnen die Möglichkeit geben, genau das zu fragen, was sie immer schon von mir wissen wollten und was vielleicht noch nie auf Texterella zur Sprache gekommen war. Am Abend, bevor der Blogbeitrag am nächsten Morgen online gehen sollte, war ich… mehr

Texterella im schnee-8542

Bloggerlife.

Texterella im Schnee: rotes Cape, Barett und Lederhose. Und die Antworten auf eure Fragen!

Es musste ja so kommen: Kaum finden meine Fotografin Martina und ich in diesem Corona-Kuddelmuddel rund um Ausgangsregelungen, Indizwerte und den überhaupt noch erlaubten Bewegungsradius einen Termin und eine Location, um einen Winterlook zu fotografieren – taut der Schnee bis zur Veröffentlichung auch schon wieder weg und überlässt uns hier in Bayern einem grässlich-grauen Frühlingsmatschregenwetter. Wie gut, dass das Winterwonderland wenigstens in den Norden weitergezogen ist, sondern läge… mehr

Texterella fragestunde

Behind the scenes.

Was du immer schon von mir wissen wolltest (und noch nie zu fragen wagtest)!

Bloggen ist ein ziemlich einsames Geschäft. Glamourös? Von wegen. Tatsächlich sitzt die Bloggerin (aka me, myself & I) die meiste Zeit alleine vor dem PC (jetzt sowieso, aber auch schon vor Corona war es nicht viel anders), überlegt sich Themen oder wälzt den Redaktionsplan, schreibt Texte, baut Fotos ein und klickt irgendwann auf „Veröffentlichen“. Dann geht der Beitrag geht online – und schon beginnt das Spiel wieder von vorne. Heute läuft es mal anders.  Heute aber drehe ich den Spieß mal… mehr

Lieblingsstücke

Texterella hasskommentar blog3

Texterella persönlich.

Woher kommt der Hass?

„Friss einfach nicht so viel und jammer nicht so rum!“ – das ist ein Satz aus einem Kommentar, der vor ein paar Tagen auf Texterella landete. Der Rest war nicht weniger unfreundlich (im Gegenteil!) und hätte ich diese Frau gekannt, dann wäre ich mir sicher gewesen, dass sie mich aus tiefstem Herzen hasst. Warum auch immer. Aber ich kannte sie nicht (oder zumindest erkannte ich sie nicht) und so hinterließ mich ihr Kommentar eher ratlos denn verletzt. Ich war irritiert und verwundert, ob der… mehr

Susanne pretty in pink sallie sahne-9826 kopie

Texterella persönlich.

Sechs Fragen, die du nicht gestellt hast. Und die ich trotzdem beantworte.

Vor ein paar Jahren wurde die Blogosphäre regelmäßig mit Kettenbriefen geflutet, mit denen Blogger „nominiert“ wurden, Fragen zu beantworten. Ich habe das nie gemacht, denn ich hasse Kettenbriefe.  Fragen beantworte ich aber trotzdem gerne. Und deshalb gibt es heute eine Runde Antworten zu Fragen, die niemand gestellt hat – die dich aber hoffentlich trotzdem interessieren.    1. Wenn du ein halbes Jahr Zeit nur für dich hättest – was würdest du auf keinen Fall tun? Auf gar keinen Fall… mehr

Sgoertz-susis-bloggerbrunch05

Werbung!

Bloggerbrunch bei Texterella: Lasst uns miteinander reden – und nicht übereinander!

Ein bisschen kurios ist das ja schon: Die Menschen, mit denen ich beruflich am meisten zu tun habe, sind auch die, die ich am seltensten treffe.  Da sind einerseits meine Leserinnen, die jeden Tag mein Blog besuchen und von denen ich meistens nur eine IP-Adresse in meiner Statistik sehe – nie wissend, wer dahinter steckt.  Da sind andererseits meine Bloggerkolleginnen, denen ich regelmäßig auf Instagram und auf Facebook begegne, oder deren Blogs ich besuche ... und mit denen ich meistens… mehr

Sommersalon mit sommerbowle 4

Texterella liebt das Leben.

Sommersalon bei „The Salonette”. Und die leckerste Sommerbowle ever!

Letzte Woche habe ich die allererste und zugleich allerbeste Bowle meines Lebens zubereitet, und das kam so:  Insa Lachauer, die Bloggerin hinter The Salonette, hatte mich und drei weitere Bloggerinnen in ihr Esszimmer nach München-Haidhausen zum Sommersalon eingeladen. Das tat sie nicht zum ersten Mal: Bereits an Weihnachten und an Ostern hatte sie Frauen aus den unterschiedlichsten Ecken der Blogosphäre bei sich daheim zusammengebracht, mit ihnen eine wunderschöne Tafel dekoriert, dabei… mehr

Das suse bloggerleben

Behind the scenes.

Erfolgreich bloggen: Ich verrate dir die wichtigsten Tipps!

Immer wieder erreichen mich Nachrichten von Leserinnen, die mit ihrem persönlichen Lieblingsthema (meistens Mode, Essen oder Reisen) ein Blog starten wollen. Weil sie Texterella toll finden (danke!). Weil sie mein Leben spannend finden (ja, ich mag mein Leben auch!). Weil sie mit Spaß und Leichtigkeit, die Lifestyle-Blogs in der Regel ausstrahlen, Geld verdienen und dazu ein paar Tipps von mir haben wollen.  Das süße Bloggerleben … gibt es wirklich. Aber es ist gepaart mit Fleiß und vielmehr

Susanne ackstaller liest

Behind the scenes.

Stehen wir vor dem Online-Burn-out? Ein Plädoyer für mehr Analoges im Leben.

Seit über 20 Jahren bin ich in diesem Internet aktiv und ich liebe es wie am ersten Tag. Da spielt Texterella natürlich eine große Rolle, meine ganz persönliche virtuelle Welt, an der ich dich regelmäßig teilhaben lasse, ebenso die Chancen und Möglichkeiten, die das Netz bietet, überhaupt diese ganze Inter-Welt, die man sich via WLAN auf die Wohnzimmer-Couch holen kann. Dann sind da auch noch die vielen spannenden und tollen Begegnungen, aus denen über die Jahre zum Teil enge Freundschaften… mehr

Meine besten tipps fur schonere fotos

Behind the scenes.

Unfotogen – was tun? Hier sind meine Tipps für schönere Fotos!

Ich habe diese Unterhaltung schon häufiger geführt, und erst vor ein paar Tagen wieder: „Ja, duuuu siehst auf Fotos immer gut aus – aber iiiiich! Ich bin total unfotogen! WIRKLICH! Ich sehe auf Fotos furchtbar aus. IMMER!“ Meine Antwort ist immer dieselbe: Wir mögen keine Supermodels à la Claudia Schiffer, Christy Turlington oder Linda Evangelista sein. Aber richtig unfotogen ist niemand. Meistens ernte ich dann erstaunte Blicke und erneute Beteuerungen, wie schrecklich man auf Bildern immer… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren