Texterella durchsuchen

Texterella liest.

„Wild bleiben statt alt werden“. Das Lebensmotto zum Gewinnen!

Eigentlich habe ich gar keine Zeit für diesen Beitrag. Denn uneigentlich muss ich die Wohnzimmerlesung von HannaH Rau vorbereiten, die heute stattfindet. Heißt: Servietten stärken,  die dreistöckige Baisertorte backen,  das Tafelsilber wienern, den Kronleuchter aufpolieren. Ihr kennt das. Ja, ich bin in Eile – aber was will man machen, wenn zwei liebe Bloggerkolleginnen ein Buch geschrieben haben, das letzte Woche erschienen ist? Genau: Man verschlingt es auf der Stelle und rezensiert es toutesuite – auf dass es ein Erfolg werde! Selbst wenn man gar keine Zeit dazu hat, weil die Blumendeko noch nicht sitzt. Egal!

„Wild bleiben statt alt werden“ von Ulli Heppel und Sabine Fuchs.

Und Erfolg hat das Buch nun mal verdient, und zwar nicht nur weil es denn tollen Titel „Wild bleiben statt alt werden“ trägt – der im Übrigen auch von mir hätte stammen können! :-) Ja, der ist so gut, dass man (ich!) es kaum erwarten konnte, in dieses Buch hineinzulesen, das Ulli Heppel und Sabine Fuchs, beste Freundinnen seit einem Vierteljahrhundert und seit einigen Jahren auch Bloggerkolleginnen auf F*ck the Falten, geschrieben haben.

Eine zärtliche Hommage an das Älterwerden.

Das Buch ist eine zärtliche Hommage an das Älterwerden und an Frauen in der Lebensmitte. Was haben wir schon alles erlebt und durchgestanden, und was hat das Leben mit uns gemacht: Schönes, Schlimmes, Trauriges, Wunderbares … ach! Das Buch ist ein Rückblick auf gelebtes Leben und eine kleine Voraussschau auf das, was noch kommt! Und das ist ganz schön viel! Und ganz schön wild!

Was „Wild bleiben statt alt werden“ nicht ist: ein Ratgeber. Gott sei dank. Uns bleibt alles erspart, was wir ohnehin ständig in den einschlägigen Magazinen und Blogs (uuuups!) lesen. Stattdessen erzählen Sabine und Ulli in sechs Kapiteln und  24 Geschichten mit Augenzwinkern und Wehmut aus ihrem Leben, das auch mein Leben und dein Leben und das von vielen anderen Frauen sein könnte. Sie erzählen vom Loslassen der Kinder, Ergrauen der Haare, Alleinsein, vom Alt werden der eigenen Eltern und warum es wichtig ist, sich selber treu zu bleiben. Warum mit 50 die schönste Zeit des Lebens noch vor einem liegt und warum wir niemandem mehr gefallen müssen, außer uns selbst. Vieles kommt einem (mir! Dir vermutlich auch!) bekannt vor, an der einen oder anderen Stelle nicke ich, lache ich, weine ich. Ja, auch Tränen hat mir das Buch in die Augen getrieben. 

Dieses Buch ist ein Statement-Buch. 

Dieses Buch ist auch ein Statement-Buch. Und dafür liebe ich es ganz besonders! Mit Sätzen wie „Der Lack ist zwar ab. Aber ich mag meine Grundierung!“ oder „Ich bin nicht perfekt und ich arbeite auch nicht daran.“ oder „Familie ist da, wo Leben beginnt und Liebe niemals endet.“ haben sie schon die Herzen vieler Frauen auf Instagram erobert. Und ich wünsche ihnen beiden, dass ihnen das auch mit ihrem wunderbaren, echten und glaubwürdigen Buch gelingen möge.

Und weil frau von einem tollen Buch niemals genug kriegt, habe ich sogar zwei davon. Eines verlose ich. Alles, was du tun musst, ist mir einen Kommentar hinterlassen, wie du älter werden möchtest und was dir dabei besonders wichtig. (Die Kurzfassung reicht, denn darüber kann man ja bekanntlich Bücher schreiben, nicht wahr ? ;-)

Gewinnspiel und Kleingedrucktes:

Mitmachen kann jeder – über 18 musst du allerdings sein. Und einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich Sonntag, 22. März 2019, 24 Uhr. Die GewinnerIn wird per Losverfahren auf random.org ermittelt und per Mail benachrichtigt. Wird auf diese Benachrichtigung nicht innerhalb einer Woche reagiert, verlose ich den Gewinn ein zweites Mal. WICHTIG: Aus leidiger Erfahrung möchte ich darauf hinweisen, dass es auch im Gewinnfall keinen Anspruch auf den Gewinn gibt, zum Beispiel bei Irrtümern, Beschädigung oder falls der Preis auf dem Postweg verloren geht. 

Wer nicht warten will (was ich verstehen kann), kann das Buch auch kaufen:

„Wild bleiben statt alt werden“ von Sabine Fuchs und Uli Heppel

Erschienen bei Gräfe & Unzer, März 2020

Preis: 16.99 Euro

Hier kannst du es bei Amazon* kaufen (du kannst es aber auch in jedem Buchladen kaufen oder bestellen)

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

2759 28 Texterella liest., 50+ Lifestyle 08.03.2020   wild bleiben statt alt werden, texterella persönlich, texterella liest, buchzension, buch, älterwerden

28 Kommentare

  • Marion Bröhl
    am Sonntag, 22. März 2020 um 17:53 Uhr

    Ich möchte lachend alt werden, und natürlich möglichst sorgenfrei und gesund. Und am liebsten umgeben von vielen Freunden, mit denen ich dann meckernd auf der Parkbank sitzen kann
    GLG
    Marion

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Heike
    am Sonntag, 22. März 2020 um 14:21 Uhr

    Ich möchte gelassen älter werden, noch viel entdecken und erleben und dabei hoffentlich so jung und fit im Kopf bleiben, dass meine Töchter sich keine Sorgen um mich machen müssen!!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Britta Hess
    am Sonntag, 22. März 2020 um 12:16 Uhr

    Ich möchte gerne älter werden als meine Mutti. Sie wollte nie alt werden und ist ganz überraschend mit 68 verstorben. Mitten im Leben, lustig und hübsch…. Mindestens 80 wäre toll, immer kreativ und ein bisschen anders - das wünsche ich mir!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Susann
    am Sonntag, 22. März 2020 um 11:41 Uhr

    Wie möchte ich älter werden? Noch vor 2 Wochen hätte ich den Blick beim Beantworten wahrscheinlich nur auf mich gerichtet,  angesichts der derzeitigen Situation möchte ich gesund, in Freiheit und mit vielen schönen Momenten mit Familie und Freunden älter werden.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Annette
    am Mittwoch, 18. März 2020 um 18:13 Uhr

    Wie möchte ich alt werden, liebe Susi?
    - neugierig und aufgeschlossen
    - in dem Bewußtsein, daß ich zwar Erfahrung, aber nicht immer Recht   habe
    - zwei, drei geheime Wünsche möchte ich mir erfüllen
    - das alles mit dem besten Ehemann an der Seite
    - und bitte nicht so schnell.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Adelina Panzuto
    am Donnerstag, 12. März 2020 um 04:23 Uhr

    Ich werde 60 und das erstemal in meinem Leben habe ich ein Problem damit.  Was kommt? Es ist ein neuer Abschnitt, ich freue mich einerseits und andererseits macht es mir Angst.  Ich will versuchen im Hier und Jetzt zu leben und es kommt wie es kommt. Ich will verrückt und wild sein.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Susanne
    am Dienstag, 10. März 2020 um 12:19 Uhr

    möglichst gesund und die Alterszipperlein mit Humor nehmend, in heiterer Grundstimmung, selbstbestimmt, gelassen, aufgeschlossen, weiterhin wißbegierig, endlich mit ganz viel Zeit für Hobbies, mit Kontakt zu mir wichtigen Menschen und mit meinem Liebsten zusammen.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Katja
    am Montag, 09. März 2020 um 19:50 Uhr

    Als ich 50 wurde, stand ich kurz davor, meinen Roman zu veröffentlichen. Ich habe mich großartig gefühlt, kraftvoll und hatte das Gefühl, mit dem neuen Lebensjahrzehnt, das sich da vor mir ausdehnte, hatte ich alle (naja, jedenfalls eine ganze Menge) Möglichkeiten. Das Gefühl habe ich tatsächlich immer noch, da geht noch so viel. “Alt” ist hier also noch lange nicht angesagt.

    Was ich mir aber trotzdem wünsche beim Älterwerden: gesund bleiben. Gesund macht alles viel mehr Spaß.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Gudrun
    am Montag, 09. März 2020 um 18:23 Uhr

    Ich möchte lange alt werden. Ich habe noch Pläne für 2 Leben:). Und wenn Bekannte sagen, ach die 6 Jahre bis zur Rente, die gehen schnell rum. Dann sage ich , na hoffentlich nicht, ich muss darin so viel unterbringen. Mein Motto: Heute ist ein guter Tag, um einen guten Tag zu haben.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Gundi
    am Montag, 09. März 2020 um 16:48 Uhr

    Gelassen, tolerant und neugierig bleiben und so lange wie möglich selbst bestimmt

    Auf diesen Kommentar antworten

  • bu
    am Montag, 09. März 2020 um 16:41 Uhr

    Liebe Texterella,

    aufgrund deines Beitrages und einer Leseprobe des Buches, stelle ich mir gerade wirklich die Frage, wie ich älter werden möchte… hm….
    ich möchte mit klarem Kopf und gesundem Menschenverstand älter werden, mit viel Humor und Charisma, aber auch mit Courage und Tatkraft.

    Herzliche Grüße
    Uschi

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Brigitte
    am Montag, 09. März 2020 um 15:31 Uhr

    Seit ich 50 bin, denke ich immer öfter: : Nö, so will ich das nicht oder zumindestens nicht mehr so.” Diese andere Ziffer davor stärkt mir den Rücken beim Nein-sagen und ohne schlechten Gewissen entspannen. So kann es weiter gehen. Lg Brigitte

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Karin Austmeyer
    am Montag, 09. März 2020 um 10:55 Uhr

    Mit fast 66 bin ich ja schon ein Stück weiter, aber ich möchte genießen, was noch auf mich zu kommt.
    “Auf das, was da noch kommt, auf alles Schöne…”, wie es in dem Lied heißt. Zur Zeit mein Lieblingssong, weil fröhlich und lebensbejahend, so wie ich.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Karen
    am Montag, 09. März 2020 um 10:37 Uhr

    Wie möchte ich alt werden?
    Hoffentlich gesund und lustig, neugierig und tatkräftig.
    Auch möchte ich immer noch Träume haben und einige davon verwirklichen können.
    Und ein bisschen verrückt möchte ich bleiben!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • diealex
    am Montag, 09. März 2020 um 10:20 Uhr

    Hallo,
    älter werden möchte ich auf jeden Fall gemeinsam mit meinem Mann. Ich hoffe mal, dass wir weltoffen und reisefreudig bleiben. Und dann umarme ich einfach mal jedes graue Haar, das so langsam kommt…
    Viele Grüße,
    die Alex

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sibylle
    am Montag, 09. März 2020 um 09:57 Uhr

    Alt werden möchte ich mit meiner Familie und meinen Freunden und dem wunderbaren Spruch von Astrid Lindgren: ” Lass Dich nicht unterkriegen. Sei frech und wild und wunderbar.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sandra Argens
    am Montag, 09. März 2020 um 07:35 Uhr

    Wie?
    So lange wie möglich gesund.
    Neugierig.
    Wissbegierig.
    Reiselustig.
    Interessiert.
    Engagiert.
    :-)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Claudia Braunstein
    am Sonntag, 08. März 2020 um 18:10 Uhr

    Bei mir ist es auch schon vor ein paar Tagen gelandet, obwohl ich mir mit Büchern leider inzwischen so schwer tue, ich habe es auf drei Mal gelesen. Liebe Grüße, Claudia

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Mariee
    am Sonntag, 08. März 2020 um 18:03 Uhr

    Alt bin ich schon und sehr gerne möchte ich noch älter werden und mich nicht verstecken oder dafür entschuldigen!!! Ich freue mich über jedes Jahr und jeden Tag der dazu kommt und mein Leben bunt und reich macht!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Kerstin
    am Sonntag, 08. März 2020 um 13:17 Uhr

    Gutes Motto
    Und gut, wenn Frau Mitstreiterinnen hat, die sie darin unterstützen in dieser Jugendwahngesellschaft

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Nicole
    am Sonntag, 08. März 2020 um 12:22 Uhr

    Alt werden,! Ganz alt, aber so, wie jetzt: Wild bleiben, neugierig bleiben, lebensfroh sein, zufrieden sein,, Lächeln, eigentlich darf es so, wie es jetzt wird bleiben. Denn die Alternative zum Alt werden, ist ja unschön. Einen schönen Sonntag!
    Nicole

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Doris
    am Sonntag, 08. März 2020 um 11:16 Uhr

    Wie ich alt werden möchte ?
    Zufrieden,
    an manchen Tagen glücklich,
    an wenigen Tage betrübt,
    wissbegierig und nachsichtig !

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ilka
    am Sonntag, 08. März 2020 um 11:13 Uhr

    Die Sprüche sind ja allerliebst. Also wie: möglichst gesund und zusammen mit dem Ingenieur, immer mit einem Lächeln im Augenwinkel und ohne große Sorgen, selbstbestimmt und fröhlich.
    Liebe Grüße
    Ilka

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Uli Heppel
    am Sonntag, 08. März 2020 um 10:36 Uhr

    Liebe Susi,
    nun sitze ich heute hier am Weltfrauentag und habe vor lauter Rührung fast Tränen in den Augen. Nämlich darüber, wie toll es ist, dass es Frauen wie dich gibt, die so wertschätzend und solidarisch anderen Frauen gegenüber stehen. Vielleicht ist auch das ein Resultat gelebter Jahre oder einfach deiner von mir und uns sehr geschätzten Persönlichkeit. Wie auch immer… Dankschön für diesen wirklich tollend wundervollen Artikel. You made my day!
    Dicken Drücker
    Uli von Fuck the Falten

    P.S. ich nehme übrigens nicht an der Verlosung teil ;-)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Gabi
    am Sonntag, 08. März 2020 um 10:11 Uhr

    Das sieht wirklich interessant aus, so ein cooles Bild :) Ich mache gerne mit, und alt werden möchte ich mit viel Liebe und Raum für meine Familie und alle, die dazu gehören möchten. Mit Jeans und Gummistiefeln im Garten, mit Wanderschuhen auf Entdeckungsreise! Und vor allen Dingen relativ fit und schmerzfrei…
    Das wäre schön. Liebe Grüße, Gabi

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Anita
    am Sonntag, 08. März 2020 um 10:11 Uhr

    Nachdem ich über 30 Jahre lang nur für andere da war, für mein geistig behinderten Sohn, für meine Eltern, für meine alkoholkranke Schwester und ihre Tochter, für Freunde und für die Arbeit, war ich vor zwei Jahren an einem., an dem ich nicht mehr wollte. Eine Reha-Maßnahme hat mir die Augen geöffnet, dass es nun endlich Zeit wird an mich zu denken. Das konnte ich sehr gut umsetzen und beherzigen es. Ich hatte nicht mitbekommen, dass die Jahre meines Lebens vorbeiziehen. Ich werde in diesem Jahr 60 und jetzt genieße ich mein Leben. Ich bin gesund und munter und stelle mich jetzt an erster Stelle. Und es ist ein unglaublich tolles Gefühl. Ich liebe das Leben

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Susanne
    am Sonntag, 08. März 2020 um 10:08 Uhr

    Wie ich alt werden möchte? Ich möchte weiter jung denken, ich möchte in Kontakt zu (jungen) Menschen bleiben. Ich möchte zu Falten und grauen Haaren (ich bin auf dem Weg zur Naturhaarfarbe) stehen, denn das macht mich ja aus. Ich möchte das Wissen, was ich mittlerweile angesammelt haben mit anderen Frauen teilen. Bei all dem bleibt keine Zeit z.B. für Gebrechlichkeit. ;-)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Karin Mayerhofer
    am Sonntag, 08. März 2020 um 08:41 Uhr

    Mir ist es besonders wichtig, dass ich mich jeden Tag freuen kann, deshalb konzentriere ich mein Leben auf freudige Gedanken, liebevolle Menschen und grosszügige Träume. Und nicht zu vergessen, ich kann mir die Welt auch schön schreiben oderr malen. Tanzen geht auch. Mein Motto ist: Mach was dir guttut und teile deine Freude!

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren