Texterella durchsuchen

Texterella liebt Mode.

Ein bunter Rock und seine Geschichten.

Tja, welche von den vielen Geschichten zu diesem Outfit soll ich dir erzählen?

Vielleicht die wie mich Frau Modeflüsterin kürzlich bei einem sehr fabelhaften gemeinsamen Wochenende zur Seite nahm und ermunterte, doch mal mehr Figur zu zeigen – anstatt mich immer eher ... lose zu behängen. „Du hast eine Taille, du hast Busen, du hast tolle Rundungen! Zeig die doch mal!“ Tja, was soll ich machen, wenn mich Deutschlands Online-Stilberaterin Nr. 1 zu mehr Figur auffordert? Genau! (Danke, Stephanie! :-*)

Blumenrock von Marina Rinaldi, kombiniert mit einer roten Baskenmütze

Oder die von der Liebe auf den ersten Blick? Als ich den Rock sah und ihn schneller bestellt hatte, als sich mein Kopf und meine Vernunft mit Fragen wie „Brauche ich Anfang September noch einen Sommerrock?“ einschalten konnten? Aber gegen Liebe ist man nun mal machtlos, und Vernunft … achje, hört mir doch mal mit dieser lästigen Vernunft auf! ;-)

Blumenrock von Marina Rinaldi, kombiniert mit einer roten Baskenmütze

Blumenrock von Marina Rinaldi, kombiniert mit einer roten Baskenmütze

Blumenrock von Marina Rinaldi, kombiniert mit einer roten Baskenmütze

Oder die Geschichte vom Mann, der erstmal sprachlos war und mit offenem Mund auf den Monitor starrte, als er (ausnahmsweise vorab) die Fotos sah – und meinte: „Das willst du aber nicht wirklich veröffentlichen, oder?! Der Rock ist viel zu bunt!“ Männer! (Gott sei dank war die danach konsultierte Freundin anderer Meinung, sonst stünde hier und heute ein leeres Blatt.)

Oder die, die davon handelt, dass ich mir diesen Rock auch fabelhaft im Herbst mit Rollkragenpulli und kniehohen schwarzen Stiefeln vorstellen kann? Oder mit blickdichten Strümpfen. Oh, was freue ich mich darauf!

Blumenrock von Marina Rinaldi, kombiniert mit einer roten Baskenmütze

Vielleicht aber auch die, dass man sich mal trauen darf – nein: soll! –, ganz andere Sachen zu tragen. Einen bunten, geblümten, schwingenden Rock zum Beispiel, wie ich ihn wohl schon seit meinen Zwanzigern nicht mehr getragen hatte.

Weißt du was: Such dir einfach die Geschichte raus, die dir am besten gefällt! :-)

Outfit:

Rock: Persona by Marina Rinaldi*
Pullover: Singh S. Madan
Tasche: Prada (Vintage)
Mütze: Peter Rutz* Ballerinas: Repetto*

(Fotos: Eva Ackstaller. Kamera: Olympus OM-D E-M 10*. Objektiv: Olympus M. Zuiko Digital 45 mm*)

*Affiliate-Link

5062 19 Texterella liebt Mode., Beauty & Fashion 06.09.2016   herbstmode, marina rinaldi, mode am mittwoch, navabi, plussize, sizeplus

19 Kommentare

Jutta
am Mittwoch, 07. September 2016 um 06:53 Uhr

Du siehst toll aus. Ich habe eine ähnliche Figur wie du und du hast mich gerade sehr inspiriert.  Danke dir.  LG Jutta

Auf diesen Kommentar antworten

Birgitta
am Mittwoch, 07. September 2016 um 07:15 Uhr

Guten Morgen, das sieht aber gut aus. Top. Gut, dass es die Modeblättern gibt. LG

Auf diesen Kommentar antworten

Caro
am Mittwoch, 07. September 2016 um 10:40 Uhr

Das ist ein wirklich tolles Outfit! LIKE! Und der Rock ist überhaupt nicht zu bunt :-)

GlG
Caro

Auf diesen Kommentar antworten

Petra Berthold
am Mittwoch, 07. September 2016 um 11:02 Uhr

WOW. Susi, das sieht so toll aus. Rot und Schwarz und Bunt - ganz großartig. Und wer sagt eigentlich, dass “man” Sommerröcke - oder Sommerkleider - nur im Sommer tragen darf? Niemand! Freu dich auf den Herbst, den Winter, den Frühling und den nächsten Sommer und mach (dir) das Leben bunt!

Auf diesen Kommentar antworten

AnkeausVegesack
am Mittwoch, 07. September 2016 um 11:31 Uhr

Liebe Susi,

ich find’ s einfach hinreissend! (Und irgendwie franzoesisch auch noch…)

Liebe Grueße, Anke

Auf diesen Kommentar antworten

Doris
am Mittwoch, 07. September 2016 um 13:45 Uhr

...seit meinen Zwanzigern nicht mehr getragen…- aber damals (hüstel) hättest Du den Rock auch SOFORT gekauft - mit Recht ! Sehr schick ! Und erinnert mich total an Studienzeiten;-)

Auf diesen Kommentar antworten

Birgit
am Mittwoch, 07. September 2016 um 13:45 Uhr

Liebe Susi, mir gefallen alle Geschichten ;) und auch du gefällst mir mit dem bunten Rock. Super gemacht: die rote Baskenmütze lenkt den Blick nach oben, zu deinem schönen Gesicht und gleitet dabei über dein schönes Dekollete und ich kann mir das auch gut mit Stiefeln oder Schuhen mit etwas höheren Absätzen bei dir vorstellen. Schick!
LG Birgit

Auf diesen Kommentar antworten

Heike
am Mittwoch, 07. September 2016 um 14:53 Uhr

Liebe Susanne,

ich bin durch Zufall auf Ihren Blog gestoßen… und ich muss sagen, ich bin von Ihrer Mode und Ihren Geschichten sehr begeistert. Ich finde, wie Sie Ihre Mode darbieten sehr toll. Ich bin immer der Meinung, nicht nur schlank ist schön. Auch weibliche Rundungen sehen sehr sexy und apart aus!
Weiter so.

Auf diesen Kommentar antworten

Sabine
am Mittwoch, 07. September 2016 um 17:10 Uhr

Du siehst sooooo toll aus. Der Rock ist toll und sicher auf keinen Fall zu bunt.
Liebe Grüße
~Sabine~

Auf diesen Kommentar antworten

Anne
am Mittwoch, 07. September 2016 um 17:52 Uhr

Schön gemacht - weitermachen! Ich bin in der Hinsicht leider Feiglingin und bewundere immer die körperbetonten, bunten Sachen an anderen ... Dank der Tipps der Modeflüsterin sehe ich Neuerwerbungen mittlerweile mit ganz anderen Augen und verzichte auf die Säcke; obwohl ich meinen grauen Lieblingsstricksack immer noch heiß und innig liebe.

Auf diesen Kommentar antworten

Stefanie Badung
am Mittwoch, 07. September 2016 um 19:22 Uhr

Der Rock ist fabelhaft! Gibt es ihn noch? Habe ihn nicht gefunden!!

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Mittwoch, 07. September 2016 um 22:32 Uhr
Oh. Ja, dann ist er wohl mittlerweile ausvekauft. Gestern gab es noch eine geringe Stückzahl. Sorry! :-(

Auf diesen Kommentar antworten

Uli Dillmann
am Mittwoch, 20. Januar 2021 um 22:22 Uhr
was gibt es schöneres, du siehst sehr gut und sey darin aus! wenn du mir deine numer gibst dann....... treffen wir uns mal..... danke uli achenmühle

Auf diesen Kommentar antworten

ConnieB
am Donnerstag, 08. September 2016 um 08:04 Uhr

Der Rock sieht absolut super aus und überhaupt nicht sommerlich. Mit Schwarz - wie Du kombiniert hast - passt er gut in die Jahreszeit und ich glaube im nächsten Sommer wird er mit Weiß kombiniert glänzen. Eine Superwahl.

Auf diesen Kommentar antworten

Stephanie
am Donnerstag, 08. September 2016 um 10:02 Uhr

Liebe Susi,

Du siehst einfach nur bezaubernd aus! Und ich finde es toll, dass Du Dich endlich traust, Deine wunderbaren Kurven zu inszenieren

Auf diesen Kommentar antworten

Anna
am Donnerstag, 08. September 2016 um 14:18 Uhr

Da haben wir ja Glück, dass du uns den Rock doch noch zeigst. Wäre der fast der Zensur zum Opfer gefallen… pfft. Tolle Fotos sind das. Und wenn dich der Rock so strahlen lässt, dann hat er “Mama!” gerufen. Da warst du machtlos. ;D

Auf diesen Kommentar antworten

Monika Thiede
am Donnerstag, 08. September 2016 um 17:18 Uhr

Aber echt! Männer!! Du siehst wunderschön in dem Outfit aus! Und nicht nur, weil es dir steht, sondern weil man sieht, wie wohl du dich darin fühlst! Toll!
Erinnert mich daran, dass ich auch endlich mal meine Jeans gegen was anderes tauschen sollte! Zumindest ab und zu…

Auf diesen Kommentar antworten

Annette
am Donnerstag, 08. September 2016 um 19:52 Uhr

Toll, Susi, ein perfekter Look für Dich, die Farben finde ich mit Schwarz super kombiniert!
Ich trage meine Sachen auch gerne saisonübergreifend und in der kalten Jahreszeit dann mit schicken Stiefeln.

LG
Annette | Lady of Style

Auf diesen Kommentar antworten

Conny
am Freitag, 09. September 2016 um 16:20 Uhr

Liebe Susi, der Rock ist ganz fantastisch und wie gut, dass der Mann nicht recht behalten hat. Bunt=fröhlich und der Rock, wie für Dich gemacht…

Auf diesen Kommentar antworten

Aveleen
am Montag, 12. September 2016 um 17:42 Uhr

Liebe Susi,
wenn’s nach Männern ginge, bräuchten wir keine Übergangsjacken, keine zig

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren