Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Texterella Liebt Mode

Susanne ackstaller texterella buchstaben ph-4719 kopie-2

Werbung!

Paris-Liebe, ein rotes Barett und (nachhaltige) Mode zum Träumen.

Wie das ja oft so ist mit einer großen Liebe, habe ich mich peu à peu verliebt – in Paris. Erst findet man sich blöd (es regnete, kalt war es auch und alle durften Champagner trinken, nur ich nicht, weil ich schwanger war), dann wird man langsam warm miteinander (ich war auf der Durchreise nach Vichy und fand den Eiffelturm plötzlich doch nicht mehr so kitschig wie beim ersten Mal. Und überhaupt – warum hatte mir noch nie irgendjemand von Ladurée erzählt?) und plötzlich ist man total hin und… mehr

Susanne ackstaller texterella weise bluse-1561 kopie

Texterella liebt Mode.

Der Klassiker: Blue Jeans, weißes Hemd, rote Lippen.

In meiner Jugend hätte ich niemals gedacht, dass Jeans irgendwann das Kleidungsstück sein würden, das ich am häufigsten trage. Damals, vor mehr als 40 Jahren (wie das klingt!), wünschte ich mir nichts sehnlicher, als eine Jeans von Wrangler oder Mustang oder am liebsten von Levi‘s, wie die coolen Mädchen in meiner Klasse sie trugen. Cool, das bedeutete: gertenschlank, sportlich und die Haare dauergewellt oder zu einer Victoria-Principal-Frisur geföhnt. Und mit Gloss auf den Lippen, das nach… mehr

Susanne ackstaller texerella rote-bluse-1388-kopie-2

Texterella liebt Mode.

Bermudadreieck Kleiderschrank. Oder: die Wiederkehr der Marlene-Hose.

Gelegentlich ziehe ich aus meinem Schrank ein Kleidungsstück, das dort sicherlich schon einige Jahre auf sein Comeback gewartet hat. „Ach, das habe ich ja auch noch!“ Oft bin ich nach längerer Abstinenz von einem Kleidungsstück sogar begeisterter als zu dem Zeitpunkt, als ich es in meinen Schrank beförderte. Nun sollte jemand, die Mode zu einem Teil ihres Berufs gemacht hat, in Sachen Kleiderschrank vermutlich so organisiert sein, dass derartige schwarze Löcher gar nicht entstehen: Die… mehr

Lieblingsstücke

Susanne ackstaller in paris

Texterella liebt Mode.

Die Sonnenbrille: kein Accessoire. Ein Lebensgefühl!

Ob Stadtbummel oder Strandurlaub, ob Itzehoe oder Italien – es gibt ein Accessoire, das den Sommer erst so wirklich zum Sommer macht: die Sonnenbrille. Ja, wenn ich mir meine Sonnenbrille aufsetze oder in die Haare schiebe … dann fühle ich ihn, den Sommer. Dann ist er wirklich da.. Ob in dem Moment wirklich die Sonne scheint, ist dabei irrelevant.  Dieses Ding auf der Nase ist also viel mehr als nur ein Gestell mit dunklem Glas – es ist ein Lebensgefühl, das nach Sonnencreme riecht, nach… mehr

Texterella susanne ackstaller schwarz ph-9462 kopie-2

Texterella liebt das Leben.

Cocktail-Klassiker, Kleidermädchen und abends am See: Warum dieser Sommer wunderbar wird.

Ich bin ein Glückskind, denn für mich hat der Sommer schon im April begonnen. Während man daheim noch heizte, dicke Jacken trug und vorsichtshalber immer einen Schal dabei hatte, durfte ich in Budapest bereits Sommer tanken. Oder nennen wir es: „Sommer-chen“. Denn auch in Ungarn waren die Sommermomente kurz und gezählt. Die meiste Zeit umwehte uns eine eisige Brise, die zweifellos direkt aus dem östlichsten Sibirien stammte. Aber zwischendrin, wenn der russische Eiswind Pause machte … konnte… mehr

Texterella susanne ackstaller susanne in pink-0042 kopie

Texterella liebt!

Was mein Leben im April schöner machte.

Mein April ist vorbeigezogen wie ein Wirbelwind. Deiner auch? Und es war alles dabei: Schneeflocken und üppige rosa Blüten, Anorak und T-Shirt, Kaminfeuer und Biergarten, Wunderschönes und Furchtbares (letzteres nicht in meinem privaten Umfeld, da ist alles prima und gesund, sondern im Weltgeschehen)! Es stimmt einfach: Der April macht, was er will. Und für diese Eigensinnigkeit mag ich ihn ganz besonders.   Reisen: Apropos Wetter: Den launischen Wettergott bekamen wir auch in Budapest zu… mehr

Texerella susanne ackstaller sallie sahne-9143 kopie-2

Texterella liebt Mode.

Wie ich meinen eigenen Stil fand.

Hätte mich vor zehn oder 15 Jahren jemand gefragt, was das „Geheimnis“ meines Stils ausmacht – ich hätte ihn ausgelacht. Geheimnis? Welches Geheimnis! Ich zog doch meistens einfach irgendetwas aus meinem Schrank, ohne groß darüber nachzudenken. Das mag kokett klingen – aber ich schwöre, es war genauso. Schöne Kleider und Accessoires habe ich schon immer geliebt, aber über meinen Stil habe ich mir herzlich wenig Gedanken gemacht. Dann kam der Knesebeck-Verlag mit der Anfrage für „Die bestemehr

Texerella susanne ackstaller liebt streifen-9304 kopie-2

Texterella liebt Mode.

Ab in die Hamptons! Mein Look für ausgeprägtes Fernweh

Was ich an Mode mit am meisten liebe: Dass sie mich träumen lässt! Auch in die Ferne! In andere Länder, andere Städte! Es braucht nicht viel, um modisch zu verreisen. Ein Beispiel: Barett, weiße Bluse mit Schleifchen, die Lippen in klassischem Rot … schon bin ich in Paris! Oder: schwarzes Kleid, riesiger Sonnenhut – ab nach Spanien! Oder warum nicht mal über den großen Teich – warum nicht in die Hamptons? Ein Streifenpulli zur weißen Hose macht’s möglich. Ja, in diesem Look träume ich mich in… mehr

Texterella susanne ackstaller peter hahn neu-8243-2

Werbung!

Warum ein farbenfroher Look viel mehr ist als bunte Kleidung.

Eine Frage, die mir in Interviews häufig gestellt wird, ist: „Waren Sie eigentlich schon immer so ,bunt‘ unterwegs?“. Meine Antwort darauf: Nein, war ich nicht.  In meinem Leben gab es durchaus farblose Phasen. Während meiner Studentinnenzeit etwa gab ich gerne die Existenzialistin und trug am liebsten Schwarz, von oben bis unten. Ausnahme: der selbstgestrickte Amerika-Pulli und ein lila Strickkleid, denn auffällig mochte ich es auch damals schon. Ansonsten fühlte ich mich in all dem Schwarz… mehr

Texterella pretty in pink-6754 kopie

Texterella liebt Mode.

Frühling ist, wenn die Streifen sprießen.

Entschuldigung, aber ich kann nicht anders. Ich muss jedes Jahr, kaum dass die ersten Krokusse vor meinem Büro ihre grünen Blätter wie Temperaturfühler emporrecken, einen Beitrag über Streifenshirts schreiben. Ist bestimmt irgendwas zwischen Frühlingsbeschwörungsritual, Meerweh und meiner tiefen Liebe zu allem, was quergestreift ist. (Für Blumenmuster, und mögen sie auf den ersten Blick doch viel besser zum ersten Hauch von Frühling passen, würde ich das nicht tun.) Shirt mit roten Details… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren