mode-lifestyle
 

Was für ein Jahresstart, was für ein Januar! Ist dieser erste Monat wirklich schon wieder vorbei? Himmel! Liebes Jahr, mach mal ein bisschen langsamer! Ich kriege bei dieser Geschwindigkeit ja Herzkapriolen und Ohrenträllern!

Über den Dächern von Graz


Dabei war der Januar wirklich wunderschön und hätte ruhig ein bisschen länger dauern dürfen. Er stand ganz im Zeichen meines 50. Geburtstags – auf den ich mich eigentlich gar nicht gefreut hatte! Und dann ... war es doch schön! Den Tag selbst habe ich klein und sehr fein gefeiert. Im wunderwunderschönen Graz. (Eine echte Entdeckung! Mit meiner lieben Familie, schönen Geschenken. Und Pailettenschuhen. Überhaupt hatte ich es sehr gut – und die 50 taten auch tatsächlich gar nicht weh. Oder sagen wir: kaum. Mit das schönste: Es gab nicht nur für mich Geschenke, sondern auch für meine LeserInnen, die viele Tolles aus der glamourösen Beauty-Welt gewinnen konnten (ich hoffe, die Preise sind inzwischen alle angekommen – falls nicht, bitte Bescheid geben.)

Pailettenschuhe von Tabitha Simmons

Als die „Festwoche“ mit vielen Feierlichkeiten (im Kolleginnen- und Freundinnenkreis, dann im Familienkreis, dann mit den Nachbarn und später noch mal mit Freundinnen) endlich vorbei war, habe ich dann doch noch ein paar Vorsätze gefasst. Von denen ich noch nicht all zu viel umgesetzt habe. Ehrlich gesagt. Aber das Jahr hat ja noch elf weitere Monate.

Nach der ziemlichen langen Weihnachts- und Feierpause ging es dann auch wieder mit den Montagsinterview: erst mit Anke Hedfeld, dann mit Nathalie Bromberger. Einfach bezaubernd und spannend wie immer!


Und natürlich ging es auch um Beauty: Für die zwei kalten Tage dieses Winters habe ich extra ein Winterspecial für euch geschrieben, indem ihr erfahrt, wie Haut und Haar gut durch den Frost kommen.  Einen Beauty-Liebling habe ich euch auch vorgestellt: Ultra Supreme von Doctor Eckstein. Eine ganz wunderbare Pflege.

Und dann war da noch Plussize-Designerin Anna Scholz, die ich für mich entdeckt habe. Sehr sehr empfehlenswert, wenn man Mode sucht, die Rundungen nicht kaschiert, sondern zelebriert.

Nun bin ich mal gespannt, was der Februar so bringt ... ich meinte heute ja schon Frühlingsluft zu schnuppern! Wobei es für mich durchaus noch ein bisschen mehr Winter sein dürfte!

***

Ach, übrigens: Texterella ist gestern sieben geworden. Seit sieben Jahren schreibe ich hier – und ich liebe es wie am ersten Tag. Klingt pathetisch? Ja. Vielleicht. Ist aber wahr.

Danke, liebe BesucherInnen, fürs Lesen, liken, kommentieren. Für die Kritik und für die Wertschätzung. Und vor allem für’s Wiederkommen. Danke, liebe Agenturen und Unternehmen, dass ihr Texterella mögt, mir eure Produkte schickt oder auf andere Weise mit mir zusammenarbeiten wollt. Auch das weiß ich sehr zu schätzen.

Und hier noch schnell das erste Blogposting, das ich auf Texterella geschrieben habe – am 1. Februar 2009. Über ICON, das Lifestyle-Magazin, das alle paar Monate der Welt am Sonntag beiliegt. (Gebloggt habe ich übrigens schon vorher, seit 2002, um genau zu sein. Auf dem Textblog, für den ich heute leider kaum noch Zeit habe. Ja, ich bin ein richtiges Urgestein. ;-))

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 02. Februar 2016, 00:01 Uhr
Kommentare: 6 | Aufrufe: 1498 | Kategorie: | Tags: monatsrücklickjanuarbye-bye
 

Kommentare

  • Mein Glückwunsch zum Bloggeburtstag kommt zu spät..ich weiss…trotzdem *Herzlichen Glückwunsch* und ich hoffe,Dir fällt noch vieles ein mit dem Du uns hier erfreuen wirst:-)
    LG Claudia

    Claudia
    am Donnerstag, 04. Februar 2016 um 18:15 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Herzlichen Glückwunsch!

    Das Bild mit dem Spruch gefällt mir total gut!!! Wirklich ein tolles Deko Accessoire und passt Super auf den Kamin! :)

    Viele Grüße,
    Vanessa

    Vanessa
    am Donnerstag, 04. Februar 2016 um 10:49 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susi, ist dir aufgefallen, dass auf allen Fotos nur warme Farben zu sehen sind? Gold, gelb, rot…. So was geht einfach nur im Januar: dass es strahlt und glitzert und funkelt…. So wie du. Und man (im Gegensatz zum Dezember) schon ein bisschen Frühling ahnt…
    Für mich bist eine der tollsten Netz-Frauen, die ich kenne. In jeder Hinsicht!
    Herzliche Grüße
    Maria

    Maria
    am Mittwoch, 03. Februar 2016 um 09:39 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo Susanne,

    herzlichen Glückwunsch zum 7-jährigen. Ich lese deinen Blog sehr gerne und mag die bunte Mischung. Mach weiter so!

    Du erwähnst oben die tolle Verlosung zu deinem 50.sten (ich werde ganz bald 53). Bei mir ist leider noch nichts angekommen und ich habe mich doch so über den Gewinn gefreut.

    Weiterhin eine schöne Woche.
    Andrea

    Andrea
    am Dienstag, 02. Februar 2016 um 11:52 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Manchmal dauert es ein bisschen. :-) Schreib mir dennoch kurz privat, was du gewonnen hast.

      Susi
      am Dienstag, 02. Februar 2016 um 11:56 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Mode am Mittwoch: Die weiße Bluse. Die roten Stiefel. Und ich.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Frauen ab 50: Das Montagsinterview mit Maria Al-Mana.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:






Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de