mode-lifestyle
 

Mode für Size Plus ist ein Thema, das mir am Herzen liegt. Zum einen, weil ich selbst Größe 44/46 trage und es mich nervt, dass man für Designer damit offensichtlich schon zur Kategorie Elefantenmensch gehört, der sich besser in Sack und Asche als in schicke Klamotten hüllen möge. Zum anderen, weil ich in persönlichen Gesprächen, in Blog-Kommentaren, ja, sogar in Suchanfragen merke, wie viele andere Frauen dieses Thema betrifft. Und ja, sogar belastet, wenn man sich gerne gut und modisch kleiden möchte - aber einfach nichts findet. Oder wenig.

Ich dachte mir, ich stelle einfach mal einen kleinen Guide zusammen, welche PlusSize-Shops mir im Internet schon begegnet sind. Und welche ich, zumindest vom äußeren Augenschein, als empfehlenswert empfand. Es sind aktuell nicht sehr viele, fürchte ich! Deshalb freue ich mich über eure Empfehlungen, die ich dann gerne ergänze. So könnte im Laufe der Zeit eine Art Shoppingführer für Damenmode in großen Größen entstehen. Eigenwerbung ist hier ausdrücklich willkommen (allerdings nehme ich mir die Freiheit, nur die Shops zu listen, die mir gefallen).

Online-Stores für große Größen:

Navabi*: Mein absoluter Lieblingsshop unter den Plus-Size-Anbietern. Hier habe ich schon mehrfach bestellt und rundum gute Erfahrungen gemacht. Navabi führt ein umfassendes Sortiment mit schicken Klamotten bis Größe 58 und Marken wie Manon Baptiste, Persona by Marina Rinaldi, Sallie Sahne, Junarose. Sehr empfehlenswert.

Violeta by Mango*: Mit Violeta by Mango kommt spanischer Chic endlich auch in Plus size zu uns! Die Klamotten sind bezahlbar, chic und werden schnell geliefert.Was will frau mehr?

annascholz.com: Anna Scholz kommt eigentlich aus Hamburg, lebt und arbeitet aber in England. In ihrem Onlineshop verkauft sie wunderschöne, farbenprächtige und sinnliche Mode bis Größe 58 - alles an Models mit glaubwürdigen Wonneröllchen. Eigene Shopping-Erfahrung habe ich allerdings noch nicht gemacht - dafür aber Kitty in den Kommentaren. Bitte dort nachlesen!

dorismegger.com: Die Düsseldorfer Modedesignerin bietet in ihrem Onlinestores sowohl ihre Eigenmarke an als auch anderen Size-Plus-Marken. Darunter meine absolute Lieblingsjeans von Cake & Candy. Die ist zwar ein bisschen teurer als andere Jeans, macht aber tatsächlich eine super Figur, leiert trotz Elasthan nicht und reibt sich auch nicht so schnell zwischen den Beinen durch. ;-)

Evelyn Brandt: Die Berliner Modedesignerin macht schlichte und dabei extravagante Mode für alle - d. h. von Größe 34 bis 52. Das finde ich doch mal einen prima Ansatz und bezeugt es doch, dass diesselbe Mode für alle Frauen funktionieren kann, ob sehr schlank oder rubens-like. Ich liebe ihre Farben und Prints! Gehobenes Preisniveau.

Simple Be: Der Onlinestore bietet Mode von Größe 42 bis 60 und führt Marken wie Anna Scholz, Bespoke und Glamorosa. Mittleres Preisniveau.

We love curves: Junge, trendige Mode von Größe 42 bis 64 - figurbetont, sinnlich, farbenfroh, feminin. Oft gewickelt und drappiert. Günstiges bis mittleres Preisniveau.

Yoek: Trendige, teilweise extravagante bis glamouröse Mode von Größe 38 bis 58. Höheres Preissegment.

buy-unlike.com: Sehr ausgefallene, schrille Mode zwischen Retro und Punkrock bis Größe 54. Mittleres Preisniveau.

Igigi.com: Sehr chic, sehr weiblich, teilweise sehr extravagant - und sehr groß (bis US-Größe 32)! Und ich liebe die Models! Mittleres Preisniveau.

Emilia Lay: Klassisch-elegante Mode bis Größe 54. Mittleres bis gehobenes Preisniveau.

evansmode.de: Ich habe den Shop von Evans erst kürzlich entdeckt – und finde ihn recht klasse! Evans bietet Plussize-Mode von Größe 40 bis 58, und zwar in einer erfreulich breiten Preis-Range. Von sehr günstig bis nicht mehr ganz so günstig ist eigentlich alles dabei! Sehr teuer habe ich allerdings nichts gefunden.

ASOS Curve: Trendig, jung, ausgefallen. Teilweise sind mir die Kleider ein wenig zu kurz geraten, aber man fandet auch längeres. Günstiges bis mittleres Preisniveau.

Johnny Boden*: Kein Size-Plus-Anbieter, sondern ein Label, das seine ganz „normale” Kollektion bis Größe 48 anbietet. Ich liebe Johnny Boden für diesen unnachahmlichen Mix aus klassisch, feminin, witzig und den Hauch von Retro. Mittleres bis höheres Preisniveau.

Land’s End

: Auch Land’s End hat eine PlusSize-Kollektion mit sportlich-eleganten Modellen und „Basics” bis Größe 58. Ich habe Einiges von Land’s End im Schrank, die Qualität ist nach meiner Erfahrung gut. Warum Land’s End diese Kollektion von Größe-38-Models präsentieren lässt, verstehe ich allerdings nicht. Mittleres Preisniveau.

Bloomingdale’s: Wow! So stelle ich mir PlusSize-Mode vor! Sehr schicke Kollektion bis Größe 54, unter anderem von Anna Scholz und Marina Rinaldi. Höheres Preisniveau.

Gudrun Sjöden*: Der Gudrun-Sjöden-Stil ist einfach unnachahmlich: farbenfroh, extravagant, besonders. Und immer mit einem Hauch von Skandinavienurlaub. Außerdem achtet Gudrun Sjöden auf Nachhaltigkeitsaspekte. Auch sie bietet eine Kollektion für große Größen. Mittleres bis höheres Preisniveau.

Saks Fifth Avenue: Das New Yorker Edelkaufhaus bietet wunderschöne, sehr feminine und zugleich tragbare Kurven-Mode bis Größe 56 und verschickt diese auch nach Europa. Auch hier gibt es wieder viel von Anna Scholz. Höheres Preisniveau.

Pretty Bee: Der österreichische Online-Store bietet sehr weibliche und (im besten Sinne!) figurbetonte Mode bis Größe 60. Mittleres Preisniveau.

Kiyonna.com*: Der amerikanische Onlineshop hat sich auf elegante und sehr weibliche Kleider für Cocktail-Parties, Abendkleider und Hochzeitskleider bis Größe XXXXL spezialisiert und verschickt international. Mittleres Preisniveau.

Peter Hahn*: Kurvige Frauen finden hier unaufgeregte, klassisch-elegante bis sportive Mode bis Größe 56. Gehobenes Preisniveau.

CharlotandMe: Der dänische Onlinestore führt ein breites Sortiment an Mode für Mollige bis Größe 56. Elegante Kleider (z. B. von Evelyn Brandt) findet man ebenso wie Röhrenjeans, Strickpullis und Winterjacken. Preisangabe in dänischen Kronen.

Harlow: Aus Australien kommt das Label Harlow, das elegante bis extravagante Mode bis Größe 52 bietet und diese auch weltweit versendet. Preisangabe in australischen Dollars.

ModCloth: Wer junge, sehr weibliche, vintage angehauchte Mode mag, ist bei ModCloth PlusSize richtig. Der amerikanische Onlinestore führt ein breites Sortiment an Kleidern, Röcken und Oberteilen, aber auch Unterwäsche und Bademode in großen Größen (bis Größe 56). Ich habe hier selbst schon mal gekauft, lief sehr problemlos. Günstiges bis mittleres Preisniveau.

Ulla Popken: Quasi die Mutter aller PlusSize-Shops. Wer gediegene, klassische Mode in großen Größen sucht, wird bei Ulla sicher fündig. Zwischendrin habe ich auch durchaus mal was „fetzigeres” entdeckt ... Mittleres Preisniveau.

Elegance*: Elegance kenne ich noch aus der Zeit, als ich einen „richtigen” Bürojob hatte und im Kostümchen Vorstandsreden schrieb. Ich habe damals sehr gute Erfahrungen mit diesem Versandhaus gemacht, doch leider ist die sehr elegante bis extravagante Mode nicht ganz das Richtige für ein Leben zwischen Kinder, Katzen und Homeoffice. Und Modeblog ;-)). Elegance bietet keine eigene Size-Plus-Kollektion - dafür aber alle Modelle bis Größe 48. Gehobenes Preisniveau.

Talbots: Klassisch-elegante, „angezogene”, sehr feminine Mode für Frauen mit ein paar mehr Pfunden - bis Größe 50. Zudem bietet der US-Versender eine Size-Plus-Kollektion für Women petites, also für „kleine dicke Frauen”, wie es Nathalie in den Kommentaren ausdrückte. ;-))

Torrid: Junge, trendige US-Mode - vom Kleid über Dessous bis zum Accessoire - bis Größe 54. Lies dazu auch den Kommentar von Alexa.

Swak Design: PlusSize-Mode aus Kalifornien bis US-Größe 36 (das dürfte wohl einer EU-Größe 66 entsprechen?? Bin aber nicht sicher!)! Farbenfroh, fröhlich, feminin - man kriegt schon beim Anschauen gute Laune. Günstiges bis mittleres Preisniveau. Lies zu SWAK Design auch den Kommentar von Jill.

CastaLuna: Der Schweizer Ableger des französischen Originals (weil: „Man spricht Deutsch”). Schöne, feminine, teilweise ausgefallene Mode bis Größe 64 im mittleren Preissegment.

Bravissimo: Mehr Oberweite ist Fluch und Segen zugleich. Ich weiß das aus eigener Erfahrung. Einerseits sitzt das Dirndl mit „mehr Holz vor der Hüttn” natürlich besonders hübsch und auch ein Ausschnitt mit „Mehr” davor kann mehr entzücken. Andererseits ist die Suche nach einem passenden und schönen BH schon fast ein Lebenswerk ... Bravissimo könnte hier eine gute Hilfe sein, denn der UK-Shop bietet BHs, Bademode und Nachtmode für Frauen bis Cup L. (Lies unbedingt auch den Kommentar von Tordis.)

beige plus: wer bei Beige sofort an langweilig denkt, irrt! Zumindest hier. Der britische Shop führt viele Top-Sizeplus-Marken (Anna Scholz, Marina Rinaldi, Elena Grunert, um nur einige zu nennen) und bietet Plussize-Mode vom Feinsten! Gehobenes Preisniveau.

Marks & Spencer: Der Deutschlandableger des irischen Versandhauses hat eine eigene Abteilung für große Größen. Hier gibt es klassisches bis trendiges zu günstigen Preisen in den Grjößen 46 bis 54.

DeaCurves: Meine Neuentdeckung! Sympathische, junge, dennoch tragbare Mode aus Great Britain mit dem gewissen Etwas. Die Muster sind oftmals afrikanisch inspiriert, das Preisniveau ist eher günstig. Ich habe mich in einige Modelle sofort verliebt!

Marua: Der Onlineshop für Große Größen von 42 bis 56 aus Deutschland ist ein bisschen kleiner als Navabi, aber mit tollen spannenden Marken wie Igigi, Yoek und Zizzi befüllt. Das Preisniveau ist tendenziell eher gehoben, dafür gibt es einen reichhaltigen Sale.

Qiero: Farbenfrohe Mode bis Größe 52! Man kriegt schon beim Durchschauen gute Laune! Erfreulich auch das moderate Preisniveau.

Bon’a Part: Elegante bis sportive Damenbekleidung im mittleren Preissegment. Vor allen Dingen Blusen, Tops und Tuniken für „starke Frauen” gibt es reichlich, und zwar bis Größe 54.

Head over Heals: Hier gibt es Basic-Mode zu günstigen bis mittleren Preisen! Auch wer Weitschaft-Stiefel sucht, wird hier fündig.

Junarose: Junge, unkomplizierte und sehr bezahlbare Mode von Größe 42 bis 54. Viel Spaß macht es auch im „Ausverkauf” zu stöbern!

Rebel Curves: Kleider im Stile der 1950er von Größe 42 bis 50/60, samt passender Petticoats, Nylons, Strumpfhosen und halterlose Strümpfe, teilweise bis Größe 70.

Alba Moda*: Der Onlineshop für „gefällig chice” Mode aus dem OTTO-Konzern bietet Mode bis Größe 50. Ich habe früher gerne bei Alba Moda bestellt und war immer zufrieden.

To be continued! :-)

Ich finde es gar nicht so einfach, mich durch die unterschiedlichen EU-/UK-/US-Konfektionsgrößen zu manövrieren. Hier habe ich eine recht handliche Größentabelle gefunden.

Und hier gibt es internationale BH-Größen (bis 125 I).

Links, Tipps und eigene Shop-Erfahrungen sind in den Kommentaren herzlich willkommen: von ausgefallener Mode für Mollige, günstige Online Shops für Übergröße oder Festmode und Designermode in großen Größen – auch mal bis Größe 64. Ich ergänze die Liste dann peu à peu.


*Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 05. September 2013, 17:54 Uhr
Kommentare: 60 | Aufrufe: 104265 | Kategorie: Mode, Kleidung, Size Plus, | Tags: übergrößesize plusshopping-guideplussizeonlineshopsonline-storesmodekleidergroße größendamenmode
Das könnte auch interessant sein:
Mode am Mittwoch: Wiesn-Mode in Size Plus.
Mode am Mittwoch: Glitzer-Drama in Übergröße!
Wochenend-Wow: Jumpsuit! (Ich kann nicht anders!)
 

Kommentare

  • Tolle Liste! Gibt es davon vielleicht ein update? Das wäre super - ist ja schon ein paar Tage alt. Von Adler hältst du nix? Und Sheego.de?

    Danny
    am Dienstag, 02. Februar 2016 um 12:11 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Bei den hier empfohlenen Shops gibt es sehr schöne Vintage Mode und Rockabilly Kleider auch für Übergrößen:

    http://www.rockabillykleider.eu/

    Christina
    am Montag, 20. Juli 2015 um 18:45 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Super Idee…vielen lieben Dank für das zusammenstellen. Habe einige Shops gefunden von denen ich vorher keine Ahnung hatte. Hab allerdings gerade versucht den von We love curves auf zu kriegen ...ging aber irgendwie nicht ...Schade ...hätte mich interessiert.

    CurvyMia
    am Montag, 13. Juli 2015 um 21:42 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Hallo Mia, ich glaube, den Shop gibt es nicht mehr ... Ich habe ein bisschen recherchiert und keinen Store gefunden.

      Danke für den Hinweis!

      Susi
      am Dienstag, 14. Juli 2015 um 09:50 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo - vielen Dank für die ausführliche Auflistung :-)

    Wer Funktionale Sportbekleidung in grossen Grössen (44 - 60) sucht ist bei uns richtig

    http://www.pfundig.ch    -  einfack reinklicken und rumstöbern :-)

    Marion
    am Dienstag, 05. Mai 2015 um 11:44 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo,
    ich bin sehr überrascht wie viele Anbieter für Plus- Größen es mittlerweile gibt, dass es soo viele sind! Danke für die Auflistung und Beschreibung der Einzelnen.Ich bin vor allem auf der Suche nach sehr günstiger Mode, da ich kaum Geld habe mir mal was zu kaufen,was ja aber ab und zu sein muss. Zu Gudrun Sjöden(eher höherpreisig aber man kann immer wieder Angebote nutzen):ich habe mir 1997 2 langärmelige Baumwollpullover im Großvaterstil gekauft,mit Knopfleiste gestreift bzw.geringelt.Diese nutze ich noch immer,sie haben weder ein Loch,noch hat sich ein Knopf gelöst oder ist eine Naht aufgegangen.Das Einzige an Verschleiß:sie sind größer geworden und der Bund unten steht etwas ab.Da ich leider in diesen Jahren zugenommen habe ein Vorteil für mich.Hatte damals auch noch andere Kleidung gekauft,war immer super und auch diese Teile habe ich noch,ist nichts kaputt. Bei Bonprix habe ich ab und zu mal bestellt,man sucht lange und die Versandkosten sind eher hoch und man mag es nicht wenn man öfter etwas zurücksendet.Meiner Tochter hat man nichts mehr verkauft weil sie ein paar Mal Unpassendes zurückschickte.So viel zum Kundendienst.—-Finde es toll, dass Du Dir soviel Mühe gemacht hast,habe noch längst nicht alles durch,
    dachte aber da könnte ich auch mal was schreiben.Was mir oft auffällt ist, dass die meiste Kleidung in Plus- Größen entweder sehr konservativ,gediegen ist( so ungefähr, damit kann man nix falsch machen- und ob!)oder nur Kleidung für junge Leute. Ich möchte mich aber modisch kleiden trotz 56 Jahren aufm Buckel ohne verkleidet auszusehen. Gerne hab ich auch schon bei Land´s End reingeschaut und etwas im SALE erstanden.Diese Kleidung ist sehr hochwertig in der Verarbeitung ,die Schuhe hab ich früher auch öfter gekauft(das geht jetzt nur wegen einer Krankheit nicht mehr).Vor ca 6 Jahren und früher kaufte ich auch bei Neckermann, war eines der ersten Versandhäuser mit Mode bis Gr.60, erst nur für Damen, dann auch Herren und Kinder mit größeren Größen. Alles erschwinglich. Der krasse Gegensatz war Quelle, nichts für ungut, aber das waren seltsame Sachen.Sie sorgten mit ihren überlangen und zeltartigen Kleidern und Blusen dafür, dass man aussah wie von einem anderen Stern und richtig ,richtig unförmig.Hab nur die Katalogseiten angestaunt, konnte diese Hässlichkeit der Modelle(Kleidung)nicht fassen. Gut, dass sich da Einiges getan hat.So,erst mal….Vielen Dank für die Anregungen.L.G.Gabi

    Gabi Zandi
    am Dienstag, 21. Oktober 2014 um 16:31 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Eine schönes Lookbook exklusiver Trendmode für Große Größen im Netz gibt es bei http://www.plusfashion.de/ .

    Hier kann man sich schnell die aktuellen Kollektionen der maßgeblichen Designer ansehen. Viel Bild. Wenig Text. Gut, um einen Überblick zu gewinnen.

    Viele Grüße,
    Alexander

    Alexander
    am Montag, 13. Oktober 2014 um 12:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hier gibt es auch super Sachen und das preisleistungsverhältnis stimmt

    Dogar
    am Sonntag, 21. September 2014 um 16:21 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Lieber Große Größen Fan, die Firma ateliergs ist keine Schweizer Firma sondern eine Deutsche. Sie http://www.ateliergs.de dort steht das der Hauptsitz in Münchberg liegt.

    LG Andrea

    Andrea
    am Montag, 15. September 2014 um 14:04 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hey, das ist echt eine tolle Auflistung die du hier hast. Ich habe auch immer meine Probleme schöne Damenmode für grosse Grössen zu finden. Mittlerweile finde ich, dass es da im Kleider Online Shop meistens eine besser Auswahl gibt. Ich hab jetzt eine Schweizer Firma, http://www.ateliergs.ch , gefunden die Mode für Mollige auch massschneidert. Ich hoffe noch weitere Beiträge wie deinen lesen zu können!
    LG

    Grosse Grössen Fan
    am Montag, 01. September 2014 um 17:39 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo Susanne,
    eine tolle Liste…allerdings kaufe ich nicht so gerne Klamotten online und trage nur Hosen. Und auch für mich, die keine „feminine” Mode sucht und sowieso eher der Antimode Typ ist, war der Einkauf von Kleidung bis vor ein paar Jahren sehr, sehr nervig und teilweis richtig erniedrigend…aber seit ich bei Hirmer in der Abteilung für große Größen einkaufe, macht mir das Einkaufen wieder Spaß. Ich bin da übrigens nicht alleine, denn für viele „Nicht-Norm-Frauen” die Hosen tragen ist das eine gute Adresse. Denn auch bei Damenhosen in Übergrößen habe ich festgestellt, dass man da keine guten Karten hat, wenn man gleichzeitig lang und breit ist. Bei den Männern habe ich hingegen meine Marken gefunden…und das allerbeste…die Schnitte bleiben da auch mal jahrelang die gleichen, nur die Farben und das Design wechselt ;-)
    lg Annette

    Annette Wagner
    am Freitag, 22. August 2014 um 11:39 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • ich bin ganz begeistert von Violeta by Mango.
    In München gibt es einen Flagshipstore, Untergeschoss von Mango, große Abteilung und im Netz zu finden unter: http://shop.mango.com/DE/violeta

    Liebe Grüsse Liane

    Liane
    am Dienstag, 19. August 2014 um 20:15 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo Susanne

    auf Deinen Hinweis hin, habe ich bei Evans bestellt… Die Ware ist klasse, kam in einer angemessen Zeit.

    Das einzige Manko was ich finden konnte war, man kann keine Kleidung zurückschicken und zeitgleich eine Nummer kleiner (Ja das ist mir passiert! Hurra) bestellen.
    Das sind zwei unterschiedliche Vorgänge… daher habe ich die beiden Teile bisher nur zurückgescickt… aber danke für den Tip

    lg
    Michaela

    michaela
    am Dienstag, 19. August 2014 um 14:51 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Habe gerade den peterhahn Katalog ausgiebig studiert. Dabei habe ich mich sehr geärgert. Er macht ein absolutes Geschäft mit großen Größen. Ab Gr.42 wird mehr verlangt. Bsp.: Shirt von Gerry Weber 36-40 49.99€. 42-46 55.99€. Und in Gr.48 sogar 59.99!!! Im Gerry Weber Onlineshop in allen Größen 49.99. Diese.Preispolitik zieht sich durch den ganzen Katalog durch. Meist werden 10-20€ aufgeschlagen. Müssen wir uns das bieten lassen?

    Doro
    am Freitag, 15. August 2014 um 16:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hey, danke für deine wirklich gute Auflistung. Ich habe auch immer meine Probleme schöne Damenmode für grosse Grössen zu finden und muss sagen, dass es da im Kleider Online Shop meistens eine besser Auswahl gibt. Ich hab jetzt eine Schweizer Firma gefunden die Mode für Mollige auch massschneidert. Ich hoffe noch weitere Beiträge wie deinen lesen zu können!
    LG

    Schlupfhosen Fan
    am Montag, 04. August 2014 um 23:15 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • sollte natürlich
    http://www.lange-damenhosen.de

    heißen :-)

    Ulla Keienburg
    am Mittwoch, 09. Juli 2014 um 18:31 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Für echte Überlängen kann ich wärmstens empfehlen:

    http://www.coppercouture.com/shop.asp

    http://www.lange-damenhoden.de

    http://www.egue.de

    Dort gibt es Hosen mit 39inch - und 40inch LÄNGEN.

    Liebe Grüße

    Ulla

    Ulla Keienburg
    am Mittwoch, 09. Juli 2014 um 18:30 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo!

    Speziell bei Jeans kann ich diese Seite für Übergrößen und -längen empfehlen:

    http://www.jeanswelt.de/hosen/jeans/ueberlaenge/

    Dani
    am Dienstag, 08. Juli 2014 um 11:18 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hi,
    ich bin auch ein bißchen breiter, muss aber sagen das ich gerne auf die Schuhe von 24brands zurück greife. Auch Accessoires kaufe ich dort gerne.

    Marion
    am Donnerstag, 03. Juli 2014 um 22:39 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo Susi,
    toll dass du dir die Zeit nimmst eine solche Seite zu erstellen, auch von mir ein großes Dankeschön! Habe hier noch ein Shop der Fahrradbekleidung für Damen in großen Größen anbietet: bikemeile24.de
    Habe da für mich eine lange Radhose in Kurzgröße gefunden die ich in Ladengeschäften vergeblich gesucht habe.
    LG Silvia

    Silvia
    am Sonntag, 15. Juni 2014 um 11:12 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich möchte an dieser Stelle kurz darauf hinweisen, dass ich Werbung, die nicht mit PlusSize-Kleidung zu tun hat, lösche.

    Susi
    am Donnerstag, 05. Juni 2014 um 15:40 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • ich finde es toll , das du dir so eine Mühe machst, aber hast du mal au die preise geschaut welcher normaler Mensch soll sich das leisten können ?

    Kathi
    am Sonntag, 25. Mai 2014 um 18:43 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Vielen Dank für die tolle Auflistung!
    Ich kann noch Quiero und Bon’a parte ergänzen. Beide Shops haben größere Größen automatisch im Sortiment.
    http://www.qiero.de/qiero/home.htm
    http://de.bonaparteshop.com/

    Britta
    am Donnerstag, 13. Februar 2014 um 16:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • dankeschön für den sensationellen plus-size shopping guide, liebe susanne.

    ich hab mich stundenlang inspirieren lassen & begeistert bestellt :-)

    - bei elegance:
    schönstes cape+schal, schnelle lieferung, sitzt wie angegossen.
    wurde ganz oft auf die kombi angesprochen & fühle mich so wohl darin…

    - bei peter hahn:
    wolltrench+schluppenbluse, warenwert >800 euro, als erstkunde auf rechnung mölich - was ein service.
    lieferung kam schnell - grössen haben super gepasst; allerdings haben mir beide artikel (im vergleich zu anderen bestellungen) nicht so gut gefallen & ich hab sie retourniert.

    - bei emilia lay.
    wunderschönes cape als mantel-ersatz. zur sicherheit in grösse 44 & 46 bestellt - beide zu gross (was war das ein schönes gefühl :-)
    auch schnell geliefert, alles tipptopp.
    warte jetzt auf die neue lieferung in gr 42.

    2 b continued… :-)

    maren
    am Montag, 21. Oktober 2013 um 15:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Lust auf extravagante Modeideen made in Germany?
    Der Online-Shop http://www.di-ana.de bietet ausgefallene Kleidungsstücke für Frauen mit Kurven. Es handelt sich um Modeunikate, die in Deutschland handgenäht werden.
    Denn von der Stange kaufen war gestern!

    Diana
    am Samstag, 19. Oktober 2013 um 21:39 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • hach ... ich bin schon wieder hier…. muss ja für November shoppen und brauchte gerade Inspiration ....

    Liebste Grüsse

    claretti
    am Freitag, 18. Oktober 2013 um 00:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich habe mich in einer Viertel Stunde vermessen gehabt, innerhalb von 4 Tagen hab ich meine erste große Bestellung zusammengestellt gehabt und nach 6 Monaten hatte ich zwei-drei Modelle, die perfekt gepasst haben. Bei mir hat die Modellsuche damals etwas länger gedauert, weil die meisten BHs eben für große Brüste geschnitten sind und meine kleinen festen Brüste (28E) einen etwas anderen Schnitt brauchen. Frauen mit größeren Brüsten und mit dem heutigen Angebot (das sich in den letzten 5 Jahren enorm verbessert hat) haben das bestimmt mit 1-2 Bestellungen und innerhalb eines Monats erledigt. Meine Freundin, die 32H trägt, war da auch seeehr flott fertig und ist seither glücklich (keine Rückenschmerzen mehr, Sport kein Problem, Brustgewebe viel fester trotz mittlerweile Stillen usw.)
    Der Aufwand hält sich in Grenzen - andere Kleidung muss man ja auch bestellen und probieren - und das Ergebnis ist einfach genial!

    tordis
    am Dienstag, 15. Oktober 2013 um 11:48 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Danke, Tordis, für den Hinweis auf die Busenfreundinnen. Ich hatte das Forum auch schon mal verlinkt, nämlich hier:

    http://www.texterella.de/mode-text.php/lifestyle/comments/das-donnersblog-drunter-drueber.-ein-bhlog/

    Irgendwie scheue ich immer ein wenig den „Vermessungsaufwand” ... wie hoch ist der denn?

    Susi
    am Montag, 14. Oktober 2013 um 15:10 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Nachtrag für Eilige:
    Hier ist das Unterforum für Online-Shops, in denen man BHs kaufen kann (wie gesagt gibts da ein unglaublich breites Größenspektrum)
    http://busenfreundinnen.net/viewforum.php?f=5

    Und hier das Unterforum für Kleidung für kurvige Frauen, ebenfalls viele Onlineshops:
    http://busenfreundinnen.net/viewforum.php?f=62

    Bevor man BHs bestellt empfehle ich aber dringend, ein brafitting machen zu lassen. Ich wäre ohne sowas aufgeschmissen gewesen und hätte erst recht wieder die falschen Größen bestellt…

    Tordis
    am Sonntag, 13. Oktober 2013 um 16:43 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Zum Thema „internationale BH-Größen” möchte ich euch das Busenfreundinnen-Forum http://busenfreundinnen.net/ wärmstens empfehlen. Da bekommt man nämlich bessere Hilfe zur Größenbestimmung und BH-Findung als in den meisten Geschäften, wo man dann Dank „super” Beratung jahrelang mit der falschen BH-Größe herumläuft.
    Ich kenne das Problem als kleine zierliche Person nämlich andersherum: Ohne dieses Forum müsste ich in meine BHs quasi immer noch hinten als Schleife zusammenbinden…
    Das müsste ich nämlich laut dieser Tabelle immer noch, die will mir nämlich auch einreden, ich bräuchte 70B (viel zu locker!), anstatt meinen tatsächlichen 60E-F. Wer jetzt staunt, liest sich das BraWiki im Busenfreundinnenforum durch :)

    Diese Linkliste hier finde ich extrem toll, die werd ich meiner Freundin weiterleiten!

    Besagte Freundin hat bei http://www.bravissimo.com nicht nur ihre BHs bestellt, sondern auch Kleidung, die verschieden große Umfangunterschiede zwischen Oberweite und Bauch einplant (alle ihre Blusen fürs Büro sind von dort). Aber neue Quellen sucht sie ja trotzdem :)

    Ich hab diesen Blogeintrag über die Modeflüsterin gefunden und daher kann es sein, dass das Thema BH-Größen schon ausführlich behandelt wurde hier in diesem Blog, dann tuts mir leid, dass ich das nochmal geschrieben hab.

    Schönen Sonntag!

    Tordis
    am Sonntag, 13. Oktober 2013 um 16:09 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • dochdoch, die haben bis Größe 50 plus!

    Christine Othmer
    am Samstag, 12. Oktober 2013 um 20:34 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo Christine, das sind jetzt aber keine Shops für Size Plus, oder?

    LG, Susi.

    Susi
    am Samstag, 12. Oktober 2013 um 20:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Danke für die teilweise sehr interessanten Tipps.
    Hier noch einige von mir:
    http://www.annmode.de
    (wenige, einfache, aber interessante Modelle)
    http://www.krueger-kleidung.de
    (Landhausstil)
    LG Tine

    Christine Othmer
    am Samstag, 12. Oktober 2013 um 20:13 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • navabi navabi navabi loveee it:)

    laura
    am Freitag, 11. Oktober 2013 um 00:09 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Meine Güte, die ultimative, genussvolle Luxusliste! Genial. Bin dir / euch so dankbar.

    Dörte Behrmann
    am Mittwoch, 09. Oktober 2013 um 19:35 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Vielen Dank für diese Auflistung, die bei mir gar schöckliche Folgen hatte: Ich habe entdeckt, dass Gudrun Sjöden neuerdings einen Laden in Köln hat, und war eben da - „nur mal gucken und höchstens einen Pullover kaufen ...” Ja, von wegen! :-)

    Andrea Kamphuis
    am Montag, 16. September 2013 um 17:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wow, das ist ja ein Service.
    Sollte es Frauen geben, die Interesse an einer Auflistung von Shops oder Marken haben, die nicht Plussize sondern Pluslength brauchen…. damit könnte ich ggf. dienen.
    Liebe Grüße Ulla

    Ulla Keienburg
    am Montag, 16. September 2013 um 16:03 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich habe schon ein paar Mal bei http://www.swakdesigns.com/ bestellt, da ist ab 100 Dollar der Versand kostenlos, wenn man es nicht eilig hat… (max. mittleres Preisniveau, im Sale/Outlet auch gern lächerlich niedriges Preisniveau).
    Der Kundenservice antwortet schnell.
    Die Models auf der Seite sind auch plus-sized.


    Die sind keine Freunde der Naturfaser, aber ich habe diverse Kleider, und die tragen sich gut, und kommen mit der Waschmaschine klar. Und sind auch (je nach Schnitt) nicht zu kurz (ich bin knapp 1,80, bisher war nur ein Fehlschlag dabei.)

    Und wenn man beim irgendwo Shopping Horrorteile des Grauens entdeckt, kann man das ja Roxy schicken:
    http://wtfplus.tumblr.com/

    Jill
    am Donnerstag, 12. September 2013 um 22:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Freut mich, wenn es dir gefällt, liebe Claretti! :-)

    ASOS Curve ist schon drin! ;-))

    Ich habe aber noch ein paar weitere in petto ..

    Susi
    am Donnerstag, 12. September 2013 um 21:42 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • ywayy.. super Sammlung!! ich klick mich jetzt mmer wieder durch!! Ich hab noch einen -  ASOS - die haben ne echt schöne Curve Collection http://www.asos.de/Damen-Curve-Inspire-Größen/11ptee/?cid=9577&via=lhn

    Liebste Grüsse in den Süden

    Claretti

    claretti
    am Donnerstag, 12. September 2013 um 21:38 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich habe diesen Sommer die US-Firma
    http://www.talbots.com/
    entdeckt und tolle Kleider „geshoppt”.

    Das Rücksenden lohnt sich nicht, aber alle drei, vier Wochen gibt es Aktionen, bei denen man, wenn man auf dem Newsletter steht, einiges sparen kann. Die Größen entsprechen den hinterlegten Maßen und gehen bis US24. Außerdem gibt es auch etwas für „kleine Dicke”.

    Viele Grüße
    Nathalie

    Nathalie
    am Mittwoch, 11. September 2013 um 21:42 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Auf der Anna-Scholz-Website gibt es immer die ganze Kollektion, auch wunderbare Seidenkleider mit Seide gefüttert. Die Versandkosten sind allerdings ziemlich hoch und auch eine Rücksendung kostet, da alles mit UPS versendet wird. Das lohnt sich eher für eine Sammelbestellung beim Sale.
    Was die Passform betrifft, so bin ich mit meiner 44/46 fast noch zu schlank und habe zu wenig Busen, die Konstruktion der Schnitte ist aber wunderbar für Frauen mit Hüften, Bauch und sehr großen Brüsten, die Rocklängen passen auch für große Frauen.

    Kitty Koma
    am Mittwoch, 11. September 2013 um 20:09 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Danke für die Übersicht. Ich kenne noch http://www.ullapopken.de/de/kategorien/Damenmode/ der Shop hat viele
    Damenmode in große Grössen.
    Lg Franzi

    Franziska
    am Mittwoch, 11. September 2013 um 17:03 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sehr schöne Idee. Ich trage zwar „nur” 42/44, habe aber ein Oberweitenproblem (zumindest nach Ansicht der gängigen BH-Manufakturen) und bin durch Tipps anderer auch auf EVANS gekommenund habe mir da im Sommer zwei Badeanzüge bzw. Tankinis gekauft, dazu gleich noch eine Leinenhose. Trotz GB ging es schnell, Umtausch bzw. Rückgabe war auch super und problemlos. Deshalb würde ich EVANS weiterempfehlen.

    Miriam
    am Montag, 09. September 2013 um 16:07 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • http://www.zulily.com und http://torrid.com/
    Beide aus den USA, verschicken aber international. Nachteil: Rücksendung macht keinen Sinn, da die Kosten zu hoch sind.
    Aber manchmal extrem schöne Sachen. Besonders Zulily ist sehr günstig, da dort jeden Tag neue Sachen eingesteltl werden, diese auch schnell ausverkauft sind, aber bei den Preisen ist ein Fehlkauf auch mal schnell verkraftet. Torrid hat ein normales Sortiment, oft etwas flippige Sachen, auch tolle Schuhe und Dessous. Sehr junger Look, teils recht sexy.

    Alexa
    am Montag, 09. September 2013 um 02:12 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • @Huberta Weigl - danke für den Hosentipp!! :-)

    Bei Brax findet Frau mit langem Bein auch immer eine Hose http://shop.brax.com/?lkz=DE&wt_mc=de.sea.google.BRAX+Brand&wt_cc1=brax&gclid=CPLmzY7dvLkCFURY3god8hwAXw

    Silke Bicker
    am Montag, 09. September 2013 um 00:19 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Klasse Jeans von zwei Designerinnen aus München: http://www.pearlsoflaja.com/

    Cordula
    am Sonntag, 08. September 2013 um 21:25 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Bei Blaumax gibt es wunderbar lang geschnittene Hosen! http://www.blaumax.com/
    Ich bin 1,86 groß und Hosen zu finden, ist sonst wirklich sehr schwer. :)

    Herzlichen Gruß
    Huberta

    Huberta Weigl
    am Samstag, 07. September 2013 um 22:07 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Bei rockabilliy-clothing.de gibts tolle Kleider im 50th Style bis XXL.

    http://www.rockabilly-clothing.de/shop/Rockabella/901770/f.html

    scnax
    am Samstag, 07. September 2013 um 21:15 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Die Liste ist eine geniale Idee und soooo nützlich! Tausend Dank dafür! Ein Link zu diesem Beitrag mit Empfehlung aus meinem Blog kommt demnächst auch noch :-)

    Herzliche Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    Stephanie
    am Freitag, 06. September 2013 um 15:49 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schon wieder ich ... :-)

    wenn Frau dann auch noch so lang ist wie ich (1,83) dann ist auch richtig gut und oft bis Größe 50 dieser Anbieter hier:

    http://de.longtallsally.com/

    Die haben auch in Berlin ein schönes Geschäft, also nicht nur online!

    Herzlichst, Bettina

    Bettina Stackelberg
    am Freitag, 06. September 2013 um 15:32 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susi,

    ich vergaß, zu erwähnen, dass deine Zusammenstellung toll ist!

    Danke

    Eva

    tinto-Eva
    am Freitag, 06. September 2013 um 14:25 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ha, zwei doofe, ein Gedanke: Ich war nämlich auch schon für meinen Verbraucherblog am Sammeln.

    Die kenne ich noch:

    http://www.ullapopken.de
    http://www.happy-size.de
    http://www.belladonnamoden.com/
    http://www.xxl-groessen.de

    Aber auch bei den als altbackenen geltenden Katalogfirmen gibt es das ein oder andere schöne Basic-Teil, Nachthemd, Unterwäsche o. ä. beispielsweise bei

    http://www.schwab.de (aber auch bei otto, baur etc. gibt es Plusgrößen-Sortimente)

    Bonprix hat auch manchmal ein nettes Teil dabei
    http://www.bonprix.de/kategorie/damen-xxl/

    Viele Grüße
    Eva

    tinto-Eva
    am Freitag, 06. September 2013 um 14:18 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Tolle Zusammenstellung!
    Habe ich direkt mal gebookmarkt :-D
    Ich finde bei http://www.deerberg.de eigentlich auch immer schöne Sachen in größeren Größen.

    Anja
    am Freitag, 06. September 2013 um 11:55 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Mein momentaner Lieblingsshop ist Evans (http://www.evansmode.de), deutsche Shoppingseite, Versand aus UK, Rücksendung kostet was - aber die Kleidung lohnt es.
    Angebot: Kleidung, sehr schöne Schuhe (auch in breiten Größen und bezahlbar) und tolle Lingerie (wem das System der „Busenfreundinnen” ein Begriff ist, der kann hier z.B. einkaufen)
    Auch gerne zum Einkauf genutzt: MS Mode (http://www.msmode.de). Niederländischer Shop, hat in Deutschland auch einige Ladengeschäfte. Rücksendung kostenfrei.

    Dann habe ich dieses Jahr noch Sheego ausprobiert. Meiner persönlichen Erfahrung nach absolut nicht empfehlenswert. ;)

    Shermin Arif
    am Freitag, 06. September 2013 um 11:38 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Deinen Blog habe ich sowieso gebookmarked - diesen direkten Link aber jetzt auch! Fantastische Übersicht!

    Britta
    am Freitag, 06. September 2013 um 11:04 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich habe schon einige Teile bei Gudrun Sjöden gekauft. Bunt und Basics - preislich durchaus machbar!
    http://www.gudrunsjoeden.de/

    Und diesen Sommer habe ich Land’s End wiederentdeckt - mit eigener Plusgrößenabteilung und neben dem altbackenen Kram durchaus netten Blusen.
    http://www.landsend.de/Plusgrößen/Tab_29,de_DE,sc.html?cm_re=plusgr_tab

    LG, Susanne

    Susanne
    am Freitag, 06. September 2013 um 08:52 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Guten Morgen!

    Welch WUNDERBARE Idee, die du da mal wieder hattest. Wie schön, freu mich schon aufs Stöbern.

    Ich für meinen Teil bin sehr glücklich darüber, dass http://www.bodendirect.de/ durchgängig bis Größe 48 anbietet und dies sogar in der long Version (was für mich mit meinen 1,83 meist sinnvoll ist *gg*).
    Ich liebe diese Kleidung, meist tolles Material, problemloses Zurückschicken, wunderbare Modelle. Seit Jahren!

    Herzlichst Bettina

    Bettina Stackelberg
    am Freitag, 06. September 2013 um 07:30 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Kannst Du bitte bei der Beschreibung der Shops auch gleich mit erwähnen, ob sie knielange Kleider verkaufen, oder nur Kurzwaren? ;-)

    Martina
    am Donnerstag, 05. September 2013 um 23:10 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Klasse Idee, danke!

    Den hier liebe ich ja:

    http://www.yoekfashion.de/

    <3

    beingmenow
    am Donnerstag, 05. September 2013 um 20:09 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: H wie Halston Heritage. Herzklopfen. Und himmelblau

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Dienstagsschnipsel. Die Mittwochsausgabe.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de