Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Lost Places

Susanne pretty in pink sallie sahne-9857 ausschnitt

Texterella in Georgien

Georgiens verfallene Schönheiten. Und: Der Herbst trägt Pink!

Wir brechen früh auf an diesem Morgen. Unser Ziel liegt im Westen Georgiens: ein kleiner Kurort. Die Autobahn ist wegen Bauarbeiten seit ein paar Wochen gesperrt, so fahren wir über Land und brauchen vier Stunden für 140 Kilometer. Vorbei an Kühen, die schier überall grasen und sich von dem Verkehr nicht im Mindesten stören lassen. Vorbei an kleinen Dörfern, in denen die Zeit stehen geblieben ist. Vorbei an Bienenkörben, vor denen alte Frauen in Schwarz den Honig verkaufen. Wir rauschen vorbei,… mehr

Secret places

Texterella liebt!

Zu Gast in der Welt!

Töchterlein, die derzeit als Social Volunteer in Peru arbeitet, verbringt dieses Wochenende mit einer französischen "Freiwilligen" am Titicaca-See (nach einer zehnstündigen Busfahrt!). Währenddessen haben wir Besuch aus Venezuela: die Eltern unseres letztjährigen Austauschschülers, der mittlerweile in München studiert. Der wiederum ist als Betreuer mit Sohn 2 gerade in Heilbronn. Dort findet das Vorbereitungsseminar für Costa Rica statt, denn dorthin geht es für Sohn 2 nächstes Jahr als… mehr

Meine besten tipps fur schonere fotos

Behind the scenes.

Unfotogen? Von wegen! Hier sind meine Tipps für schönere Fotos!

Ich habe diese Unterhaltung schon häufiger geführt, und erst vor ein paar Tagen wieder: „Ja, duuuu siehst auf Fotos immer gut aus – aber iiiiich! Ich bin total unfotogen! WIRKLICH! Ich sehe auf Fotos furchtbar aus. IMMER!“ Meine Antwort ist immer dieselbe: Wir mögen keine Supermodels à la Claudia Schiffer, Christy Turlington oder Linda Evangelista sein. Aber richtig unfotogen ist niemand. Meistens ernte ich dann erstaunte Blicke und erneute Beteuerungen, wie schrecklich man auf Bildern immer… mehr

Lieblingsstücke

Untitled

Mystery Shooting!

Mystery Shooting: Vergangenheit trifft Zukunft.

Ich hatte immer schon eine große Begeisterung für alles Vergangene. Als Kind wollte Archäologin werden, und ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie ich mit meinen Eltern ins Haus der Kunst nach München fuhr, um die Tutanchamum-Ausstellung zu besuchen, und später dann auch noch die von Nofretete und Echnaton. Oder war es anders herum? Ich weiß es nicht mehr. Archäologin bin ich dann nicht geworden. Das Interesse an der Vergangenheit aber ist geblieben – obwohl ich ja grundsätzlich ein… mehr

Untitled

Texterella liebt das Leben.

Texterella wird 9. Und die Party ist noch lange nicht vorbei!

Das Leben erzählt nicht nur die besten Geschichten, es feiert auch die schönsten Partys. Und die allerschönsten sind die, in die man gänzlich unerwartet hineinstolpert. So gesehen waren die letzten neun Jahre Texterella tatsächlich ein einziges großes Fest, bei dem ich von einer Überraschungsparty zu nächsten eilte und unendlich viel Spaß hatte. Und immer noch habe, denn die Party ist noch lange nicht vorbei. Und als wäre so ein 9. Bloggeburtstag noch nicht Freude genug, hat mich Bunte.de vor… mehr

Untitled

Texterella persönlich.

2018: Warum ich mich auf dieses Jahr besonders freue – und ein bisschen Angst habe.

Nein, ich habe in dieses neue Jahr nicht euphorisch hinein gefeiert, es gab keine Party, keine große Sause – stattdessen ein kleines Essen und anderthalb Staffeln von The Good Wife. Denkbar unspektakulär, nicht mal Glitzerschuhe hatte ich an ... Unspektakuläre Silvester haben bei mir Tradition. Ich habe noch nie groß gefeiert. Nicht mal in jüngeren Jahren. Es war mir einfach noch nie ein Bedürfnis, die Nacht vor Neujahr laut zu begehen. Ein Abend der Besinnung? Nein, das wäre nun… mehr

Untitled

Mystery Shooting!

Mystery Shooting: Hinter dem Tor zur vergangenen Zeit.

Es ist ein regengrauer Vormittag irgendwo in Berlin, als ich – noch in Jeans und Pulli – in Sibylles Auto steige und wir uns zu dritt auf den Weg machen. Wir durchqueren die Stadt, passieren Vororte, fahren über Landstraßen und durch Dörfer. Auf den letzten zwei kopfsteingepflasterten Kilometern durch den Wald scheint es noch ein bisschen dunkler zu werden. Da! Fast wären wir vorbeigefahren an dem schmiedeeisernen Tor, das sich hinter Gebüschen versteckt . Wir sollten kurz anrufen, wenn wir… mehr

Untitled

Mystery Shooting!

Mystery Shooting: Warum es Spaß macht, Routinen zu durchbrechen und Pink ganz anders aussehen kann.

In den letzten 2,5 Jahren bin ich bei Outfit-Posts ziemlich routiniert geworden. Ich weiß, welche Kleidung an mir „funktioniert“, welche Posen gut aussehen. Welche Tageszeiten und Wetterlagen das richtige Licht geben und welche Orte zu welchem Kleidungsstil passen. Ich bin mittlerweile ziemlich gut darin, fotogen zu gucken und auch mal anderes „anzubieten“ als frontales Lächeln. Und nicht nur ich, auch Töchterlein, die mich meistens fotografiert, hat in den letzten Jahren viel… mehr

Untitled

Lost Places: Ein Blick in die Vergangenheit.

Mystery Shooting: Wenn Geschichte verschwindet.

Vor drei Jahren bin ich in Berlin fast ein bisschen zufällig in die verlassene irakische Botschaft in Pankow hineingestolpert. Auf dem Boden lagen unzählige Akten, Papiere und Zeitungen (alle in arabischer Sprache), Sadams Bilder lagen zerbrochen im Eck und tatsächlich stand auf einem der Tische noch eine Schreibmaschine . Es war wie eine andere Welt. Eine Parallelwelt. Danach las ich immer mal wieder bei einer Berliner Kollegin, dass sie im Berliner Umland solche verlassenen Orte besuchte… mehr

Untitled

Texterella hat eine Meinung.

Mystery Shooting. The Making-of. Oder: Was Iris Apfel mit deinem Leben zu tun hat.

Seit fast neun Jahren gibt es Texterella. Die ersten Jahre habe ich mich einfach treiben lassen – Themen wurden behandelt wie sie mir begegneten. Auf Texterella landete, was mir gefiel, was ich spannend fand, was ich anderen zeigen wollte. Ich schrieb über ultrakurze Blumenminiröcke mit demselben Verve wie über Anti-Falten-Cremes ... Meine Hauptsache war: Spaß! Irgendwann ist mir dann meine Zielgruppe begegnet: Frauen wie ich. Frauen über 40, 50 oder noch älter. Frauen, die sich… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren