Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Hautpflege

Sonnenschutz lsf 50 so kriegen sie keinen sonnenbrand

Texterella macht sich schön.

Wie du garantiert keinen Sonnenbrand bekommst. Und warum das Bloggerleben kein Dolce Vita ist.

Hachja, dieses Bloggerdasein! Ein Leben wie auf einer rosa Wolke: mit einem Glas Champagner in der Hand von einem Event zum nächsten eilen, dazwischen Pakete öffnen und sie den Followern auf Instagram zeigen! La dolce vita ist nichts dagegen. Ist doch so ... oder? Tatsächlich habe ich den halben Sonntagvormittag mit dem Fotografieren von fünf simplen Sonnenschutzprodukten verbracht. Ja, ein gänzlich unspektakuläres Motiv, ich weiß. Das Foto sieht aus, als hätte ich es en passant geknipst, mit… mehr

Untitled

Texterella macht sich schön.

Beauty-Talk: Sechs Empfehlungen für feinere, strahlendere Haut!

Den Damen von der Insel wird ja eine besonders glatte, faltenfreie Haut nachgesagt ... für irgendwas müssen die hohe Luftfeuchtigkeit, die geringe Sonnenscheindauer und der viele Regen ja gut sein. Aber keine Sorge, auch für uns Kontinentaleuropäerinnen sind Hopfen und Malz nicht verloren! Auch wir können uns schöner und praller Haut erfreuen und müssen dazu auch nicht nach Großbritannien oder Irland auswandern. Denn bei aller Begeisterung für schöne Haut à la „English Rose“ – ständige Meat… mehr

Untitled

Werbung!

Beauty-Talk: Warum Mikroneedling deine Haut schöner und straffer macht. Mein Erfahrungsbericht.

Beim Stichwort „Ästhetische Dermatologie“ denken vielen Frauen an Botox-, Filler oder gar an Liftings. Das wiederum sind Behandlungsmethoden, die viele kritisch sehen oder ablehnen, ob nun zu Recht oder zu Unrecht sei dahingestellt. Ich persönlich bin da offen: Die Dosis macht das Gift und solange das Ergebnis natürlich aussieht, finde ich solche Eingriff absolut akzeptabel. Warum auch nicht? Foto: Simon Ackstaller.Dennoch wurde ich sehr hellhörig, als ich vor rund drei Jahren von… mehr

Lieblingsstücke

Untitled

Texterella macht sich schön.

Beauty-Werbung aus Begeisterung: Drei Seren, die mich wirklich überzeugen!

Wenn es um Beauty geht, muss man ganz schön viele Frösche küsse, bis man einen Prinzen findet. Oder eine Prinzessin. Die meisten Produkte, die ich ausprobiere, sind nicht schlecht – aber auch nicht wirklich gut. Selten reicht es für einen Crush, und noch seltener wird aus erster Verliebtheit wirkliche Liebe. Wie im richtigen Leben halt. Aber hey: Manchmal klappt es halt doch! Die große Liebe! Wie bei diesen drei Seren, die ich dir heute vorstelle. Zwei davon – Sensapur und Korres – habe ich… mehr

Untitled

Texterella macht sich schön.

Fünf Gesichtsreiniger, die das Aufwachen schöner machen. (Eine wahre Geschichte!)

Ich bin kein sonderlich konsequenter Mensch, weder bei der Kindererziehung (es scheint trotzdem etwas aus ihnen zu werden!) noch beim Sport noch bei den Neujahrsvorsätzen. Ich mag die Ausnahme zur Regel so sehr, dass die Ausnahme auch manchmal zur Regel wird. Uuups! In drei Dingen allerdings bin ich sehr konsequent: Zähne putzen, vor dem Essen Hände waschen und nie mit dreckigem Gesicht ins Bett. Das sind quasi die Eckpfeiler meines Lebens, die nie ins Wanken kommen. Bis auf ein Mal.… mehr

Untitled

Werbung!

SKINthings Lifting Patches: (wirklich!) neues in Sachen Anti-Falten-Technologie.

Darf man ein Beauty-Advertorial mit dem Geständnis beginnen, dass man (ich!) ein wenig übersättigt ist von all den Produkten, die einem noch mehr Schönheit versprechen? Noch weniger Falten, eine noch glattere, prallere Haut, und natürlich den Glow, den vor allem! Ich tue es einfach. Ja, ich bin übersättigt. Wenn ich wollte, könnte ich meine tägliche Beauty-Routine ins Unendliche ausdehnen, so viele Seren, Toner, Lotions, Cremes und noch mehr Cremes habe ich im Schrank. Und die… mehr

Untitled

Werbung!

Warum Bücherschreiben Merkel-Bäckchen macht. Oder vielleicht doch nicht.

„Mama, für dein Alter hast du noch eine ganz schöne Haut!“ meinte k3 (13) kürzlich beim Mittagessen mit prüfendem Blick – und dem ihm eigenen Brachial-Charme. Verblüfft schaute ich ihn an. Solche Komplimente kannte ich von ihm gar nicht! Ja, das wäre ihm letzthin aufgefallen, legt er noch mal nach. Danke sehr! Tatsächlich bin auch ich selbst mit meiner Haut recht zufrieden. Mit 51 ist sie immer noch glatt, prall und erfreulich problemlos. Ich schreibe das meinen guten Genen zu – denn die… mehr

Untitled

Beauty-Talk.

Neues Jahr, neues Glück – und neue Haut!

Ich habe mir in diesem Jahr ganz bewusst nichts vorgenommen – denn es gibt wohl keinen „guten Vorsatz“, den ich tatsächlich jemals länger als zwei Wochen durchgehalten hätte. Manchmal ist es sogar ganz beim Vorsatz geblieben. Liegt es an meiner Disziplin? Oder liegt es daran, dass ich mir immer Ziele stecke, die von vorn herein zum Scheitern verurteilt sind? Ich weiß es nicht. Vermutlich ein Mix aus beidem. Ein bisschen Neuanfang und Erneuerung gibt es aber auch bei mir. Sprich:… mehr

Untitled

Beauty-Talk.

Hautpflege: Wenn die Tage kälter werden.

Es ist erstaunlich: Kaum wird es Herbst, wird meine Haut schlagartig trocken – selbst wenn das Wetter feucht und nebelig und noch gar nicht so kalt ist. Während ich im Sommer kaum pflegende Produkte verwende und nicht selten ganz ohne Creme schlafen gehe, einfach, weil meine Haut sie nicht braucht – pünktlich zum Herbstanfang läutet sie die Trockenphase ein, die dann bis zum Frühjahr andauert. Ist das dieser Biorhythmus, von dem gerne mal die Rede ist? Kein Wunder, dass unser Kater… mehr

Untitled

Beauty-Talk.

Vier (Pflege-)Produkte, die wie der Sommer riechen!

So wenig ich den Sommer für seine 34-Grad-Tage mag, so sehr liebe ich seinen Geruch. Die feuchte Morgenluft, die Felder kurz vor oder während der Ernte, der Lavendel vor unserem Haus. Die Kühle des Waldes, die Meerluft im Urlaub. Der Duft meiner Abendspaziergänge. Ja, selbst den Geruch von Regen auf heißem Asphalt ... Kein Wunder, dass ich auch Kosmetikprodukte liebe, die nach Sommer riechen. Selbst dann wenn der Sommer schon längst vorbei ist. Nein: gerade dann! * Eines meiner… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren