Texterella durchsuchen

Texterella liest.

Für dich gelesen: „Unangepasst. Künstlerinnen und ihre Kleider“

Für diesen Sommer habe ich mir Müßiggang vorgenommen. Nach diversen Jahren mit (zu) viel Arbeit wird es Zeit dafür: nichts zu tun. Oder zumindest deutlich weniger. Wobei das Nichtstun einer Texterella natürlich immer auch mit Plänen und Zielen verbunden ist … Finde den Fehler.

Einer dieser Pläne: wieder mehr lesen. Ich kann gar nicht verstehen, wie das Lesen so aus meinem Leben verschwinden konnte! Früher bin ich nachmittagelang auf der Couch in Romanen versunken. Dann kamen die Kinder. Dann das Internet und das Handy. Und schließlich Social Media. Gelesen wurde fast nur noch am Monitor … 

Kurz und gut, ich will das Lesen wieder in mein Leben zurückholen. Da passte es hervorragend, dass mir meine Kollegin Ursel Braun ihr im März 2023 erschienenes Buch „Unangepasst. Künstlerinnen und ihre Kleidung“ für eine Rezension anbot. Es gehe um Mode! Tatsächlich finde ich Bücher über Mode und Stil oft schwierig: Entweder sie sind belanglos oder maßregelnd („Tragen Sie mit über 50 bloß keine Jeans mehr …“ What?). Das war einer der Gründe, warum ich selbst ein Modebuch schreiben musste … 

 

Aber Ursels Buch ist anders: keine schnöde „Dokumentation“ über die Mode, die berühmte Künstlerinnen getragen haben, sondern spannende (Kurz-)Biographien über inspirierende Frauen, in die ihre Art sich zu kleiden, eingewoben ist. Mode und Kleidung sind nicht das Hauptthema (so gesehen ist der Buchtitel ein wenig irreführend – was aber kein Schaden ist). Vielmehr erfahren wir einiges mehr über Josephine Bakers Leben (auch über ihr legendäres Bananenröckchen), ebenso über Frida Kahlo, deren indigen anmutender Stil aber mehr eine Randnotiz ist. 

Insgesamt hat Ursel Braun sieben Künstlerinnen porträtiert: Neben Josephine Baker und Frida Kahlo sind es Helen Hessel, Georgia O’Keefe, Louise Nevelson, Tamara de Lempicka und Sophie Taeubner-Arp, und auch wenn ich (Banausin) nicht alle kannte, so hat mich doch jede für sich inspiriert: Alle lebten ein – für ihre Zeit – mutiges, teilweise sogar verwegenes Leben, probierten Neues aus, und scherten sich keinen Deut darum, was andere über sie dachten. Sie gingen ihre ganz eigenen Wege, auch in der Kleidung, die sie trugen. „Unangepasst“ so lautet der Titel des Buches – und genau das waren diese sieben Frauen: anders, besonders, in Vielem auch ihrer Zeit voraus. Nicht nur in Sachen Mode, da aber auch. 

Fazit

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Texte haben mich hineingezogen in das Leben dieser sieben Frauen und nicht selten habe ich mir gedacht: Wie toll, dass sie das gemacht, sich getraut haben! Inspirierend? Unbedingt! Und ja, auch ein bisschen Vorbild: sich zu trauen, das „Anders sein“ zu zelebrieren (statt sich dafür zu schämen), mutig nach vorne zu sehen und kompromisslos ihr eigenes Ding zu machen. 

Was mich allerdings gewundert hat: Die Frauen sind zwischen 1896 und 1907 geboren. Gibt es denn keine Frauen unserer Generation, die ein ähnlich selbstbestimmtes Leben, auch in Kleidungs- und Stilfragen, leben? Solche jüngeren Frauen habe ich vermisst.

Ansonsten: Chapeau, liebe Ursel, zu diesem wirklich gelungenen Buch! Auch wenn es viel weniger um Mode und Kleider geht, als der Titel vermuten lässt. Aber das ist wohl auch genau das, was dieses Buch interessant macht.

Zum Buch:

„Unangepasst. Künstlerinnen und ihre Kleidung“ von Ursel Braun

Erschienen bei Ebersbach & Simon im März 2023

Kaufen: In der deiner Lieblingsbuchhandlung oder auch bei Amazon.

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen über 50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Die Themen meines Blogs sind Stil, Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben für Frauen 50plus! Vielleicht bist auch du eine Frau über 50 (oder 60 oder 70 …. ;) und magst  mein Blog abonnieren? Dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. 

Ich freue mich von Herzen über jede neue AbonnentIn! Und deshalb darfst du Texterella natürlich sehr sehr gerne weiterempfehlen!

4113 9 Texterella liest., Beauty & Fashion 04.06.2023   modebücher, rezension, texterella liest

9 Kommentare

Christiane Biechele
am Sonntag, 04. Juni 2023 um 06:30 Uhr

Sehr interessanter Lesetipp, leider hat bei den letzten beiden Künstlerinnen der Tippfehler-Teufel zugeschlagen.

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 04. Juni 2023 um 08:12 Uhr
Dankeschön, liebe Christiane! Wobei ich nur einen Fehler gefunden habe? Sophie Taeubner-Arp scheint mir richtig zu sein. (Ich lese meine Texte wirklich gründlich Korrektur, sogar eine Kollegin schaut drüber ....)

Auf diesen Kommentar antworten

Christiane
am Sonntag, 04. Juni 2023 um 08:51 Uhr

Sophie Taeuber-Arp - es ist kein Problem, meine Kolleginnen finden IMMER Fehler, obwohl ich genau hinschaue! ;-) Es ist kaum zu vermeiden, dass man Fehler macht, vor allem, wenn man so viel schreibt (und so schön) wie Sie!

Auf diesen Kommentar antworten

Elisabeth M.
am Sonntag, 04. Juni 2023 um 09:09 Uhr

ups, ob soviel pingeliger säuerlichkeit am morgen früh könnte einem grad die lust vergehen.
trots sprachbegoisterung und bildung hats bei mir imer irgendwo ein piecksi drin. das gehört zu meinr unangepasstheit, auch in sachen kleidung.
bitte um mehr lust am leben und dem buchtipp .

Auf diesen Kommentar antworten

Christiane
am Sonntag, 04. Juni 2023 um 12:37 Uhr
Stimmt, Säuerlichkeit ist nicht schön, doch der Name ist wie eine zweite Haut und sollte richtig geschrieben sein. Wollte niemanden verärgern, doch gerade diese beiden Künstlerinnen bedeuten mir viel.

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 04. Juni 2023 um 12:48 Uhr
So habe ich es auch verstanden.

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde Graf
am Sonntag, 04. Juni 2023 um 09:10 Uhr

Sehr guter Tipp! Ich liebe (Kurz-)Biografien von Frauen. Das finde ich meist inspirierend.
Ich habe mir auch vorgenommen, etwas kürzer zu treten in der nächsten Zeit und fange daher gleich mal in dieser Woche mit einem schönen Urlaub an der Nordsee an…
Herzlich grüßt Sieglinde

Auf diesen Kommentar antworten

Helga H.
am Sonntag, 04. Juni 2023 um 09:43 Uhr
Guten Morgen, liebe Susi! Das "unangepasste" Modebuch interessiert mich spontan sehr. Gut, dass mein Geburtstag bald ins Haus steht.... Freu mich schon drauf! Solche Raritäten lass ich mir nicht entgehen. Übrigens: Das Buch "Mein Kleiderkasten" von E. Baum- Breuer (Österreich) ist ebenfalls sehr lesenswert. Schönen Sonntag mit oder ohne Buch wünscht dir Helga

Auf diesen Kommentar antworten

Ursel Braun
am Montag, 05. Juni 2023 um 11:52 Uhr

Liebe Susi,
hab ganz herzlichen Dank für Deine schöne Rezension meines Buches. Ich wünsche Dir nach den langen Monaten am Schreibtisch weiter einen entspannten Sommer. 
Liebe Grüsse,
Ursel

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren