Texterella durchsuchen

Texterella liebt Mode.

Schön und gut: das weiße T-Shirt!

Seit ich an dem Stilguide schreibe, der im nächsten Frühjahr bei Knesebeck erscheinen wird, beschäftige ich mich noch mal ganz anders mit Kleidung. Ja, man könnte sagen: Ich lerne sie neu kennen! Selbst Kleidungsstücke, die mich bereits ein Leben lang begleiten – wie das weiße T-Shirt. 

Das weiße T-Shirt und ich. Wir sind eine Hassliebe.

Gut, ich muss zugeben: Das weiße T-Shirt und ich … das ist mehr eine Hassliebe! Denn seien wir ehrlich: Niemals kleckern wir mit höherer Wahrscheinlichkeit, als sobald wir ein weißes T-Shirt tragen (oder eine weiße Bluse). Ja, kaum trägt man es, das weiße Shirt, isser auch schon da, der Soßen-, Tomaten-, Erdbeer-, Rotwein-, Schokoladeneis- oder Heidelbeerfleck. Niemals kleckerten wir zum Beispiel mit Champagner oder Prosecco, von Mineralwasser ganz zu schweigen. Nein: Das Kleckern muss schon stark pigmentiert sein, damit sich das nachfolgende Entflecken auch wirklich lohnt (wenn es denn überhaupt gelingt!). Flecken und weiße T-Shirts ziehen sich einfach magisch an.

Aber mal davon abgesehen, ist das weiße T-Shirt viel spannender als es aussieht. Erfunden bereits im Mittelalter (in einer zugegebenermaßen etwas anderen Qualität und Machart) trugen es später Arbeiter und Soldaten, bis dann Mitte des 20. Jahrhunderts aus der Unterwäsche Oberbekleidung wurde. Hallo – Rebellion! Hat noch jemand Marlon Brando in „Entstation Sehnsucht“ oder James Dean in „...denn sie wissen nicht, was sie tun“ vor Augen? Genau so!

Und heute? Auch heute ist das weiße T-Shirt wieder ein wenig Rebellion - fürs Gute! Denn: Du kannst Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, mit einem simplen und zugleich wunderschönen Shirt unterstützen. Der gemeinnnützige Verein Lebensheldin hat ein Crowdfunding gestartet, um damit Frauen zu helfen, die an Brustkrebs erkrankt sind. Denn auch wenn ich der Meinung bin, dass jede Frau - du, ich, wir alle! – Lebensheldinnen sind (zurzeit sogar ganz besonders!), so gibt es doch Frauen, die unseren Support noch mehr brauchen als andere. 

 

Lebensheldin macht es uns sehr leicht zu helfen: Denn Unterstützerinnen erhalten (bei einer Spende von 35 Euro) bei Erfolg des Crowdfundings ein wirklich hübsches und hochwertiges T-Shirt mit goldenem Lebensheldin-Schriftzug – genau das, das ich hier trage. Allein dafür lohnt sich das Mitmachen! Noch mehr aber dafür, dass der Verein mit dem Geld an Brustkrebs erkrankten Frauen beim Gesundwerden und -bleiben unterstützt. Das T-Shirt soll sie erinnern, dass sie Lebensheldinnen sind! 

Bist du dabei? Dann klick hier um zum Crowdfunding zu gelangen!

Das T-Shirt ist übrigens aus 100 Prozent Bio-Baumwolle. Der Schrifzug „Lebensheldin!“ ist in Gold aufgedruckt. Ich trage die Größe M/L. Und was soll ich sagen: Es nicht nur ein gutes, es ist auch ein wirklich schönes und hochwertiges Shirt. Ich liebe es! Wirklich. 

***

Fotos: Martina Klein, Feldafing

***

Angaben zur Transparenz: Das T-Shirt wurde mir von Lebensheldin e. V. unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Geschrieben habe ich diesen Beitrag aus Überzeugung für die Sache (und nicht für Geld). 

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

8737 10 Texterella liebt Mode., 50+ Lifestyle, Beauty & Fashion 13.07.2020   texterella liebt mode, t-shirt, lebensheldin, charity, brustkrebs

10 Kommentare

  • Angelika Tottleben
    am Dienstag, 14. Juli 2020 um 10:31 Uhr

    Liebe Susi ,
    diese Art von Beitrag mit dem Hinweis auf einen guten Zweck ( für Frauen nach Brustkrebs) gefällt mir besser als die Werbung für einen Finanzdienstunternehmen von voriger Woche. 
    Viele Grüße

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Dienstag, 14. Juli 2020 um 10:35 Uhr

      Liebe Angelika,

      das verstehe ich einerseits - andererseits ... kann ich weiße T-Shirts nicht essen und es zahlt auch nicht meine Versicherungen. ;-)

      Von daher wäre ich dankbar, dass man auch mir als Bloggerin zugesteht, dass ich ab und zu auch mal Geld verdienen möchte und auch muss. Du lebst sicherlich auch nicht nur von Luft und Liebe, oder? ;-)

      Liebe Grüße und bleib gesund!

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Nicole
    am Montag, 13. Juli 2020 um 14:27 Uhr

    Liebe Susi,
    ein weißes T-Shirt ist ein weißes T-Shirt ist ein weißes T-Shirt.
    Und es tröstend zu sehen, dass du dieses Phänomen der mysteriösen Flecken auch gut kennst ;)
    Ich kann sie mir aus meiner Garderobe nicht mehr wegdenken.
    Styleguide finde ich cool.
    Hab eine schöne Woche,
    Nicole

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ursula
    am Montag, 13. Juli 2020 um 12:33 Uhr

    Hallo,

    sieht gut aus das Shirt.
    Und ein schönes Wort.

    Andre Frage - wenn ich bei Sally Sahne bestelle und normalerweise 48 habe was muss ich bei einem Shirt bestellen M oder L?

    LG
    Ursula

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Montag, 13. Juli 2020 um 12:35 Uhr

      Liebe Ursula,

      ich habe ja auch eine Größe 48 und trage bei dem T-Shirt die Größe M/L. Es ist dann halt nicht weitgeschnitten.

      Liebe Grüße und bleib gesund!

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Harmi
    am Montag, 13. Juli 2020 um 11:33 Uhr

    M/L? Sind das spezielle Größen?

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Montag, 13. Juli 2020 um 11:52 Uhr

      Liebe Harmi,

      das ist die Größe, die im T-Shirt steht. Ich habe sie nur angegeben, damit meine Leserinnen eine ungefähre Vorstellung haben, wie die Größen ausfallen.

      Liebe Grüße und bleib gesund!

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Claudia Braunstein
    am Montag, 13. Juli 2020 um 11:26 Uhr

    Hallo Susi, ein wichtiges Zeichen! Und ein Leben ohne weiße T-Shirts ist fast unvorstellbar. Liebe Grüße, Claudia

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sabine Aschauer
    am Montag, 13. Juli 2020 um 09:00 Uhr

    Hallo Texterella, möchte mich von deinem Newsblog wieder abmelden.LG

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Montag, 13. Juli 2020 um 09:09 Uhr

      Hallo liebe Sabine,

      das ist natürlich schade. :-) Es gibt einen Link in jedem Newsletter, den du einfach anklickst.

      Liebe Grüße und bleib gesund!

      Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren