Texterella durchsuchen

Texterella liebt Mode.

Moderebellion auf dem Alexanderplatz. Was die Klatschpresse bislang nicht zu berichten wagte.

Oweia, die Texterella wieder! Steht in einem lila Jumpsuit mitten auf dem Alexanderplatz in Berlin und lässt sich fotografieren. Und das, obwohl Jumpsuits für Plussize doch gar nicht gehen. Von der 50plus nach Jahren wollen wir lieber gar nicht reden – die kommt zu dem ganzen ... Debakel ja noch hinzu!

 

Susanne Ackstaller im Lila Jumpsuit während eines Fashionshootings

 

 

 

Susanne Ackstaller aka Texterella auf dem Berliner Alexanderplatz während eines Fashionshootings zur Berlin Fashionweek

Susanne Ackstaller im Lila Jumpsuit schreibt über die Modepolizei bei Plussize

Dabei hätte ich es wissen müssen, schließlich wurde ich erst kürzlich wieder aufgeschlaut, was für dicke Frauen (nennen wir das Ding doch einfach mal beim Namen! ;-)) völlig daneben ist. Jumpsuits seien ganz vorne mit dabei, ließ die Modepolizei ausrichten. Da würde jede Plussize-Frau aussehen wie die Wurst in der Pelle. Jede Delle, jede Rolle, jede Cellulite-Pore, ach was jedes -Pörchen würde sichtbar und überhaupt, wäre dieser Aufzug an mehr Pfunden einfach überhaupt nicht vorteilhaft. Und „vorteilhaft“ ist bekanntlich das Maß aller Dinge. Wo kämen wir hin, wenn XL-Frauen plötzlich aufhörten, auf eine „XS“ oder wenigstens eine „S“ hinzuarbeiten. Da käme ja ein ganzes Weltbild ins Wanken! Man stelle sich vor: Schlank nicht mehr als das Nonplusultra, nicht mehr das Ziel aller weiblichen Wesen! Frauen, die sich tatsächlich von Schönheitsidealen und Idealmaßen emanzipieren, einfach das tragen, was ihnen gefällt und in dem sie sich wohlfühlen ... also, nein, beim besten Willen, das geht gaaaar nicht. Überleg mal: Diätmittelhersteller, Diätbuchautoren, Ernährungs-Coaches und Spandex-Produzenten – alle würden arbeitslos! Plus: Was täten wir Curvys mit der ganzen Zeit, die wir heute mit Grübeleien über unsere Kleidergröße verbringen oder damit uns in Shapewear hinein- und auch wieder herauszuschälen! Da könnten wir ja glatt auf dumme Gedanken kommen, eine kleine Rebellion anzetteln und die Modepolizei aus allen Plussize-Foren jagen.

 

Weißt du was: Ich fange mit der Rebellion einfach mal an, trage dieses lila Jumpsuit mit Freude und lasse das Modediktat einfach an meinen Dellen und Pfunden abperlen.

Und das fühlt sich mit Verlaub verdammt gut an.

Outfit:

Jumpsuit: Navabi*

Kette: Marni

Mary Janes: Next*

Tasche: Gretchen

Armreif und Ring: Vintage

*Affiliate-LInks. Heißt: Ich kriege bei jedem Kauf eine kleine Provision. Wie du richtig vermutest, scheffle ich damit Millionen. ;-)

***

Fotos: Jeremy Moeller

Beratung: Mary-Ellen Rudloff | Salut Communications

***

Vielleicht magst du mein Blog abonnieren, dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. Ich freue mich auf dich!

6331 27 Texterella liebt Mode., Beauty & Fashion 24.07.2018   texterella liebt mode, plussize, mode, jumpsuit

27 Kommentare

  • Silvia
    am Mittwoch, 01. August 2018 um 10:09 Uhr

    Hallo liebe Susi,
    ich habe Deinen Kommentar im Curvy Magazine gelesen und bin so auf texterella aufmerksam geworden. Gerade bin ich dabei mich durch die Beiträge zu arbeiten.
    Vorab gleich mal: ich bin begeistert!!! Dein lila Jumpsuit ist der Hammer, Du siehst umwerfend darin aus und die goldenen Schuhe! Auch der Rock, den Du auf der letzten Fashion Week getragen hast, ist sehr schön!
    Ich trage Konfektionsgröße 44/46 und wünsche mir oft, daß in diesen Größen nicht nur überwiegend. sackförmige Teile angeboten würden.
    In meinem Arbeitsleben bietet sich da eine Alternative: ich verkaufe Dirndl in einem Trachtengeschäft. So ein gutsitzendes Dirndl kleidet jede Frau, ja auch mit Größen jenseits der 42! Ebenso die aktuellen Mieder in allen Farben. Schon klar, daß sich ein Dirndl auf dem Alexanderplatz in Berlin nicht sooo toll macht, wie bei uns in Bayern, aber trotzdem!
    Privat liebe ich aber meine Jeans, meine Sneaker und T-Shirts mit einem frechen Spruch (Ja ich bin nah an der 60, stört mich nicht!).
    Mach weiter so, ich freue mich auf Deine Beiträge, gerade der feine Sarkasmus gefällt mir ausgesprochen gut!
    Viele Grüße aus dem Süden (Niederbayern)
    Silvia

    Auf diesen Kommentar antworten

  • limone
    am Samstag, 28. Juli 2018 um 03:26 Uhr

    Jetzt bin ich verwirrt… ich dachte, Jumpsuits werden gerade empfohlen, wenn man etwas fülliger ist? Sieht jedenfalls klasse aus. :-)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Kathrin
    am Freitag, 27. Juli 2018 um 10:45 Uhr

    Susanne, Du bist einfach wunderbar und Dein Humor auch! Ich habe mich heute morgen auf die Waage gestellt und nach 2 Monaten 4 Kilos mehr drauf. Früher ließ ich mir die Laune durch sowas verderben, aber heute stehe ich (fast) drüber. So ganz 100 Prozent habe ich es noch nicht verinnerlicht, dass das Ganze doch “nur eine Zahl” ist! Ich arbeite aber daran und genau wegen solch toller Powerfrauen, wie Du eine bist, fällt mir das Ding mit der Selbstliebe von Tag zu Tag leichter! Hab ein wunderschönes Wochenende und fühl Dich gedrückt, auch wenn wir uns erst einmal kurz bei der Blogst 16 begegnet sind. Liebste Grüße aus Trier, Kathrin ❤️

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Gudrun Lochte
    am Donnerstag, 26. Juli 2018 um 17:12 Uhr

    Toller Beitrag und du siehst super aus. Sollen doch alle reden. Wenn sie soviel Zeit haben, dabei könnten sie sich um soviel schönere Dinge kümmern. Ich habe mir ein orange-rotes Kleid gekauft mit 3/4 langen Ärmeln und ich fühle mich saugut damit. Ich ziehe es auch ins Büro an bzw. ich habe es ins Büro angezogen, denn ich bin seid 3 Wochen in Rente. Na und. Ich liebe das Kleid. Ob man so was noch mit 63 trägt? Ist mir total egal. Ich fühle mich wohl darin. Da kann die Modepolizei um jede Ecke kommen. Ich verfolge deine Beoträge total gerne auch bei Instagram. Du wirst mich nicht wieder los :))
    Liebe Grüße
    Gudrun

    Auf diesen Kommentar antworten

  • SewTinyToes
    am Mittwoch, 25. Juli 2018 um 16:38 Uhr

    Liebe Susanne,

    Was für ein wahnsinnig tolles Stück!
    Es steht Dir einfach fantastisch, das steht außer Frage.

    Die Farbe unterstreicht lässt dich strahlen und von Wurstpelle kann ich kein Fitzelchen sehen.

    Einfach toll.

    LG Sabrina

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Friederike
    am Mittwoch, 25. Juli 2018 um 16:02 Uhr

    Apfel- oder Birnen-Po, Haken- oder Stupsnase, lange oder kurze Beine, Locken oder glatte Haare, Sommersprossen, Narben, Falten….- das alles ist menschliche Vielfalt, und es wäre mehr als schade, wenn sie welchem Diktat auch immer gehorchend versteckt oder verhüllt werden würde.

    Übergewicht allerdings (krankheitsbedingte Ursachen seien außen vor) gehört nicht dazu. Nicht, weil es für eine beliebige Instanz nicht schön/vorteilhaft, sondern weil es einfach nicht gesund ist.

    Ich meine, wo kämen wir hin, wenn Menschen plötzlich aufhörten, ihre Zähne zu putzen oder ausreichend Wasser zu trinken? Obwohl das ebenfalls Zahnärzte und Hersteller von Hautcremes arbeitslos machen könnte, höre ich diese Fragen nie.  Weil wohl niemand auf die Idee käme, ein gepflegtes Gebiss und mit Feuchtigkeit versorgte Haut als reines Schönheitsideal/Modediktat zu empfinden, sondern v. a.  als Ausdruck einer gesunden Lebensweise. Dasselbe gilt für Normalgewicht (ich sage absichtlich nicht Schlanksein), ob da nun eine Industrie von Modepolizisten dranhängt oder nicht.

    Unabhängig davon finde ich, dass dir das Outfit hervorragend steht.

    Viele Grüße, Friederike

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sabine
    am Mittwoch, 25. Juli 2018 um 12:53 Uhr

    Du siehst sensationell aus in diesem Teil. Besonders die Farbe steht dir gut. Und das Dekolleté ist sehr sexy. Einziges Manko an den Fotos ist der Alexanderplatz im Hintergrund. Eine so schöne Frau ist auf Berlins hässlichstem Platz Perlen vor die Säue geworfen. :-)
    Ansonsten möchte ich einmal mehr betonen, wie sehr ich deine Schreibweise mag. Deine feine Ironie bringt mich jedes mal zum Schmunzeln und versüßt mir die Mittagspause. Aber auch deine nachdenklichen Texte zu gesellschaftspolitischen Themen gefallen mir. Danke dafür!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Tina Wiegand
    am Mittwoch, 25. Juli 2018 um 11:44 Uhr

    Seit wann hat die Modepolizei denn Geschmack? Modern bedeutet schlecht geschneiderte Zipfelware aus China, die die jungen Frauen wie Prostituierte aussehen lassen, dazu Plastikschuhe und für die “Herren” Anzüge, die aussehen, als wären sie noch von der letzten Konfirmation übrig geblieben… :-):-):-) das ist das Ergebnis der Modepolizei.

    Schicker Jumpsuit!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Elephanteum
    am Mittwoch, 25. Juli 2018 um 09:24 Uhr

    Nur Frauen kommentieren?
    Männer traut Ihr Euch nicht?

    Ich finde den Jump Suit Klasse.

     

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Doris
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 23:52 Uhr
  • Astrid
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 22:50 Uhr

    Du siehst prima aus!!!!!
    Und (entschuldigung) fuck die Modepolizei!!!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Martina
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 21:54 Uhr

    Oh wie schön! Lass Dich doch nicht DIskussionen über Mode-Diktate verwursten: Es kommt nicht auf die Größe an, sondern auf den Stil! Dein Anzug sieht nicht aus wie die “Wurst in der Pelle” - weil Du einen schönen, fließende, wunderbaren Schnitt ausgesucht hast. Leider meinen viele, ganz unabhängig von der Größe, dass möglichst eng anliegend auch möglichst vorteilhaft ist. Das Heer der engen Strumpfhosen-Jeans-Trägerinnen sieht meist ziemlich in-die-Pelle-gequetscht aus: Da ist slim fit dann oft schlimm fit, egal in welcher Größe. ;-)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Aveleen
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 16:48 Uhr

    Liebe Susi,

    es sieht wieder wunderbar aus und ich bezweifle, dass du Dellen hast.

    Schade, dass nicht alle Frauen, die nicht XS tragen, so fantastische Kleidung tragen wie du.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Farbenfreundin
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 16:27 Uhr

    Also ich wundere mich über Frauen, die sich im 21. Jahrhundert noch einem Mode-Diktat unterwerfen. Das ist doch Schnee von gestern. Wir sind frei und haben alle Freiheiten. Wir haben so viele wunderbare cury models und ebenso wundervolle size zero Models und sogar Männermodels, die als Frauen auf den Laufsteg gehen - alles ist möglich, alles ist erlaubt.

    Just feel free! Und ja, das lila Teil steht Dir super :-)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • J. florence
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 13:13 Uhr

    wow! der sitzt ja wirklich super und macht schlanker als viele Röcke, das ist ja ein super Teil. Die Farbe steht dir auch ganz top.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Platz-nehmerin
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 12:56 Uhr

    Genial, den würde ich auch tragen. Passt Dir super.  Alles Liebe

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sibylle
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 12:49 Uhr

    Tolle Fotos im tollen Jumpsuit ! Mollige Frauen, die farbige und moderne Mode tragen würde ich gerne öfter sehen. Ich weiß aus eigener Erfahrung , das man oft lange suchen muss um das Passende zu finden. Wie schön, das es hier immer wieder gelingt! Liebe Grüße Sibylle

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Anna
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 11:02 Uhr

    Hola! Warum auch nicht., wenn du dich gut fühlst darin. Deine Fotos sind noch steifer wie sonst. Statt Rebellion zeigst du bemühtes Posing.  Jeremy ist Profi es wird nicht an ihm liegen.

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Susanne
      am Donnerstag, 02. August 2018 um 13:17 Uhr

      Hallo Anna,

      Kritik kann man meiner Meinung nach auch wesentlich netter formulieren. Ich finde es sehr schade, so einen rüden Umgangston an den Tag zu legen. Würde es Dir gefallen, solch einen Kommentar zu bekommen?
      Ich mag die Outfitposts von Susi und finde, dass sie das sehr gut macht. Wenn Du professionelle Models erwartest, solltest Du vielleicht eher die Vogue o.Ä. lesen. Gerade das nicht immer Perfekte, das Persönliche macht für mich einen Blog aus.

      Viele Grüße
      Susanne

      Auf diesen Kommentar antworten

    • Susi
      am Dienstag, 24. Juli 2018 um 11:34 Uhr

      Danke, liebe Anna, für dein Feedback. Vielleicht hast du ja selbst ein Blog, wo ich mir ein bisschen etwas von dir abschauen kann?! So einfach ist “ganz natürlich” ja nicht, da freue ich mich immer, wenn ich etwas dazu lernen kann. Ich bin ja eben kein Profi. :-)

      Alles Liebe!

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Kirsten Hermes
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 09:46 Uhr

    Liebe Susi, dieser Einteiler steht Dir soooooo wunderbar! ….und ch lese Dein Blog unglaublich gern. Toll geschrieben, selbstbewusst wertschätzend und liebevoll. Aber bitte verrate mal…wer ist die Modepolizei? Übrigens hast Du auch mich als nicht Curvey, also ganz und gar nicht Curvey, nämlich BMW, wie es früher gern hieß, auch dazu inspiriert das zu tragen, was mir gefällt und in dem ic mich wohlfühle. Kurze Sommerkleider trotz Besenreiser. SO das haben sie jetzt davon, die Modepolizistinnen, in meinem Fall eng verwandt ;)
    Herzliche Grüße aus dem Nachbarlandkreis
    Kirsten

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Antje
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 08:59 Uhr

    Susi, das sieht so toll aus! Ich beneide dich um all die schönen Klamotten, die dir so wunderbar stehen!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Regina Haefele
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 08:47 Uhr

    Liebe Texterella,
    Sie sehen gut aus und kein bischen daneben. Wunderbar!
    Schade, dass es vielen Frauen an Mut fehlt,
    sich hübsch zu machen. Es ist mein Leben und ich muss
    mich nicht immer nach anderen Leuten richten und der ihrer
    Meinung und Ansicht.
    Aber gut. Vielen Dank für die Bilder und Ihre Lebensfreude.

    Herzliche Grüße Regina Haefele

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Dagmar
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 08:38 Uhr

    Liebe Susi, du siehst fantastisch aus!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Steffi
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 07:43 Uhr

    Oh nein, noch dazu steht Lila für den letzten Versuch! Zumindest was man so hört. Wahrscheinlich ist damit der letzte Versuch gemeint, dem Mode-Blockwart vor Augen zu führen, dass es eine fantastische Farbe ist. Ebenso fantastisch wie dein Outfit. Fast würde ich dir noch viele Rüffel von den ganz Gescheiten wünschen, die du dann in Form von Outfit-Posts niederschmettern kannst.

    Viele Grüße,
    Steffi

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sylvia
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 07:31 Uhr

    Guten Morgen liebe Susi,

    du siehst einfach umwerfend aus, ich sehe nichts von “Wurstpelle”.

    Einen schönen Tag für dich.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Marion
    am Dienstag, 24. Juli 2018 um 06:13 Uhr

    Guten Morgen Susanne! Ich sag: Pfeif auf die selbsternannten Modepolizisten! Du siehst sowas von heiß aus in dem Overall und strahlst soviel Lebensfreude aus! Danke dass du uns das zeigst!
    Herzliche Grüße Marion

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren