Texterella durchsuchen

Texterella träumt.

I’m dreaming of ... Weihnachten in New York!

Es gibt Träume, die träumt man ewig. Jahre, Jahrzehnte, ein halbes Leben. Du hast sicher auch welche, ja? Manchmal werden sie wahr, manchmal macht man sie wahr. Manche aber bleiben eine Leben lang Träume. Man hängt ihnen nach, taucht ein in diese sanfte Sehnsucht, seufzt ein wenig, macht unbestimmte Pläne – und lässt es dann doch. White Christmas in New York: Auf texterella.de erzähle ich dir die Geschichte von Träumen und Sehnsüchten. Und was New York damit zu tun hat Christmas in New York ist für mich einer dieser Träume. In meinem Kopf sehe ich mich mit geröteten Wangen am Rockefeller Center übers Eis gleiten (und das, obwohl ich schon seit 35 Jahren nicht mehr mit Kufen auf Eis gestanden bin), ich sitze in einer Kutsche, fahre durch den verschneiten Central Park, danach gibt es Hot Chocolate und Donuts auf einem Rooftop, mit Blick auf die funkelnde Stadt. Ich laufe durch die Fifth Avenue, die ich vom Sommer kenne, ich genieße die eisige New Yorker Winterluft. Ach, es ist eine Mischung aus Kino-Kitsch, Büchern über New Yorker Weihnachten und meiner eigenen überschäumenden Phantasie, die da Eisblüten treibt. White Christmas in New York: Auf texterella.de erzähle ich dir die Geschichte von Träumen und Sehnsüchten. Und was New York damit zu tun hat Zum Feste feiern: wunderbares Kleid mit blauen Pailetten

Mit im Koffer: New Yorker Funkeln* (IST DAS KlEID NICHT EIN TRAUM?) ...

White Christmas in New York: Auf texterella.de erzähle ich dir die Geschichte von Träumen und Sehnsüchten. Und was New York damit zu tun hat! Aber vielleicht ... wäre die Stadt übervoll mit Touristen, die ähnliche Träume träumen. Statt weißem Schnee gäbe es grauen Matsch auf den Straßen und die Dachterrassen hätten alle geschlossen. Vielleicht wäre ja Tauwetter – oder ein Jahrhundert-Blizzard. Die Großstadt-Weihnachtsromantik erstickt von Hektik und Stress. Ja, vielleicht, vielleicht wäre alles ganz anders und ich enttäuscht von meiner Lieblingsstadt ... und so belasse ich es lieber beim Träumen. Seit so vielen Jahren schon. Den Koffer habe ich in Gedanken aber schon gepackt: Mit viel Funkeln für den Abend. Oder doch lieber klassische Eleganz? White Christmas in New York: Auf texterella.de erzähle ich dir die Geschichte von Träumen und Sehnsüchten. Und was New York damit zu tun hat Für Plussize-Fashionistas: Elegantes Abendkleid in Schwarz-Weiß mit kleinem Volant

... oder lieber elegant?* (auch ein Traum, nur ein anderer!)

White Christmas in New York: Auf texterella.de erzähle ich dir die Geschichte von Träumen und Sehnsüchten. Und was New York damit zu tun hat Aber die Entscheidung eilt ja nicht ... denn auch dieses Jahr muss New York wieder ohne mich feiern. Vielleicht nächstes Jahr. Ja. Vielleicht. (Fotos: Susanne Ackstaller. Westvillage, New York, an einem verschneitem Märztag 2015)

***

*Affiliate-Links. „Affiliate“ bedeutet: Wenn du New Yorker Funkeln oder Eleganz kaufst, bekomme ich ein paar Cents Provision. Die spare ich dann – für einen Flug nach New York, um dort White Christmas zu erleben. Ist das nicht ein zauberhafter Gedanke?

2800 13 Texterella träumt., Beauty & Fashion, Travel   sizeplus, reisen, plussize, new york, mode

13 Kommentare

  • Naia
    am Samstag, 17. Dezember 2016 um 20:09 Uhr

    Schöne Bilder! Ich war begeistert von Ihrem Blog. Traum auch New York, vielleicht eines Tages ... Hug zu wissen!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Simone
    am Freitag, 16. Dezember 2016 um 18:00 Uhr

    Findest Du nicht, das es langsam Zeit wird, daß Du Dir Deinen Traum erfüllst? Vielleicht ist es irgend wann zu spät? Genieße es doch jetzt! Sicher hast Du Dir das verdient!

    NY zur Weihnachtszeit ist einfach einmalig schön. Deine stimmungsvollen Bilder haben mich daran erinnert…. Ich mag dann sogar die knackige Kälte dort auf einmal.

    Jeder sollte sich seine Wünsche erfüllen.
    Erst recht in unserem Alter-:)))

    Alles Liebe Deine Simone
    http://best-ager-lounge.com

    Auf diesen Kommentar antworten

  • misses popisses
    am Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 18:49 Uhr

    Ein wunderbarer Traum, den wir beide teilen. Ich hätte es heuer fast geschafft, fast. Schlussendlich bin ich doch wieder in Graz. Aber nächstes Jahr hoffentlich

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Angelika
    am Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 13:03 Uhr

    Ich war mal im Dezember dort! Es war toll und unglaublich kaaaaaaalt!!! Nix da mit Glitzerkleid und so. Daunenjacke, Moonboots und dann dick eingepackt rumlaufen - es war sehr sehr toll!

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Michaela
    am Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 07:49 Uhr

    Ich war einmal Ende November in New York - sehr spontan und überraschend.  Es hat schon was

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Michaela
      am Mittwoch, 28. Dezember 2016 um 10:13 Uhr

      Ich schreib jetzt nochmals, habe den Kommentar über smartphone geschrieben und das Meiste verschwand.
      Ich war damals vor 29 Jahren Ende November in New York - sehr spontan. Es war wunderschön und überbordend, an den Christbäumen in den Geschäften gab es mehr Behang als ich wahrscheinlich hier in 20 Jahren auf einen Christbaum hängen könnte. Die Straßen waren schon dekoriert, bei Macy´s die Weihnachtsdeko in den Schaufenstern und am Rockefeller der typische Weihnachtsbaum, der dann zwischen den Wolkenkratzern schon fast wieder poppelig aussah. :-) Es war besonders, New York im Advent.

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Wiebke
    am Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 01:39 Uhr

    ..ich war gerade da! Aber so schön wie auf deinen Fotos war es lange nicht!
    Es war toll und beeindruckend, aber es war auch viel zu voll und unfassbar hektisch!
    ...und an Schnee braucht man gar nicht zu denken ;)

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Andrea
    am Mittwoch, 14. Dezember 2016 um 19:44 Uhr

    Ja, die kleinen und großen Träume, die da so irgendwo schlummern. Schön, dass wir sie haben. Ob sie jemals Realität werden oder nicht.
    Schöne Bilder, die zum Träumen hast du auf jeden Fall heute gezeigt. Und wer mag nicht einmal im Glitzerkleud funkeln?
    Liebe Grüße
    Andrea

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Christina
    am Mittwoch, 14. Dezember 2016 um 14:05 Uhr

    Ich hätte gerne dieses nachtblaue Glitzerkleid! Ein Traum

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Steph von MissKittenheel
    am Mittwoch, 14. Dezember 2016 um 11:30 Uhr

    Sieht toll aus. Da träume ich glatt mit. Auch mit dem Glitzerkleid. Sowas fehlt mir noch im Fundus.
    Liebe Grüße
    Steph

    Auf diesen Kommentar antworten

  • bu
    am Mittwoch, 14. Dezember 2016 um 07:53 Uhr

    Ich war noch niemals in New York… weder im März noch an Weihnachten, träume aber schon lange davon .... you made my day… mit deinem Blog samt Bildern! ;-)

    Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren