Texterella durchsuchen

Die Welt riecht rosa.

Wo kommen nur plötzlich alle diese Blüten her? Hatte es nicht vor ein paar Tagen fast noch geschneit?! Dieses Blumengrün, das aus der Erde schießt und sich mit den herausdrängelnden „Unkräutern“ um den schönsten Platz an der Sonne balgt? Der Duft nach Sonnenstrahlen, der sich mit Vogelzwitschern mischt? Diese Notwendigkeit, sich endlich wieder die Fußnägel zu lackieren und eine neue Sonnenbrille zu kaufen – oja! Und wo sind eigentlich die Sandalen abgeblieben, die ich letztes Jahr bei mytheresa im Sale erstand? Dafür habe ich Spargel in meiner Ökokiste gefunden – was sind schon teure Sandalen gegen den ersten Spargel! Die Welt riecht rosa. In der Stadt kann ich einfach nicht an der Eisdiele (ja, die, in der kürzlich noch Lebkuchen verkauft wurden!) vorbeigehen und muss (!!) „New York Cheesecake“ probieren. In den Straßencafés lächeln die Menschen, und selbst der Schaum auf den Cappuccinos und Latte Macciatos scheint gut gelaunt. Im dm war meine Lieblingssonnencreme ausverkauft – aber ich verzeihe es ihr ... wer würde nicht, bei strahlendblauen fast 20 Grad? Die Welt riecht so sehr nach Frühling. Nach rosa Blättern, warmer Erde, Angrillen. Nach Leben, Lachen und Aperol Sprizz. Ach, könnte doch immer nur Frühling sein.

2355 0 Wochenend-Wow!, 50+ Lifestyle   lebensfreude, leben, frühling

  • Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren