Texterella durchsuchen

Ostsee-Tagebuch

Ostsee-Diary: Geschichten vom Darß. (1)

Angekommen.

Ein klein bisschen anders ist der diesjährige Urlaub bereits jetzt: Wir haben das gelbe Schlauchboot daheimgelassen. Weil es schon seit Jahren ein Loch hat – an das wir uns aber immer erst dann erinnern, wenn wir es im Garten unseres kleinen reetgedeckten Ferienhauses aufblasen wollen. „Hat eigentlich irgendjemand das Loch geflickt?“ Nein, natürlich nicht. Und kaum ist der Urlaub vorbei, wird das Schlauchboot auch schon ins Regal in der Garage gehievt. „Lasst uns nächstes Jahr rechtzeitig daran denken, das Loch zu flicken!“, sagt dann irgendjemand. Was nie passiert

Mal vom Schlauchboot abgesehen, das in diesem Jahr seinen Regalplatz nicht verlassen hat, ist alles wie immer. Wie immer schaffen wir es nicht, morgens loszufahren (der Mann träumt schon seit Jahren von einer Abfahrt um 6.30 Uhr), sondern erst gegen Mittag. Wie immer machen wir an dem Rasthof gleich hinter der thüringischen Grenze Pause, an dem wir 2005 gefrühstückt hatten (damals kamen wir nach einer schlaflos-aufgeregten Nacht – es war unser allererster Urlaub mit drei Kindern – tatsächlich frühmorgens los. Das einzige Mal).. Wie immer dauern die letzten 30 Kilometer von Rostock nach Ahrenshoop gefühlt am längsten. Und die Kinder (zwei von drei sind für eine Woche dabei, das dritte hat noch Prüfungen und kommt später nach), auch wenn sie schon (fast) erwachsen sind, fragen auch nach all den Jahren: „Wie lange dauert’s noch?“.

Und natürlich laufen wir als erstes zum Strand, über die Buhne 13 ans Meer. Schnuppern Salzluft, graben unsere Zehen in den Sand, suchen unseren Strandkorb.

Auf eine seltsame Weise tut es in dieser brüchigen Welt gut zu sehen: Das Meer, es ist noch da.

***

Für die nächsten zwei Wochen wird es hier auf Texterella ein Ostsee-Tagebuch geben. Mit kurzen Geschichten vom Urlaub auf dem Darß: eine Restaurantempfehlung, ein kurzer Ausflugstipp, ein Stimmungsbild aus dem Strandkorb, eine Anekdote oder -dötchen und was mir sonst noch einfällt. Vielleicht lasse ich auch mal einen Tag aus, oder zwei – von wegen „Urlaub“ – oder vielleicht gibt‘s ja auch mal gar nichts zu berichten? Lassen wir uns überraschen. Ich bin selbst sehr gespannt.

***

Mein Buch über Mode, Stil und das Leben 50plus: Die beste Zeit für guten Stil. Fashion for women. Not girls. (Oder hier bei Amazon.) Der erste Stilguide ohne Stilregeln, dafür mit vielen Anregungen zu mehr Nachhaltigkeit. Kein Ratgeber – ein Mutmacher und ein Buch, das dich sicher inspiriert! Ein Exemplar mit persönlicher Widmung kannst du direkt bei mir bestellen. Aktuell gibt es sogar noch zwei limitierte Texterella-Lesezeichen dazu.

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen über 50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Die Themen meines Blogs sind Stil, Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben für Frauen 50plus! Vielleicht bist auch du eine Frau über 50 (oder 60 oder 70 …. ;) und magst mein Blog abonnieren? Dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. 

Ich freue mich von Herzen über jede neue AbonnentIn! Und deshalb darfst du Texterella natürlich sehr sehr gerne weiterempfehlen!

18471 18 Ostsee-Tagebuch, Travel 21.08.2022   darß, darß 2022, ostsee 2022, ostseeliebe

18 Kommentare

Sibille
am Sonntag, 21. August 2022 um 07:36 Uhr

Guten Morgen Susi,

ich freue mich jetzt schon die Urlaubsgeschichten und Empfehlungen.

Einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Sibille

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Mittwoch, 24. August 2022 um 08:32 Uhr
Dankeschön fürs Dabeisein und Mitlesen! <3 Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Claudia Elbl
am Sonntag, 21. August 2022 um 08:11 Uhr

Guten Morgen liebe Susanne!
Danke, dass du uns an Darß teilhaben lässt! Freue mich sehr darauf! Liebe Grüße und schönen Sonntag Claudia Elbl aus Augsburg

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Mittwoch, 24. August 2022 um 08:34 Uhr
Das mache ich sehr gerne, liebe Claudia! Alles Liebe vom Darß nach Augsburg!

Auf diesen Kommentar antworten

Iris B.
am Sonntag, 21. August 2022 um 08:38 Uhr

Liebe Susanne,
einen schönen Urlaub wünsche ich! Auf Dein Tagebuch oder Alle-paar-Tage-Buch ;-) freue ich mich auch schon!

Liebe Grüße und eine gute, locker flockige Urlaubszeit!

Auf diesen Kommentar antworten

Tina von Tinaspinkfriday
am Sonntag, 21. August 2022 um 08:41 Uhr

Liebe Susi, ich wünsche Dir einen schönen Urlaub.
Liebe Grüße Tina

Auf diesen Kommentar antworten

Gabi Z.
am Sonntag, 21. August 2022 um 08:46 Uhr

Liebe Susanne,

Oh Du Glückliche! Genieße aus der Zeit gefallene (oder in die Zeit gefallene) Sommertage am Meer!
Meine Leseempfehlung für Dich, -ganz neu-
“Ihr glücklichen Augen” von Elke Heidenreich und “Der große Sommer” von Ewald Arenz.
In diesem Sinne zeitllose Sommertage….

Auf diesen Kommentar antworten

Gabi Menze
am Sonntag, 21. August 2022 um 10:04 Uhr
Und ich empfehle *Das Sommerbuch von Tove Jansson *, eine ebenso humorvolle wie weise Erzählung über die Sommermonate auf einer Insel.

Auf diesen Kommentar antworten

Ilka
am Sonntag, 21. August 2022 um 09:20 Uhr

Viele Grüße an dich, die Familie und ans geliebte “schwappende Wasser”

Auf diesen Kommentar antworten

Glückskind Petra
am Sonntag, 21. August 2022 um 10:03 Uhr

Liebe Susanne,
ich musste echt schmunzeln: auch wir schaffen es NIE frühmorgens los zu fahren und auch für uns ist die Strecke ab Rostock gefühlt die längste ich freue mich schon auf dein Reisetagebuch, da kommt schonmal die Vorfreude für unseren Urlaub im September auf.
Liebe Grüße und eine wunderschöne Zeit“Glückskind“Petra

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Mittwoch, 24. August 2022 um 08:35 Uhr
ui, wo genau seid ihr im. September? Liebe Grüße aus Ahrenshoop!

Auf diesen Kommentar antworten

Elke Fischer
am Sonntag, 21. August 2022 um 10:09 Uhr

Oh wie schön, freue mich schon auf das Darß Tagebuch!
Liebe Grüße
Elke Fischer

Auf diesen Kommentar antworten

Isa
am Sonntag, 21. August 2022 um 10:22 Uhr

Liebe Susanne,

Genieße die zwei Wochen Urlaub, und wenn es in dieser Zeit nichts von Dir zu lesen gibt, ist es auch gut
Urlaub ist Urlaub und sollte in vollen Zügen genossen werden…

Umso schöner, wenn Du danach wieder ein paar Zeilen schreibst.

Viele liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet
Isa

Auf diesen Kommentar antworten

Petra
am Sonntag, 21. August 2022 um 12:26 Uhr

Liebe Susanne, eine wundervolle Zeit an der See wünsche ich euch! Ich freue mich sehr auf die Berichte vom Darß. Gerne auch Bilder von Sand und Ringeln
Liebe Grüße, Petra

Auf diesen Kommentar antworten

Gabriele Schwoch
am Sonntag, 21. August 2022 um 12:55 Uhr

Liebe Susanne, ich wünsche einen traumhaften, entspannten und sonnigen Urlaub . Ich freue mich auf die schönen Berichte von dir . Wir fahren im September für 1 Woche nach Zingst .                      Liebe Grüße,  Gabi

Auf diesen Kommentar antworten

Ria Schatzschneider
am Sonntag, 21. August 2022 um 17:30 Uhr

Einen wunderschönen Urlaub wünsche ich Dir und Deiner Family .

Die Geschichten aus dem Urlaub werden mein Herz erfreuen Vielen Dank dafür

Auf diesen Kommentar antworten

Fannie Günther
am Sonntag, 21. August 2022 um 21:18 Uhr

Hallo, ich wünsche dir einen schönen Urlaub auf dem Darß.Ich fahre schon seit etlichen Jahren nach Klockenhagen. Von da aus ist es nicht weit zum Darß.Es gibt zu jeder Jahreszeit immer wieder was neues zu entdecken. Ein Reisetagebuch ist besonders schön um in Erinnerungen zu schwelgen, bei einem guten Wein oder mit Freunden Urlaubserlebnis zu erzählen. Viel Glück, Spaß, Erholung auch an deine Familie.

Auf diesen Kommentar antworten

Sigrid König
am Mittwoch, 24. August 2022 um 19:03 Uhr

Ich bin gespannt, was du erzählen wirst. Wir waren im vorigen Jahr in Zingst. Vielleicht erkennen wir in deinen Berichten die besuchten Orte wieder.
Liebe Grüße von Sigrid

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren