Texterella durchsuchen

50+ Lifestyle

Susanne ackstaller april 2019-4008 kopie

Texterella macht sich schön.

Hier braut sich was Hübsches zusammen: Meine Tipps für die schönsten Augenbrauen des Sommers!

Was habe ich meine Augenbrauen früher gehasst! Diese dunklen, geradezu maskulinen Balken!  Und was habe ich an ihnen herumgezupft, damit sie schmal, fein und feminin wurden – wie man die Brauen in den Achtzigern eben trug. Aber kaum setzte ich einen Tag aus, kamen schon wieder neue Härchen nach – ein Kreuz war das, und eine Sisyphos-Arbeit obendrein. Was hätte ich damals für eine dauerhafte Lösung gegeben. Heute sage ich: Wie gut, dass es keine gab! Gott sei dank hatte ich immer schon die… mehr

Navabi madrid 4 b-2

Texterella blickt zurück.

Mein Leben im Mai: Kunst, Kultur und was mit Film.

Der Mai ist bekanntlich der Wonnemonat, und das war er auch für mich. Es gab viel Kunst, Kultur, überraschende Drehtage für einen Werbespot in Madrid und einen tollen Film-Preview! Und einen neuen Anbieter für das Texterella-Mail-Abo, yeah! Gedreht. Der „Haupt-Act“ im Mai war zweifellos der Filmdreh mit Navabi, Deutschlands größtem (Online-)Anbieter für Plussize-Mode, in Madrid. Und das kam so: Von Quito aus hatte ich mich – zwischen Sightseeing und Abendessen auf dem Bett liegend und auf… mehr

Susanne ackstaller april 2019-4094 sa

Beauty-Talk.

Meine liebsten Beautyblogs Ü40/Ü50+: Anti-Aging, schön älter werden und die Lust am Leben!

Ich bin keine Expertin in Sachen Kosmetik. Natürlich bin ich an Beauty-Themen interessiert und probiere auch immer wieder Neues aus. Könnte ja doch sein, dass es irgendwo da draußen diesen heiligen Kral der Kosmetik gibt, der uns verjüngt, Falten wegbeamt und uns den Glow der Jugend bis ins hohe Alter verleiht. Den will ich natürlich um Himmels willen nicht verpassen! Richtig fundiertes Wissen rund um Inhaltstoffe und ihre Wirkweisen habe ich allerdings nicht, oder nur sehr rudimentäres. Macht… mehr

Lieblingsstücke

Kleid in pink und rot

Texterella liebt!

Die Welt ist so gemein zu mir!

Also: Da entwirft Mango DAS Texterella-Kleid schlechthin, irrt sich dabei aber in den Größen und bietet es lediglich bis Kleidergröße L an. Halllloooo? Geht's noch? Wer hat da nicht aufgepasst? War da etwa ein unterbezahlter Praktikant mit betraut (okay, ein schlechter Scherz, ich gebe es zu! ;-))? Plisseekleid in Texterella-Farben.* Von Mango. Aber vielleicht passt es ja dir. (Reduziert ist es auch noch. Not to myself: Mist.) *Affiliate-Link. *** Vielleicht magst du mein Blog… mehr

Texterella europawahl2019 2

Was wirklich wichtig ist.

Ich bin Europa. Und du auch.

Wenn ich an Europa denke, wird mir warm ums Herz.  Ich bin Deutsche und das bin ich gerne. Ich mag mein Land und ein wenig bin ich auch stolz darauf, was hier nach diesem schrecklichen Krieg entstanden ist. Ja, ich bin stolz auf unsere Demokratie, auf unser Grundgesetz (das gestern ja 70 Jahre alt wurde), auf das Ansehen Deutschlands in der Welt. Ich möchte in keinem anderen Land leben. Auswanderungsgedanken? Hatte ich noch nie.  Genauso sehr fühle ich mich aber auch als Europäerin. Ich… mehr

Susanne ackstaller april 2019-2952 kopie

Texterella persönlich.

Wie mich ein Tag am See glücklich macht. (Und dich vielleicht auch!)

Eigentlich bin ich ein bayrisches Meerkind. Ein Ostseekind, um genau zu sein. Es gibt nichts Schöneres, als dort im Strandkorb zu sitzen, den Möwen zuzuschauen, den Wellenschlag zu hören, die feuchte Salzluft zu riechen und abends erschöpft von der vielen Meerluft und dem Nichtstun ins Bett zu fallen.  Der Haken: Das Meer ist soweit weg! 800 Kilometer bis zum Darß, eine ganze Tagesreise mit dem Auto und mit dem Zug wird’s richtig kompliziert und dauert noch länger.  Gott sei dank gibt es ja… mehr

Die glucksliste 3-2

Texterella liest.

Ich habe den Liebesroman wiederentdeckt!

Nichts in diesem Leben ist perfekt. Noch nicht mal meine Texterella. Denn so sehr ich es liebe zu bloggen und so sehr es mich erfüllt (und das tut es wirklich!), in das Leben meiner Leserinnen, in dein Leben, hineinzureichen – einen Nachteil hat diese Bloggerei: Sie kostet unglaublich viel Zeit. Und es bleibt sehr viel weniger Zeit für andere Dinge. Lesen zum Beispiel.  Warum kann der Tag nicht einfach 48 Stunden haben! Oder wenigstens 36!  Wie oft habe ich diesen Wunsch schon ans Universum… mehr

Wiese 2

Texterella arbeitet.

Warum nicht jedes Wochenende wie eine Blumenwiese sein kann. Und wie du es dir dennoch schön machst.

Diese Woche war ziemlich ... puuuuuh – anstrengend. Fast schon hektisch! Ist sie noch! Viele Termine, unerwartete und umfangreiche Anfragen und dann ist da nächste Woche auch noch die überraschende Reise nach Madrid, die vorbereitet werden will. Und alles natürlich auf einmal, sofort und gleich. Wie immer, wenn man nicht damit gerechnet hat und vielleicht sogar andere Pläne hatte (ich wollte eigentlich nach Berlin! Na gut, ich will nicht klagen: Madrid ist auch ganz nett! ;-)  Gerade dann… mehr

Kochbuecher

Texterella genießt.

Geht doch: Lecker kochen. Und einfach. Und gesund. Und vier Lieblingskochbücher gibt’s obendrein!

Nun. In Sachen Haushalt bin ich wahrlich keine Größe. Gott sei dank habe ich vor 15 Jahren unsere wundervolle Frau B. gefunden, sodass ich mich um Dinge kümmern kann, die ich wirklich kann: Schreiben zum Beispiel.  Ein bisschen Haushalt kann ich aber doch: kochen. Ich koche sehr gerne und jeden Tag frisch. Als die Kinder klein waren, fanden sie das furchtbar. Immer diese frische Küche – während andere Kinder Ravioli aus der Dose essen durften. (Mittlerweile hat sich das ziemlich geändert.)… mehr

Susanne ackstaller schaumgeborene-4360 kopie 800

Bloggerlife.

Von Herzblut, Blogger-Wehmut und was bleibt.

Seit mehr als zehn Jahren blogge ich auf Texterella und wenn mein Content Management System nicht lügt, habe ich in dieser Zeit rund 4.000 Beiträge geschrieben. In den ersten Jahren waren es eher kurze, dafür häufigere Beiträge – in den letzten Jahren schreibe ich eher längere und zum Teil auch aufwändige Blogpostings, dafür aber seltener.   Ich bin nun kein Mensch, der oft zurückblickt. Ich lebe sehr im Jetzt und Hier und schaue eher nach vorne. Aber kürzlich packte mich dann doch eine leise… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren