Texterella durchsuchen

50+ Lifestyle

Susanne sundowner am see-8186 kopie

Texterella persönlich.

Was wird bleiben?

Seit fast zwei Monaten leben wir in dieser eigenartigen Stille, die nun langsam nicht mehr ganz so still und so ruhig ist, aber immer noch seltsam. Immer noch sind meine Tage so gleichförmig und unaufgeregt, dass sie verschwimmen, und bereits der Besuch des Edekas im nächsten Ort zum Abenteuer wird. Aber mir genügt dieses Leben. Ein wenig bin ich erstaunt, dass ich doch viel weniger brauche, als ich gedacht hatte. So viel weniger Action, so viel weniger Events, so viel weniger von allem. Das… mehr

Gartengluck

Texterella genießt.

So lecker schmeckt mein Garten: Bärlauch-Pesto, Löwenzahngelee und Fichtenhonig!

Unser Garten ist keiner dieser Gärten, die man in Wohngebieten gemeinhin findet. Quadratisch, praktisch, gut? Nein. Es ist ein großer, verwinkelter, wilder Garten, mit einer alten Eiche (und diversen Eichhörnchen!), einer Kastanie und einem kleinen Wäldchen aus Hainbuchen, Birken und Fichten, die schon standen, als wir das Grundstück vor zwanzig Jahren kauften. Die Kinder haben dort hinten Lager gebaut und Indianer gespielt. Ja, Landidylle. Das Projekt „englischer Rasen“ (zwischen Wäldchen und… mehr

Susanne amper sallie sahne-7986 kopie

Texterella liebt Mode.

Für dich gefunden: die schönste Tunika des Sommers!

Die Tunika und ich. Wir haben hatten nie das beste Verhältnis. Schon häufiger warst du, liebe Tunika, Thema hier im Blog – als das Un-Kleidungsstück der Plussize-Mode schlechthin. Ein Kleidungsstück Zelt, das wir Dicken uns überwerfen sollten, damit man möglichst wenig von uns sieht. Unser Bauchspeck, die breiten Hüften, der üppige Busen ... alles, alles sollte verschwinden im formlosen und unsinnlichen Einerlei. Du machtest uns zu unauffälligen, spaßbefreiten Tönnchen, meist in den Tarnfarben… mehr

Lieblingsstücke

Susanne picknick-7837 kopie 2

Texterella liebt das Leben.

Das Glück in Zeiten von Corona: Picknicks (und Macarons!) gehen immer!

Eine Frage, die mich aktuell immer wieder beschäftigt, ist: Darf ich in Corona-Zeiten glücklich sein? Darf ich lachen und Spaß haben, während Menschen erkranken oder sogar sterben?! Darf ich mich noch freuen – oder muss ich einstimmen in das Jammern über immer noch fehlendes Klopapier, über die Trockenhefe, die schon wieder aus ist (es müssen derzeit Myriaden von Brote und Brötchen in heimischen Ofen gebacken werden, anders kann ich mir das nicht erklären!), über die Maskenpflicht, die die… mehr

Susanne it cosmetics-1015198

Texterella macht sich schön.

Hautpflege, wie ich sie liebe: unkompliziert und wirkungsvoll! Und mit Glow!

Ich gebe zu, dass ich zunächst dem Irrtum aufgesessen war, ich hätte durch und während der Corona-Pandemie sehr viel mehr Zeit. Wäre ja auch logisch gewesen: Events fallen aus, Reisen fallen aus, Stadtbummel fällt aus. Irgendwo muss die Zeit dafür ja hin, ne?  Bei mir hat sie sich offenbar in Luft aufgelöst oder wurde in ein schwarzes Loch eingesaugt ...  auf jeden Fall habe ich nicht mehr, sondern sogar weniger Zeit. Allein die Nahrungsmittelbeschaffung gestaltet sich viel zeitaufwändiger als… mehr

Susanne in sallie sahne-6394 kopie 2

Texterella liebt Mode.

Ein Stückchen Normalität: Frühlingsmode in Rot-Weiß-Blau!

Die Tage verschwimmen. Montag, Mittwoch, Donnerstag? Wer weiß das schon so genau … selbst der Sonntag bietet keine Orientierung mehr, seit der Kirchgang ausfällt und Pfarrer via youtube predigen. Es sind seltsame Zeiten und ich bin dankbar, dass meine Familie gesund und munter ist. Dass wir noch keinen Lagerkoller haben. Dass ich kein bisschen zur Langeweile neige und deshalb auch kein Netflix leergucken muss (uuuups. Isch abe gar kein Netflix!). Dass die Sonne scheint, der Frühling kommt und… mehr

Abendspaziergang

Texterella persönlich.

Schöner spazieren. Mit Sneakers, die Laune machen.

Meine täglichen Abendspaziergänge liebe ich schon seit Jahren (der einzige „Sport“, den ich wirklich konsequent durchhalte und organisiert kriege) – und derzeit liebe ich sie noch mehr als sonst. Während bis vor vier Wochen Flugzeuge des nahen Münchner Flughafens im Drei-Minuten-Takt über mich hinwegflogen und ich bei Westwind den Verkehr der A9 leise hören könnte ... höre ich jetzt nur noch Vogelstimmen. Zwischen drin kreuzt ein Reh, oder zwei, meinen Weg, und manchmal hoppelt auch ein Hase… mehr

Audredress blue 1 inan isik

Texterella liebt Mode.

Frühlingsträume: Macarons, die Melancholie des Saxophons und ein Seidenkleid in Blau.

Es ist Frühling, vielleicht ein später Nachmittag Ende Mai 2020. Ich sitze in meinem liebsten Freisinger Straßencafé, das erst seit kurzem wieder geöffnet hat, trinke Milchcafé, nasche Macarons – es sind immer noch die besten außerhalb von Paris. Um mich herum flirrt das Leben. Menschen, die sich wochen-, ja, fast monatelang daheim verbarrikadieren mussten, flanieren an mir vorbei. Die Luft ist voller Stimmen, Lachen und Parfum. Paare küssen sich auf der Straße, Eltern schieben Kinderwägen,… mehr

Corona tipps wohlfuhlen

Texterella persönlich.

Zeiten wie diese: Was mir jetzt gut tut. Und dir auch.

Als ich diesen Beitrag schrieb, wusste ich noch nicht, wie sehr sich unser aller Leben innerhalb kürzester Zeit verändern würde. Damals – ist das wirklich erst zwei Wochen her? – hieß ich die Auszeit von Stress, der Hektik und dem Lärm des Lebens, die sich andeutete, geradezu willkommen, nicht ahnend, dass wir nur ein paar Tage später mit einer Ausgangsbeschränkung konfrontiert werden und dass Gesellschaft und Wirtschaft nahezu zum Stillstand kommen würden. Ich wusste nicht, dass mein Leben… mehr

Bantersnaps-lm5rkxzgifq-unsplash

Was wirklich wichtig ist.

Doch, es gibt sie noch, die guten Nachrichten!

Vielen geht es derzeit vermutlich wie mir: Man hängt ständig an den Nachrichtentickern, die voll sind von Katastrophenmeldungen. Fallzahlen, Neuinfektionen, Todesfälle, Prognosen … eine Hiobsbotschaft jagt die andere. Worte wie „Ausgangssperre“, „Notstandsgesetze“, „Hamsterkäufe“, mit denen wir Nachkriegsgeneration vorher nie wirklich konfrontiert wurden, bekommen eine seltsame Normalität und beherrschen den Alltag. Plötzlich, innerhalb weniger Tage, hat unser Leben eine komplette Wendung… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren