mode-lifestyle
 

Meine Bloggerfreundin Cla von Glam up your Lifestyle hatte erst gestern einen spannenden Post auf ihrem Blog. Es ging um Toleranz. Konkret: um Toleranz in Sachen Mode – gegenüber sich selbst, vor allem aber auch gegenüber anderen. Jeder sollte nach seiner Facon glücklich und chic sein dürfen, auch wenn man damit nicht den gängigen Stilregeln entspricht, so die Quintessenz.


Ganz ladylike mit schmalem Rock und blauer Bluse, dazu ein Trenchcoat aus Velourlederimitat


In diesem Posting habe ich mich ziemlich wiedergefunden. Nicht nur, weil Leben und Leben lassen eine meiner grundsätzlichen Lebenshaltungen sind. Sondern auch, weil ich mit meiner Tendenz zur Extravaganz schon so manches Kopfschütteln geerntet habe. Was mich nicht kalt lässt. Was aber gleichzeitig meinen Widerspruchsgeist auf den Plan ruft! Knallige Farben, bunte Muster, extravagante Schnitte, auffällige Accessoires … das bin ich (nicht nur, aber auch)! Aber leider nicht unbedingt das, was Stil-Guides 50-jährigen Frauen anraten (wir erinnern uns an Frau von Kürthy und ihre unsägliche Stilberaterin aus dem 19. Jahrhundert. ;-))


Ganz ladylike mit schmalem Rock und blauer Bluse, dazu ein Trenchcoat aus Velourlederimitat

Ganz ladylike mit schmalem Rock und blauer Bluse, dazu ein Trenchcoat aus Velourlederimitat

Ganz ladylike mit schmalem Rock und blauer Bluse, dazu ein Trenchcoat aus Velourlederimitat


Aber heute … heute wäre besagte Dame mit mir sicher zufrieden: viel Beige, klassische Pumps, ein hochgeschlossenes Blüschen, das nichts von meinem welkenden Dekolleté zeigt. Kurz und ehrlich gesagt: überhaupt nicht mein Stil! Und genau deshalb wollte ich mal ein solches Outfit zeigen, eines, das ich mir spontan erstmal nicht kaufen würde. Oder vielleicht doch? Auf den Fotos fand ich mich zwar fremd, aber … gar nicht mal so schlecht.


Ganz ladylike mit schmalem Rock und blauer Bluse, dazu ein Trenchcoat aus Velourlederimitat


Was meinst du denn – gefalle ich dir so ladylike und klassisch?

Outfit:

Rock in Velourleder-Optik: Manon Baptiste*
Schluppenbluse aus blauem Denim: Manon Baptiste*
Mantel in Velourleder-Optik: White Label*
Pumps: Clarks*
Tasche: Aigner (Vintage)
Schmuck: privat und Vintage
Lippenstift: Chanel

(Fotos: Eva Ackstaller. Kamera: Olympus OM-D E-M 10*. Objektiv: Olympus M. Zuiko Digital 45 mm*)

***

Die Kleidung wurde mir von Navabi für das Shooting zur Verfügung gestellt. Rock und Mantel habe ich behalten.

*Affiliate-Links

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 12. Oktober 2016, 06:00 Uhr
Kommentare: 17 | Aufrufe: 3631 | Kategorie: Mode, Kleidung, Kleider & Röcke, Size Plus, Mantel & Jacke, | Tags: texterella liebt modeplussizemode am mittwochmodeherbstmode
Das könnte auch interessant sein:
Streifenshirts und die Weltherrschaft. Die Fortsetzung.
Das Schicksal ist eine Fashionista.
Herbstliche Opulenz statt grauer Maus. Oder: Die Ausnahme zur Regel.
 

Kommentare

  • Ihr Lieben,
    so, und jetzt komm’ ich und mische den schönen Konsens mal auf:

    Also nee, das Outfit ist nix. Die Farben sind zu mau, die Maggie-Thatcher-Bluse zu tantig, die Linienführung des Ganzen wäre der „Modeflüsterin” bestimmt ein ganzer So-bitte-nicht-Post wert, und alles in allem: viel zu verhuscht. (ookay, das täschchen ist klasse)

    Liebe Susanne, ich bin ein Riesenfan deiner roten Stiefel. Der klaren, strahlenden Texterella-Looks, die nur eine wie Du tragen kann. Eine Frau mit Selbstbewusstsein.

    Daher: Lustiges Experiment. Aber ich finde Dich mit ROT einfach viel cooler.

    Lieben Gruss,
    Angie

    Angela
    am Dienstag, 25. Oktober 2016 um 20:10 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • ich finde es steht dir, aber das outfit ist für meinen geschmack zu bieder.

    ornella
    am Sonntag, 16. Oktober 2016 um 07:48 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich find’s super! Du siehst toll aus - und so bieder nicht! Ein frisches Auftreten und Dein Lachen bringen Dich doch so oder so ganz nach vorne!

    Nadine
    am Donnerstag, 13. Oktober 2016 um 18:31 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susi,
    Du hast gefragt und nur deshalb bin ich jetzt ganz ehrlich, denn es steht mir eigentlich nicht zu, über ein Outfit zu urteilen.

    Es ist nichts „falsch”, aber wie Du auch schreibst, überhaupt nicht Dein Stil. Aber man kann ja durchaus etwas anderes ausprobieren, das finde ich so gut!

    Dennoch - viel zu ladylike und zwar in dieser Kombination! Jedes einzelne Teil für sich ist super, aber eben nicht alles zusammen. Der Rock mit einem lässigen Top, die Bluse mit einer Lederhose, der Trenchcoat zu Jeans, da fallen mir unzählige Möglichkeiten ein, die ich ganz klasse fände.

    Und das schreibe ich jetzt nur, weil Du ausdrücklich drum gebeten hast, ja?

    Herzliche Grüße,
    Annette | Lady of Style

    Annette
    am Donnerstag, 13. Oktober 2016 um 17:37 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Liebe Annette, genau! Und deshalb darfst du deine Meinung auch offen und ehrlich sagen! :-) Ich kann das aushalten .... :-*

      Susi
      am Dienstag, 18. Oktober 2016 um 10:23 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Das outfit steht dir richtig gut. Es ist nicht sooo langweilig, das Material reißt es einfach raus, Wildleder und die Satinbluse ist eine schöne Kombi.
    Solch einen Look kann man bei geschäftlichen Terminen gut brauchen (muss aber nicht) und wenn einem gerade nichts anderes einfällt, ist das eine sichere Sache.
    Lippenstift und Schuhe peppen den Look dann auf.
    Liebe Grüße aus dem Hessenland Beate

    Beate
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 21:14 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ein schöner, frischer klassischer Look, liebe Susi. Diesen Look kannst du ganz wunderbar tragen. Und mit den Accessoires hast du es zu deinem Stil gemacht.
    LG Cla

    Claudia Steinlein
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 20:32 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich finde das Outfit weder langweilig noch bieder ( Ist ja kein Flanellkostüm !), Du siehst darin sehr gut aus und keinesfalls fremd. Es gibt ja auch Anlässe für solche Outfits und ausserdem ist es doch auch spannend mit Kleidung einen ganz anderen Eindruck zu vermitteln !

    Doris
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 13:07 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Warum nicht einfach mal etwas anderes? Wenn wir nicht Neues ausprobieren, wissen wir auch nicht, ob uns eine spezielle Stilrichtung nicht doch gefällt.
    Es steht dir gut und ich finde dich auch nicht fremd. Denn es ist und bleibt die gleiche Person in der Kleidung. Es ist klassisch aber nicht bieder. Und wunderbar für geschäftliche Termine geeignet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Andrea
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 12:33 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • die tasche! die tasche! <3

    (ganz ehrlich? ich finde, du kannst auch das tragen, aber es wird dir nicht ganz gerecht, von der bluse abgesehen.)

    limone
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 12:29 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susi,
    ich finde, Du kannst gar nicht „farblos” wirken, Deine Persönlichkeit strahlt einfach. Mit gefällt dieses Outfit sehr gut an Dir, allerdings am besten Rock und Mantel; die Bluse ist auch schön an sich, das ginge auch noch etwas peppiger.
    Liebe Grüße
    Anke

    Anke aus Bremen
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 12:11 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Eine schöne Frau kann alles tragen! Liebe Susi, du siehst wie immmer formidabel aus, auch im beigen Kostümchen. Aber deine auffälligeren Outfits gefallen mir besser. Und übrigens ganz großes Kompliment an deine Tochter, die so tolle Fotos von dir macht! Liebe Grüße

    Doris
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 11:31 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Das Outfit steht dir unausgesprochen gut! Schau dich mal an, so hübsch :) Es ist gar nicht mal so schlecht, mal über den Tellerrand zu schauen.
    Liebe Grüße,
    Mai xox

    Mai
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 10:01 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ehrlich? Du kannst das gut tragen, aber es sieht sehr geschäftsmäßig aus. Elegant, ladylike, aber doch sehr brav und geschäftsmäßig. Anecken würdest du so bestimmt nicht und es gibt wohl auch Momente in denen dieses Outfit (hier passt noch nicht mal dieses Wort) absolut passend ist. Also hat es auch eine Berechtigung in jedem Kleiderschrank. Allerdings siehst du tatsächlich etwas fremd aus. Könnte man bestimmt auch gut mit einer etwas frecheren z.b. roten Bluse kombinieren.
    LG Jutta

    Jutta Sommer
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 09:50 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Auf den ersten Blick wirkt es etwas bieder, aber durch den roten Lippenstift wirkt es frisch und nicht langweilig.
    Du siehst damit - wie immer, klasse und stylisch aus.

    Grüße aus den Rheinland
    Susanne

    Susanne
    am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 09:35 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Hautpflege: Wenn die Tage kälter werden.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Das Montagsinterview mit Verena Carl.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de