Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Texterella Liebt Mode

Gestreifte schuhe in weis-rot 3

Texterella liebt!

Wie ich zum Partygespräch wurde. Und du auch

Manche Schuhe sind einfach so sehr Texterella, dass ich sie am liebsten gar nicht herzeigen, sondern einfach für mich behalten will. Aber das geht natürlich nicht. Sharing is caring! Und überhaupt gibt es in Deutschland 40 Millionen weibliche Paar Füße, da wäre es schon ein ziemlicher Zufall, wenn wir mit denselben Schuhen auf derselben Party am selben Buffet stünden. Und selbst wenn: Dann hätten wir gleich einen Grund ins Gespräch zu kommen. Auja!  Mehr Texterella an den Füßen geht… mehr

D lila jumpsuit modeshooting berlin fashionweek

Texterella liebt Mode.

Moderebellion auf dem Alexanderplatz. Was die Klatschpresse bislang nicht zu berichten wagte.

Oweia, die Texterella wieder! Steht in einem lila Jumpsuit mitten auf dem Alexanderplatz in Berlin und lässt sich fotografieren. Und das, obwohl Jumpsuits für Plussize doch gar nicht gehen. Von der 50plus nach Jahren wollen wir lieber gar nicht reden – die kommt zu dem ganzen ... Debakel ja noch hinzu!         Dabei hätte ich es wissen müssen, schließlich wurde ich erst kürzlich wieder aufgeschlaut, was für dicke Frauen (nennen wir das Ding doch einfach mal beim Namen! ;-)) völlig… mehr

Susanne ackstaller im organza rock foto simone naumann

Texterella persönlich.

Alltagsabenteuer? Ich bin dafür! Ein Plädoyer für die Unvernunft.

„Warum bist du nur so unvernünftig?“ – diesen leicht klagenden, leicht belustigten Satz meiner Mutter habe ich immer noch im Ohr. Denn sie sagte ihn oft! Etwa wenn ich an regnerischen Sommertagen oder mit einer leichten Erkältung unbedingt ins Schwimmbad wollte (weil ich dort den Schwarm aus der Parallelklasse wähnte), mir vom knappen Taschengeld einen zu teuren Lippenstift gekauft hatte („Mami, es war die perfekte Farbe!“) oder nach dem Abitur Schneiderin werden wollte, um dann Modedesign zu… mehr

Lieblingsstücke

1 b zalando lounge 50plus blogger 50plus lifestyle susanne ackstaller

Werbung!

Berlin Fashionweek im Juli 2018: Hier sind meine fünf wichtigsten Tipps!

Einer meiner liebsten Sätze in diesem Jahr: Kinder, wie die Zeit vergeht! Gefühlt ist die letzte Berlin Fashionweek gerade erst zu Ende gegangen – und schon steht die nächste Modewoche vor der Tür! Ja, am nächsten Montag geht es für mich wieder nach Berlin, ziemlich früh sogar, denn die ersten Termine habe ich bereits am Nachmittag.  Seit etwa drei Wochen bin ich damit beschäftigt, mich für diverse Shows zu akkreditieren. Side Events, wo man sich zwischendurch aufhübschen lassen kann, sind… mehr

Untitled

Texterella liebt!

Es ist Sonntag und ich habe gesündigt. Fast.

Ach, es ist doch ein ewiges Kreuz mit diesen Schuhen! Kaum habe ich mit Blick in meinen Schuhschrank beschlossen, dass ich nun wahrlich genug Schuhe besitze und für jeden Anlass gesorgt ist, führt mich Breuninger in Versuchung. Mit Mules. In meinem Rot! Mit Schleifchen Und mit einen Blockabsatz von 9 Zentimetern, auf denen ich sogar noch laufen kann! So viele Begehrlichkeiten auf einem Schuh! Wie soll man (ich!) da widerstehen? Rote Mules von Peter Kaiser.*Ich habe ein „Weiche von… mehr

Untitled

Texterella persönlich.

Die wunderbare Leichtigkeit des Seins: Was mich im Sommer glücklich macht. (Und jetzt auch schon.)

Es ist erst Anfang Mai, aber ich bin jetzt schon in Sommerlaune. Und das nicht nur, weil ich abends meine (wenigen) Blumenbeete wässern muss (oder zumindest sollte). Liegt es am langen Winter, bin ich so ausgehungert, dass sich ein paar warme Tage schon wie Sommer anfühlen, auch wenn es erst Frühling ist? Wie auch immer: Ich bin jetzt schon verliebt in den Sommer und das Lebensgefühl, das er mit sich bringt. Weil diese sommerliche Leichtigkeit des Seins einfach glücklich macht! Was mich im… mehr

Untitled

Texterella liebt!

Cinderella – die Sommer-Variante. Oder: Lasst uns das Leben tanzen!

So. Das Wetter und meine Schuhe wären dann also bereit für rauschende Sommerpartys. Falls du also ein Fest planst – ich hätte nichts gegen eine Einladung. Schließlich muss sich so ein Jimmy-Choo-Investment ja auch amortisieren. Halsbrecherich schön: Glitzersandaletten von Jimmie Choo.Bleibt nur noch die Frage, wie ich mir beim Tanzen nicht den Knöchel breche. Oder den Hals. Aber wer will sich an angesichts von Champagner und Häppchen schon mit solchen … Details beschäftigen?!… mehr

Untitled

Texterella liebt Mode.

Princess for three days: In Pink-Rot-Orange im Schlosshotel Das Kranzbach.

Pardon, aber heute gibt es ein stinknormales Outfit-Posting auf Texterella – zumindest so stinknormal, wie Texterella-Outfits nun mal sein können. Ich habe in der letzten Zeit so viel über Freiheit, Mut, Lebenslust und und und geschrieben, und so wenig über Mode, dass ich tatsächlich mal wieder ganz große Lust darauf hatte. Wobei: Ganz ohne Mut und Freiheit, geht es natürlich auch bei diesem Outfit nicht – denn ich habe diese die Kombination Pink-Rot-Orange schon zu Zeiten geliebt (und… mehr

Untitled

Texterella liebt!

Die Sterne stehen gut!

Wenn ich nach meinem Aszendenten gefragt werde, muss ich immer passen. Immerhin kenne ich mein Sternzeichen – Steinbock –, das war's aber auch schon. Ich glaube ja eher an mich selbst, an meine eigene Energie und Kraft, mein Leben zu lenken – als an die Macht der Sterne! Aber ... wenn man so einen hübschen Astro-Ring zusätzlich um den Finger tragen kann, dann bin ich für ein bisschen Astrologie ausnahmsweise doch zu haben. Astro-Ring von Eshvi.*Ein bisschen guter Stern kann ja nie… mehr

Untitled

Texterella liebt Mode.

Das weiße Cape II. Oder: Wie ich mir durch “Flanking” eine Lungenentzündung holte. Fast.

Flanking nennt sich ein Trend, der bei Google fast 16 Millionen Suchtreffer ausspuckt und über den während der Wintermonate auch einige große deutsche Medien (geradezu warnend!) berichtet haben. Ja, anscheinend spricht die ganze Welt darüber – nur ich weiß wieder mal von nichts. Und das als Modebloggerin! Dabei habe ich den Flanking-Trend sogar tagtäglich vor Augen: dann nämlich wenn Töchterlein des Morgens bei Minusgraden das Haus verlässt und zwischen Hose und Sneakers ein paar… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren