Texterella durchsuchen

Einträge mit dem Tag: Geschenke

Susanne picknick-7884 kopie

Texterella liebt das Leben.

Muttertag? Muttertag! Picknick-Träume und die schönsten Geschenke für alle Sinne!

Ich bin kein sonderlicher Fan vom Muttertag. Natürlich habe ich mich früher immer gefreut, wenn die Brut an meinem äh Ehrentag mit selbstgebastelten Geschenken anrückte (Schmetterlinge aus buntem Tonpapier, die immer noch am Schrank kleben, unglasierte Blumentopfuntersetzer und sonstige Zieraden … du kennst das!) und mir den Frühstückskaffee ins Bett schüttete am Bett servierte. Aber wichtig? Nein, wichtig war mir der Muttertag nie, und ist es auch heute nicht (wobei, für möglicherweise… mehr

Untitled

Weihnachten – leicht gemacht!

Draußen vom Walde komm ich her und will euch verraten: die schönsten Geschenkeshops für Weihnachten!

Ja, es gab Jahre, und so lange sind die noch gar nicht her, da hätte es bei uns unterm Weihnachtsbaum recht mau ausgeschaut – ohne das Internet. Drei Kinder, Beruf, Ehrenamt, diverse schenkwillige Omas, Opas, Tanten, Onkel, Großtanten, Großonkel und dann noch auf dem platten Land lebend ... Weihnachten war jedes Jahr ein logistisches (und nervliches) Großprojekt. Sicher, es mag Hyper-Mütter geben, die genau das als Herausforderung begreifen! Die rotwangig, mit glänzenden Augen und… mehr

Untitled

Texterella liebt!

Rot. Röter. Hach!

Keine Rubine. Trotzdem schön! (Und seeeehr viel günstiger!) Rotvergoldetes Sterlingsilber mit rotem Funkelstein. In 13 Tagen ist übrigens Weihnachten. (Ich mein' ja nur!) *Affiliate-Link. Heißt: Wenn jemand diese Ohrringe kauft, kriegt ich ein paar Cent Provision. Und irgendwaaaaann kaufe ich mir davon eine weiße Villa am türkisfarbenen Meer.( Und dort feiere ich dann Partys, zu denen all meine LeserInnen eingeladen werden. Ja, auch du!)

Lieblingsstücke

Untitled

Werbung!

Weihnachten – leicht gemacht! Zwölf Geschenke, die man am liebsten behalten würde!

1. Dezember? Ich kann wirklich kaum glauben, dass in 24 Tagen Heiligabend ist. War nicht erst vorgestern Hochsommer und Badeurlaub? Oder sagen wir vorvorgestern – denn vorgestern und gestern Nacht habe ich den alljährlichen Adventskalender für meine Kinder befüllt: 24 kleine Schächtelchen pro Kind, und in diesem Jahr habe ich mit unserem Austauschschüler noch ein Kind mehr. Macht 96 bunte Kästchen. Ja, ich finde auch, ich habe den Christkind-Orden in Gold verdient, aber wirklich. Und… mehr

Schon gesehen? Die fast-neue Weihnachtsgeschenke-Rubrik!

Weihnachten ist ja nur noch einen Monat minus einen Tag entfernt - langsam wird es Zeit an die Geschenke zu denken. Ich auch, und das sogar für euch mit! Deshalb gibt es schon seit einiger Zeit eine neue Blog-Rubrik: Weihnachtsgeschenke. Um dir das Suchen und Finden leichter zu machen. Derzeit ist viel Schmuck drin (auch für den kleineren Geldbeutel) und ein paar Taschen ... Kann sich aber noch ändern, mal gucken. PS: Ich bin übrigens immer SEHR interessiert an Tipps und Links. Also nur zu,… mehr

Untitled

50+ Lifestyle

Wochenend-Wow: Kekse!

Nein, ich muss mich irren: Das sind keine Kekse - das sind Kunstwerke! Und damit eigentlich viel zu schade zum Verknabbern ... auch wenn das regnerische Teestunde-am-Kamin-Wetter geradezu dazu einlädt! Hach. HACH! Wunderschön - und bestellbar. Bei Henk & Henri, einer kleinen Keksmanufaktur aus Hamburg. Also falls mir mal jemand eine Freude machen will ...?! :-) Oder vielleicht mache ich sie mir einfach selber. Oder anderen!

Untitled

Da war doch was?!

Richtig: In genau vier Wochen ist völlig überraschenderweise schon wieder Weihnachten! Aber vor den Lichterkranz und die Plätzchennascherei hat der Advent die "stade Zeit" gesetzt, in der wir hektisch durch die Gegend rennen und verzweifelt nach Geschenken suchen. myTheresa hat sich deshalb was nettes ausgedacht, damit uns mehr Zeit für Maroni und Glühwein bleibt. Und diese nette Idee optisch auch noch sehr hübsch umgesetzt. Das nötige Kleingeld vorausgesetzt, kann man hier also ganz bequem… mehr

Die unnützen Dinge.

Ja, ich geb’s zu: Ich hege eine gewisse Leidenschaft für unnütze Dinge. Eigentlich unnütze Dinge, denn einen gewissen Nutzen haben sie natürlich schon – wenn man sie denn benützt. Ich aber finde sie in erster Linie einfach nur schön und genieße die Vorstellung, sie zu verwenden. Auch wenn ich das dann nie tue. Oder selten. Unsere original englische Picknick-Decke ist so ein unnützes Ding. Irgendwann vor gefühlten 100 Jahren bei manufactum bestellt, kam sie zwar nie zum Einsatz –… mehr

Texterella abonnieren

Texterella abonnieren