Texterella durchsuchen

Ostsee-Tagebuch

Ostsee-Diary: Geschichten vom Darß. (5)

Ostsee-Lieblinge.

Die einen mögen sich im Urlaub nach Abwechslung, Abenteuer und Adrenalin sehnen – ich sehne mich eher nach ... Langweile. Für mich darf hier jeder Tag gerne gleich aussehen: Schlafen, Frühstücken, Strand, Abendessen. Repeat. Meine aktuell wichtigsten Fragen sind: Croissant oder Müsli zum Frühstück, Matjes- oder Bismarck-Semmel-Brötchen mittags und: Was koche ich abends? 

Nun weiß ich aber, dass hier viele mitlesen, die demnächst selbst auf Fischland-Darß-Zingst Urlaub machen, vielleicht sogar zum ersten Mal. Und ihr sollt euch natürlich nicht langweilen! Deshalb habe ich für euch zusammengestellt, was ich hier besonders liebe und was mich glücklich macht. 

Was man gesehen, gemacht oder probiert haben muss:

Bunte Stube. Die Straße zur Bunten Stube hinunterlaufen und Urlaubsliteratur einkaufen, ist meistens das erste nach unserer Ankunft. Die Auswahl an Büchern ist dort wirklich besonders (und manchmal fällt neben den Büchern auch ein Strickpulli oder etwas anderes Schönes ab)! Die Traditionsbuchhandlung in Ahrenshoop (seit 1922) ist auf jeden Fall ein echtes Muss. www.bunte-stube.de

Schifferkirche Ahrenshoop: Ich mag Kirchen ohnehin gerne, und die Schifferkirche besonders. Zum einen weil sie architektonisch sehr spannend ist (sie sieht aus wie ein Schiff kieloben), zum anderen, weil die Predigten dort immer bereichernd sind (und die Gottesdienste für uns als Katholiken spannend). Ein reges musikalisches Programm gibt es auch.

Kunstmuseum Ahrenshoop: Ahrenshoop ist bekannt für die Künstlerkolonie, die sich ab Ende des 19. Jahrhunderts etablierte, und hat deshalb natürlich auch ein kleines, aber sehr feines Kunstmuseum. (Man ist recht schnell durch, von daher ist es auch für Menschen geeignet, die mit Louvre und Co. eher wenig anfangen können.) www.kunstmuseum-ahrenshoop.de

Hafen Althagen: Ein sehr malerischer kleiner Hafen auf der Boddenseite von Ahreshoop. Eine Fischräucherei (unbedingt kosten!) und eine kleine Brauerei gibt es dort auch. 

Seebrücke Wustrow: Es ist ein wenig so, als würde man auf dem Meer spazieren gehen! Die Seebrücke führt 240 Meter hinaus aufs Wasser. Und wenn man wieder an Land ist: Kaffee und Kuchen im Swantjewit genießen!

Dorfkirche Wustrow: Der wohl beste Aussichtspunkt auf Fischland-Darß-Zingst – allerdings muss man erstmal fast 100 Treppenstufen hochsteigen. Lohnt sich aber!

Boddenfahrt: Von Wustrow aus geht’s mit dem Schiff über den Bodden nach Ribnitz-Damgarten und Born. Meine Lieblingsfahrt ist die durch die Neuendorfer Bülten – durch kleine schilfbewachsene Inseln. Auf einem steht sogar ein kleines Ferienhäuschen. Sehr hübsch (wenn auch ein bisschen einsam).

Weststrand: Der Weststrand wird oft unter den schönsten Stränden weltweit gelistet. Das kann ich nun nicht bestätigen, denn so weit bin ich schlichtweg noch nicht herumgekommen – aber schön und wild und über weite Strecken auch recht leer ist er allemal. Der Mann wandert gerne von Ahrenshoop zum Leuchtturm Darßer Ort und wieder zurück – das ist allerdings eine Tagestour. Wasser nicht vergessen! Denn Kioske oder Buden etc. gibt es unterwegs keine.

Stralsund: In einem kleinen Museum in Stralsund habe ich vor Jahren gelesen, dass die Innenstadt Anfang der 80er-Jahre gesprengt werden sollte – so schlecht war der Zustand der Gebäude. Gott sei Dank haben sich die Stralsunder Bürger gewehrt und so durften wir in den letzten 16 Jahren beobachten, wie das Stadtbild von Jahr zu Jahr immer schöner wurde. Eine wirklich sehenswerte Stadt. UNESCO-Weltkulturerbe ist sie auch.

Ozeaneum Stralsund: Das Meereskundemuseum am Hafen ist unbedingt einen Besuch wert. Als die Kinder noch jünger waren, sind wir fast jedes Jahr dorthin gefahren, mittlerweile ist es etwas seltener geworden. Am besten kommt man erst gegen 17 Uhr, zu der Uhrzeit wird das Museum langsam leer. www.ozeaneum.de

Bernsteinmuseum und Klostercafé in Ribnitz-Damgarten: Ribnitz-Damgarten ist ein kleiner, nicht sonderlich spektakulärer Ort, aber an Regentagen kann man ihn ja durchaus mal besuchen. Das Bernstein-Museum fand ich interessanter, als ich es erwartet hatte, und das Klostercafé im Innenhof hat einen besonderen Charme. www.deutsches-bernsteinmuseum.de

Ach, es gibt noch so viel mehr, was ich hier mag: frühmorgens im Meer baden und abends am Strand picknicken und … aber das erzähle ich ein andermal. 

Auf welchen meiner Vorschläge hättest du denn am meisten Lust?

Schöne Woche für dich!

***

Mein Buch über Mode, Stil und das Leben 50plus: Die beste Zeit für guten Stil. Fashion for women. Not girls. (Oder hier bei Amazon.) Der erste Stilguide ohne Stilregeln, dafür mit vielen Anregungen zu mehr Nachhaltigkeit. Kein Ratgeber – ein Mutmacher und ein Buch, das dich sicher inspiriert! Ein Exemplar mit persönlicher Widmung kannst du direkt bei mir bestellen. Aktuell gibt es sogar noch zwei limitierte Texterella-Lesezeichen dazu.

***

Auf Texterella dreht sich alles um Frauen über 50 - um Frauen in ihren besten Jahren! Die Themen meines Blogs sind Stil, Hautpflege, Reisen und Kultur, gutes Essen, kurz: Inspiration für ein schönes, erfülltes und zufriedenes Leben für Frauen 50plus! Vielleicht bist auch du eine Frau über 50 (oder 60 oder 70 …. ;) und magst mein Blog abonnieren? Dann verpasst du keinen Beitrag mehr! Geht ganz schnell: Mail-Adresse eintragen, absenden und – ganz wichtig!! – den Link in der Bestätigungsmail, die dir im Anschluss zugestellt wird, anklicken. Manchmal versteckt sich diese Mail im Spamfilter. Aber ohne Verifizierung, keine Texterella-Mail! :-) Dass ich mit deiner Adresse keinen Unfug betreibe, du dich auch jederzeit wieder abmelden kannst und dass dieser Service natürlich absolut kostenlos ist, muss ich sicher nicht extra dazusagen. 

Ich freue mich von Herzen über jede neue AbonnentIn! Und deshalb darfst du Texterella natürlich sehr sehr gerne weiterempfehlen!

3135 7 Ostsee-Tagebuch 29.08.2022   darß-diary, darß2022, ostsee 2022, ostsee-tagebuch

7 Kommentare

Sandra Hufnagel
am Montag, 29. August 2022 um 08:55 Uhr

Guten Morgen liebe Susanne
Ich finde es auch schön, dich hier am Montagmorgen zu lesen. Lieben Dank für deine vielen schönen Tipps. Ich bleibe dran den Mann an die Ostsee zu bringen. Er möchte immer gen Süden…
Hab einen wunderschönen Tag und genieße deinen Urlaub.
Herzensgrüße von Sandra

Auf diesen Kommentar antworten

Gabi Z.
am Montag, 29. August 2022 um 12:26 Uhr

Liebe Susanne,

Also ich muß unbedingt auf den Darß! Deine Beschreibungen und Tips wecken in mir den Wunsch sofort Koffer zu packen und los zu fahren. Herrlich! Laß es Dir gut gehen und genieße diese aus der Zeit gefallenen Sommertage.
Ganz liebe Grüße aus Frankfurt.
Gabi

Auf diesen Kommentar antworten

Susanne Ackstaller
am Montag, 29. August 2022 um 12:37 Uhr
Liebe Gabi, eine Bekannte hat mir ja schon vor Jahren vorgeworfen, ich würde zu viel "influencen" und dann kämen noch mehr Menschen hierher ... aber ganz ehrlich: Ich finde ab Herbst ist es hier so leer, dass ein paar TouristInnen mehr jetzt nicht schaden. Liebe Grüße!

Auf diesen Kommentar antworten

Andrea Sura
am Montag, 29. August 2022 um 19:22 Uhr

Liebe Susanne, ich war auch schon einmal in Ahrenshoop aber ist schon viele Jahre her, und ich habe den Urlaub dort in sehr guter Erinnerung . man sollte darüber nachdenken, noch einmal hinzufahren, aber im Moment sind wir sehr Nordsee minded. Genießt die Zeit dort und dann wieder eine gute Rückfahrt nach Bayern liebe Grüße aus Hamburg
ndrea

Auf diesen Kommentar antworten

Andrea Sura
am Montag, 29. August 2022 um 19:23 Uhr

Liebe Susanne, ich war auch schon einmal in Ahrenshoop aber ist schon viele Jahre her, und ich habe den Urlaub dort in sehr guter Erinnerung . man sollte darüber nachdenken, noch einmal hinzufahren, aber im Moment sind wir sehr Nordsee minded. Genießt die Zeit dort und dann wieder eine gute Rückfahrt nach Bayern liebe Grüße aus Hamburg
Andrea

Auf diesen Kommentar antworten

Gabriele Schwoch
am Montag, 29. August 2022 um 19:33 Uhr

Liebe Susanne,, viiielen Dank für die schönen Inspiration….sind zur Zeit für einpaar Tage in Dresden,was auch sehr schön ist. Aber ab 26.09. Sind wir für 1 Woche in Zingst was ich kaum erwarten kann , und Dank deinen tollen Tips !!!            Meine Liste für den Darß wird immer länger .            Ich wünsche dir mit deiner Family noch einen schönen Urlaub .  Liebe Grüße aus Dresden Gabi

Auf diesen Kommentar antworten

Sieglinde
am Dienstag, 30. August 2022 um 06:08 Uhr

Der Ausblick von der Dorfkirche Wustrow würde mich am meisten reizen. Bewegung und Überblick gleichzeitig - das hat doch was. Aber alle anderen Vorschläge sind auch bestimmt sehr feine Ziele und der Darß insgesamt ein wunderbares Urlaubsdomizil. Das liest man aus allem heraus, was Du schreibst, liebe Susi.
Gut, dass Du solch einen schönen Herzensort gefunden hast.
Könnte gut sein, dass wir auch mal dorthin fahren werden.
Aber jetzt gehts erstmal nach Salzburg und Venedig…
Herzlich, Sieglinde

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren