mode-lifestyle
 

Bei Strenesse bin ich seit dem legendären Lämmchen leider nie wieder fündig geworden. Und ich bin wohlwollend, das könnt ihr glauben! Entweder zu bieder oder zu unförmig oder zu grell oder zu einfallslos - oder der Look sieht aus wie ein Himbeer-Bonbon in Staniolpapier mit der Lässigkeit einer Krinoline:

Hm. Hm.

Liebe Gabi - kannst du für mich nicht mal wieder was richtig Tolles entwerfen? So toll wie die weltschönste Lammfelltasche - nur eben als Kleid?

Das wäre toll! Danke. Deine Susi.

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 29. Mai 2012, 23:07 Uhr
Kommentare: 10 | Aufrufe: 2607 | Kategorie: Mode, Kleidung, Kleider & Röcke, | Tags: strenessekleidcocktail-kleid
Das könnte auch interessant sein:
Herbstmode 2011. Und schon wieder weg!
Businesswoche ahead: Was mit Pünktchen.
Der Cocktail ist schon geschüttelt. Oder gerührt.
 

Kommentare

  • Hu, das sieht aus wie aus ner Billigasienmusical-Produktion - billig glänzend und nicht richtig passend. Grau-en-voll!

    Tanja
    am Mittwoch, 30. Mai 2012 um 10:54 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Das Material ist gruselig. Damit kann man vermutlich sehr gut Brillen putzen - aber anziehen? Nein.

    Christa Goede
    am Mittwoch, 30. Mai 2012 um 10:50 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hängt oder steht…es egalisiert weibliche Formen und erinnert mich irgendwie an eine Kittelschürze. Nicht mein Ding. Ich mag es eng, ich mag Stretch, ich mag das Weib.

    Susanne F.
    am Mittwoch, 30. Mai 2012 um 00:25 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja, es steht etwas kastig um die Hüften. Aber das soll wohl so? Ich fände es weich fallend auch besser - dabei gern durchaus geradlinig.

    Britta
    am Mittwoch, 30. Mai 2012 um 00:16 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Und es hat zu wenig Taille!

    Susi
    am Mittwoch, 30. Mai 2012 um 00:11 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich überlege auch schon die ganze Zeit, was mich an dem Kleid stört: Ich glaube, es ist diese Steifheit. Gepaart mit diesem unsäglichen Mega-Pink. Das passt nicht. In Blau oder Grün ginge es eher ...

    Ich finde nicht, dass das Kleid hängt. Ich finde eher: Es steht. :-D

    Susi
    am Mittwoch, 30. Mai 2012 um 00:10 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Sorry Mädels, aber das liegt nicht an der Farbe. Das Ding hängt wie eine Gardine, hat keine Form, keinen Chic, kein Garnichts. Die Farbe ist eigentlich noch das Beste.

    Susanne F.
    am Mittwoch, 30. Mai 2012 um 00:07 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Bei Grün gehe ich sofort mit. Nur dieses Pink… das hat mich schon 1984 bleich gemacht. Und dann noch mit Glibscheffekt - nee, nee.

    Britta
    am Dienstag, 29. Mai 2012 um 23:36 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Blau oder ein etwas dunkleres Smaragdgrün, ja, das wäre fein!

    Susi
    am Dienstag, 29. Mai 2012 um 23:33 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich bin ja total für das Kleid - aber nicht in diesem 80er-Jahre-Pink. Stattdessen in einem schönen dunklen Blau. Das wäre schön!

    Britta
    am Dienstag, 29. Mai 2012 um 23:31 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Gloss. Glosser. Lipgloss!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Get old. But in style.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de