mode-lifestyle
 

Wochenend-Wow!

Schöner dirndln!

Im Herbst beginnt hier in Bayern ein modischer Ausnahmezustand. Es dirndlt. Und das bedeutet: Selbst Menschen mit Geschmack und Stil sehen plötzlich aus wie verkleidet (nicht alle, aber viele!). Fasching? Das hast jetzt du gesagt, nicht ich! :-D Tatsächlich können Trachten sehr sehr schön sein, sind es aber selten. Zu bunt, zu viel, zu überladen … Hier noch ein Röschen, dort ein bisschen Spitze und noch ein Herzchen um den Hals. Oder warum nicht gleich zwei. Mehr ist mehr und o’zapft is!

Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Jede dirndlt halt wie sie mag.

Trachtentasche von Freundesbande

Ich mag’s in Sachen Tracht lieber klassisch schlicht als mit viel Firlefanz. Angesichts dieser Trachtentasche von Freundesbande etwa würde selbst ich mich in ein Dirndl schmeißen. Wobei ich mir dann erstmal ein neues kaufen müsste (meine aktuelles ist schon mehr als zehn Jahre alt und leider ein bisschen … nunja, eng geworden). Vielleicht eines von diesen Dirndln hier?! Sind die nicht einfach wunderschön?! (Ja, teuer sind auch – aber ein schönes, klassisches Dirndl hat man ja ein ganzes Leben. Außer man wächst raus. ;-))

*Affiliate-Link: Ihr wisst schon, die Sache mit der Provision, von der ich reich werde. Und so weiter.

***

Texterella per Mail abonnieren? Hier geht’s zu meinem Mail-Verteiler!

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 10. September 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 5 | Aufrufe: 1189 | Kategorie: Mode, Kleidung, | Tags: trachtentaschetrachttascheaccessoires
Das könnte auch interessant sein:
Wochenend-Wow: Vintage-Rosen von Valentino!
Mode am Mittwoch: Liebju! (Ich dich auch!)
Ich war noch nicht fertig.
 

Kommentare

  • Ohhh, du schreibst mir sowas von aus der Seele! Bei uns nennt sich die Sache Aufsteireren und da glaubt auch jeder es muss trachtig sein. Schlimm, diese Shirts von KIK mit Aufdruck. Dirndl mit ausgelatschten Sneakers- okay, Bruch darf sein, aber bitte gekonnt. Frauen, die sich in Hosen zwängen, Cameltoe-Alarm, Ladys mit Prada Shopper zum Dirndl und ganz schlimm Frauen mit Lederhosen, die vielleicht mal gepasst haben. Es geht noch „besser”: obenherum Halloween, dazu ein Dirndl aus dem Sexshop inkl überquellendem Dekolleté, Netzstrümpfe und Overknee Stiefel mit Plateau in Rauleder. Und das alles innnerhalb von 15 Minuten

    Dagmar
    am Montag, 18. September 2017 um 06:36 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susi,

    wunderschöne Tasche, wunderschöne Dirndl! Ich glaube langsam, ich lebe im falschen Bundesland. Hier kann man ja nicht einfach im Alltag Dirndl tragen.

    Dagmar

    Dagmar
    am Dienstag, 12. September 2017 um 12:35 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hach! Du schreibst mir aus tiefster Dirndl-Seele, ich mag’s bei Tracht auch lieber schlicht und ohne großen Firlefanz.
    Und hätte ich mir nicht dieses Jahr bereits mein mittlerweile drittes Dirndl gekauft, dann könnten mir deine Affiliate-ich-werde-reich-Links ;-)direkt gefährlich werden… wobei .... diese Tasche da ... in einem etwas helleren grün oder schwarz ... hmm ... würde perfekt zu meinem neusten Dirndl passen!

    Liebe Grüße!

    bu
    am Montag, 11. September 2017 um 07:42 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja leider sind Dirndl sehr teuer, außer denen von Aldi oder tchibo. Günstige und viel schönere gibts bei TK-Mexx, wenn man früh genug schaut, die sind sicher nicht aus den aktuellen Kollektionen aber wunderschön und sicher keine Massenware.
    Viel Spaß auf der Wies’n
    Bea

    Bea
    am Sonntag, 10. September 2017 um 09:18 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Danke für den Tipp. Ich komme leider sehr selten in die Nähe eines TKMexx. Und wenn, dann finde ich nie was, echt wahr! Ob nun Dirndl oder was anderes ...

      Susi
      am Sonntag, 10. September 2017 um 11:58 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Entschleunigen und Entspannen im Arbeitsalltag: 7 Tipps, die mir helfen. Und dir vielleicht auch.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: „Initiative Schmerzlos“: Warum Kopfschmerz so hilflos macht. Oder vielleicht doch nicht.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de