mode-lifestyle
 

Liebe Leserin, machen wir uns nichts vor: Es ist Mitte Oktober, fast schon Winter – und das heißt auch: Bald ist Mützenzeit! Ja, tut mir leid! Aber es ist so. Ganz davon abgesehen mag ich Mützen auch nicht, sie verdrücken mir meine Frisur, machen mein Gesicht noch runder und nie schaffe ich es, die Haare so zauberhaft unterm Mützenrand hervorblitzen zu lassen wie die Schauspielerinnen in irgendwelchen amerikanischen Romantikkomödien. Kurz und gut: Mit einer Mütze sehe ich zumeist ziemlich dämlich aus – und wenn ich schon dämlich aussehe, dann wenigstens mit einer hübschen Mütze.

Etwa so einer:

Traumhaft schöne Baskenmütze von Helen Moore, die nur mit Fake Fur/Fellimitat arbeitet.

Baskenmütze mit Fake-Fell-Bommel* von Helen Moore. Gibt es auch noch in Grau mit Samtblau.. (Ja, klick ruhig mal auf den Link, angezogen sieht sie noch hübscher aus!)

 

Mit so einer Mütze ist der Winter nur noch halb so schlimm und das Dämlich aussehen auch.

Eine ganz ähnliche hatte ich mir übrigens schon einmal gekauft, vor ein paar Jahren. Sie war schwarz mit rotem Bommel. Sie war perfekt. Sie war so hübsch, dass ich sie nach dem Auspacken auf den Küchentische legte und beim Vorbeigehen immer wieder anlächelte. Und fast erschien es mir, als würde sich der wunderbare rote Bommel bei meinem Anlächeln geschmeichelt noch etwas aufpuscheln. Hach, was war das doch für ein schöner roter Puschelbommel auf einer schönen schwarzen Baskenmütze …

… was offenbar auch die Katze fand. Und vorbei war’s mit Bommel. Nur ein paar Wollreste blieben zurück, und mein Schrei, der bis zur Amper hinaushallte.

Tja. Und die Moral von der Geschicht’: Lass Bommelmützen nie alleine auf einem Küchentisch liegen, es könnte sein, dass eine Katze vorbei kommt und sie für eine schmackhafte, bunte Maus hält.

*Affiliate-Link. Und von Provision kaufe ich mir wieder eine neue Mütze, falls die Katze ... Aber nein, nein – an so etwas will ich gar nicht denken!

***

Texterella per Mail abonnieren? Gute Idee! Hier geht’s zu meinem Mail-Verteiler!

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 08. Oktober 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 983 | Kategorie: Mode, Accessoires , | Tags: wintermodemützemodehelen moorefellimitatfake furbaskenmütze
Das könnte auch interessant sein:
Mode am Mittwoch: The Bommel. Reloaded.
Apropos!
Ist der Berliner eher unchic?
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Drei Wochen bis Paris!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Mystery Shooting: Auf der Suche nach der Magie des Verborgenen.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de