Texterella durchsuchen

Mode am Mittwoch: It’s Glitzer-Time!

Einmal um die Wette glitzern, bitte! Weil: Wenn nicht jetzt, wann dann! Oder willst du die Show womöglich den Lichterketten überlassen? Ich nicht. Nicht mit diesem Paillettenrock. Ich finde ja ohnehin, ein Paillettenrock gehört zur Grundausstattung. Wie schwarze Ballerinas. Ein Twin-Set aus cremefarbenem Kaschmir. Eine Perlenkette. Und ein roter BH. Aber obacht: Die Glitzerei nicht übertreiben. Wenn dich jemand mit dem blinkenden Elch im Nachbarsgarten verwechselst, solltest du definitiv ein paar Pailletten abwerfen. Reduce to the max!

Paillettenrock: H&M; schwarzer

Pulli: Anna Scholz,

Schuhe: Boden*;

Kette: Nicolai Geist.

Ich mag als Gegensatz zum Paillettenrock deshalb den schlichten schwarzen Pulli, das wirkt edler. Gerne ein bisschen oversized, denn die Kombination aus Glamour und lässig ist einfach unschlagbar. Nur bei Schuhen, da holt mich der Glamour wieder ein. Aber die sind ja auch einfach zu schön, wie sie da vor sich hinschimmern und -glimmern! Und du – wie kombinierst du deinen Paillettenrock? Du hast doch einen, oder? ODER? (Ein Leben ohne Paillettenrock ist möglich, aber sinnlos!) *Affiliate-Link

14878 19 Beauty & Fashion 09.12.2015   anna scholz, boden, mode, pailettenrock, plussize, schwarzer pulli, sizeplus, spangenschuhe

19 Kommentare

Sandra
am Mittwoch, 09. Dezember 2015 um 07:44 Uhr

Guten Morgen,
das Outfit ist der Hammer und die Schuhe erst. Ich glaube ich werde nachher gleich mal losziehen und einen Paillettenrock käuflich erwerben. Bei Nachfragen meines Mannes warum jetzt auch noch einen Paillettenrock brauche, den ich wahrscheinlich bloß zweimal im Jahr anziehen werde, zitiere ich dann einfach Dich “Ein Leben ohne Pailletenrock ist möglich, aber sinnlos.”
Liebe Grüße
Sandra

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Mittwoch, 09. Dezember 2015 um 08:47 Uhr
Absolut! Nur zu! Männer haben davon keine Ahnung! :-) Bei H&M gibt es gleich zwei in knielang - und echt bezahlbar! Ich habe die Plussize-Variante verlinkt, es gibt aber einen in "Normalgrößen".

Auf diesen Kommentar antworten

Edith Nebel
am Mittwoch, 09. Dezember 2015 um 09:01 Uhr

Oh, ich liebe Glitzer! Aber ich kann keine kurzen Röcke tragen. Keine Einbildung, eine Tatsache. Und Blingbling bis zu den Knöcheln wäre doch too much.

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Mittwoch, 09. Dezember 2015 um 09:03 Uhr
Knielang?? Kurz würde ich ja auch nie tragen. So schön sind meine Beine nicht!

Auf diesen Kommentar antworten

Sandra Dirks
am Mittwoch, 09. Dezember 2015 um 12:47 Uhr

Yeah!
Daanke! Habe soeben beschlossen, dass ich mir unbedingt einen Paillettenrock nähen werde. So bekomme ich das mit der Länge fein hin. Hach, Du hast so recht! Mit dem Pulli ist das einfach klasse, und ja: Ich will jetzt auch einen Paillettenrock! Schluss mit dem sinnlosen Leben!
Liebe Grüße
Sandra

Auf diesen Kommentar antworten

Evelin Wakri
am Mittwoch, 09. Dezember 2015 um 18:33 Uhr

Also jetzt weiß ich, was ich morgen nach Büroschluss mache!! Einen Pailettenrock shoppen. Genau so wie Du das Oufit trägst finde ich es edel, lässig und dennoch elegant. Echt sooo cool! Weihnachten kann kommen!
Alles Liebe Evelin

Auf diesen Kommentar antworten

Doris
am Mittwoch, 09. Dezember 2015 um 18:46 Uhr

Twinset als Grundausstattung ja, aber wieso gilt grau oder schwarz nicht ?
Das Outfit ist perfekt für die Feiertage - sehr schick !

Auf diesen Kommentar antworten

Martina
am Donnerstag, 10. Dezember 2015 um 11:15 Uhr

Deinen Rock finde ich ausgesprochen sexy! Der Look steht dir hervorragend. Schick, edel, stilvoll. Pailletten habe ich zur festlichen Zeit sehr gerne im Einsatz.
Herzlichst Martina

Auf diesen Kommentar antworten

Anke | Wohlfühlglück
am Donnerstag, 10. Dezember 2015 um 16:23 Uhr

Sehr schick, das Outfit!!! Ich bin sonst eigentlich kein großer Glitzermensch, aber die Kombi mit dem schlichten, lässigen Oberteil gefällt mir sehr gut. Liebe Grüße Anke

Auf diesen Kommentar antworten

Gudrun
am Donnerstag, 10. Dezember 2015 um 20:28 Uhr

Ich habe den Rock heute bei H&M im Schaufenster gesehen… so ein schwarzes Oberteil dazu ist unbedingt erforderlich! Sonst wird der Rock “too much”... viel schwieriger als diesen Rock zu finden, ist es, ein passendes schwarzes Oberteil aufzutun. Also muss ich erstmal das finden, bevor ich mich auf den Rock stürze :-)

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Freitag, 11. Dezember 2015 um 09:21 Uhr
Das stimmt! Der verlinkte von Anna Scholz ist toll, sehr angenehm und gute Qualität. Allerdings aus England bestellt ...

Auf diesen Kommentar antworten

Gudrun
am Freitag, 11. Dezember 2015 um 20:11 Uhr
Ich bin sehr versucht, den Pulli zu kaufen, obwohl er für meine Verhältnisse exorbitant teuer ist. Sag bitte, stimmen die Größenangaben? Ist die Umschlüsselung lt. Tabelle okay? Ach büddeeeee. Danke.

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 13. Dezember 2015 um 10:15 Uhr
Liebe Gudrun, sorry, dass es gedauert hat, aber ich war zwei Tage unterwegs und musste daheim erstmal nach der Größe schauen. Also: Ich finde, die Größen sind "richtig" - ich habe einiges vorsichtshalber eine Größe größer bestellt, und diese Sachen sind mir jetzt leider auch zu groß. Der Pulli ist UK-Größe 22 bis 24. Das ist deutsch: 48 bis 50!! Hab ich nicht. Er ist auch sehr großzügig. Eine Größe kleiner hätte auch gereicht. Ich bin 1,75 cm und trage normalerweise 44/46, mit Tendenz zu 46. Hilft dir das?

Auf diesen Kommentar antworten

Gudrun
am Sonntag, 13. Dezember 2015 um 10:51 Uhr
Liebe Susi, vielen Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast! Das war sehr hilfreich. Ich bin 1,73 cm mit klarer Tendenz zur 46,, manchmal passt 44, aber in 48 ertrinke ich. Wenn das Umschlüsseln bei diesem Teil funktioniert, ist es wohl den finanziellen Einsatz wert. Vielen Dank und einen schönen dritten Advent, ganz liebe Grüße

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 13. Dezember 2015 um 10:55 Uhr
Ich trage den Pulli sehr gerne! Hübsch weich, warm, aber nicht zu warm!! Wie er nach dem Waschen aussieht, weiß ich allerdings noch nicht. ;-))))

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Montag, 14. Dezember 2015 um 18:59 Uhr
Schau mal, Gudrun, gerade entdeckt: http://www.hm.com/de/product/82481?article=82481-N Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit.

Auf diesen Kommentar antworten

Gudrun
am Montag, 14. Dezember 2015 um 22:19 Uhr
Lieb, aber mit diesem Faltenwurf vorn sehe ich aus wie im 8. Schwangerschaftsmonat. Ulla Popken hat einiges in dieser Form, schon häufiger anprobiert... Danke für deine Unterstützung :-)

Auf diesen Kommentar antworten

Vibesbild
am Samstag, 12. Dezember 2015 um 20:53 Uhr

Ui, welch ein bezauberndes Lächeln - perfekt betont mit einem wundervollen Rot.

Ich gehe langsam aber sicher und unaufhaltsam ;-) auf die 50 zu und wüsste nichts und niemanden, der mir meinen geliebten roten Lippenstift ausreden könnte. Finde überhaupt nicht, dass er - insofern schön - wie von Dir beschrieben - aufgetragen, älter macht. Ganz im Gegenteil. Rot ist für mich die Farbe des Feuers, der Liebe, der Sinnlichkeit, der tanzenden Kundalini, des Blutes, des Lebens… und wir fortgeschritten-jung-en *hüstel* Damen zeigen, dass wir all das noch sind: feurig, voller Leidenschaft und Lebens-, Schöpfunges- und Liebens-Lust.

Ich mag übrigens Konturenstifte. Trage diese indes immer über den gesamten Mund auf. Kurz eintrocknen, dann Lippenstift, leicht abpudern, erneut auftragen, Überschüssiges mit einem Tüchlein abnehmen: ist beinahe unverwüstbar. Und gegen Lippen- und Fältchen allgemein kann ich “Needling” wärmstens empfehlen. Das führe ich in unregelmäßigen Abständen durch, creme mit möglichst naturbelassenen Cremes, wenig Make-Up… und kann tatsächlich *toi*toi*toi*auf eigenen Kopf klopf* meine Fältchen bislang an einer Hand abzählen. Das Needling regt die körpereigene Collagenproduktion an, was wiederum durch die “Aufpolsterung” einen natürlichen Liftingeffekt bewirkt. Bei mir wirkt es!

Und wenn dann doch ein paar Fältchen kommen, dann habe ich mir die redlich! verdient. Aber immer mit Lippenrot ;)

Lieben Gruß,
Nana

Auf diesen Kommentar antworten

Susi
am Sonntag, 13. Dezember 2015 um 11:06 Uhr
Liebe Nana, du machst Micro-Needling? An den Lippen? Das finde ich extrem spannend! Ich habe auch zwei Roller daheim, aber ... hm. Magst du mehr erzählen? Gerne auch unter dem Beitrag zum Lippenrot! :-D Würde mich sehr interessieren!

Auf diesen Kommentar antworten

Angaben merken? (Die Daten werden in einem Cookie auf Deinem Rechner gespeichert.)

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

 
 
Texterella abonnieren

Texterella abonnieren