mode-lifestyle
 

1. Dezember? Ich kann wirklich kaum glauben, dass in 24 Tagen Heiligabend ist. War nicht erst vorgestern Hochsommer und Badeurlaub? Oder sagen wir vorvorgestern – denn vorgestern und gestern Nacht habe ich den alljährlichen Adventskalender für meine Kinder befüllt: 24 kleine Schächtelchen pro Kind, und in diesem Jahr habe ich mit unserem Austauschschüler noch ein Kind mehr. Macht 96 bunte Kästchen. Ja, ich finde auch, ich habe den Christkind-Orden in Gold verdient, aber wirklich.


Weihnachten 2016. Zwölf Geschenke, die man liebsten behalten würde.

Und als wären 96 mit Süßigkeiten gefüllte Adventsschächtelchen noch nicht genug, habe ich für dich einen kleinen Geschenkeguide zusammengestellte – mit lauter Weihnachtsgeschenketipps, die richtig viel Freude machen. Mir und dir und allen, die beschenkt werden. Übrigens darfst du dir alles auch selber schenken. Ich tue das nämlich auch.

Da wären also Geschenke rund um ...

Gesundheit und Beauty

* Um meine äh ... Bewegung ist es in letzter Zeit ziemlich ruhig geworden – vermutlich, damit sich die Plätzchen besonders fein ansiedeln können und man das Weihnachten 2016 auch im Frühjahr 2017 noch sieht. Ernsthaft, ich gelobe Besserung – und ja ein Schrittzähler muss her. Wenn die doch alle nicht so hässlich wären?! D. h.: alle bis auf eine: Die Fitnessuhr Activité Steel von Withings. Endlich mal eine Fitnessuhr, die man nicht unter langen Ärmeln verstecken möchte und die auch zum Business-Kostümchen passt. Zur Jeans aber auch. Was aussieht, wie eine schöne und elegante Uhr, zählt Schritte, begleitet dich beim Schwimmen und zeichnet deinen Schlafrhythmus auf. Ja, klick da ruhig mal drauf: Activité Steel. Du wirst überrascht sein!*

Weihnachten 2016. Zwölf Geschenke, die man liebsten behalten würde.

Weihnachten 2016. Zwölf Geschenke, die man liebsten behalten würde.


* Ja, es ist tatsächlich ziemlich schwierig aus den ganzen Beauty-Angeboten auszuwählen. Es gibt so vieles, es erschlägt einen schier. Aber manches sticht doch heraus: Die Produkte von Sensapur zum Beispiel. Die Pflegeserie Sensapur habe ich die letzten Wochen getestet. Eigentlich sollte ein ausführlicher und begeisterter Review bereits online sein. Weil die Produkte das wirklich verdient haben – und weil mein Herz ja ohnehin für kleine Kosmetikunternehmen schlägt. Tja, aber zwischen Adventskalender basteln und Geschenketipps schreiben ist mir leider die Zeit dafür entschwunden. Wird aber nachgeholt, versprochen! Für heute lautet die Botschaft auf jeden Fall: Wer eine hervorragende Anti-Aging-Pflege verschenken will, ist bei Sensapur*** richtig. Ich habe alle Produkte ausprobiert, sie sind alle toll. Sicher, nicht billig – aber hey, wir haben Weihnachten! Achja, wer den Onlineshop sucht: Bestellen kann man per eMail und Telefon! Übrigens: Die „Macherin“, die ästhetische Dermatologin Dr. Juliane Habig, ist morgen im Interview auf Texterella.

* Wer etwas Natürliches und vor allem Naturverträgliches schenken will, dem möchte ich das Label „Martina Gebhardt“ ans Herz legen. Ich habe die Unternehmerin Martina Gebhardt in diesem Jahr auf einem Event kennen gelernt und war wirklich beeindruckt von ihrer Glaubwürdigkeit und der Konsequenz, mit dem sie ihren Weg geht. Ich habe zwei oder drei Produkte aus der Happy-Aging-Linie ausprobiert – und fand ich sie alle hervorragend. Die Produkte werden in Bayern (im Kloster Wessobrunn, um genau zu sein) hergestellt und sind alle demeter-zertifiziert.

Lifestyle und Genuss

* Ja, es ist wahr: Für meine LeserInnen ist mir kein Opfer zu groß. So habe ich letzte Woche eine Flasche Rosé Champagner geöffnet – und zwar ausschließlich zu Testzwecken! Nach ein bis drei Gläschen (wir wissen ja wie winzig Champagnergläser sind!) habe ich die Flasche dann wieder verschlossen – und zwar damit: zzysh. Zzysh ist ein Champagnerverschluss aus der Schweiz, der wirklich hält, was er verspricht: perlenden Champagner auch noch am nächsten Tag. Und am übernächsten und überübernächsten Tag. Ja selbst nach Wochen perlt und prickelt der Champagner wie nach dem ersten Öffnen (gut, das mit den Wochen musste ich der Produktinformation glauben, solange hält kein offener Champagner bei mir!) Wie zzysh funktioniert? Es verdrängt die Luft aus der geöffneten Flasche und umhüllt den Wein, Champagner, Prosecco mit einer Schutzatmosphäre aus Argongas und Kohlendioxid – beide Gase sind übrigens Bestandteile unserer Atemluft. Hier kannst du das System von zzysh noch mal genau anschauen. Toll. Aus der Schweiz halt, ne? Die können so was.*

Weihnachten 2016. Zwölf Geschenke, die man liebsten behalten würde.

Weihnachten 2016. Zwölf Geschenke, die man liebsten behalten würde.


* Erst kürzlich habe ich diese Kamera auf einem Bloggerevent kennengelernt, und war tatsächlich schockverliebt! So chic, so stylish – und so einfach in der Anwendung! Sicher, die Fuji Instax Mini 90 Sofortbildkamera ist natürlich nichts für Profifotografen, nichts für Instagram oder für Fashionblogs. Aber warum nicht mal Low Tech und Spaß haben, anstatt sich mit Brennweite, Blende und Iso rumplagen. Kurz: Die Fuji Instax Mini 90 ist perfekt für Parties und Familienfest, wo ein herzhaftes Lachen auf dem Bild wichtiger ist als die optimale Ausleuchtung. Und das alles noch in diesem tollen Design! Absolutes Weihnachtsgeschenkekarma! Kann man sich aber ruhig auch selber schenken, ne!?*

* Ich liebe es mit Musik oder einem Hörbuch einzuschlafen ... Allerdings wache ich dann meistens um 2 Uhr nachts mit einem schmerzenden Ohr auf, weil sich der Kopfhörer beim Liegen immer stärker in den Gehörgang drückt. Oder aber der Gummistöpsel löst sich und verschwindet irgendwo in der Besucherritze – auf Nimmerwiedersehen! Kennst du? Kennst du! Aber Gott sei dank liest du Texterella und die hat das ultimative Musik-Kissen mit Kopfhöreranschluss entdeckt. Einfach dein Smartphone anstöpseln und und los geht’s. Für besonders süße Träume ... für dich selbst oder Weihnachtsbeschenkte! Enjoy! (Hier gibt es übrigens noch jede Menge anderer Weihnachtsgeschenke, falls du kein Mit-Musik-im-Einschlaf-Schenker bist ...) * 

* Okay, ich gestehe, dieser Tipp eignet sich nicht als Weihnachtsgeschenk. Höchstens für dich – weil du damit Zeit sparst, die dann für was Netteres verwenden kannst. Bei Juniqe habe ich für dich wunderbare und außergewöhnliche Weihnachtsgrußkarten gefunden – ich bin total verliebt! (Falls du welche kaufst: Schick mir doch eine, ja? Ich würde mich soooo freuen!)

Zum Schluss noch der Klassiker: Bücher!

* Weihnachten und New York! Wenn ich schon nicht selbst dort sein kann, dann will ich wenigstens in Büchern schwelgen. Und Rezepten! Und Geschichten! Das Buch dafür: New York Christmas. Rezepte & Geschichten**. Dass New York lecker ist, weiß ich eh – aber soooo lecker?? Hach. Winter Brunch, Christmas Dinner oder New Yorker Weihnachtsbäckerei, und dann noch so viele stimmungsvolle Bilder von der Stadt ... Gerade noch mal durchgeblättert, toll, jetzt habe ich Hunger – und Fernweh!

Weihnachten 2016. Zwölf Geschenke, die man liebsten behalten würde.


* Meine Mutter plant das Weihnachtsmenü ja am liebsten schon vier Wochen vorher. Wer wie ich ein bisschen kurzfristiger denkt und auch keine große Lust auf Rieseneinkäufe hat, der ist ein klarer Fall von Nimm 3. 24 Gourmetkarten mit nur drei Zutaten**. Da gibt es dann zum Beispiel Cappucino vom Muskatkürbis, gefolgt von Rehkeule mit Waldpilz-Risotto und zum Abschluss Erdbeerparfait oder süße Leckmuscheln – alles Rezepte von bekannten deutschen Gourmet- oder Sterneköchen. Wenn das kein großartiges Weihnachtsmenü ist ... dann weiß ich auch nicht!

* Eigentlich wollte ich mir das Buch ja zu Weihnachten wünschen – aber dann war ich so neugierig, dass ich es mir selbst zum 20. November geschenkt habe. Capture your style** ist das perfekte Buch für Töchter und Freudinnen, die gerne auf Instagram rumhängen und dort noch schönere Fotos zeigen wollen. Dafür bietet das Buch eine gute Anleitung. Und viele schöne Fotos außerdem! (Natürlich kann man dieses Buch auch Instagram-Müttern schenken, ganz besonders sogar! Nur mir nicht mehr, ich konnte es ja nicht erwarten ...)

* Und dann ist da ja immer noch das fabelhafte Buch Love x Style x Life von Garance Doré**, das ich hier rezensiert habe. Unbedingt schenken! Dieses Buch gefällt jeder Frau.

* Last but not least: „Es war einmal neulich“ – ein wunderbares, kleines Märchenbuch (auch) für Erwachsene. Meine Kollegin und Freundin Ruth Frobeen hat es geschrieben und herausgegeben und erzählt darin von Freundschaft, Einsamkeit und der Freude des Teilens. Klingt wie das perfekte Weihnachtsgeschenk für Menschen, die man liebt!

Na, war etwas für dich dabei? Das würde mich freuen!

Einen wunderbaren 1. Dezember wünsche ich dir und eine wirklich besinnliche Vorweihnachtszeit! :-*

Fotos: Susanne Ackstaller.

***

Dieser Beitrag enthält bezahlte Produktplatzierungen (*), Affiliate-Links (**) sowie Reviews kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellter PR-Samples (***)

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 01. Dezember 2016, 06:00 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 3960 | Kategorie: Beauty, Lifestyle, Lesen, | Tags: weihnachten 2016weihnachtengeschenke
Das könnte auch interessant sein:
Rot. Röter. Hach!
Draußen vom Walde komm ich her und will euch verraten: die schönsten Geschenkeshops für Weihnachten!
Da war doch was?!
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: „Ich will, dass Menschen in ihrer Haut glücklich sind.” Ein Interview mit Dr. Juliane Habig.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Das Montagsinterview mit Sonja Schiff.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de