mode-lifestyle
 

Manche Texte entwickeln ein geradezu erstaunliches Eigenleben. Jüngstes Beispiel: Mein Text über „dekonstruktive Mode“, einem Stil, bei dem vieles zumindest auf den ersten Blick nicht passt, verschoben ist und schräg wirkt. Angeblich ist dieser Stil total im Kommen – Grund genug, einen kleinen Blogpost für Soulfully darüber zu schreiben.

So zumindest der Plan.

Der Text aber wollte anders. Offenbar hatte er noch nie von dekonstruktiver Mode gehört und beschloss deshalb, sich in eine andere Richtung zu entwickeln. (Ich kann das verstehen, denn ich tue auch nicht immer das, was man von mir erwartet.) Herauskommen ist dann ein Post darüber, wie trendig große Größen sind. Bzw. sein dürfen. Und wie viel Mode für pummelige Frauen um die 50 Best-Agerinnen mit Rundungen letztlich tatsächlich erlaubt ist. Tja. So kann’s gehen mit der Texterei. Mal kurz die Kontrolle verlieren – und schon hat man ganz was anderes geschrieben!

Bluse: H&M. Hose: Navabi

Bluse: H&M. Hose: Navabi

Bluse: H&M. Hose: Navabi


Soulfully wollte diesen abtrünnigen Text aber trotzdem haben (danke!). Und heute könnt ihr ihn dort lesen: Wie trendig dürfen große Größen eigentlich sein?

Immerhin sind die Fotos ein wenig ... dekonstruktiv geraten. Die entstanden nämlich, bevor sich der Text verselbständigte. Ich bin gespannt, wie dir der ... Look gefällt.

Outfit:

Hemdenbluse: H & M
Marlenehose: Mat*
Sandalen: Robert Clergerie
Lippenstift: Laura Mercier (Velours Lovers „Seduction”)

(Fotos: Marie Bauer. Kamera: Olympus OM-D E-M 10*. Objektiv: Olympus M. Zuiko Digital 45 mm*)

*Affiliate-Links

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 31. August 2016, 06:00 Uhr
Kommentare: 5 | Aufrufe: 1999 | Kategorie: Mode, Kleidung, Size Plus, | Tags: sizeplusplussizemodegroße größen
Das könnte auch interessant sein:
Mode am Mittwoch: Glitzer-Drama in Übergröße!
Wochenend-Wow: Jumpsuit! (Ich kann nicht anders!)
Mode am Mittwoch: Der schwarz-weiße Wahnsinn.
 

Kommentare

  • Sehr schick ! Tolle Bilder - und Kompliment an Marie dafür ( und an das Model auch ) !!!

    Doris
    am Freitag, 02. September 2016 um 19:12 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich liebe deinen Schreibstil und deinen Modestil !! Die Fotos sind wie immer grandios - der Look gefällt mir ausgesprochen gut !!! Und dein Text auf Soulfully ist keinesweg abtrünnig, er ist authentisch und perfekt. Danke !!!

    Verena
    am Mittwoch, 31. August 2016 um 12:32 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wären wir bei Facebook, würde ich sagen: gefällt mir. ;)

    Und besonders das mittlere Foto: wow!

    Anna
    am Mittwoch, 31. August 2016 um 11:28 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Tolle Fotos, die Hose ist wow und die Dame, die sie trägt noch wow-iger.

    Nathalie Bromberger
    am Mittwoch, 31. August 2016 um 10:47 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Hallo September! Bye-bye August

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Vier Tipps für bessere Blogfotos. Teil 2: Lächeln, Licht und die richtige Perspektive.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de