mode-lifestyle
 

Ja, es ist ziemlich viel los heute. Hier, im Blog. Und auch sonst so, vor allem bei mir auf dem Schreibtisch. Eigentlich sollte ich gar nicht hier sein. Uneigentlich wollte ich das Donnersblog deshalb (auch) diese Woche ausfallen lassen. Doch dann begegnete mir gestern Bleubird. Und da dachte ich mir, ey, dieses Blog passt perfekt - zu all dem Trubel.

Bleubird (ja, wirklich: bleu - nicht blue) ist ein ... hm ... Familienblog. Ein ziemlich fabelhaftbunttollfotografiertes. Oder nennen wir es Familienidylleblog. Eines, bei dem berufstätige Chaosmütter (wie ich) gerne mal vor Neid erblassen oder vielleicht auch ein bisschen grinsen müssen, ob der Aufgeräumtheit und der lässigen Gepflegtheit - aber zugleich doch gerne in den Bildern schwelgen.

Bleubird handelt von einer sechsköpfigen Familie (aka „Trubel”): von James (die Schreiberin), Aubrey, Julian, Milla, Birdie, Sailor, von ihrem Leben in Texas (!!), von vielen kleinen alltäglichen und besonderen Momenten. Es lässt uns teilhaben am Heranwachsen der vier Kinder (gut, ich persönlich finde das ein bisschen grenzwertig ... aber ohne die Kinder wäre es natürlich nur halb so schön!), am Kochen, Backen, Feste feiern. An der Einrichtung, und auch an Mode - überhaupt am ganzen Lebensstil zwischen vintage, hippieesque und modern.

Besonders bezaubernd: What we wore. Wow - sind die immer toll angezogen! :-) Oder auch This Place: Häuser, Wohnungen, Räume - eines schöner als das andere! Wünsche gibt es natürlich auch: Want, Need, Wear, Need. Ich sag’s ja: Idylle ist nix gegen dieses Blog. Und ich habe mich absolut hinein verliebt.


(Foto: bleubird.)*

Wer ein bisschen was zur Geschichte von Bleubird erfahren will, der lese hier. Bei aller wundervoll zu Schau gestellten Idylle, finde ich dieses Blogposting doch sehr ehrlich, authentisch und warm. Und wer es noch genauer wissen will - hier ist der Shortcut zum About.

Gefunden habe ich dieses Blog übrigens durch Juli von HeimatpoTTential, die es gestern auf twitter erwähnte. Sie ist im Übrigen auch an den fabelhaften Bild-Collagen schuld, die man bei texterella nun allenthalben sieht. Weil Frau Juli mir den Trick bzw. die App verraten hat, yeah! Auch dafür noch mal vielen Dank, Juli!

*Mit schriftlicher Erlaubnis von James veröffentlicht.

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 07. Februar 2013, 13:25 Uhr
Kommentare: 6 | Aufrufe: 2907 | Kategorie: Mode, Lifestyle, Essen & Wohnen, Lesen, | Tags: vintagelifestyleblogbleubird
Das könnte auch interessant sein:
Neu in meiner Blogroll: Edelfrosch
The Puschel ist back!
Mein neues Blog: Grüne Kosmetik.
 

Kommentare

  • Ich lieben diesen Blog!

    Doro
    am Donnerstag, 21. Februar 2013 um 17:13 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • ja, irrsinnig, ich weiß! Aber ich fand es einfach so schön ...

    Susi
    am Donnerstag, 07. Februar 2013 um 20:12 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • @Susi: Nachts um zwölf? Wow, bist Du fleißig !!!!

    @alle: Ich mach Collagen mit Picasa.

    Alice
    am Donnerstag, 07. Februar 2013 um 18:32 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • @Alice: Hihi, ich bin nur kurz aus meinem GB-Geschwurbel aufgetaucht und hab mit ganz schlechtem Arbeitsgewissen ganz kurz mitgelesen - und als erstes fiel mein Blick auf den Bleubird-Tweet von Juli. :-D

    Da musste ich natürlich gucken ... und bin hängengeblieben. Und hab dann gegen Mitternacht noch den Blogbeitrag geschrieben PLUS die Nutzungserlaubnis für Foto von James eingeholt.

    @Kirstin: PicFrame. Ist sogar kostenlos, glaub ich.

    Susi
    am Donnerstag, 07. Februar 2013 um 15:44 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Und wie heißt die App?:)

    Kirstin
    am Donnerstag, 07. Februar 2013 um 15:23 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Soso, während ich mich mit dem Beantworten der Fragen abzapple, hat die Susi beim #blogst Twittwoch still und heimlich mitgelesen. Deshalb konnte sie sich auch den Namen des Blogs merken, der an mir viel zu schnell vorbeigerauscht ist ... :)

    Danke für’s Festhalten, liebe Susi!

    Alice
    am Donnerstag, 07. Februar 2013 um 14:53 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Friday’s Fav: Rouge Bunny Rouge.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Ein Gewinnspiel, ein Gewinnspiel: Be my Valentine!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de