mode-lifestyle
 

Wir schreiben Mai 2014. Draußen toben sich die Kalte Sophie und Konsorten aus, drinnen brennt der offene Kamin, heißer Tee wird in Eimern serviert und Wollsocken feiern ihr fröhliches Comeback.

Aber hey, kein Selbstmitleid! Denn nächste Woche ist Schluss mit dem kollektiven Frösteln. Nächste Woche wird’s Sommer! (Behaupten das Radio und mein iPhone. Und die lügen ja bekanntlich nie.)

Sommer! Ja genau, diese Sache mit dem strahlenden ... wie hieß dieses Dings noch mal? ... am Himmel und 25 Grad auf der Temperaturanzeige! Remember?

S.O.M.M.E.R!

Be prepared!, dachte ich mir – und habe deshalb heute meine Sommerschminke herausgesucht. Nicht dass er schon wieder vorbei ist, der Sommer, bevor ich meine Beauty-Utensilien aus dem Badezimmerchaos befreit habe!

Was die Gemeine Schminke zur Sommerschminke macht? Nun, das Quentchen Glimmer! Schließlich hat es jeder einzelne dieser wunderbaren und lang ersehnten Sonnenstrahlen verdient, hübsch reflektiert und vervielfältigt zu werden!



* Terracotta-Bronzer waren für mich bislang immer diese Puderschrecklichkeiten, mit denen die Münchner Arztgattin verzweifelt versucht, Jugendlichkeit und Frische vorzutäuschen – nur um damit dann erst recht alt und dazu noch fleckig auszusehen. Aber es geht auch anders: mit Sunsation von La Biosthetique*. Für einen Bronzing-Puder ist das Produkt angenehm hell (der Ton ist in natura heller als auf dem Foto), aber dennoch mit einem Hauch Mica versehen und von daher perfekt für ein bisschen dezenten Sommerschimmer.

* Der Stylo Lèvres 184 von Maria Galland lag schon eine ganze Weile in meiner Badezimmerschublade rum – unbenützt. Warum hatte ich ihn eigentlich gekauft?Einen goldenen Lippenstift!? Und so lag der Arme da und harrte der Dinge. Aber nun leiste ich Abbitte: Der Stift bietet mit LSF 15 Sonnenschutz und ist dabei um einiges hübscher als diese clownesk weißen Sonnenschutzstifte. Und dann ist der Stylo Lèvres ist natürlich perfekt um anderen, farbintensiveren Lippenstiften einen sommerlichen Schimmer zu geben! (Warum ich nur ein paar wenige Monate brauchte, um auf diese ganz neue und überaus spektakuläre Idee zu kommen? Ich bin halt eine Beauty-Expertin, ne?! ;-)) 

* Rouge Bunny Rouge ist ein britisches Label, das in Deutschland eher unbekannt und auch nicht so einfach zu finden ist. Sehr zu unrecht, wie ich finde – denn die Produkte haben durchwegs das gewisse Etwas! (Auch wenn die Produktnamen für meinen Geschmack ein wenig zu viel ... Pathos haben! ;-)) Der Quarz-Eyeliner Kalligraphie der Treue* (kicher) zum Beispiel ist nur auf den ersten Blick ein simpler schwarzer Eyeliner. Auf den zweiten entdeckt man dann den hauchfeinen Glimmer, der – wenn das Licht darauffällt! – zwischen den Wimpern hervorglitzert … hach, ich liebe ihn!

* Und dann noch die güldene Wimperntusche Cils d’Enfer** von Guerlain, die ich hier schon mal gelobhudelt hatte. Und die mich seitdem tagtäglich mit langen und weichen Wimpern begeistert. Nein, ich fürchte, sie wird kein reines Sommerprodukt sein – auch wenn die Hülle noch so schön glänzt!

Und du – was für Sommerfavoriten hast du? Lippenstifte, Nagellacks, Lidschatten, Düfte? Erzähl doch mal!

* Die Produkte wurden von den genannten Unternehmen kostenlos und ohne weitere Verpflichtung zur Verfügung gestellt.
** Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 16. Mai 2014, 11:18 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 3842 | Kategorie: Beauty, Dekorative Kosmetik, | Tags: wimperntuschesunsation puderrouge bunny rougequarz eyelinermascaramaria gallandlieblingsrpoduktela biosthetiqueguerlainfriday's favcils d'enfer
Das könnte auch interessant sein:
Getestet und für gut befunden:
Friday’s Fav: drei Seren gegen Hautalterung.
Tilda, die Kolumne und ich.
 

Kommentare

  • Ich behaupte jetzt mal frech, dass niemand so ein witziges Intro zum Thema Sommerschminke schreiben kann… Du bist toll, liebe Susi! Und ich gehe jetzt schon mal vorsorglich meine Schminke abstauben - nicht, dass ich am Ende den Sommer verpasse… :-)
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende, lieber Gruß Conny

    Conny
    am Freitag, 16. Mai 2014 um 23:10 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susanne,

    zuerst: Die Wimperntusche von Guerlain hab ich inzwischen auch - danke für den Tipp - sie ist wirklich klasse. Und vor allem - auch wenn ich NIE deswegen eine Wimperntusche kaufen würde: Sie duftet nach Rosen - verrückt, aber klasse!

    Meine Sommerfavoriten sind v.a. zwei:

    Der Duft „Daisy” von Marc Jacobs!!! Mein absoluter Liebling, ein sehr leichter Duft, noch eins leichter als Eau de Toilette, nämlich „Eau so fresh”. Man kann also wirlich die große Buddel kaufen und sich ordentlich einnebeln, es bleibt unaufdringlich, frisch, sommerlich - wunderbar.

    Und dann mein Lieblings-Lippenrot von DIOR https://www.douglas.de/douglas/Make-up-Lippen-Lippenstifte-DIOR-Lippenstift-Dior-Addict-Lipstick_productbrand_3001001515.html
    Eher Gloss als Lippenstift, glänzend, leicht - rot am liebsten.

    Und seit neuestem - nicht unbedingt nur, aber besonders für den Sommer: Das superleichte, trotzdem leicht ausgleichende, egalisierende Make-up von L’Oreal: Nude Magique, Eau de Teint. In der Tat total flüssig,wie Wasser. Trotzdem leicht deckend, wird auf der Haut leicht pudrig - ich mag es sehr.

    Bin gespannt, welche Sommerfavoriten noch dazukommen.

    Herzlichst Bettina

    Bettina Stackelberg
    am Freitag, 16. Mai 2014 um 13:12 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochend-Wow: Macarons in Buntfarben!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Mode am Mittwoch: Sommerkleider aus England!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de